Roland FP-60 Bk

Digitalpiano

  • SuperNatural Klangerzeugung
  • 88 Tasten Standard-Keyboard mit Druckpunkt und Ivory Feel
  • max. 288-stimmig polyphon
  • Metronom
  • Transponier-Funktion
  • User-Speicherplätze (30 Registrationen, mit Pedal schaltbar)
  • Keyboard Modi: Whole, Dual, Split (Splittpunkt einstellbar)
  • Effekte: Ambience, 3-Band Equalizer
  • Effekte für Orgel-Klänge: Rotary Speaker Effekt
  • Effekte für E-Piano-Klänge: Modulation Speed
  • Daten abspielen: SMF (Format 0,1) Audio Formate: (WAV 44.1 kHz, 16-bit linear, MP3, 44.1 kHz, 64 kbps - 320 kbps, erfordert USB Flash Memory)
  • Daten aufnehmen: Standard MIDI Files (Format 0, Speicher für ca. 70.000 Noten)
  • Audio Formate: (WAV, 44.1 kHz, 16-bit linear, erfordert USB Flash Memory)
  • LC-Display mit 132 x 32 Pixeln
  • eingebaute Lautsprecher mit 8 x 12 cm
  • Piano Designer für spezielle Pianoklänge
  • Notenablage im Lieferumfang enthalten
  • Abmessungen inkl. Notenablage (B x T x H): 1291 x 344 x 125 mm
  • Gewicht: 19 kg
  • Farbe: Schwarz

Sounds:

  • 15 Klaviersounds
  • 16 Electric Piano Sounds
  • 11 String-Sounds
  • 15 Orgel-Sounds
  • 15 Pads
  • 279 andere Sounds

Anschlüsse:

  • DC In
  • Pedal (Damper/R, Sostenuto/C *1, Soft/L *1)
  • Strereo-Eingang
  • Ausgang (L/Mono, R)
  • USB-B Computer-Anschluss
  • USB-A Speicher-Anschluss
  • 2 Kopfhörer-Anschlüsse
  • Bluetooth 4.0 MIDI, auch zum Seitenwechsel bei elektronischen Musikblättern
  • Bluetooth Audio Version 3.0 (unterstützt SCMS-T Content Protection)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • E-Piano
  • Organ
  • Other
  • Pad
  • Piano
  • Strings
  • Upright Piano
  • Bright Jazz Piano
  • Concert Piano
  • MellowJazz Piano
  • Modified Dyno Upright Piano
  • SA E-Piano 2
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Design Schwarz
Oberfläche matt
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Polyphonie 288
Sounds 351
Speichermedium USB to Device, USB to Host

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Roland FP-60 Bk + Millenium KS-2000 + Superlux HD-681 +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.379 €

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 47 €
1.498 €
10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Roland FP 60 und FP 30
W.P., 16.12.2017
Seit vielen Jahren bin ich Besitzer und war zudem lange Zeit ein relativ puristischer Verfechter "echter" akustischer - auch historisch relevanter - Tasteninstrumente (Klavier, Cembalo, Clavichord). Als ich mich aus Mobilitätsgründen in den 90erjahren entschloss, mir mein erstes Digitalpiano/Stagepiano zuzulegen, wurde es ein Roland, weil es hieß, dort würden Samples echter Steinway-Flügel verwendet. Gegenüber den sich damals rasch verbreitenden Clavinovas und Stagepianos von Yamaha, deren perfekt-geleckt-obertönig-metallische Klangphilosphie, abgeleitet von der eigenen Produktion akustischer Flügel/Klaviere, ich schon seinerzeit - und bis heute - als relativ leblos empfand und daher nicht mochte, waren die Pianosamples von Roland durchweg sehr zufriedenstellend. Kurzzeitig hatte ich zwar auch einmal mit Kurzweil liebäugelt, aber da fand ich die Tastatur ziemlich unbefriedigend und habe es lieber gelassen.

Heute besitze ich ein Kawai ES 8, von dessen durchweg positiven Bewertungen ich mich habe leiten lassen, es ungeprobt zu kaufen, ein Roland FP 30 und seit Neuestem das Roland FP 60. Vom Kawai war ich eher etwas enttäuscht, weil die Pianosamples, wie bei Yamaha, nur von eigenen akustischen Instrumenten stammen, die einer ähnlichen, wenn auch nicht ganz so extremen Klangphilosophie folgen, und weil mir auch die weithin hochgelobte Tastatur nicht so liegt. Es mag wenig professionell klingen, aber die Kawai-Tastatur ist mir einen Tick zu träge.

Hingegen ist die Tastatur der der beiden FP?s von Roland für mein Empfinden perfekt. Man spürt die mechanischen Abläufe in den Fingern, spürt den Druckpunkt, der bei akustischen Flügeln und Klavieren die Mechanik unter eine gewisse Spannung setzt, bevor der Hammer gleichsam "abgeschossen" wird, und auch die mechanischen Geräusche tun ihr Übriges, um ein nahezu perfektes Spielgefühl zu erzeugen. Dass der Klang der Pianos, vor allem des Concert Pianos, der Dynamik des Anschlags folgend, von "warm-weich" zu "obertönig-hart" variiert, komplettiert das authentische Spielgefühl eines lebendigen (Steinway-?) Flügelklangs.

Letzteres gilt allerdings nur bedingt für das eingebaute Soundsystem; die Höhen und Mitten sind sehr gut, die Bässe etwas zu "schlank" und schwachbrüstig, wobei das FP 30 aufgrund seiner Bassreflexöffnungen an der Unterseite hier sogar etwas besser abschneidet als das FP 60, dessen 12x8 cm-Lautsprecher nur nach oben abstrahlen. In Verbindung mit guten PA-Anlagen, die ich auch zuhause in meinem Kellerstudio einsetze, oder mit guten Kopfhörern, die auch nächtliches Spielen ermöglichen, sind diese leichten klanglichen Einschränkungen aber nur von untergeordneter Bedeutung. Bei der Klangentfaltung des eingebauten Systems kann hingegen das Kawai punkten; hier braucht man - zumindest daheim - keine externe Verstärkung, um das volle Volumen der Klänge zu entfalten. Deshalb steht das Kawai bei mir "nur" noch im Wohnzimmer, im Übrigen auch, weil es mir für den mobilen Einsatz schlicht zu schwer ist. Da präferiere ich das 14 Kg leichte FP 30 von Roland.

Es fällt sicherlich auf, dass die übrigen Sounds und auch die sonstigen Features aller 3 Instrumente in meiner Bewertung keine Rolle spielen. Kurz: die Sounds variieren von sehr gut bis ok, finden aber bei mir höchstens ab und zu "just for fun" Verwendung. Einzig die Möglichkeiten des "Piano-Designers" beim Roland FP 60 und des noch differenzierteren "Virtual Technician" bei Kawai, mit denen die Pianosounds den individuellen Präferenzen bzw. den örtlichen Gegebenheiten beim mobilen Einsatz angepasst werden können (normalerweise aber nicht müssen), kommen mir als "Nur"-Pianisten entgegen. Alles Andere brauche ich nicht.

Resümierend kann ich festhalten: Wer vordergründig möglichst authentisch und kompromisslos Klavier spielen will und sich keinen (Steinway-) Flügel in die Wohnung stellen kann oder will, wer vielleicht auch auf eine gewisse Mobilität des Einsatzes Wert legt oder angewiesen ist, ist mit der hervorragenden Tastatur und dem ausgezeichneten Klang von Roland zurzeit am überzeugendsten bedient. Ich habe nichts Besseres gefunden. Übrigens: ich bin "nur" Amateur.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Instrument
ewell, 24.05.2020
Sehr schöner Anschlag und tolle Klänge!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Schulpiano
Chrisst, 30.10.2019
Das FP-60 Bk sieht super aus und hat eine super Auswahl an verschiedenen Sounds. Zudem kann man ein Gerät (Handy, Tablet etc.) via Bluetooth verbinden und dazu abspielen lassen. Für uns in der Schule ist es richtig klasse. Was ich nicht gut finde ist, dass es keinen Ziffernblock gibt, um Sounds auszuwählen oder eine andere Möglichkeit, wie sie erst bei den weitaus teureren Modellen der Fall ist.

Die Klaviatur ist klasse und die Sounds klingen sehr gut. Die Lautstärke ist in Ordnung.

Klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Roland FP-60 Bk
(10)
Roland FP-60 Bk
Zum Produkt
1.298 €

Roland FP-60 Bk, Digital Piano; SuperNATURAL-Klangerzeugung; 88 Tasten PHA-4 Standard Keyboard: mit Druckpunkt und Ivory Feel; 15 Klavier, 16 Electric Piano, 11 Strings, 15 Orgeln, 15 Pads, 279...

  • Design: Schwarz
  • Anzahl der Tasten: 88
  • Oberfläche: matt
  • Hammermechanik: Ja
  • Holztastatur: Nein
  • Anzahl der Stimmen: 288
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Sounds: 351
  • Effekte: Ja
  • Anzahl der Rhythmen: 0
  • Polyphonie: 288
  • Lautsprecher: Ja
  • Anzahl der Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Sounds: 351
  • Sequenzer: Ja
  • Speichermedium: USB to Device, USB to Host
  • Metronom: Ja
  • Breite: 1291 mm
  • Masterkeyboard-Funktionen: Nein
  • Pitch Bend: Nein
  • Tiefe: 344 mm
  • Höhe: 125 mm
  • Modulation Wheel: Nein
  • Anzahl der Splitzonen: 1
  • Gewicht: 19,0 kg
  • Layerfunktion: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Keine
  • Mitgeliefertes Zubehör: Netzteil, Notenhalter
Roland RD-88
Roland RD-88
Zum Produkt
1.122 €

Roland RD-88; Stagepiano / Synthesizer; gewichtete 88-Tasten Klaviatur mit Ivory Feel (PHA-4 Standard); ZEN-Core Sound Engine, SuperNATURAL Piano und SuperNATURAL E-Piano Klangerzeugung; mehr als...

  • Design: Schwarz
  • Anzahl der Tasten: 88
  • Oberfläche: matt
  • Hammermechanik: Ja
  • Holztastatur: Nein
  • Ivory Feel Tastatur: Ja
  • Begleitautomatik: Nein
  • Anzahl der Sounds: 3000
  • Effekte: Ja
  • Lautsprecher: Ja
  • Anzahl der Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Sounds: 3000
  • Speichermedium: USB to Device
  • Sequenzer: Nein
  • Metronom: Ja
  • Masterkeyboard-Funktionen: Ja
  • Breite: 1284 mm
  • Pitch Bend: Ja
  • Tiefe: 258 mm
  • Modulation Wheel: Ja
  • Höhe: 159 mm
  • Anzahl der Splitzonen: 3
  • Gewicht: 13,5 kg
  • Layerfunktion: Ja
  • MIDI Schnittstelle: 1x Out
  • Mitgeliefertes Zubehör: Netzteil, Sustain Taster
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 9-12 Wochen lieferbar
In 9-12 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

Kürzlich besucht
Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320

Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320; Analog Multi-Dimensional Signalprozessor mit BBD-Technologiee; Legendärer analog Spatial Sound Prozessor; Authentische Wiedergabe der ursprünglichen analogen Schaltung; Sound-Effekte basieren auf authentischen BBD (Bucket Brigade Delay) Technologie; schaltbarer Bypass; Eingänge: 2 x XLR, 2 x 6,3mm Klinke...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Thomann Guitar Rug

Thomann Guitar Rug, hochwertiger Gitarren Teppich in robuster Veloursqualität; schwer entflammbar; zertifiziert; wird in Europa gefertigt; Maße 1,60 x 1,90 m;

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.