Sennheiser E 901

108

Kondensator Grenzflächenmikrofon

  • speziell f. Bass-Drum-Abnahme
  • Charakteristik halbe Niere
  • Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
  • Impedanz 100 Ohm
  • integrierter Pre-amp mit XLR-Ausgangsbuchse
  • Gummiplatte zur Dämpfung
  • Abmessungen 126,5 x 105 x 26,5 mm
  • Gewicht ca. 350 g
Kondensatormikrofon Ja
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 179353
Charakteristik Halbe Niere
239 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
31 Verkaufsrang

55 Kundenbewertungen

B
So easy...
BenniSilverstar94 04.05.2021
Ich wollte ein vernünftiges Mikrofon für meine 22" Bassdrum, um es hauptsächlich fürs Home Recording zu benutzen. Wunschlos glücklich. Bereits das trockene Signal kommt über die Kopfhörer schon mit ordentlich Low End, Druck und Attack daher - mit anderen Worten: Das E901 gibt für mich (!) sehr gut den Sound wieder, den meine BD produziert...
Sicherlich gewinnt man mit zusätzlichen Mikros (BD out, Raum etc...) mehr Flexibilität, aber ich bin absolut happy mit der Grenzfläche alleine. Andere Anwendungsbereiche habe ich noch nicht getestet... Vllt erfolgt ein edit.. ;)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
reinlegen und fertig!!!
Robert480 23.03.2011
Bin mit dem Mikro mehr als zufrieden!!!

Reinlegen,Phantomspeisung aktivieren, Gain anpassen, je nach Musik und persönlicher Vorliebe equalizen und fertig ist der etwas moderne Kick Sound!!!

Ich persönlich lege das Mikro auch alleine in die Kick...

Das Mikro muss nur im Koffer bleiben, wenn das Resofell kein loch hat...

Man sollte wissen, dass es durch den Frequenzgang kaum ein anderes Istrument gibt, für was man dieses Mikro her nehmen kann :)

100% zufrieden!!!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MD
Geheimtip für Bassdrum
Manfred D. 01.11.2009
Eigentlich hatte ich das Mikro ja für die Abnahme der Basstrommel meines leslie 147 gekauft. Es wurde mir von einem Thomann-Mitarbeiter dafür wärmstens empfohlen und macht diesen job auch prächtig.

Als ich dann wiedereinmal eine Band in deren Proberaum aufzunehmen hatte, probierte ich das E901 als Kick-Mikro aus. Und- was soll ich sagen? ich war (und bin es immer noch) schlichtweg begeistert von der Qualität, die dieses Mikrofon bei der Abnahme der Bassdrum liefert. Mein D112 benutze ich seitdem so gut wie nicht mehr. Einfach auf eine Decke in die Bassdrum gelegt, liefert das E901 einen brottrockenen Sound mit dickem Punch der kaum EQ-Korrekturen braucht.

Dass ein guter Bekannter sich mein Mikro für die Beschallung eines Theaterstückes ausgeliehen hat, ist schon fast nebensächlich, unterstreicht aber die Vielseitigkeit dieses sehr guten Mikrofons!
Features
Sound
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Zu wenig Kick? Unmöglich!
Harald aus U. 21.01.2013
Zuerst war ich auf der Suche nach einem besseren Basemikrofon als das T.Bone im Mikrofonset von Thoman (nicht falsch verstehen, als Anfang und vor allem für den Preis dieser Mikrofone sind sie perfekt), aber irgendwann will man mehr, und ich suchte nach einem fetteren Basesound, und mir fiel auf mit einem Mikrofon war das kaum möglich, entweder Kick, oder Subbässe, oder von beidem irgend ein Mischmasch. Und dann suchte ich nach einer Alternative vom akg d112 was meiner Meinung nach schrecklich klingt und dem yamaha subkick das einfach viel zu teuer ist und bin auf Grenzflächenmikrofone gestoßen. Ich verwende es als Kickmikrofon und mein T.Bone für die Bässe und plötzlich klingt alles viel fetter. Das Sennheiser E 901 kann man ebenso perfekt als einzelnes Mikrofon verwenden, es ist Plug and Play. Anstecken und in die Basedrum werfen, die robuste Bauweise und das hohe Gewicht machen das möglich, das einzige was mich am Sennheise e901 stört ist das relativ hohe Gewicht, aber für meinen Basesound kann ich es mir nicht mehr wegdenken.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung