RTM LPR 35 1/4" 1100m NAB

72

Studio Magnetband / Tonband

  • Bandbreite: 1/4"
  • Länge: 1110 Meter
  • 26,5 cm Metall-Spule
Erhältlich seit Dezember 2016
Artikelnummer 403499
Verkaufseinheit 1 Stück
Bandbreite 1/4"
Bandlänge in Meter 1100
Bandträger Metallspule
Aufnahme NAB
85 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
A
Gewohnt gute Qualität.
Anonym 21.01.2017
Das LPR35 ist meiner Meinung nach wie vor die erste Wahl für den Tonbandamateur. Ich nutze das Band im privaten Gebrauch für Musikaufnahmen auf Amateurgeräten, wie z.B. Revox B77 (Halbspur-Stereo) und ähnliche.

Das Material ist im Prinzip das gleiche wie das RMG/Pyral LPR35, es wurde ja nur die Marke für die Magnetbänder der Mulann-Gruppe neu ausgerichtet, jetzt zu "Recording The Masters". Leider wurde im gleichen Zug auch eine Preisanpassung vorgenommen, die aber in Anbetracht, da es sich hier um ein Nischenprodukt handelt, verschmerzbar ist.

Ich nehme grundsätzlich mit 19 cm/s auf und hier gibt es nichts auszusetzen. Ich kann leider nicht mit Messwerten dienen, aber der Rauschteppich ist niedrig und Dropouts habe ich auf die gesamte Bandlänge nicht wahrnehmen können, unterschiede zwischen Vor- und Hinterband sind kaum auszumachen. Wie es im vergleich zum neuen LPR90 ist, dass auf dem SM900 basiert, kann ich nicht beurteilen. Meine Maschinen sind alle auf LPR35 eingemessen und daher werde ich vorerst bei diesem Typ bleiben.

Die Aluspulen haben jetzt ein neues Design (wie auf dem Bild), der Klappkarton ist der gleiche wie zu RMG-Zeiten. Als Negativpunkt kann man lediglich anführen, dass keine Vorspannbänder angebracht sind aber das ist heute üblich.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JW
Tolles Tonbandmaterial
Jürgen Wigger 13.04.2020
Für mein frisch restauriertes Revox-Tonbandgerät mußten neue Bänder her, da die alten fast 35 Jahre alten Bänder sich teilweise beim Abspielen zerlegten und den Tonkopf schnell wieder verschmierten.
Zunächst habe ich RTM LPR 35 Bänder (1100 m Bandmaterial mit Aluminiumspule) bei Thomann erworben, mit denen das Tonbandgerät wieder eine tolle Musikqualität erzeugen konnte. Diese Bänder sind (mit Alu-Spule) nicht gerade billig. Später habe ich dann bei Thomann das Bandmaterial ohne Alu-Spule gekauft, also das bloße Bandmaterial, welches weniger als die Hälfte kostet und sich spielend leicht in die vorhandenen Originalspulen von Revox einbauen läßt. Super Qualität, schnellste Lieferung ohne Transportkosten, ich bin begeistert.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Ein absolut überzeugendes Band - 100 % empfehlenswert
Catabolic 26.07.2022
Meine Akai GX-635DB ist zwar auf die gute alte Maxell eingemessen, doch wollte ich mich nicht der Versuchung hingeben, gebrauchtes altes Bandmaterial über die üblichen Gebraucht-Kanäle zu besorgen. Da das RTM LPR 35 letztlich nichts anderes als ein perfekt geratener Nachbau des bewährten BASF Tapes ist, mit dem ich im Tonstudio immer gerne gearbeitet habe, war die Entscheidung nur logisch, dass ich mich für das RTM LPR 35 entscheide. Die paar Euros mehr für ein Neuprodukt von solch brillianter Qualität lohnen sich allemal. Bisher habe ich über Thomann drei dieser Bänder geordert und sie auch mit unterschiedlich dynamischer Musik bespielt, teilweise auch mal gerne mit etwas mehr Pegel in den roten Bereich manövriert. Da tut sich nichts, aber wirklich gar nichts. Die Dynamik ist erstklassig, keine Verzerrung wahrnehmbar, der Gesamtsound weich und warm und absolut überzeugend. Das RTM LPR 35 kann ich wärmstens empfehlen, nicht nur, weil es momentan wohl was Qualität anbetrifft konkurrenzlos am Markt für neues Bandmaterial ist, sondern auch, weil es mit 85 Euro für den Wickel auf Alu-Spule alles andere als überteuert ist. Einfach ein 100 % Tape von allerbester Qualität, das auch für den harten Studioalltag taugt und keine "Spuren" hinterlässt, also kein Geschmiere. Sound warm und voll, wie es sein soll. Mein Urteil für dieses Band kann nur lauten: Ueberragendes Preis- Leistungsverhältnis. Und ein überzeugter neuer Kunde bei Thomann ;-)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Lpr 35 auf einer ReVox A77 Bandmschine
bernd50 02.01.2020
Nach dem Test einiger alter Tonbänder (DDR, ORWO) bin ich jetzt auf neue Bänder des Typs RTM LPR-35 umgestiegen.
Mit den alten (ca. 45 Jahre) ORWO-Bändern des "Typs 122 LN" gab es nur Probleme: Verschmieren der Tonköpfe und Umlenkrollen bzw. Festkleben an diesen nach mehreren Stunden Nichtnutzung des Geräts, "Bandsalat" beim schnellen Vor- und Rücklauf (durch das klebrige Band fuktionieren die Bremseinstellungen nicht ordnungsgemäß). Mit den LPR-35 läuft alles ohne Probleme (natürlich auch die Aufnahmen).
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden