Seymour Duncan SHPR-2B BK P-Rail Hot

9

Humbucker Tonabnehmerset

  • für die Stegposition
  • P90 und Rail in einem Gehäuse
  • splitbar
  • Farbe: Schwarz
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Aktiv Nein
Verdrahtung 4-adrig
Output High
Kappe Ja
Farbe Schwarz
Position Bridge
Erhältlich seit Mai 2010
Artikelnummer 244371
Verkaufseinheit 1 Stück
147 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 26.01. und Donnerstag, 27.01.
1
C
Gutes Replacement
Christian003 08.10.2010
Ich habe diesen Pickup und einen SHPR-1N P-Rail in einer mittelpreisigen Humbuckerklampfe verbaut. Dort waren die Pickups über ein Push/Pol schon splittbar. Zusammen mit zwei Push/Poll Potis und einem 3 Wege-Schalter kann ich jetzt noch einige sinnvolle Kombinationen mehr schalten.

Über die Push-Pols Potis schalte die interne Pickupverdrahtung.
beide Potis unten: paraller Humbucker
erstes Poti gezogen: nur Single-Coil (Richtung Fe….)
zweites Poti gezogen: nur P-90 (Richtung Gi…).
alle beiden Potis gezogen : serieller Humbucker

Der 3 Wege Schalter wählt – wie gehabt - dann den entsprechenden Pickup aus.
Position 1 : Nur Brücke
Position 2: Brücke und Hals
Position 2: Nur Hals

Damit erhalt man schon zu den Originalen verdächtig ähnliche Sounds. Z.B. Zwischenposition mit Single Coil – geht schon sehr in Richtung Fender. Oder singender P-90 Sound mit Stegtonabnehmer. Im Humbucker Modus fettes Rockbrett. Vieles ist möglich. Leider wird der SHPR-2B noch nicht im Set mit dem SHPR-1N angeboten und ich musste mir mein Set selber zusammensuchen. Den Pickups liegt eine gute Einbauanleitung bei. Weitere Verdrahtungsmöglichkeiten können auf der Seymore Duncon Homepage abgerufen werden. Im Internet findet man auch gute Klang-Beispiele. Der Umbau der Gitarre hat nicht länger als 2 Stunden gedauert. Umgang mit Lötkolben und lesen von einfachen Schaltplänen vorausgesetzt.
Was mir jetzt noch fehlt, ist Graphitlack für das Elektronikfach. Im Singelcoilmodus ist jetzt - wie bei vielen Singlecoil-Gitarren leider üblich - das Brummen der Leuchtstoffröhren-Trafos zu hören.

Fazit: Meine Gitarre wurde durch diese Pickup Kombination in Klangvielfalt tüchtig aufgewertet. Umbau war ohne weitere bauliche Veränderung möglich, da die Maße einem Standardhumbucker entsprechen. Der Sound hat meine Erwartungen erfüllt.
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
perfection!
Anonym 04.10.2014
Enfin un "vrai" bon micro!
Oui, il est polyvalent:ce qui est excellent.
J'ai pu le monter sur une epiphone dot:on se prend à rêver la gibson.
sur une epiphone g400:ca change complètement la guitare qui comme
par magie n'a plus de creux dans les mediums (du à l'acajou omniprésent)
et nous permet de jouer tout, tout, tout.
Enfin, sur une ibanez sabre prestige:le micro rend bien mieux que l'original mais
des que l on touche au selecteur.... à cause des deux autres micros le résultat n'est pas homogene du tout.

Ce micro, quelque soit la bobine utilisée:conserve une définition exemplaire.
Même le divin Gibson peut aller se rehabiller!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Le meilleur des 3 mondes
AntoineG 30.05.2011
J'ai récemment acheté ce micro Seymour Duncan pour mettre sur ma Fender Stratocaster en remplacement d'un micro Suhr SSH+. J'avais besoin de sons de p90 et de sons de humbucker. Il a été monté avec un switch 3 positions permettant d'obtenir soit le P90, soit le Humbucker, soit le single coil. Verdict : Le P90 sonne exactement comme un P90 doit sonner, si mieux, ni pire que les autres P90 déjà essayés. Le Humbucker est au final très gentil autant en niveau de sortie qu'en gain. Ce qui l'oriente plus vers le classic rock que vers le gros rock/metal. Le single coil, est celui que j'aime le moins, déjà le niveau de sortie est faible par rapport aux 2 autres, ce qui est logique. Puis le son est très "fin", logique aussi pour un songle coil aussi près du chevalet. Bref 2 positions excellentes, une un peu moins, ca micro en vaut la peine
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
At a Les Paul bridge
Jo.S. 03.05.2020
I put it in a Epiphone Les Paul Ultra 2 bridge. It's the greatest addition I could ever do... Basically if I knew better I would just get an even cheaper guitar probably (that would have of course a comfortable fretboard to play and good looks) and just change the electronics-pickups. Ready to go!
So, the pickup is great!!!! I have it with a 3-position switch on the right of the bridge. With the SHPR1-N also on the neck you can play virtually ANYTHING!!! The single-coil is convincing and clears it up for strumming and clearer tones or funk (ok it's not becoming a tele, but still), the P90 is the greatest for rock, and you have a fat tone with the humbucker when you need extra beef!! So, my reccomendation to conclude: try a guitar with P90s. You think you need that tone, as I thought? Buy it. You are ok without it? Go buy something cheaper, but certainly with a coil-split... It opens up so many possibilities..
My only regret: I never played something enough metal to need the extra hot component of the pickup. If I went back, I'd get the set of 2 pickups together (with the "mild" bridge pickup) and save some money.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden