Sennheiser HD-25 Plus

239

Monitoring-Kopfhörer

  • Nachfolgemodell von folgenden Sennheiser-Hörern: HD 25-II, HD 25-1-II, HD 25-C-II, HD 25-13-II, HD-25 Aluminium
  • dynamisch
  • geschlossen
  • ohraufliegend
  • Impedanz: 70 Ohm
  • max. Schalldruckpegel: 120 dB (1 kHz,1 Vrms)
  • Übertragungsbereich: 16 - 22000 Hz
  • Klirrfaktor bei 1 kHz: <0,3%
  • Nennbelastbarkeit: 200 mW
  • einseitige Kabelführung
  • drehbare Hörmuscheln
  • Spreizbügel
  • 1-3 m Wendelkabel
  • Stereo-Klinke 3,5 mm mit Adapter 6,3 mm
  • Gewicht ohne Kabel:140 g
  • zusätzliches Zubehör: 1,5 m glattes Stahladerkabel, ein Paar Soft-Ohrpolster und eine Transporttasche
Erhältlich seit Februar 2016
Artikelnummer 379292
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform On-Ear
System Geschlossen
Impedanz 70 Ohm
Frequenzgang 16 Hz – 22000 Hz
Adapter Ja
Gewicht 140 g
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz
Empfindlichkeit 200 dB
Steckerart Miniklinke
Mehr anzeigen
188 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 1.02. und Donnerstag, 2.02.
1

Moderner Klassiker

Der Sennheiser HD-25 ist wohl einer der meistverwendeten Kopfhörer überhaupt im Profibereich. Seit Sennheiser den Allrounder 1988 auf den Markt brachte, ist er von Bühnen, aus Clubs und von FOH-Pulten nicht mehr wegzudenken. Das hat er vor allem seiner robusten, aber äußerst kompakten Bauform und guten akustischen Abschirmung zu verdanken. Fun Fact: Eben wegen seiner guten Abschirmung war der HD-25 auch der Kopfhörer der Wahl an Bord der Concorde-Flugzeuge von British Airways. Nicht zuletzt das brachte ihn einem so großen Publikum nahe. Auch heute macht der kleine DJ- und Studiokopfhörer keine Anstalten, die Pole-Position zu verlassen. Im HD-25 Plus Paket bekommt man den Kopfhörer mit einigen Extras. So legt Sennheiser ein Spiralkabel, eine Tragetasche sowie zusätzliche Velours-Ohrpolster bei.

Klein, leicht, laut

Die Vorteile, die für den Sennheiser HD-25 Plus sprechen, sind schnell erklärt: Er verbindet guten Klang und hohe Maximallautstärken mit einem äußerst praktischen und portablen Design. Der 70Ohm-Kopfhörer liegt stabil auf den Ohren auf, aber nicht so fest, dass er bei langem Tragen unbequem wäre. Außerdem ist das Kabel austauschbar. Ein Defekt an dieser typischen Stelle bei Kopfhörern lässt sich also ohne Weiteres beheben. Für einen sicheren Sitz auch bei wilden Club-Auftritten lässt sich der Bügel spreizen, und um bequemes Vorhören mit einem Ohr zu ermöglichen, sind die Ohrmuscheln schwenkbar ausgelegt.

Das Tour-Tier

Der ursprünglich als Kopfhörer für Toningenieure konstruierte Sennheiser HD-25 Plus hat mittlerweile eine neue Berufung gefunden: Er ist der DJ-Kopfhörer schlechthin. Kein Wunder, denn er bringt alles mit, was man als DJ so braucht. Sehr gute Abschirmung, bequemer Sitz auch bei langen Sets, hohe Lautstärke, lange Haltbarkeit und nicht zuletzt Kompaktheit und wenig Gewicht für unterwegs. Dass das aber nicht nur DJs gefällt, ist klar, also ist der HD-25 Plus eine gute Wahl für alle, die verlässlich guten Sound unterwegs und unter Live-Bedingungen brauchen, und das für einige Jahre. So schnell macht der HD-25 Plus nicht schlapp.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Sekunden der Abschirmung, Stunden der Party

Die Subwoofer arbeiten an der Belastungsgrenze, die Geräte in der DJ-Booth wandern vor Vibration auf dem Tisch herum. Man versteht das eigene Wort nicht mehr. Aber unter dem HD-25 Plus läuft schon der nächste Track. Der Kopfhörer ist der Rückzugsort für den DJ, um in Ruhe Tempo und Startpunkt für den nächsten Übergang auszuwählen. Für wenige Sekunden ist man abgeschirmt, um mit Fingerspitzengefühl den Beat einzufädeln, um sich danach wieder in die Party zu stürzen. Der Sennheiser HD-25 Plus macht das viele Stunden am Abend mit, ohne unbequem zu werden oder auszuleiern - auch bei verschärften Lautstärkeverhältnissen.

239 Kundenbewertungen

Außengeräuschisolierung

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

114 Rezensionen

A
Guter DJ Kopfhörer
Anonym 13.08.2016
Nachdem ich wirklich viele unterschiedliche Kopfhörer in den letzten Jahren unfreiwillig aufgrund frühzeitigen Verschleiss entsorgen durfte, habe ich mich für den häufig als "Non-Plus-Ultra" bezeichneten HD-25 Plus entschieden. Ok, optisch ist er im Vergleich zu meinen vorherigen Pioneer, Sony & Technics sicherlich der hässlichste - aber ich habe es mittlerweile satt alle 2 Jahre > 180 Euro für einen Kopfhörer auszugeben. Aufgrund vieler Testberichte und Empfehlungen von Kollegen bzgl. Langlebigkeit habe ich dann den HD-25 Plus bei Thomann bestellt. Innerhalb von 2 Tagen wurde der bereits geliefert - danke Thomann! Den in der Plus-Edition enthaltenen Transportbeutel (aus Plastik!) kann man direkt entsorgen - ich habe noch bei keinem meiner Kopfhörer eine so schlechte Qualität des Beutels erfahren. Praktisch ist, dass direkt zwei Anschlusskabel (Normal, kurz & Spiral, lang) enthalten sind. Super auch direkt ein zweites Paar Ohrpolster beizupacken. Wünschenswert wäre noch ein separater Winkelstecker, der ist nämlich lediglich auf dem kurzen Kabel fest verbaut, auf dem von mir häufig genutzten langen Spiralkabel ist lediglich eine Standardklinke. Ich habe im Schnitt 2 Auftritte die Woche und bislang schlägt sich der Sennheiser ganz gut. Er ist wirklich sehr leicht und angenehm zu tragen. Ich hatte zuerst bedenken, dass die bei dem Sennheiser fehlende Funktion eine Ohrmuschel drehen zu können, meine Arbeit beeinträchtigt. Ich habe mich aber sehr schnell an die Klappfunktion gewöhnt und die funktioniert genau so gut. Also mal eben mit einen Ohr abhören ist kein Problem. Ich wage sogar zu behaupten, dass der Kopfhörer durch die fehlende Drehfunktion bedeutend stabiler und dadurch langlebiger ist.

Für mich momentan der beste Kopfhörer. Wer regelmäßigen einen leichten, gut klingenden und langlebigen DJ-Kopfhörer haben möchte - bei dem es sogar Ersatzteile gibt - sollte hier zu schlagen. Bei Thomann gibt?s den gewohnt besten Service noch obendrauf. Klare Kaufempfehlung!
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Mein neuer Begleiter
Einel 15.11.2022
Ich habe nach einem guten ausgewogenen Kopfhörer gesucht, der als kleine mobile Variante für meine im Studio verwendeten Kopfhörer arbeiten kann. Neben Kompositionen für Orchestren und Mixing von diversen Aufnahmen sollte er aber auch Spaß beim Musik hören machen. Und erstaunlicherweise hab ich für einen recht fairen Preis genau das bekommen.

[Verarbeitung/Tragekonfort]
Ich weiß nicht was man noch über den HD25 sagen kann, was nicht schon gesagt wurde. Das Material ist aus sehr robus wirkenden Kunststoff, der aber noch Flexibel genug ist um den Tragekonfort nicht negativ zu beeinträchtigen. Es sind 2 Kabel, ein kurzes gerades und ein langes coily. Beide Treiber lassen sich vom Ramen nehmen und sämtliche Teile sind austauschbar, Polster, die am Kopfstück und den Ohrschalen zu finden sind, sind fest aber drücken nicht. Die kopfhörer haben einen angenehm festen druck auf den Kopf, der sich auch über die Spreizung des Kopfstücks einstellen lässt. Dadurch ist er auch für den Mobilen Einsatz perfekt. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass der Kopfhörer für den Sport geeignet ist. Da wären dann doch InEars geeigneter. Neben dem Tragen auf dem Kopf, tragen sich die Kopfhörer auch gut um den Hals, sollte man mal keine Musik hören aber seine Kopfhörer bereit haben wollen.

[Klang]
Grundsätzlich wirkt der Sound sehr unaufgeregt und Neutral, Die Bässe sind hier aber als sanft zu bezeichnen. Auch ist das Attack des Bass etwas weicher und ausgeruhter. Wer etwas mit viel Subbass und Duck sucht, ist hier eher weniger gut beraten. Die Mitten sind Sennheisertypisch sehr present. Gerade wer andere Klangfarben, wie von Beyerdynamics, gewohnt ist wird hier etwas eingewöhnung brauchen. Gerade Stimmen, Streicher und Synths bekommen damit eine Nähe, die ich sonst eher von höherwertigen Kopfhörern kenne. Die Höhen würde ich als seidig bezeichnen und erinnern mich an meinen HiFiMan Dundara, der ein Planaren Treiber besitzt. Bei diversen Musikrichtungen hatte ich bisher keine probleme mit schrillen Tönen oder Geräuschen. Die Bühne würde ich eher als unauffällig und Standard bezeichnen und auch die Tiefenstafflung ist nicht groß der Rede wert. Das ist teilweise aber nicht als Nachteil zu sehen. Der Kopfhörer tut hier das, was man von ihm erwartet. Er Bauscht hier nichts auf oder verfällscht etwas, wodurch der wahrgenommene Klang und die Musik doch sehr trocken und natürlich daher kommen. Daher lassen sich auch Raumfanen im Mix ohne probleme erkennen und gut bewerten.

[Fazit/Allgemein]
Grundsätzlich mag ich den kleinen Kopfhörer sehr. Es ist klein genug um mich in jeder Situation zu begleiten. Sei es im Büro, unterwegs in der Stadt, im Urlaub oder beim mobilen Einsatz zum Monitoring. Der Tragekonfort lasst einen den Kopfhörer auch mit Brille ohne probleme für mehrere Stunden Tragen, ohne ein drückendes gefühl. Der Sound ist bemerkenswert natürlich und schüchter, macht aber auch noch Spaß beim normalen Musikhören. Eine Kleine Kritik habe ich letztendlich nur beim Kabelwechsel. Das Kabel ist an sich austauschbar, allerdings müssen hierfür einige Schrauben am Ohrstrück gelöst werden. Sennheiser verwendet hier aber leider keine Standardschrauben, sondern Schrauben mit Tork. Wer keinen T6 parat hat, schaut erst einmal dumm aus der Wäsche. Sennheiser hätte hier einfach andere Schrauben verwenden sollen oder einen billigen T6 mitliefern. Gerade da in diesem Model 2 unterschiedliche Kabel geliefert werden.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FF
Kabel zu schwer
Franz Ferdinand 12.01.2021
Ich habe diese Kopfhörer gekauft, obwohl ich mir bereits vor einigen Jahren die ältere Version der HD-25 zugelegt habe. Aus einem einfachen Grund - Das Kabel. Mein altes Kabel hat schon einiges durchgemacht, und ein neues Originalkabel hätte einzeln zu viel gekostet, deswegen habe ich mich dazu entschieden, gleich die neuen Kopfhörer im "Plus"-Set zu kaufen, zumal ich zwei Kopfhörer dieser Art bei meiner Arbeit ziemlich gut gebrauchen kann.

Von den neuen Polstern bin ich überrascht, das Wechseln war einfacher als gedacht - aufpassen: Hilfsmittel, wie eine Stricknadel benutzen! Allerdings ist die Naht der Polster nicht so fest, wie gedacht, man sollte ganz vorsichtig sein.

Das neue Kabel hat gute und schlechte Seiten: Die gute, wenn man irgendwo hängen bleibt, reißt man sich nicht die Kopfhörer runter. Die schlechte: Das Kabel ist vieel zu schwer. Wenn es frei in der Luft hängt merkt man es deutlich. Ich lege es immer auf einem Tisch neben mir ab, dann gehts.

Insgesamt sind die Kopfhörer also sehr hochwertig, der Sound sehr gut, allerdings muss man sich an das Kabel gewöhnen und beim Wechseln der Polster lieber mehr als weniger aufpassen.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

FB
Amtlicher Sound, bequem, gut verarbeitet .."Plus" Variante lohnt jedoch nur bedingt.
Frank Backenkauer 19.11.2018
Ich weiss noch, wie ich einen HD-25 bei einem Freund probe-gehört habe, bevor ich meinen eigenen bestellt hab' - aufgesetzt, und sofort begeistert gewesen.

Dass das nicht der ultimative High-End Hi-Fi Hörer ist sollte klar sein, aber das Ding liefert einen amtlichen, druckvollen Sound - und zwar durch die Bank bei allen möglichen Musik-Richtungen.
Der Klang ist sehr "ehrlich" / neutral - und einfach sehr gut.
Und laut ist der auch.

Verarbeitung ist top, und die Tatsache, dass man quasi alle Teile einzeln nachkaufen kann sehr vorbildlich. Auch wenn Sennheiser sich die gut bezahlen lässt. Was die allein für die Kabel aufrufen ist schon krass. Qualität stimmt aber auch, fairer weise.

Habe das "Plus" Set gekauft, wegen dem Spiral-Kabel und den gemütlichen Velour-Ohrpolstern.
Das Kabel wiegt in der Tat mehr als der Kopfhörer selbst - und kann einem das Ding in der Tat durch das Eigengewicht vom Kopf ziehen.
Heavy duty schön und gut, aber meiner Meinung nach echt etwas übertrieben in diesem Fall.
Die Velour-Polster sind nett, würde ich aber nicht nochmal kaufen. Verändern den Sound wirklich. Habe den Eindruck es kommen mehr Geräusche von außen durch mit den Velour Dingern.
Der HD-25 ist sau-bequem; drückt am Anfang etwas, aber der dehnt sich etwas. So sehr, dass der nach einer Weile dann leider gar nicht mehr so toll abschirmt.

Bin trotzdem sehr zufrieden, alles in allem!
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube