Roland SH-01A grey
449 €
506,74 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 9.06. und Samstag, 10.06.
1
R
Richard990 27.10.2020
Hatte den TR-08 als auch SH-01a und auch den TB-03 und ebenso die TR-09 seitdem es die Boutique Serie gibt in den Händen.

Positiv:
-Der Sound hat mich überzeugt, der kleine SH-01A klingt wie ein Großer.
-Von fetten Bässen bis schnittige Leads ist alles drin
-Man bekommt nun den mitlerweile sehr sehr teuren Sound der Originalgeräte wieder günstiger.
-Batteriebetrieb! Für den Liveeinsatz wieder ein Netzteil das man zu Hause lassen kann, ggf. kann man auch ein USB Kabel verwenden.
-Das Gerät ist ohne Batterien federleicht, was im Livebetrieb ein Vorteil sein kann.

Negatives:
- Aber, da meine Hände so groß sind wie ein kleiner Teller ist es kaum möglich Spaß aufkommen zu lassen, ich habe immer das Gefühl ein Stück Plastikspielzeug in den Händen zu halten. Einerseits wegen der Größe andererseits wegen dem fehlenden Gewicht.
- Die Knöpfe sind einfach winzig und es macht den Anschein eines Spielzeugs.
-Warum man den LFO nicht tempo-syncen kann ist mir einerseits klar und andererseits wiederum ein Rätsel. Für mich eher ein Nachteil, weil eine einfach zu ergänzende Funktion schlichtweg fehlt.
-Der Filter wird, wie auch beim Original mit hoher Resonanz untenrum in den tiefen Frequenzen etwas dünn.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Unglaubliches Teil!
Cyrax1312 16.01.2020
Ich bin extrem begeistert! Das Teil klingt wie das original, fühlt sich aber von der verarbeitung viel besser an. Zudem bietet es einige Features mehr. Alleine die Bässe... Wahnsinn! Kann ich wirklich nur empfehlen!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

l
Roland nailed it! ACB
laserkunst 11.12.2022
Zunächst vorneweg:
Mein Eindruck der "boutique"-Serie ist, dass Roland mit der ersten und limitierten Serie nur schnell mal ein Demo zeigen wollte, wie gut die neue virtuelle Technologie des ACB (analogue circuit behaviour) funktioniert. Deshalb klein, nur 4 Stimmen und wenig Ausstattung.
Ich war da sehr skeptisch, ob eine digitale Technologie wirklich analogen Charme reproduzieren könnte. Deshalb sollte der erste Test ein günstiges Gebrauchtgerät sein: Ich kaufte einen JX-03.
Was soll ich sagen... Roland nailed it! heißt, sie haben es voll auf den Punkt gebracht. Mit dem JX-03 war ich sofort warm und programmierte sogleich zwei eigene Sounds "from scratch", die mir so gut gefielen, dass ich sie in der nächsten Produktion einsetzen werde. Logischer Schluß: Der JX-08 aus der zweiten, nicht mehr limitierten Serie mit seiner ausgewachsenen Ausstattung müsste dann "der Bringer" sein. Ich wollte ihn gut finden, vor allem wegen der guten Ausstattung, aber der Grundcharakter, den doch JEDES Gerät hat, wollte mir nicht gefallen. Hatte das ACB hier wegen der vielen Stimmen und des höheren Rechenaufwands auch für die zahlreichen Effekte versagt?
Der SH01a dann war der nächste Versuch, und siehe, er klang....
Mit den 4 Stimmen und dem Sequencer war das Gerät im Vergleich zum Original besser ausgestattet. Und der Klang war gleich charmant und inspirierend. Ich habe jetzt den 100-Step-Sequencer noch nicht ausgereizt, aber das werde ich noch tun, auch dieses Gerät landet in der nächsten Produktion. Der typische, viele populäre Tracks prägende Klang der SH-101-Maschine ist hier gut reproduziert, auch wenn, wie immer in einem solchen Fall, durch fehlende große Hardware, der Sound etwas an Substanz vermissen lässt. Aber ... (siehe "Trick" unten).
P. S.: Der JU-06 (nicht -06a) ist auch in meinen Ohren ein Charmeur.
Ich kann nun verstehen, warum die Originale lange Zeit so begehrt waren und von den absoluten Puristen sicherlich immer noch begehrt sind, denn ich muss zugeben, dass ich mich bei den boutiques eines Tricks bediene:
"symphonic" vom SPX90 und Bellari RP 562 Röhren-Exciter ;-) Aber dann klingt es sehr „analog“.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ML
Endlich hab ich ihn...
Max Loewe 16.04.2018
Musste ein halbes Jahr darauf werten den SH 01 A in Empfang zu nehmen und bin jetzt am überlegen, ob ich mir noch einen zweiten dazu hole. Das Teil macht einen derartig fetten Sound, dass es schon fast unglaublich ist, was da rauskommt. Durch die Sequncer Funktion, kommen das Sachen raus, die man sich im Kopf vorab nur schwer vorstellen kann. Für Liebhaber elektronischer Musik ein must have und sicher in Zukunft schwer zu bekommen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DE
Der SH 101 der frühen 80er
D E R. C H R I S T 09.02.2018
Der Klassiker, der Synth mit dem massiven, direkten Sound, gerade im Bassbereich - so wie man ihn kennt, den alten SH-101 - nur in neuem Gewand eben. Ideale Ergänzung der Boutique-Serie. Zugehöriges Keyboard muss wie bei der Boutique-Reihe gewohnt, separat bestellt werden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Gerät wurde empfohlen
Michael-W 04.02.2020
Ich bin Anfänger und mir wurde das Gerät als legendär empfohlen. Nun. Mag sein. Ich tue mich schwer. Überall Knöpfchen drehen hab ich noch nicht so raus. Ich denke, das Gerät bleibt bei mir eher ein Statist. Klangliche Unterschiede zum Behringer MS-01 heisst es glaube ich, konnte ich nicht feststellen. Aber auch da muss man Knöpfchen drehen. Also auch eher ein Gerät das eher rumsteht bei mir.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
7
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Roland SH-01
Todik 22.05.2023
Sehr Einsteiger freundlich und schöner warmer Sound. Leider ist er mir zu klein gewesen so das ich beim jamen des Öfteren sweetspot Probleme hatte. Allein für das Studio zum Produzieren ist er Top. Die Verarbeitung ist gut. Alles in einem toller Synthesizer der digital ist, aber sich vor einem Analogen nicht wirklich Unterscheidet.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Roland SH-01A Boutique grey