Sennheiser MD421-II Mikrofon

Dynamisches Mikrofon

Das MD 421 gehört zu den bekanntesten Mikrofonen der Welt. Durch seine klanglichen Qualitäten ist es in den verschiedensten Aufnahmesituationen und in allen Bereichen der Tonübertragungstechnik einsetzbar. Der 5-stufige Bassschalter unterstreicht die Allround-Qualitäten.

  • geeignet für Sprache, Gitarre, Bläser und Drums
  • sehr robust
  • Richtcharakteristik: Niere
  • 5-stufiger Bassschalter
  • gute Rückkopplungsdämpfung
  • transparente Klangwiedergabe
  • Übertragungsbereich: 30 - 17.000 Hz
  • Freifeld-Leerlauf-Übertragungsfaktor (1 kHz): 2 mV/Pa (+- 3 dB)
  • Nennimpedanz: 200 Ohm
  • Min. Abschlußimpedanz: 200 Ohm
  • Abmessungen: 215 x 46 x 49 mm
  • Gewicht: ca. 385 g
  • inkl. Stativhalterung für 3/8" Gewinde
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Git Amp
  • Snare
  • Tom
  • Kick
  • Trombone
  • Saxophone
  • Trumpet

Weitere Infos

Kondensatormikrofon Nein
Charakteristik Niere
Mikrofonklammer Ja
Dynamisches Mikrofon Ja
Komplett Set Nein

Sennheisers Legende

Das MD 421-II gehört zu den bekanntesten dynamischen Mikrofonen weltweit und wird insbesondere für seine sehr transparente Klangwiedergabe und seine Allround-Qualitäten geschätzt. Die klanglichen Qualitäten des MD 421-II sorgen dafür, dass es den verschiedensten Aufgaben gewachsen ist und vor allem im Studio aber auch auf der Bühne eine gute Figur macht. Dabei garantiert der fünfstufige Bassschalter eine hohe Flexibilität. Die ausgeprägte Richtcharakteristik in Form einer Niere verhilft zu einer einfachen Handhabung. Mitgeliefert wird die altbekannte Stativhalterung, die in ein Profil im Korpus des Mikrofons hineingeschoben wird.

Transparenz, Präsenz und Flexibilität

Im Gegensatz zu verhaltenen Mikrofonen sorgt das 421er mit seinem starken Charakter und seiner transparenten Klangwiedergabe dafür, dass Stimmen und Instrumente im Mix präsent sind und sich infolge dessen gut durchsetzen. Hervorzuheben ist dabei die untere Grenzfrequenz des Übertragungsbereichs, die für ein dynamisches Mikrofon mit 30 Hz sehr gut ist. Der fünfstufige Bass-Roll-Off eröffnet zusätzlich zahlreiche Möglichkeiten zum Sounddesign und bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Der „Roll-Off“ ist als Drehschalter um die XLR-Buchse platziert und besitzt die zwei Endstellungen „M“ und „S“. Das „M“ steht dabei für Musik, das „S“ für Sprache. Auf „M“ ist die Filterschaltung deaktiviert und der Übertragungsbereich des Mikrofons bleibt unangetastet, auf „S“ wirkt die Schaltung am stärksten.

Ein „should have“ für den Fundus

Unter Mikrofonen gibt es „Spezialisten“ und „Allrounder“ - das dynamische MD 421-II gehört definitiv zur letzteren Kategorie. Der transparente, charakterstarke Klang und die Flexibilität, die sich infolge des Bass-Roll-Off-Schalters ergibt, ermöglichen einen Einsatz in den verschiedensten Aufnahmesituationen. Deswegen ist dieses Mikrofon in erster Linie für Studiobesitzer, Tontechniker oder auch professionelle Bands geeignet, die ein Allround-Mikrofon mit wirklich amtlichem Sound suchen. Aber auch semiprofessionelle Anwender, die bereit sind, nicht am falschen Ende zu sparen, werden in dem MD 421-II eine lohnende Investition finden.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

An Schlag- und Blasinstrumenten ein Traum

Das MD 421-II ist eines dieser Mikrofone, die in vielen Situationen den entscheidenden Unterschied machen. Dabei ist eines vorweg zu sagen: Dieses hochwertige, dynamische Mikrofon ist für Sprach-, Gesangs- und Instrumentenaufnahmen in allen Bereichen der Tonübertragung geeignet. Vor allem aber im Studio und an Instrumenten ist das Sennheiser MD 421-II unschlagbar. Eine der sinnvollsten Einsatzmöglichkeiten des 421er ist die Abnahme von perkussiven Instrumenten, beispielsweise von Toms - ein satter, druckvoller Sound ist hier das Ergebnis. Auch an Blasinstrumenten sind äußerst gute Resultate zu erzielen. Darüber hinaus macht es sich auch vor Gitarren- und Bassverstärkern sehr gut.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
EV RE20 RE-Series + Sennheiser MD421-II + beyerdynamic TG D58 4x + Sennheiser E 914 2x +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.299 €
Sennheiser MD421-II + Millenium MS 2003 + the sssnake SM10 BK +
2 Weitere
Sennheiser MD421-II + the sssnake SM10 BK +
3 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 8,50 €
389 €

Bundle-Angebot 2

Sie sparen 8,50 €
389 €

Bundle-Angebot 3

Sie sparen 10 €
429 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Sennheiser MD421-II
43% kauften genau dieses Produkt
Sennheiser MD421-II
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
381 € In den Warenkorb
Shure SM 7 B
15% kauften Shure SM 7 B 388 €
Shure Beta 57 A
7% kauften Shure Beta 57 A 130 €
beyerdynamic M201TG
7% kauften beyerdynamic M201TG 194 €
EV RE20 RE-Series
7% kauften EV RE20 RE-Series 522 €
Unsere beliebtesten Allroundmikrofone (dynamisch)
198 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tenor-, Altsax, AltoFlute
Andreas2163, 06.04.2019
...Das Mikro hat sich beim Testen super bewährt bei Livegigs im Jazz- und Pop/Rock-Bereich. Super Sound und keine Rückkoppelung, auch direkt vorm Monitor!
Flöte klingt super-flötig, Saxe setzen sich gut durch. Vor allem das Tenor kann sich klanglich super entfalten. Höhen muss man je nach Geschmack und Musikstil am Mischer etwas zurücknehmen.
Ich habe vorher mit verschiedenen Klippmikros gearbeitet (jedes Instrument extra). mit dem MD421: ein Mikro, kein Umschalten der Kanäle, kein Kabelwirrwarr.
Nicht umsonst ist das Teil ein echter Klassiker. bin sehr zufrieden damit und mit der deutlichen Vereinfachung meines technischen Setups auf der Bühne.
Danke an Thomann für die Möglichkeit des intensiven Testens!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Genial für Toms und Amps
Kristof H., 10.09.2016
Dieses Mikrofon ist völlig zurecht der Standard in Studios für Toms und auch für Amps.

Kommt man an den Racktoms vielleicht noch gut mit einem Sm57 aus, übertragen die Dinger den Tiefdruck an Standtoms erst so richtig. Der 5-fach Schalter wird dann vor Amps richtig nützlich. Bei der E-Gitarre kann man je nach angestrebtem Sound gut den Lo-Cut nutzen.

Einzig die Halterung finde ich ein wenig unglücklich. Das ist definitiv die Sollbruchstelle. Und wenn man sie nachkaufen muss, geht das richtig ins Geld für knapp 50¤.

Alles in allem ein sagenhaft gutes Mikro, dieser alte Rasierapparat. Ich verstehe nur nicht, warum der NP ständig zwischen 300 und 400 ¤ pendelt. Ich habs für 330 ¤ hier geschossen. Mein Glück! ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Klassiker und das immer gut Mikrofon
aufsichtsperson, 25.01.2017
Auch als Vocalmikrofon macht das Mikrofon im Studio erklassige Arbeit. Vor allem Sängerinnen profitieren enorm und alle Sänger, die nicht ganz so kontrolliert singen ebenso. So manche Aufnahme begann bei uns mit Brauner Classic, Neumann U87 oder einem Mojave M300 und trotzdem sind wir dann (natürlich mit einem guten Mikrofonvorverstärker) am Ende beim Sennheiser MD 421 gelandet.

Egal für was, Instrumente (Sax ist überragend darüber), Gesang, Snare, Toms und auch eine Bassdrum. Das Mikrofon ist kein "Schnapper" aber eine sehr gute Investition und Ihr gebt es nie wieder her !!!

Auch ein Grund, warum diese mit am meisten verkaufte Mikrofon auf dem Gebrauchtmarkt fast nicht zu finden ist. Wer es hat, behält es!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Was ist drin, wenn MD421U-2 draufsteht?
Georg aus R., 21.10.2009
Und es hält doch: Einmal in Position gebracht, hält das Mic seine Position! Das hätte ich diesem unseligen Plastikstengel, der es tragen soll, zunächst nicht zugetraut. Ob ich dieses Relikt einem Kultzwang zu verdanken habe oder die Halterung tatsächlich praktische Vorzüge hat, konnte ich nicht feststellen. Zumindest fand ich sie nicht unpraktisch, aber mehr Metall als Plastik wäre mir lieber gewesen.

Stengel hin oder her - der Klang entscheidet. Und hier beginnt das Problem: Die Streuung der beiden zeitgleich erworbenen Mikrofone war überdeutlich. Das bedeutete in meinem Fall, dass sich die zwei Mikros im selben Maße unterschieden, wie sie sich von gänzlich anderen dynamischen Mikrofonen abhoben. Das eine Mikrofon begeisterte mich vor allem durch eine schönfärbende Präsenz bei gleichzeitig absolut weichen unaufdringlichen Zischlauten: Hervorragend für Sprache, ziemlich ausgewogene Richtcharakteristik. Allerdings lag der Ausgangspegel nur auf dem Niveau eines RE-20.

Das andere Mikrofon hatte einen deutlich höheren Ausgangspegel (ca. 5dB), erforderte aber generell eine recht schmale Absenkung um 4 kHz, um annähernd die Qualitäten des ersten zu erreichen (auch hier allerdings die Richtcharakteristik sehr ausgewogen).

Das zweite Mikrofon ging zurück. Ob es sich um einen Defekt handelte, kann ich nicht sagen; der Messschrieb jedenfalls bewegte sich gerade am Rand der laut Daten noch zulässigen Toleranzen. Diese allerdings sind sehr weit gefasst. Zu weit, um sich des Mikrofoncharakters beim Erwerb sicher zu sein: Hören und aus mehreren baugleichen Exemplaren auswählen ist nötig.

Bei der Abnahme von E-Gitarren zeigte sich das Vorzugsexemplar freundlich, aber ebenfalls recht präsent.
Mein Fazit: Ein hervorragendes Mikrofon für Sprache und auch E-Gitarren - wenn man denn ein gutes Exemplar erwischt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
381 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.