Sennheiser XSW-D Portable Lavalier Set

26

Digitale Funkstrecke mit Lavalier-Mikrofon

  • portables Lavalier-Set mit ME2-II Ansteckmikrofon
  • XSW-D Sender mit 3.5mm Klinke
  • XSW-D Empfänger mit 3.5mm Klinke
  • inkl. Gürtelclip, Blitzschuhadapter, Spiralkabel mit 3.5 mm Miniklinke und Ladekabel USB-A auf USB-C
Erhältlich seit Januar 2019
Artikelnummer 452016
Verkaufseinheit 1 Stück
Übertragungstechnik digital
Kanäle Funk 1
Handheldsender 0
Taschensender 1
Aufstecksender 0
Multikanal Nein
Mic-Typ Lavalier Omni
Anschluss Sender 3,5mm TRS
Frequenz 2400 MHz
Power Transmitter USB
Blitzschuhadapter Ja
Receiverbreite mm 24 mm
Receiverhöhe in mm 109
Receivertiefe in mm 28 mm
Receivergewicht in kg 0,1 kg
Power Receiver USB
Sendeleistung in mW 10
wählbare Frequenzen 0
Abnehmbare Antenne Nein
Batteriestandsanzeige 1
Ausgang 3,5mm TRS
Ladesystem Optional
Integrierter Akku 1
Mehr anzeigen
298 €
319 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1

Kabelloses Ansteckmikrofon für Miniklinken-Eingänge

Das XSW-D Lavalier-Set ist eine Funkstrecke mit Lavaliermikrofon. Der vergleichsweise sehr schlanke Sender fällt auf der Bühne und bei Filmaufnahmen optisch kaum auf. Sowohl Sender als auch Empfänger haben Stereo-Miniklinkenbuchsen. Das Mikro wird in den Eingang des Senders verkabelt, der Ausgang des Empfängers über das beiliegende Wendelkabel mit dem Stereo-Miniklinkeneingang von Mischpult oder Kamera verbunden, und schon steht die Funkstrecke. Strom erhalten Sender und Empfänger über eingebaute Akkus. Das System arbeitet im 2,4 GHz-Bereich und ist damit weltweit einsetzbar. Konfiguriert wird es mit nur einer Taste. Vergleichsweise hoch ist die Distanz, die zwischen Sender und Empfänger liegen darf: Mit maximal 75 Metern kann locker die Entfernung zwischen Stage und den meisten Mischpult-Plätzen überwunden werden. Praktisch ist darüber hinaus, dass ein Empfänger zwischen den Signalen von maximal vier Sendern switchen kann.

Digitale Funkstrecke mit Anstecker

Das digitale drahtlose Audioübertragungsset ist geeignet zur Sprachverstärkung. Es funkt im weltweit anmelde- und gebührenfreien 2,4 GHz-Bereich. Mit einer erfreulich geringen Latenz von nur 4 ms ist das Set sowohl für Live-Events als auch für Recordings gemacht. Der Sender kann mit dem im Lieferumfang enthaltenen Gürtelclip unauffällig am Körper getragen werden. Der Blitzschuhadapter dient zur soliden Befestigung des Empfängers auf der Kamera. Der Audioübertragungsbereich reicht von 80 bis 18 000 Hz. Bis zu fünf Stunden hält ein Set mit vollen Akkus durch, was für Soundcheck und Konzert in der Regel genügt. Danach werden die eingebauten Akkus mit dem beiliegenden USB-A-auf USB-C-Ladekabel und einem handelsüblichen USB-Netzteil wieder aufgeladen. Frisch dem Karton entnommen, sind Sender und Empfänger übrigens bereits betriebsbereit gekoppelt.

Kabellos glücklich

Das XSW-D Lavalier-Set bietet sich an, wenn eine Person für Dokumentationen oder Unternehmensvideos interviewt werden soll. Aufgrund seiner Kugelcharakteristik ist das Mikro auch für Atmo-Aufnahmen geeignet. Der Anstecker wird mit einem verschraubbaren 3,5 mm-Klinkenstecker zuverlässig in den Taschensender verkabelt. Insbesondere für die Arbeit mit Kameras, aber auch mit kleineren Mischpulten, kann es sehr praktisch sein, zwischen bis zu vier Sendern zu wechseln, die alternativ mit demselben Empfänger genutzt werden können. So spart man statt einer sogar bis zu vier Funkstrecken und ist immer flexibel bei der Auswahl, welches Mikro man zu einem schnurlosen machen möchte.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Für Imagefilm und Podcast

Für Podcasts und Videos mit einem Sprecher ist das Set bestens geeignet. Das unauffällig kleine und komplett in schwarz gehaltene Mikro fällt an einem Pullover oder Blazer mit der beiliegenden Klemme befestigt kaum auf. Zwar könnte man dazu auch das kameraeigene Mikrofon verwenden, allerdings bringt die Aufzeichnung mit einem Ansteckmikrofon in der Regel mehr räumliche Nähe. Zur Aufnahme von Geräuschen ist das ME2 ebenfalls bestens geeignet. Je näher man dabei das Mikro an der Schallquelle platzieren kann, desto beeindruckender wird die Aufnahme. Wird beispielsweise der Anstecker an einem Glas befestigt, in das Mineralwasser eingeschenkt wird, hört sich die Aufnahme an, als ob man unmittelbar daneben sitzt.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

26 Kundenbewertungen

23 Rezensionen

F
Sehr kompaktes und feines Funkmikrofon-Set
Fotomo 22.02.2019
Schon länger wollte ich mir eine Funklösung zulegen mit Lavalier Mikrofon die ich zusammen mit meiner GH5 Kamera nutzen kann. Kabelgebunden ist das unpraktisch. Und immer einen externen Rekorder nutzen macht mit der Zeit auch keinen Spaß mehr, vor allem wenn man dann viele einzelne Clips hat die man alle synchronisieren muss.
Eigentlich stand die Rode Lösung auf dem Plan, aber grade als ich zuschlagen wollte lief mir das neue Sennheiser Set über den Weg. Vor allem die kompakte Bauform fand ich sehr ansprechend und die leichte Bedienung.

Also bestellt und gewartet. Nun endlich bekommen und ausprobiert. War sofort begeistert, Sender und Empfänger angeschlossen (auf den beiden Teilen ist einmal ein Kamera Symbol und einmal ein Mikrofon Symbol so dass man sofort weiß was wohin gehört) und auf den Knopf gedrückt. Dauerte 5s schon waren beide verbunden und einsatzbereit. Echtes Plug & Play also. Dann kurz in der GH5 die Lautstärke eingepegelt (-8dB) das Mikro unters Shirt geklebt und los gehts.
Die Qualität der Übertragung ist bis 10m einwandfrei. Weiter habe ich es nicht getestet, da ich das vermutlich nie brauchen werde.
Das Mikrofon hebt die Höhen scheinbar etwas an, ich vermute extra dafür, da man es häufig unter Kleidung anbringt denn so klingt es erstaunlich neutral. Die Preamps im Sender sind sehr gut, habe das Mikrofon zum Testen auch mal direkt in die GH5 da merkt man einen deutlichen Unterschied zugunsten des Sennheiser Senders.

Insgesamt ein für mich fast perfektes Set, handlich, super einfach zu bedienen (z.B. an Sender / Empfänger einfach einmal drücken schon ist es gemutet), ausreichend lange Akkulaufzeit und super Klangqualität. Praktischerweise kann man auch andere Mikrofone anschließen zum Beispiel das Rode Videomicro geht super. Ich würde es wieder kaufen!
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Einschalten: läuft
HPFU 23.10.2019
Habe mir dieses Set gekauft, obwohl es preiswertere Lösungen gibt, weil es einfach zu handeln ist. Kein großer Schnick-Schnack, Einschalten und Verbindung ist hergestellt.
Macht die Sache sehr leicht, gerade wenn man wie ich, mit der Videographie erst am Anfang steht. Da will man keine Anleitungen lesen!
Bisher auf jeden Fall klappt alles wie es soll und wie man es erwatet.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

OW
Passt perfekt!
Ole W 05.02.2019
Sehr gutes Set für Ein-Mann-Filmteams, YouTuber oder Reporter, die die Hand frei haben müssen. Das Set ist einfach aufgebaut, fällt aber widererwartend nicht negativ auf. Die LEDs zweigen das wichtigste an, die Verbindung ist fix hergestellt, das Mikro liefert beste Tonqualität und dank 2,4 GHz braucht man sich keie Sorgen um die Frequenzen machen. Einfacher geht es echt nicht. Knopf drücken, Verbinden, Sprechen. Fertig. Und unheimlich kompakt. Das Laden funktioniert auch super, alles ist super verarbeitet.
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Super Klang! Anti-Rutsch-Pads lösen sich...
GranCastor 07.04.2021
Absolut super Klangqualität!

Lediglich die Anti-Rutsch-Pads auf dem Clip zum Fixieren des Funkempfängers auf der Kamera können sich im Eifer des Gefechts wohl recht leicht lösen. Ohne diese Pads hält aber auch alles sehr gut.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube