Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Savarez 540R Alliance

173

Saitensatz für Konzertgitarre

  • Alliance Serie
  • Carbon
  • Standard Tension
  • Rot
Saitenstärke Normal Tension
Artikelnummer 201975
14,90 €
20,40 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
4 Verkaufsrang

173 Kundenbewertungen

5 120 Kunden
4 37 Kunden
3 12 Kunden
2 3 Kunden
1 1 Kunde

Sound

Verarbeitung

NU
Erstaunlicher Klang selbst bei Billigstgitarren
Nicola U. 30.09.2013
Allen meinen Schülern verordne ich diese Saiten, deren klarer, leuchtender Klang nicht zu überbieten ist. Selbst gruseligen Aldigitarren verleihen sie eine erstaunliche Brillianz. Sie nehmen grenzwertig zu hohes Stimmen nicht übel, bei inzwischen über 100 aufgezogenen Sätzen gab es noch keine einzige gerissene Saite! Die Dehnfähigkeit hat aber auch den Nachteil, dass es länger braucht, bis sich neue (Diskant-)Saiten stabilisieren. Die ausgewogen satte Klang der Basssaiten ist über Monate sehr gut, die optische Haltbarkeit lässt allerdings bei Schweißfingern schnell nach (nach dem Spielen unbedingt trocken wischen!).

Das Aufziehen ist allerdings eher was für Profis. Da die Diskantsaiten sehr dünn und glatt sind, rutschen sie einfach durch, egal wieviele Schlaufen man legt. Nicht die feine englische Art, aber die e-Saite kriegt bei mir einen Knoten. Dafür lassen sie sich auch von Anfängern leicht und schmerzarm greifen.

Die durchscheinend roten, nur locker mit Stahl umwickelten Enden der Basssaiten sollen laut Hersteller am Steg befestigt werden, ich ziehe sie aber bewusst anders rum auf. Man bekommt ansonsten eine Sollbruchstelle, weil der gesamte Zug direkt auf den dünnen Nylonfäden liegt, das kann nicht Sinn der Sache sein.
Die Intonation stört es nicht, die im übrigen ziemlich gut ist und beim Stimmen kaum "wohltemperierte" Kompromisse erfordert.

Ich selbst spiele diese Saiten seit Jahren auf meiner spanischen Ruiz Segura und hoffe, sie bleiben noch lange im Savarez-Programm.
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Sehr zufrieden
WF2501 14.12.2019
Die Saiten nutze ich seit Jahren. Pro-Punkte: Stimmstabil, Oktavreinheit, schnelle Ansprache, der Klang ist wirklich formbar, facettenreich, auch bei meinem hohen Spielaufwand (Konzertgitarrist und Lehrer) halten die Saiten monatelang.... Kontras? Keine. Obwohl, die Saiten waren mal günstiger. Aber das ist der Fluss der Dinge. Nachdem die John Hope carbotrue (auch mein Favorit) aus dem Sortiment beim Thomann raus waren, wechselte ich wieder zu Alliance, die ich schon immer liebte... Und wie immer: TOLL!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Hochwertige und Günstige Carbonsaiten
Alex1231 07.04.2021
Nachdem ich die alte Yamaha C40BL entstaubt habe und feststellen musste, dass die Saiten sich nicht einmal mehr richtig stimmen ließen mussten neue her. Also entschied ich mich für die 540R Alliance und wurde überrascht. Die Gitarre hörte sich plötzlich gut an, obwohl ich vorher davon ausging dass diese nichtmehr zu retten wäre. Das aufziehen war jedoch eine torture. Mehrere anläufe und versuche waren nötig bis die Knoten vernünftigen halt hatten und die Saiten nicht mehr herausglitten. Nun ist es einige Zeit her, dass ich diese Saiten auf der Gitarre habe (ca. 3 Monate) und leider muss man diese regelmäßig nachstimmen, besonders die Carbonbasssaiten sind sehr anfällig dafür mal gerne nachgestimmt werden zu müssen. Dabei wird die Gitarre jedoch nicht stark verstimmt sondern immer nur ein kleines bisschen. Ob dies nun ein generelles problem von Carbonsaiten ist kann ich nicht beurteilen weil dies meine ersten sind.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Wirklich eine andere Welt
Frank534 16.12.2011
Nachdem ich fast drei Jahrzehnte lang nur Nylon auf meine Konzertgitarre gezogen hatte, habe ich nun doch einmal Carbon versucht. Und es stimmt: vor allem im Diskant erlebt man hier sein Instrument wirklich auf völlig andere Art. Ein brillianter Ton mit langem Sustain und großem Volumen selbst in höchsten Lagen verhilft mir vor allem Live zu neuer Präsenz auf der Bühne. Die Basssaiten sind gut auf die Carbon-Saiten abgestimmt und auch sehr voluminös. Und die G-Saite, wie die beiden anderen Diskant-Saiten etwas dünner als bei Nylon gewohnt, liefert in Carbon auch einen wunderbar klaren Ton.

Zwei Punkte sollen aber erwähnt sein: die Umspannung der D-Saite war bei mir schon nach wenigen Wochen durch (meine Hannabach D hält i.d.R. dreimal so lange), und die Stimmung wirklich gehalten haben die Saiten (trotz täglichem Spiel) erst nach 3-4 Wochen, man sollte sie also nicht kurz vor einem Gig aufziehen.

Mein Fazit: ich werde bei Carbon bleiben und bin gespannt auf die Savarez 500 ARJ, die ich als nächstes probieren werde.

Update: leider muß ich meine anfängliche Begeisterung ziemlich runterfahren. Nein, im Diskant werde ich den 540R erstmal treu bleiben, da bin ich nach wie vor sehr angetan von der Klangqualität. Aber die Baßsaiten? Brauchen ewig, bis sie tonstabil sind, dafür sind sie schnell ab- und durchgespielt. Wechsle bei EAD hier wieder zu Hannabach.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung