Schlagwerk CP404 Cajon

323

Cajon

  • Korpus: ausgesuchtes Birkenholz
  • Schlagfläche: ausgesuchtem deutsches Buchenholz
  • abnehmbare Snaretraverse
  • rutschfeste Sitzfläche
  • einfachere Snaresound-Kontrolle
  • überaus bassbetonter Grundsound
  • Abmessungen (B x H x T): 30 x 50 x 30 cm
  • made in Germany
Cajon-Art Cajon
Höhe in mm 500 mm
Korpus Birke
Schlagflächen-Material Buche
Erhältlich seit März 2005
Artikelnummer 179448
Verkaufseinheit 1 Stück
Extras Keine
150 €
228,48 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 21.01. und Samstag, 22.01.
1
F
Nicht nur eine Holzkiste sondern eine Sensation
Francesco208 28.12.2009
Ich habe viele Cajons angespielt und wusste nie wirklich was ich wollte, doch als ich die CP 404 von Schlagwerk in meine Finger bekam war es um mich geschehen. Nicht nur optisch macht diese Cajon einiges her sonder auch das was raus kommt wenn man drauf haut kann sich hören lassen...

Die Cajon ist sehr gut verarbeitet und äußerst robust und stabil. Ich transportiere sie immer ohne Bag im Auto aber das macht Ihr gar nichts aus. Hab noch keine Macken oder Kratzer. Und hab sie schon fast zwei Jahre... Die rutschsichere Sitzfläche gibt dem Spieler Halt und lässt ihn sicher spielen auch wenn man die Cajon beim spielen kippt und ab und zu ein Bein hebt.

Im inneren der Cajon ist das Herz! Das System von Schlagwerk um den Snaresound zu erzeugen und zu meinem Erstaunen sieht das da drin fast wie bei einer echten Snare aus. Zwei Snareteppichhälften an eine Holzleiste montiert und mit Hilfe eines Gummis an die Schlagfläche geklemmt.

Der Sound hat mich wie gesagt echt umgehauen sowohl der Bass als auch die Snare kommen klar voneinander getrennt sehr gut hervor und überzeugen durch einen sehr guten runden Klang. Die Bässe sind satt und sehr kräftig. Der Snaresound der am oberen Rand und teilweise in der oberen Hälfte der Cajon zur geltung kommt ist der knackig und hebt sich gut vom Bass ab. Man kann diese Cajon überall einsetzen, ob bei Akustikbegleitung oder im Orchester egal wo diese Cajon macht immer eine gute Figur.

Schlagwerk hat es geschafft einen Kompromiss zu finden der es echt in sich hat. Ob für Anfänger oder für Profis wer wert auf ein Instrument legt das nicht nur gut klingt sondern auch noch gut aussieht und gut verarbeitet ist kann bei dieser Cajon nichts falsch machen. Die 149 € habe ich nicht bereut und sie waren es wert.
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ta
Der Soundallrounder
Thorsten aus W. 18.11.2009
Auf der Suche nach dem richtigen Cajonsound gibt es viele Wege. Meiner führte mich zu Schlagwerks CP404.

In diversen Geschäften spielte ich unterschiedliche Cajons, die alle ihre Nuance hatten. Satter Bass, präsenzbetont, clean...
Hier passt es einfach: Der Snaresound ist genau passig, die Bässe nicht zu wummrig. Schlagwerk CP404 hat meiner Meinung nach den Kompromiss gefunden.

Ich setzt das Teil in Kirchen ein, wo ein Schlagzeug unangemessen wäre, aber eine vergleichbare Begleitung gewünscht ist. "Klingt ja wie ein komplettes Schlagzeug", war ein oft gehörter Kommentar. Oder auf Jugendfreizeiten, in Kinder- und Jugendgruppen. Überall hat das Gerät großen Anklang gefunden und schon viele dazu gebracht sich ein identisches Exemplar zu holen.

Hinzu kommt, dass es echt robust ist. Wie gesagt, Jugendfreizeiten, ständig wird es von mir transportiert (ohne Bag) und es tut seinen Dienst!

Absolut zufrieden!
13
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Stabiler Spielspaß
Jonas878 18.11.2009
Der Cajon CP404 war für mich mehr oder weniger ein Verkaufsexperiment, da ich mich rein nach der Thomann-Verkaufsstatistik gerichtet hatte ohne mich vorher auf anderem Wege schlau zu machen.
In der Verkaufsstatistik lag der Cajon auf Platz 1.
Dies tat er wohl auch zurecht (momentan immer noch auf Platz 2!), denn ist dieses Schlagwerk preislich in der gehobenen Mittelklasse anzusiedeln, so ist es von der Verarbeitung so wie vom Klang her deutlich besser einzustufen.
Ob auf Konzertabenden oder im Regen bei Straßenkonzerten, der Cajon wirkte (und wirkt immer noch) sehr stabil und gut verarbeitet.
Einziges Manko ist meiner Meinung nach der Snare-Teppich, welcher die Gesamtsoundqualität eher in die mittlere Mittelklasse einordnen lässt.
Sound
Verarbeitung
11
3
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Erstaunliche Kiste für jeden Anlass
Anonym 05.12.2016
Diese Cajon habe ich vor 8 Jahren bei Thomann bestellt, erst mal zum ausprobieren. Beim ersten spielen war mir klar, das ist mein Instrument. Seitdem ist sie immer dabei, wenn sich die Gelegenheit ergibt mit anderen Musik zu machen.

Beim Hüttenabend, bei Geburtstagen, bei Hochzeiten und bei Bandauftritten stand sie schon auf der Bühne. Sie hat nach wie vor einen super Sound, kernige Bässe und gute Snare Effekte.

Vor allem mit dem CajonMic und einer guten Verstärkeranlage bin ich (und auch die Zuhörer) immer wieder überrascht, welcher Sound der kleinen Kiste zu entlocken ist. Damit kann ich auch mit 2 E-Gitarren und E-Bass mithalten. Nur die Monitorbox darf nicht vor der Cajon stehen, sonst gibt es schnell eine unangenehme Rückkopplung. Bei einer gewissen Gesamtlautstärke ist aber eine Monitorbox durchaus hilfreich, damit ich mein eigenes Instrument noch höre, denn der Schall geht hauptsächlich nach vorne weg.

Auf dieser Cajon habe ich die Spieltechnik erlernt und spiele sie immer noch. Der Sound hat sich durch das Holz mit der Zeit etwas verändert, aber nicht zum Nachteil.

Es gibt Cajons deren Schlagfläche noch etwas mehr Feinheiten und Klangfarbe hergibt, das ist mein nächstes Ziel, bin aber noch am testen.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube