Sennheiser XSW IEM Set A-Band

9

Wireless UHF In-Ear System

  • bestehend aus Sender (XSW IEM SR) und Taschenempfänger (XSW IEM EK)
  • Frequenzbereich A-Band: 476 - 500 MHz
  • Sendeleistung: 30 mW
  • Übertragungsbereich: 45 - 15.000 Hz
  • Schaltbandbreite bis zu 24 MHz
  • EQ
  • Limiter
  • Frequenz Presets
  • Focus Mode
  • Infrarot Sync
  • Betriebszeit: ca. 6 Stunden - abhängig von der eingestellten Lautstärke
  • Anschlüsse Sender: 6,3 mm Kopfhörerausgang, 2x Kombi-Input-Buchsen
  • Anschlüsse Empfänger: 3,5 mm Miniklinken Kopfhörerausgang
  • Abmessungen Sender (B x T x H): 200 x 128 x 42 mm
  • Abmessungen Empfänger (B x T x H):95 x 70 x 26 mm
  • Gewicht Sender: 700 g
  • Gewicht Empfänger: 110 g
  • inkl. Sennheiser IE 4 In-Ear Hörer, XSW Rackmount Kit, Netzteil (NT 12-5 CW), 1x BNC Rundstrahl-Antenne, 2x AA-Batterien
Erhältlich seit Mai 2022
Artikelnummer 540824
Verkaufseinheit 1 Stück
Schaltbare Frequenzen Ja
Mono/Stereo Mono, Stereo
Limiter Ja
Inkl. Hörer Ja
Frequenz von 476 MHz
Frequenz bis 500 MHz
Mehr anzeigen
598 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 30.09. und Samstag, 1.10.
1

Macht Einsteiger rundum sorglos

Hier kommt drahtloses In-Ear-Monitoring aus der Qualitätsschmiede Sennheiser zum Einsteigerpreis: Das anfängerfreundlich leicht zu bedienende Set enthält einen UHF-Sender mit Beltpack. Sogar ein Ohrhörer liegt im Paket, sodass, wer will, gleich beim nächsten Gig oder zur Bandprobe auf’s In-Ear-Monitoring umsteigen kann. Features teurerer Sendestrecken wie eine größere Auswahl an Trägerfrequenzen, tiefer ansetzende Audioübertragungsbereiche oder Netzwerkfähigkeit, bleiben sicherlich höherpreisigen Modellreihen vorbehalten. Aber mit dem XSW IEM System erhält man ein budgetschonendes In-Ear-Monitoring mit starker Sendeleistung, aber ultraleichtem Beltpack, dem bereits der für Bands interessante Focus Mode spendiert wurde. Das zwischen 476 und 500MHz arbeitende Set, das auch für andere Frequenzbänder erhältlich ist, darf in Deutschland genehmigungsfrei genutzt werden.

Einfach und flexibel

Mit dem XSW IEM System erlebt man auf jeder Bühne einen gleichbleibend vertrauten Monitorsound, der schon im Proberaum eingepegelt werden kann. Das Klangerlebnis startet bei 45Hz und reicht hinauf bis zu 15kHz, wobei die Ohrhörer sogar für 40Hz bis 20kHz ausgelegt sind. Sobald Sender und Empfänger auf einer gemeinsamen Trägerfrequenz funken, können sie ein oder zwei Audiosignale zu den Musikerohren schicken. Am Beltpack, das mit nur ca. 110g inklusive Batterien beim Performen kaum spürbar ist, können mit vier Tasten und einem Volumeregler die Lautstärke, die Balance der Signale, Limiter, EQ sowie der bandtaugliche Focus Mode eingestellt werden. Das 200 x 128 x 42mm große Gehäuse des Transmitters hat die halbe Breite eines 19“-Racks und wiegt 700g.

Überzeugende Live-Features

Das Sennheiser XSW IEM System ist anfängerleicht zu bedienen. Mit fertigen Frequenzpresets sind die ersten Schritte schnell gemacht. Musiker und Schauspieler können während des Auftritts an ihren Beltpacks die gewünschte Lautstärke einstellen und sind dank eines Displays am Empfänger stets über den Ladezustand der beiden handelsüblichen AA-Batterien informiert, die bis zu sechs Stunden durchhalten. Bandmusiker können sich im Focus Mode sogar zwei Audiosignale an ihre Beltpacks schicken lassen, um daraus ihre individuelle Mischung zu kreieren. Die solide verschraubte BNC-Antenne sowie die verriegelbaren Inputbuchsen am Sender gewährleisten im hektischen Livegeschehen eine zuverlässige Signalübertragung. Auf Tour profitieren Künstler vom robusten Metallgehäuse des Senders und können die Eingangsempfindlichkeit an den Ausgangspegel des jeweiligen Mischpults im Club anpassen.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Mit Focus Mode zum Super-Gig

Wer das XSW IEM System nicht erst beim Auftritt, sondern bereits im Proberaum nutzt, kann dort einen Monitorsound wie beim Gig genießen. Im Focus Mode, in dem die beiden Inputsignale getrennt an die Empfänger gesendet und dort individuell gemixt werden, kann beispielsweise der Frontsänger auf der Basis des gesamten Bandsounds vor allem seine eigene Stimme präsent erleben. Dafür routet man am Mischpult einen Summenmix auf einen Aux-Weg und den Gesang auf einen zweiten. Nun regelt der Sänger an seinem Beltpack das Verhältnis zwischen Gesang und Bandmix selbst. Und da ein Transmitter beliebig viele Empfänger mit Sound versorgen kann, genügt einer für die gesamte Band. So entscheidet jedes Bandmitglied selbst über sein Mischungsverhältnis der beiden Kanäle.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

9 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

SR
Quality is rarely expensive
Stage Royalty 05.09.2022
For a professional theatershow I needed a decent wireless solution for in-ears. I have tried a few brands for in- and outdoor shows and ended up liking Sennheiser the best.

The base station is not the most compact I have seen, which is a plus as it stacks well. It is rugged and using it works like a charm. The on-body unit is also not the smallest one I know, but it holds two batteries so take you through any show even if it is really intense and lasts for over three hours.

Buttons on the basestation are not of the 'mushy' kind where you have to guess if you pressed something. You immediately feel it when you press it.

Big plus: the channel information is shown a high-contrast, which means that you can even read it in direct sunlight.

The onbody unit has the power-button behind a cover which prevent unwanted turning off (which happened during a show while using a different brand).

Downsides? Not really. Well, maybe one. The box contains a set for rack mounting. Really good, but that also brings the unit + antenne in a difficult place that sometimes might introduce interference. It didn't happen to me, but I do think that a standard external antenna-option (with cable) is a good thing to have (better: should be in the box).
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Ist das 2. Gerät aber anderes Band
Fredy 17.08.2022
Vorab - bin Hobbymusiker.
Ich hatte auch mal ein günstiges System ausprobiert, aber das hier ist echt um Längen besser.
Die Bedienung ist einfach und schnell gelernt.
Aus meiner Sicht hat es genug Features. vor allem Balance links - rechts ist für mich fein. Zudem kann man das "eigene" Signal direkt einstecken.
Ein stabiles Gehäuse schützt vor mancher Unachsamkeit.
Und die mitgelieferten Höhrer find ich spitze. Sie sind zwar nicht voll abdichtend, aber gerade deswegen mag ich das auch.
Da wir nicht auf allzugrossen Bühnen spielen, ist das ein Vorteil, dass man sich noch unterhalten kann (in Spielpausen)
Zudem muss man die nicht "ums" Ohr wickeln. Mag sein, dass manche das wollen, weil sie besser halten - aber mir ist lieber, dass ich kurz schnell den Hörer rausnehmen kann.

Kurzum bin ich äusserst zufrieden.
Sound ist gut und das rumschleppen von Monitorboxen fällt dahin.
Ein bisschen Eingewöhnzeit noch und es passt 110%
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
CA
No lo cambio por nada!
Camila Arriva 16.06.2022
Soy cantante de tango. Había comprado otro sistema in ear, pero me daba muchos problemas con las frecuencias. Uso mucho Sennheiser para micrófonos y auriculares pero no había sido mi primera opción para monitores porque el precio se me iba de presupuesto. Decidí devolver el anterior y comprar estos y estoy feliz con el cambio!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
P
Fantastic wireless IEM
Periyamandai 04.09.2022
Easily the best, moderate price IEM on the market. Easy to use, precise instructions and loads of videos on line, on using the device. Strongly recommended.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube