Sadowsky Preamp DI

Bass Preamp / EQ / DI-Box

  • bietet die gleiche hochwertige Elektronik, die auch in Sadowsky Bässen verbaut wird
  • EQ-Sektion arbeitet nur als Bass- und Treble-Boost
  • Schaltbarer Mute für das Instrument
  • DI-Output um das Pedal direkt mit der PA oder einem Mischpult zu verbinden
  • Bass + 18 dB Boost bei 40 Hz
  • Treble + 18 dB Boost bei 4 kHz
  • True Bypass
  • Regler für Volume, Treble, Bass
  • Ground Lift Schalter
  • Bypass Fußschalter (On / Off)
  • Mute Fußschalter
  • Status LEDs
  • Metallgehäuse
  • 6,3 mm Monoklinke Ein- / Ausgang
  • 6,3 mm Klinke Tuner Ausgang
  • XLR Ausgang DI
  • Stromversorgung via 9V Batterie oder optionalem 9V DC Netzteil, 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen
  • Stromaufnahme 11 mA
  • Abmessungen (L x B x H) 106 x 107 x 61 mm
  • Gewicht ca. 780 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Slap
  • Metal

Weitere Infos

Art des Effekts Preamp
55 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Volle Punktzahl
Klaus027, 14.04.2016
Bevor ich den Sadowsky geordert habe,
hatte ich ein kleines Problem mit einem meiner passiven Bässe, der einfach zu aggressiv klingende Mitten hatte und auch nicht durch die Klangregelung am Verstärker zu bändigen war.
Was lagt da also näher als ein Vorverstärker, der vom Design her die Mittenfrequenzen stark beschneidet.
Und ich muß sagen, daß der Sadowsky "mein Problem" hervorragend gelöst hat.
Selbst ein "zufällig" herumliegender Aguilar Tonehammer konnte dem Sadowsky nicht mal annähernd das Wasser reichen.

Bedienung:
Absolut einfach

Features:
Ich brauche keine Tausend Drehknöpfe.
Alles ausreichend.

Sound:
Das ist das Entscheidende. Dieser Preamp holt aus jedem Bass noch etwas heraus,
Ich habe fünf verschiedene Passivbässe durch den Sadowsky und dann in die PA gejagt.
Dabei war ein "Rockinger"- Selbstbaubass und ein mir nicht ganz bekannter polnischer Bass der Sowjetzeit, dessen Tuner sich fast nur mit einer Zange bewegen liessen.
Der Sadowsky hat den Klang jeder dieser Bässe verbässert.

Verarbeitung:
Keine Probleme.

Fazit:
Wer seinen Bass nach durchsetzungsfähigem Bass klingen lassen möchte und die Nase voll hat vom Mittengehupe ist beim Sadowsky an der richtigen Addresse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leider kein Vergleich zum "originalen" Outboard Preamp
Volker C., 04.11.2009
Die Features sind klasse, eigentlich alles, was man sich wünscht.

Leider versagt das Teil im A/B Vergleich mit dem Vorgängermodell völlig. Und zwar derart deutlich, dass es beim ersten Einschalten gleich auffiel. Die Klangqualität klingt nach China, obwohl es in USA gefertigt wurde. Die Daten vom Waschzettel sind zwar genial, aber die Bauteile können den Standard offensichtlich nicht halten: Schlechter Frequenzgang, unsaubere Detailauflösung (Höhen), verwascheneres Klangbild und andere Ergebnisse bei gleicher Reglereinstellung i Vergleich zum Vorgänger. Zumal auf dem letzten Drittel der Potis kaum mehr was passiert (Bass/Treble), wo die anderen richtig Schub machten. Außerdem machen die Regler mechanisch keinen guten Eindruck. Buchsen, Schalter, LED's hingegen sind absolut okay. Di-Out wurde nicht getestet.

Nun ist das originale Vorgängermodell ein absoluter "Glücklichmacher", der in jeder Einstellung extrem gut klingt und verarbeitet ist. Wer das nicht kennt, wird vielleicht nicht so enttäuscht sein und den Studioklang vermissen. Den Unterschied freilich, den wird jeder hören.

Unterm Strich (für den Kenner mit gehobenen Ansprüchen) leider enttäuschend. Wo das Gerät so viele Probleme auf einmal hätte lösen können. Sehr schade. Deshalb: Gerät zurück geschickt. Leider.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tonveredelung
Nobb Miller, 17.04.2015
Die Krönung meines Gesamtsounds. Das hat mir neben meinem EBS-Valve-Drive und EBS Mulit-Comp (dafür an dieser Stelle noch ein fettes DANKE an EBS) noch gefehlt um die Töne eines jeden meiner Bässe derart zu veredeln, dass ich auch Live wie im Studio klinge (wenn ich das möchte). Ausserdem bekommt jeder Ton eine Dynamik bzw. einen Schub, der einem beim Spielen ein unglaublich gutes Gefühl vermittelt und nimmersatt werden lässt. Ich kann nicht mehr ohne dieses Teil spielen. Mit diesen Gerätschaften und einem modernen Transistoramp (PUMA 500/900) kann man physisch leichtgewichtig und ohrentechnisch MÄCHTIG beeindrucken - egal wie klein oder wie groß die "Bühne" ist!

Wenn man eine deutliche Aufwertung und Dynamisierung seines Bass-Grund-Tones sucht, dann liegt man hier genau richtig.

Das ist keine Soundmaschine, sondern sozusagen die Elektronik, welche in Sadowsky Bässen Anwendung findet. Wer auf Sadowsky Sound steht und das tun neben meiner Wenigkeit unglaublich viele Bassgrößen, der sollte das Teil testen. Ich hätte es gern in jedem Bass, von daher bin ich glücklich, dass es diese Outboardversion gibt.

DANKE an Sadowsky & an "meine" Thomänner - IHR machts einfach möglich :-D
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Max5452, 06.11.2018
Da ich mit mehrere Bässe mein Eigen nennen darf, habe ich mich für die Bodentretervariante entschieden, um den Vorverstärker für alle meine Bässe benützen zu können.
Verarbeitung absolut top, sehr vertrauenserweckender Eindruck. Klanglich lässt der Sadowski einen Standard USA Jazzbass zum Marcus Miller Bass werden. Lässt die Mitten nach Bedarf ein wenig in den Hintergrund rücken, im Bass drückt das Teil, wenn man will, gewaltig an und beim Slappen lassen sich die Höhen wunderbar in den Vordergrund rücken. Sound ist glasklar (im Bandgefüge perfekte Abgrenzung), kein zusätzlich vernehmbares Rauschen. Bin absolut zufrieden und ich spiele kaum noch ohne. Ich habe allerdings die Urversion nie testen können und somit kann ich keine Vergleiche ziehen. Mir reicht die aktuelle Version.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
259 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Micker Pro Microphone Sterilizer UVS-01

Micker Pro Microphone Sterilizer UVS-01; UVS Sterilisator desinfiziert und deodoriert benutzte Mikrofone mittels UV Strahlung; Bakterien und Viren werden zu 99,9% eliminiert und Gerüche gemildert; Akku betriebener Mikrofon-Sterilisierer; keine Chemie: riecht nicht, greift Komponenten nicht an; Akku-Betrieb für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.