Roland FP-60 Bk

Digitalpiano

  • SuperNatural Klangerzeugung
  • 88 Tasten Standard-Keyboard mit Druckpunkt und Ivory Feel
  • max. 288-stimmig polyphon
  • Metronom
  • Transponier-Funktion
  • User-Speicherplätze (30 Registrationen, mit Pedal schaltbar)
  • Keyboard Modi: Whole, Dual, Split (Splittpunkt einstellbar)
  • Effekte: Ambience, 3-Band Equalizer
  • Effekte für Orgel-Klänge: Rotary Speaker Effekt
  • Effekte für E-Piano-Klänge: Modulation Speed
  • Daten abspielen: SMF (Format 0,1) Audio Formate: (WAV 44.1 kHz, 16-bit linear, MP3, 44.1 kHz, 64 kbps - 320 kbps, erfordert USB Flash Memory)
  • Daten aufnehmen: Standard MIDI Files (Format 0, Speicher für ca. 70.000 Noten)
  • Audio Formate: (WAV, 44.1 kHz, 16-bit linear, erfordert USB Flash Memory)
  • LC-Display mit 132 x 32 Pixeln
  • eingebaute Lautsprecher mit 8 x 12 cm
  • Piano Designer für spezielle Pianoklänge
  • Notenablage im Lieferumfang enthalten
  • Abmessungen inkl. Notenablage (B x T x H): 1291 x 344 x 125 mm
  • Gewicht: 19 kg
  • Farbe: Schwarz

Sounds:

  • 15 Klaviersounds
  • 16 Electric Piano Sounds
  • 11 String-Sounds
  • 15 Orgel-Sounds
  • 15 Pads
  • 279 andere Sounds

Anschlüsse:

  • DC In
  • Pedal (Damper/R, Sostenuto/C *1, Soft/L *1)
  • Strereo-Eingang
  • Ausgang (L/Mono, R)
  • USB-B Computer-Anschluss
  • USB-A Speicher-Anschluss
  • 2 Kopfhörer-Anschlüsse
  • Bluetooth 4.0 MIDI, auch zum Seitenwechsel bei elektronischen Musikblättern
  • Bluetooth Audio Version 3.0 (unterstützt SCMS-T Content Protection)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • E-Piano
  • Organ
  • Other
  • Pad
  • Piano
  • Strings

Weitere Infos

Design Schwarz

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 50 €
1.599 €
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Roland FP 60 und FP 30

W.P., 16.12.2017
Seit vielen Jahren bin ich Besitzer und war zudem lange Zeit ein relativ puristischer Verfechter "echter" akustischer - auch historisch relevanter - Tasteninstrumente (Klavier, Cembalo, Clavichord). Als ich mich aus Mobilitätsgründen in den 90erjahren entschloss, mir mein erstes Digitalpiano/Stagepiano zuzulegen, wurde es ein Roland, weil es hieß, dort würden Samples echter Steinway-Flügel verwendet. Gegenüber den sich damals rasch verbreitenden Clavinovas und Stagepianos von Yamaha, deren perfekt-geleckt-obertönig-metallische Klangphilosphie, abgeleitet von der eigenen Produktion akustischer Flügel/Klaviere, ich schon seinerzeit - und bis heute - als relativ leblos empfand und daher nicht mochte, waren die Pianosamples von Roland durchweg sehr zufriedenstellend. Kurzzeitig hatte ich zwar auch einmal mit Kurzweil liebäugelt, aber da fand ich die Tastatur ziemlich unbefriedigend und habe es lieber gelassen.

Heute besitze ich ein Kawai ES 8, von dessen durchweg positiven Bewertungen ich mich habe leiten lassen, es ungeprobt zu kaufen, ein Roland FP 30 und seit Neuestem das Roland FP 60. Vom Kawai war ich eher etwas enttäuscht, weil die Pianosamples, wie bei Yamaha, nur von eigenen akustischen Instrumenten stammen, die einer ähnlichen, wenn auch nicht ganz so extremen Klangphilosophie folgen, und weil mir auch die weithin hochgelobte Tastatur nicht so liegt. Es mag wenig professionell klingen, aber die Kawai-Tastatur ist mir einen Tick zu träge.

Hingegen ist die Tastatur der der beiden FP?s von Roland für mein Empfinden perfekt. Man spürt die mechanischen Abläufe in den Fingern, spürt den Druckpunkt, der bei akustischen Flügeln und Klavieren die Mechanik unter eine gewisse Spannung setzt, bevor der Hammer gleichsam "abgeschossen" wird, und auch die mechanischen Geräusche tun ihr Übriges, um ein nahezu perfektes Spielgefühl zu erzeugen. Dass der Klang der Pianos, vor allem des Concert Pianos, der Dynamik des Anschlags folgend, von "warm-weich" zu "obertönig-hart" variiert, komplettiert das authentische Spielgefühl eines lebendigen (Steinway-?) Flügelklangs.

Letzteres gilt allerdings nur bedingt für das eingebaute Soundsystem; die Höhen und Mitten sind sehr gut, die Bässe etwas zu "schlank" und schwachbrüstig, wobei das FP 30 aufgrund seiner Bassreflexöffnungen an der Unterseite hier sogar etwas besser abschneidet als das FP 60, dessen 12x8 cm-Lautsprecher nur nach oben abstrahlen. In Verbindung mit guten PA-Anlagen, die ich auch zuhause in meinem Kellerstudio einsetze, oder mit guten Kopfhörern, die auch nächtliches Spielen ermöglichen, sind diese leichten klanglichen Einschränkungen aber nur von untergeordneter Bedeutung. Bei der Klangentfaltung des eingebauten Systems kann hingegen das Kawai punkten; hier braucht man - zumindest daheim - keine externe Verstärkung, um das volle Volumen der Klänge zu entfalten. Deshalb steht das Kawai bei mir "nur" noch im Wohnzimmer, im Übrigen auch, weil es mir für den mobilen Einsatz schlicht zu schwer ist. Da präferiere ich das 14 Kg leichte FP 30 von Roland.

Es fällt sicherlich auf, dass die übrigen Sounds und auch die sonstigen Features aller 3 Instrumente in meiner Bewertung keine Rolle spielen. Kurz: die Sounds variieren von sehr gut bis ok, finden aber bei mir höchstens ab und zu "just for fun" Verwendung. Einzig die Möglichkeiten des "Piano-Designers" beim Roland FP 60 und des noch differenzierteren "Virtual Technician" bei Kawai, mit denen die Pianosounds den individuellen Präferenzen bzw. den örtlichen Gegebenheiten beim mobilen Einsatz angepasst werden können (normalerweise aber nicht müssen), kommen mir als "Nur"-Pianisten entgegen. Alles Andere brauche ich nicht.

Resümierend kann ich festhalten: Wer vordergründig möglichst authentisch und kompromisslos Klavier spielen will und sich keinen (Steinway-) Flügel in die Wohnung stellen kann oder will, wer vielleicht auch auf eine gewisse Mobilität des Einsatzes Wert legt oder angewiesen ist, ist mit der hervorragenden Tastatur und dem ausgezeichneten Klang von Roland zurzeit am überzeugendsten bedient. Ich habe nichts Besseres gefunden. Übrigens: ich bin "nur" Amateur.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Amazona.de Roland FP-60
Roland FP-60
Amazona.de (3/2018)
Bonedo.de Roland FP-60
Roland FP-60
Bonedo.de (3/2018)
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
Masterkeyboards
Masterkeyboards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Masterkeyboards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Native Instruments Traktor S4 MK3 Akai MPK miniplay Zoom H3-VR M-Audio M-Track 8x4M Korg nanoKONTROL 2 Limited Orange Nux B3 microphone wireless system Behringer MX882 V2 the t.racks DSP 206 Behringer NX3000 BluGuitar Amp1 Mercury Edition Native Instruments Traktor S2 MK3 XVive U3 Microphone Wireless System
(2)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Traktor S4 MK3

Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface mit Traktor Pro 3 Software;, HAPTIC DRIVE: motorisierte Jogwheels mit haptischem Feedback für eine neue Art aufzulegen; RGB LED-Rings um jedes Jogwheel für optische Rückmeldung; hochauflösende Farbdisplays; Deck...

Zum Produkt
889 €
(1)
Für Sie empfohlen
Akai MPK miniplay

Akai MPK miniplay; Standalone Mini USB Keyboard Controller; ultra-kompakter Keyboard Controller für unterwegs; 25 anschlagdynamischen Synth-Action Mini-Tasten; 8 hintergrundbeleuchtete Pads mit Note Repeat und, Full Level Funktion (x2 Bänke); 4 Reglern zum Editieren interner Sounds oder Parameter (x2 Bänke); 128...

Zum Produkt
129 €
Für Sie empfohlen
Zoom H3-VR

Zoom H3-VR; Mehrkanal Mobilrekorder; ermöglicht die einfache Erstellung räumlicher Audioaufnahmen; 4 integrierte Mikrofone in Ambisonics-Anordnung; Aufnahme und Verarbeitung von 360° Audiomaterial für VR-, AR- und Mixed-Reality-Inhalte; 3 Aufnahme-Modi: Ambisonics, Stereo Binaural oder Standard Stereo; Pegelsteuerung aller Kanäle über einen einzigen...

Zum Produkt
369 €
Für Sie empfohlen
M-Audio M-Track 8x4M

M-Audio M-Track 8x4M; USB Audio Interface; hochwertige Wandler mit 24 Bit / 192 kHz Auflösung; Hi-Speed USB-C Anschluss; Direct Monitoring; zentraler großer Lautstärkeregler; +48V Phantomspeisung für Kanäle 1-4; 4x Mikrofon-/Line-Eingang (XLR/TRS Combo-Buchse); 2x Instrumenten-Eingang (6,3 mm TS); 2x Line-Eingang (6,3...

Zum Produkt
319 €
Für Sie empfohlen
Korg nanoKONTROL 2 Limited Orange

Korg nanoKONTROL 2 Limited Orange; USB MIDI Kontroller; 8 Fader; 8 Drehregler; Solo/Mute/Record pro Kanal;, Transport-Taster: Rew/FF/Stop/Play/Rec; Cycle-Taster; Marker-Taster; Track-Taster; Anschluss: USB-Mini;, Stromversorgung über USB (weniger als 100 mA); Abmaße: 325 (B) x 30 (H) x 83 (T) mm; Gewicht:...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Nux B3 microphone wireless system

Nux B3, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksyste m für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt ei nsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hoc hauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz <...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Behringer MX882 V2

Behringer MX882 V2, 8-Kanal-Splitter / -Mixer, 8 in 2 Mischer bzw. 2 in 8 Splitter, alle Kanäle können unabhängig voneinander im verschiedenen Modi betrieben werden, ebenso verwendbar als 6 in 6 - Vorstufe oder DI-Box, Eingänge 4x XLR mono, 2x...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
the t.racks DSP 206

the t.racks DSP 206, Digitales Lautsprecher Management Syste m, 2 In 6 Out, 96 kHz sampling rate, 32-bit DSP, 24-bit A D/DA Wandler, XLR Ein- und Ausgänge, USB und RS232/485 Schni ttstelle, Ethernet Schnittstelle, 19", 1HE

Zum Produkt
298 €
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer NX3000

Behringer NX3000, ultraleichte 2-Kanal Class D Endstufe, 2x 900 Watt an 4 Ohm, 2x 1500 Watt an 2 Ohm, Eingänge: Klinke und XLR, Ausgänge: Speaker Twist, eingebaute Frequenzweiche, integrierter Limiter, Netz-, Signal- und Limit-LEDs, Abmessungen: 19", 2 HE, 231 mm...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
BluGuitar Amp1 Mercury Edition

BluGuitar Amp1 Mercury Edition, Hybrid Verstärker Topteil fü r E-Gitarre; vielseitiger, voll analoger Verstärker im Pedal format, regelbarer Boost, Hall, drei integrierte Fußschalter , Speaker-Simulation für Recordinganwendungen, neuartige Nan otube-Röhrenendstufe, PowerSoak Leistungsreduzierer; 4 Kanal ; Leistung: 100 Watt; Regler: Clean...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Native Instruments Traktor S2 MK3

Native Instruments Traktor Kontrol S2 MK3; DJ Controller und Audio Interface mit Traktor Pro 3 Software;, DJ-Performance -System mit 2 Kanälen plus Sample Deck-Kanal; 3-Band-EQ pro Kanal; Hot Cue-Buttons; 14 cm Präzisions-Jogwheels; 16 RGB Pads; Pro Mixer Layout; inklusive TRAKTOR...

Zum Produkt
289 €
(4)
Für Sie empfohlen
XVive U3 Microphone Wireless System

XVive U3 Microphone Wireless System, digitales Wireless Mikr ofon-Transceiver System, arbeitet ohne Batterie oder Netzstr om, zur Verwendung mit dynamischen Mikrofonen, integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku, Reichweite bis zu 20 m / 7 0 ft. (ohne Hindernisse), Frequenzbandbreite 20 Hz -...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.