Roland System-1m

Semi-modularer Synthesizer inkl. PLUG-OUT Funktion

  • 19 Farb-Kodierungen für die CV/Gate- und Audio-Anschlüsse
  • mit LED-Beleuchtung
  • kompatibel mit Designs Desktop - entspricht 84 HP Eurorack und 19" Rack
  • Stromversorgung über AC-Adapter oder Eurorack Power Bus
  • 64 Sets: 8 Bänke x 8 Patches
  • vielseitige Oszillatoren mit 6 Wellenformen
  • Crossmod
  • Ring Mod
  • Sync und Color Control
  • Steuerung aller Parameter per hochauflösender Dreh- und Schieberegler mit LED-Anzeigen
  • Audioeingang
  • Nutzung der Filter-, Amp- und FX-Sektionen für das externe Audiosignal
  • -12 dB- und -24 dB Filtertypen mit unabhängigen High Pass-Filtern
  • Integrierte Effekte (Tone, Crusher, Reverb, Delay)
  • Tempo-Synchronisation für LFO und Delay-Effekte
  • 24-bit/96kHz Audio- und MIDI-Interface
  • AIRA Link-Interface für den einfachen Anschluss an den MX-1 Mix Performer
  • Abmessungen (B x T x H): 427 x 129 x 70 mm
  • Gewicht: 1,25 kg
  • inkl. AC-Adapter, PLUG-OUT Informationskarte, Rack-Adapter, Eurorack-Installationsschrauben, Eurorack-Stromversorgungskabel, Patchkabel mit geflochtener Stoffummantelung (Set mit drei Kabeln)

Anschlüsse:

  • Phones Buchse: Stereo-Miniklinke
  • Output (L/MONO, R)-Buchsen: Klinke (Rückseite)
  • Output (L/MONO, R)-Buchsen: Miniklinke (Vorderseite)
  • LFO Out
  • OSC 1 SYNC Out
  • OSC 2 SYNC In
  • Ring In
  • OSC 1 Out
  • OSC 2 Out
  • Ext In
  • Mix Out
  • Pitch ENV In
  • Filter ENV In
  • Filter ENV Out
  • Filter LFO In
  • Gate In
  • CV In
  • Amp ENV In
  • Amp ENV Out-Buchsen: Miniklinke
  • MIDI (In, Out) Anschlüsse (Rückseite und Unterseite)
  • USB Anschluss: USB-Typ B (Audio/MIDI)
  • DC IN-Buchse
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Sequence 1
  • Sequence 2
  • Sequence 3
  • Sequence 4

Weitere Infos

Bauweise 19"
Anzahl der Stimmen 4
Tonerzeugung Modeling
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out
Speichermedium Intern
USB Anschluss Ja
Effekte Ja
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Nein
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
14 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für mich ein Rückschritt
26.01.2016
Ich hatte mir zu meinem Sequentix Cirklon eine Klangquelle mit möglichst direkter Erreichbarkeit aller Parameter über das Frontpanel gewünscht. System-1m scheint das zu bieten. Ferner haben mich einige Youtube-Videos fasziert, in denen das System in einen modularen Aufbau eingebunden wird. Tests und Bewertungen versprechen auch nur Gutes.
Beim "Spielen" am Gerät hat mich aber bald gestört, daß ich die eingestellten Werte nicht sehen kann. Ich hatte mir das nicht so extrem vorgestellt, aber man tappt doch arg im Dunkeln. Dazu kommt, daß es nur Potis und Fader gibt. Man dreht oder schiebt also erst 'mal ein Stück, bis sich etwas tut. War's der falsche Dreh, dann weiß man nicht mehr, wie's eingestellt war. Kein Weg zurück. Um zu kontrollieren, ob ich mich nur zu doof anstelle, habe ich meinen altem Waldorf MicroQ reaktiviert und ein bißchen daran "geschraubt". So soll's sein: Ein erster Dreh am Knopf zeigt erst 'mal, wo man ist. Erst wenn man weiterdreht, verändert sich auch der Parameter. Der selbstverständlich im Display zu sehen ist. Als jemand, der selbst in der Elektronikentwicklung aktiv ist, frage ich mich, wieso das heute nicht alle so machen. Bei einem vollanalogen Gerät sehe ich ja die Potis noch ein, aber hier werden die Potistände nur von einem Microcontroller abgefragt und verarbeitet. Der kommt mit Encodern genauso klar. Und die kosten im Einkauf nur ein paar Cent mehr als Potis.
Vielleicht ist der Klang des System-1m "analoger" als der des MicroQ, aber das ist für mich nicht wichtig. Für mich zählt die intuitive, schnelle Bedienung. Und die sehe ich beim Roland-Gerät nicht. Das bremst den kreativen Prozess.
Ach ja: Ich habe festgestellt, daß der VCA-Ausgangspegel so hoch werden kann, daß der Hall-Effekt übersteuert. Vielleicht wird das mit dem Systemupdate abgestellt? Habe ich dann nicht mehr ausprobiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Vielseitig verwendbar
Axel9750, 10.08.2015
Ich habe mir dieses Instrument gekauft, um einen kleinen Rack-Synthesizer zu haben, der schnell editierbar und speicherbar ist und sehr nahe am alten Roland-Klangcharakter steht. Beide Kriterien betrachte ich als erfüllt. Ein weiterer Aspekt war die Möglichkeit, einen Software-Synthesizer der Roland Plug-Out-Serie unabhängig vom Rechner im Gerät vorhalten zu können, da ich von diesen Software-Nachbauten klanglich doch beeindruckt bin. Mittlerweile habe ich einen SH-2 aktiviert und bin auch in dieser Hinsicht zufrieden, was die Programmierung des SH-2 im System-1M betrifft, da die für den SH-2 zur Verfügung stehenden Parameter durch die Beleuchtung deutlich angezeigt werden. Bei einigen Dingen muss man zwar beachten, dass sie SH-2-eigen sind (z.B. dass das Rauschen dann beim OSC 2 als Schwingungsform zu finden ist), aber das sind nur wenige Funktionen. Zurück zum System-1M selbst: Mit der aktuellen Version werden z.B. weitere interessante Schwingungsformen angeboten, so dass auch oder gerade für moderne Musikstile genug Optionen für Klangexperimente geboten werden. Auch die Speicherungsquantität wurde auf 64 Plätze angehoben, einziger Wermutstropfen ist das Vorhandensein von genau 8 Werkspresets im Bereich System-1M. Da sollte Roland noch ein bißchen nachflicken, da solche Presets vielen Interessenten als Kaufargument und als Basis zur weiteren Klangforschung dienen. In meinem Fall denke ich, dass die Plätze bald besetzt sind, denn das System lädt zum Ermitteln von Klängen ein. Mein Fazit: Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis wird hier von Roland angepriesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.