Schlagwerk Cba2s My Cajon Constructionkit

66

Cajon Schnellbausatz

  • Abmessungen des fertigen Cajons: 50 x 30 x 30 cm
  • sowohl für Jugendliche als auch für erwachsene Spieler geeignet
  • günstig für alle, die Lust haben, das eigene Instrument auch selbst zusammenzubauen
  • präzise vorgefertigte Teile
  • deutschsprachige Anleitung
  • inkl. Spanngurte und Expressleim
  • Liefereinheit: 1 Bausatz
  • made in Germany
Cajon-Art Cajon Bausatz
Höhe in mm 500 mm
Korpus Birke
Schlagflächen-Material Birke
Erhältlich seit April 2014
Artikelnummer 338034
Verkaufseinheit 1 Stück
Extras Keine
49 €
73,78 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 28.01. und Samstag, 29.01.
1
EF
Schlagwerk CBA2S brauchbar aber mit Änderungen auch besser
Edeltraud F. 05.10.2014
Der Aufbau geht sehr einfach, ich empfehle das Video auf deren Homepage, das ist sehr gut. Zur Bearbeitung der Kanten, Überstände und zum Abrunden ist ein Schwingschleifer hilfreich, von Hand geht's aber auch. 80er Schleifpapier, danach aber mit feinem Papier 220 / 320 oder so. Lasieren geht einfach, statt der Füße 4 lange Nägel 3-4mm einschlagen dann kann man das Teil rundherum lasieren und auf den Nägeln trocknen lassen. Als Bass-Reflex -Rohr habe ich ein HT 100 Rohr verwendet (Baumarkt Sanitärabteilung) ist billig und geht super. Die innere Dichtung herausnehmen und als Außenabschluss zum Cajon verwenden, also auf das Rohr aufziehen. Das Rohr habe ich von außen mit leichten Lautsprecher- klammern befestigt. Den Snare-effekt kann man mit handwerklichem Geschick deutlich verbessern, die Federn nicht unterhalb der Sitzfläche befestigen sondern: Hinter der Schlagplatte, etwa im oberen Drittel, eine Querleiste anbringen und daran die Snarefedern nach oben (zur Sitzfläche) gerichtet anbringen. Die Querleiste muss etwas zurückgesetzt sein und kann mit Fenster-Dichtband zur Schlagplatte hin abgedichtet werden. Dann sind Snare und Bass gut getrennt. Aber für diesen Umbau ist handwerkliches Geschick notwendig. Viel Spass beim Bau.
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V&
Guter Einstieg
Vincenzo & Norb 29.12.2021
Der Bausatz macht Spaß, es passen alle Teile und der Aufbau sollte jedem gelingen. Man kann mit ein paar zusätzlichen Kanthölzern noch einiges rausholen, wenn man zum Beispiel die 'Snare' mit einem zusätzlichen Balken in der Mitte der Schlagfläche befestigt und nach oben ausrichtet, nicht wie in der Anleitung beschrieben nach unten. Dann bekommt man die klassischen Snare-Corners wie man sie von besseren Cajons kennt.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Fast-Food-Percussion
Anonym 15.07.2014
Relativ schnell gebaut, präzise Teile aber leider konstuktive Schwächen, die sich auf den Klang auswirken:
1. Die Schlagfläche wird komplett verleimt und nicht verschraubt was zu einem recht schwachen und undiverenzierten Snare-Sound führt, trotz zweier Spiralsysteme. Das hätte man mit relativ wenig Aufwand und einigen Schrauben - mindestens in der oberen Hälfte ändern können. So hätte die Frontplatte leichter geschwungen.
2. Durch die Gesamt-Verleimung schwingt auch beim Base-Sound immer der Snare-Teppich mit. Die Base klingt muffig durch zu dicke Wände.
Fazit: Spaßfaktor Bauen ist größer als Spielen - leider.
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Absolute Kaufempfehlung!
Casimoto 28.07.2020
Hatte für ein Schulprojekt diesen Cajonbausatz bestellt, ich bin sehr begeistert! Einfacher Zusammenbau dank super Anleitung. Hatte die Wahl zwischen Pappe oder Holz! Definitiv Holz! Ist super geworden. Für einen Anfänger zum Cajonspielen einfach super! Wenn man alles richtig macht,hat das Cajon einen guten Sound. Nach dem Zusammenbau kann man das Cajon beliebig nach seinen Wünschen gestalten. Ich habe mich für die dunkelrote Ebenholzbeize entschieden, andere Schüler haben es nach ihren Wünschen lackiert. Ich bin sehr begeistert.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube