Roland Fantom-07

3

Synthesizer Keyboard

  • 76 leicht gewichtete anschlagdynamische Tasten
  • Sound Engines: ZEN-Core, SuperNATURAL Acoustic, SuperNATURAL Acoustic Piano, SuperNATURAL Electric Piano, VTW Organ (nur ZONE2)
  • 256 Stimmen
  • erweiterbar mit Roland EXZ, EXSN und EXM Expansions
  • mehr als 3500 Preset Sounds und mehr als 90 Drum Kits
  • Speicherplätze für 128 Scenes (x4 Bänke)
  • 16 Parts, jeweils bis zu 4 Sound-Layer
  • Effekte: EQ und Multiefekt pro Part, 2 Insert-Effekte, 6 Drum-Part Kompressoren, Master-Kompressor, Master-EQ
  • 90 verschiedene Effekttypen
  • Stereo 32-Band Vocoder
  • 8-stimmiger Pad-Sampler (16 Pads x 4 Bänke) mit max. 60 Minuten Sample-Zeit
  • Sequenzer: 16 MIDI-Spuren mit Realtime- und Step-Aufnahme sowie TR-Drum-Programmierung
  • Rhythm Pattern, Arpeggiator und Chord Memory Funktion
  • 5.5" Color-Touch-Screen
  • 8 Encoder und 8 Fader ermöglichen Kontrolle über Sounds, Mixer und Effekte in Echtzeit
  • 32x4 USB Audio Interface (24 Bit / 96 kHz)
  • AIRA Link Support (über Roland MX-1)
  • Roland Cloud Manager Support
  • native Integration von Logic Pro, MainStage und AbletonLive
  • Abmessungen (B x T x H): 1218 x 323 x 95 mm
  • Gewicht: 7,0 kg
  • inkl. externes Netzteil (PSB-5U, 12V DC)

Anschlüsse:

  • Main Out: 6,3 mm Klinke, symmetrisch
  • 2x Sub Out: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm und 3,5 mm Klinke
  • 3x Eingänge für Pedale und Fußschalter: 6,3 mm Klinke
  • MIDI In / Out
  • 1x Mic- und 2x Line-Eingänge: 6,3 mm Klinke
  • 2x USB-A Port für External Device und Speichermedien
  • USB-B Port zur Computeranbindung
Erhältlich seit März 2022
Artikelnummer 539716
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 76
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 256
Tonerzeugung Digital
Speichermedium Intern
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Digitalausgang Nein
Display Ja
Sampler 1
Pedal Anschlüsse 2x Pedal, 1x Sustain
Maße 1218 x 323 x 95 mm
Optionale Expansion-Boards Keine
Gewicht 7,0 kg
Mehr anzeigen
1.784 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 8-10 Wochen lieferbar
In 8-10 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

3 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

T1
Ich behalte ihn für Live Shows
Thorsten 123 15.04.2022
Kurz und knackig meine Vor- und Nachteile:
Positives:
-Im vgl. zu den alten Fantoms ein super schneller Workflow
-Mit den Expansionen klanglich gut, aber nicht sehr gut. Als Referenz sehe ich hier die Modelle von Nord im Vergleich
-Super leicht
-hochauflösendes Display
-Bekannte Roland Brot und Butter Sounds

Negativ/Dinge die man vor dem Kauf wissen sollte:
-Die Expansionen werden im Sample Speicher gespeichert (mit den 3 vorinstallierten Expansionen sind nur noch etwa 100Mb frei)
-Die eingebauten Sounds sind zu 95% altbekannte. Teilweise bereits 15 Jahre alt und älter. Also nichts besonderes fürs Studio, Live aber durchaus brauchbar.
-Die Tone Wheel Organ bricht trotz Scene Remain beim Scenenwechsel ab
-Die Zugriegel bzw. Leslie Geschwindigkeit werden im Tone gespeichert und nicht in der Scene
- Der Fantom 0 bietet nur 8 Slider für 9 Zugriegel (eine andere Zuweisung ist nicht möglich)
-Die Supernatural Pianos sind keine echten Supernatural, da für diesen Fantom die String Resonanz nicht aktiviert ist/werden kann
-Der Sampler kann kein X-Fade für Loops was ihn für etwaige geloopte Sounds unbrauchbar macht
-Die Scene speichert zwar die Funktion der Pads, aber im Falle von SamplePads wird die Bank nicht gespeichert
-in der Soundkategorie Choir sind 3-5 Sounds die Fehlerhaft programmiert sind. Im Tone Menü ist ersichtlich dass VA Wellenformen hinterlegt sind und diese klingen tatsächlich auch nicht annähernd nach Choir. Vllt schafft hier ein Firmware Update Abhilfe.
-Nutzt man einen SuperNatural Acoustic Piano Sound kommt man richtig schnell an die Grenze der Polyfonie. Bereits mit zwei weiteren Layern (z.B. E-Piano und Pad) kann man nur noch 3-4 Klänge spielen dass die Übergänge nicht abgehakt klingen. Das ist vermutlich auch der Grund warum die String Resonanz in diesem Gerät nicht inkludiert ist.

Alles in allem Behalte ich die Maschine trotzdem. Für mich ist es eine wirklich schnell zu programmierende „Presetschleuder“ mit der ich super meinen Synth ansteuern kann. Für eine Rockband bestens geeignet.
Im Gegenzug für eine Akustik Band oder fürs Studio aufgrund der genannten Punkte eher nicht geeignet.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Super sounds, super mobil
Longshot42 12.09.2022
Ist in einer Coverband im Einsatz mit Songs von den 80ern bis zu aktuell.
Hab noch keinen Fall gehabt, dass ein Sound nicht abgedeckt worden wäre.
Es gibt sicher die eine oder andere Limitierung - beim Laden von Expansions und Sampling - aber für mich passt soweit alles.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
V
Fantom 07
Violino998 09.06.2022
Tastiera con il tante funzioni che devono essere studiare per uso completo dello strumento. Piattaforma che già all 'acquisto permette di usufruire di tutte le librerie storiche roland, ma che offre anche integrazione con simulazioni software di altri synth storici roland, con opzione a pagamento. Sicuramente la leggerezza complessiva, e la buona qualità della tastiera sarà un incentivo all 'acquisto.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube