Sennheiser MMK 965-1 NI

4

Wechselkapsel

  • für EW G3, G4, EW-D und SKM 2000 Handsender
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Niere / Superniere schaltbar
  • Empfindlichkeit: 1,8 / 5,7 mV / Pa
  • Schalldruckpegel bei 1 kHz: 144 / 150 dB
  • Farbe: Nickel
Erhältlich seit September 2009
Artikelnummer 230200
Verkaufseinheit 1 Stück
Kapselart Kondensator
Richtcharakterisitk Niere/Superniere
Farbe Nickel
Kompatibel mit Sennheiser
449 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.01. und Mittwoch, 1.02.
1

Ein Wechsel auf zwei Performances

Mit einer Wechselkapsel wird ein Handsender multifunktional, wobei die vorhandene Funkstrecke weiterverwendet wird. Und die MMK 965-1 NI ist eine Luxusvariante der Wechselkapsel, bietet sie doch gleich zwei Richtcharakteristiken in einem Großmembran-Modul. Umschaltbar von Niere zu Superniere, bringt der Kondensator, der mit diversen Sennheiser-Handsendern kompatibel ist, Gesang und Sprache druckvoll und dabei fein nuanciert zu Gehör. Alternativ hat der Hersteller nicht umschaltbare dynamische und Kondensatorkapseln im Programm, die zwar kostengünstiger sind, mit denen man aber auf die Charakteristik als Niere oder eine Superniere festgelegt ist.

Sennheiser Wechselkapsel für Mikrofone

Einfach aufschrauben

Die MMK 965-1 NI hat eine Doppelmembrantechnologie zum Umschalten. Dabei bietet die Richtcharakteristik der Niere den Vorteil, in Einsprechrichtung weiträumig aufzunehmen und rückwärtigen Schall großzügig abzuschirmen, wohingegen die Superniere unempfindlicher gegen seitlich auftreffenden Sound ist. Des weiteren kann mit einem Pad eine Vordämpfung zugeschaltet werden. Dadurch darf der Schalldruckpegel – gemessen wurde im für Sprache und Gesang relevanten Bereich von 1kHz – von 144dB auf bis zu 150dB ansteigen. Die Großmembran mit ihrem Durchmesser von 2,54cm bringt nahezu das gesamte vom menschlichen Ohr erfassbare Klangspektrum zwischen 40 und 20000Hz ans Ohr. Mit einem Bass-Roll-Off können die Tiefen abgesenkt werden. Alle Schalter sind nach Abschrauben des Mikrofonkorbs zugänglich.

Sennheiser Mikrofon-Wechselkapsel

Für Sprache und Gesang

Wer bereits eine passende Sennheiser-Funkstrecke nutzt, erhält mit der Wechselkapsel MMK 965-1 NI zwei Mikrofone für den professionellen Live- und Studioeinsatz. Sänger können ihre Stimmen dank des naturgetreuen und über weite Strecken nahezu linearen Frequenzgangs frei und unbeeinflusst präsentieren, wobei die Superniere ein wenig mehr Mikrofondisziplin erfordert als die erweiterte Niere. Auf der Bühne werden sowohl die Richtcharakteristik als auch Pad und Roll-Off-Filter nicht versehentlich verstellt, da sie gut geschützt und dennoch beim Soundcheck schnell zugänglich unter dem Mikrofonkorb liegen. Betreiber von Multifunktionsräumen erhalten eine ebenso hochwertige wie flexible Kapsel für Sprachdarbietungen, Comedyabende, Vorträge und Konferenzen, wobei sie den Mikrofonkorb leicht reinigen oder einen Windschutz aufstecken können.

Sennheiser Mikrofonkorb Logo

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Mikro-Matching

Die Wechselkapsel MMK 965-1 NI, die mit einem einfachen Dreh auf den Sender geschraubt wird, passt auf Handheld-Mikros der Sennheiser-Funkstrecken ew G3, ew G4, sowie auf die Handsender SKM 2000, 6000 und 9000. Arbeitet eine Band, die ihre eigene PA hat, mit wechselnden Sängern zusammen, kann beispielsweise jeder Musiker seine Lieblingsrichtcharakteristik durch schnelles Umschalten nutzen. Monitore sollten, um Sängern die maximale Lautstärke anzubieten, bei Verwendung der Nierencharakteristik auf die Rückseite und in Kombination mit der Superniere leicht seitlich von hinten auf die Kapsel abstrahlen. Stehen bei größeren Bands oder in Diskussionsrunden mehrere MMK 965-1 NI auf der Bühne, können sie mit dem Windschutz Sennheiser MZW5000 zum einen geschützt und zum anderen farblich codiert werden.

D
Extrem durchsetzungsfähig und gutmütig bzgl. Feedbacks
DennyD 12.06.2018
Wirklich gutes Allrounder Mic für laute Bühnen und schwierigen Umgebungen (Probenräume vlt. mal außer Acht gelassen). Unglaublich berechenbar bzgl. Feedbacks... klar ist es empfindlicher als ein Dynamisches lässt sich aber extrem gut kontrollieren. Lediglich bei ungeübten Sprechern würde ich dem 865er den Vortritt geben.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden