Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Schlagwerk SJ110M Sam Jam Guitar Snare

24

Guitar Snare

  • Schlagfläche: Makassar Design-Furnier
  • in Sekunden angebracht - rückstandslos entfernbar
  • Haftmaterial 100% frei von Lösemitteln
  • geeignet für gängige Klassik- und Westerngitarren
  • Farbe: Makassar
  • Maße: ca. 155 x 80 x 11 mm
  • handmade in Germany
Art Guitar Snare
Artikelnummer 427743
56 €
77,35 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
16 Verkaufsrang

24 Kundenbewertungen

5 10 Kunden
4 6 Kunden
3 5 Kunden
2 2 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

A
SamJam - Ein echter Volltreffer
Andreas900 25.09.2019
Das SamJam wird in einer praktischen Blechdose geliefert. Als Zubehör ist ein kleiner Magnet und acht Haftpads dabei. Je nach Positionierung beeinflusst der Magnet den Sound des SamJam. Du kannst das SamJam "trocken" klingen lassen oder wie eine Snare-Drum mit gespanntem Teppich.

Die Haftpads sorgen für sicheren Halt am Gitarrenkorpus und lassen sich rückstandsfrei wieder entfernen. Bei häufigen Entfernen schwindet jedoch die Substanz der Pads, weshalb vorausschauend acht, stat nur vier Haftpads begefügt wurden. Die Position des SamJams auf dem Korpus ist Geschmacksache und frei wählbar. Hauptsache alle vier Pads haben sicheren Kontakt zum Korpus.

Auspacken, anheften, losspielen und schon wird jeder Gitarrero zur Mini-Band. Noch die "Maultrense" für Harp und fertig ist das Blues-Trio!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Üben, üben, üben
Floego 04.03.2018
Das Video zum Sam Jam hat mich sofort begeistert und ich habs mir gleich bestellt. Wie immer lieferte Thomann super schnell.
Die Fräsungen meines Sam Jam waren stellenweise etwas rauh, ansonsten ist das Sam Jam gut verarbeitet.
Die Anbringung und das Ablösen sind wirklich kinderleicht und ohne Rückstände an der Gitarre.
Der Sound und seine 2 Variationsmöglichkeiten sind toll und mit dem Handballen auf dem Korpus bekommt man noch einen Bass-Schlag zum Snare-Sound.
Da das Sam Jam überall an der Gitarre zu befestigen ist, hat man viele Möglichkeiten und kann es ganz intuitiv und individuell platzieren.
Soviel zur Theorie, denn in der Praxis ist es gar nicht so einfach, seinen Spielstil auf dieses perkussive Element umzustellen.
Da hilft nur eins: Üben, üben, üben,...
Mit Fingern spielt es sich einfacher als mit Plek.
Ich habe es mir ehrlich gesagt ein bisschen leichter vorgestellt, aber wenn man sich einfuchst (oder schon immer sehr perkussiv gitarre spielt) klingt es echt toll!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Super Konzept, gut umgesetzt, inspirierend!
Knopfler-Fan 17.02.2018
Funktioniert wie beworben: einfaches Anbringen (mit vielen Variationsmöglichkeiten), je nach Spielstil kann man das Samjam fast intuitiv anwenden. Bringt Spass und inspiriert. Nach kurzer Zeit vermisst man es, wenn man eine andere Gitarre ohne SamJam spielt. Ich spiele mit dem Gedanken, mir noch eins für meine Zweitgitarre zu besorgen.
Ein kleiner Kritikpunkt: je nach Lokalisation auf der Decke wird durch bestimmte Noten ein leichtes Schnorren erzeugt. Durch den Magnetklip kann man das ganz gut, wenn auch nicht komplett, reduzieren.
Empfehlenswert!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Gute Idee, die bessere Umsetzung verdient.
Rainer_D 06.01.2019
Ich habe mir das Schlagwerk SamJam Guitar Snare -Ma. bestellt, weil ich es bei einem kleinen Konzert bei einem Gitarristen gesehen habe und dieser davon doch sehr begeistert war. Leider kann ich die Begeisterung nach Test nicht teilen.

Natürlich erfordert das Teil eine gewisse Einarbeitung;
es hat aber auch einige konstruktionsbedingte Nachteile.

Klebepads
Tatsächlich lässt sich das Teil ohne Rückstände an der Gitarre abbringen und wieder ablösen. Allerdings war es bei mir so, dass von den 4 Klebepads beim Auspacken und Ablösen von der Blechschachtel, die mitgeliefert wird bereits drei Stück auf dem Deckel der Blechschachtel kleben blieben, die ich dann mühsam abpulen musste. Das setzte sich genau so auch auf der Gitarrendecke fort. Die Haftung der Klebepads auf der Rückseite des Schlagwerks ist nämlich geringer als die Haftung auf der Gitarrendecke - vielleicht weit die Klebepads auf der Rückseite in Klettband (jedenfalls ähnlich) gedrückt werden müssen und das nicht ausreichend hält. Es ist sehr lästig, wenn jedesmal beim Abnehmen des Schlagwerks die Pads einzeln abgepult werden müssen. Positiv ist, dass sie wirklich mehrfach verwendet werden können und man sie durch kneten wieder aufbereiten kann (lt. Bedienungsanleitung).

Federschnarren
Und man muss es - leider - öfter abnehmen, weil die Federn trotz Einstellmöglichkeit mit dem Magneten ständig mehr oder weniger mitschnarren. Das geht gar nicht. Um das Schlagwerk völlig stumm zu kriegen, muss man es abnehmen und den Magneten von unten einsetzen - das ist lästig. Da fehlt einfach eine mechanische Dämpfungsmöglichkeit der Federn, die man bei montiertem Schlagwerk betätigen kann und die die Federn vollständig abdämpft.

Magnet
Der ist zwar sehr stark, trotzdem habe ich es geschafft, beim Strumming dagegen zu schlagen und habe ihn so vom Schlagwerk runtergeschubst. Anschließend musste ich ihn auf dem Fussboden suchen. No-Go.

Zum Klang will ich keine Stellungnahme abgeben; das ist in der Regel Geschmacksache.

Ich habs zurückgeschickt wegen der geschilderten Probleme.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung