Roland Cube Street RD

Batteriebetriebene Gitarren Combo

Der ideale Amp für unterwegs!

Erstklassiger Klang

Roland CUBE-Verstärker sind für ihre erstaunliche Leistungsfähigkeit berühmt und der CUBE STREET macht hier keine Ausnahme. Mit seinen zwei Hochleistungs-Neodymium-Lautsprechern liefert er einen unglaublich kraftvollen, satten Klang mit einer Lautstärke, die man diesem winzigen Amp niemals zutrauen würde. Praktischerweise läuft er bis zu 15 Stunden mit nur sechs AA Alkaline-Batterien oder so lange Sie wollen mit dem beiliegenden Netzteil.

Hier kommt der CUBE STREET - der perfekte Verstärker für Straßenmusik, die Session am Baggersee, das Konzert auf der Sommerwiese, das Üben im Urlaub oder auch für das gemeinsame Warmspielen vor dem Gig, für die Wohnzimmer-Probe oder den Musikunterricht - dieses kleine, batteriebetriebene Kraftpaket ist ein Stereo-Verstärker mit zwei Kanälen und hochwertigen Effekten für Mikrofone, Akustikgitarren, E-Gitarren, Keyboards und Abspielgeräte wie mp3-Player oder Drumcomputer. Der CUBE STREET wird Sie immer begleiten!

Miniatur-Beschallungsanlage

Der CUBE STREET ist Gitarrenverstärker und Mini-PA in einem! Mit seinem zweikanaligen Aufbau sind viele verschiedene Kombinationen möglich: 2 Mikrofone plus mp3-Player, Mikrofon und Akustikgitarre, Mikrofon und E-Gitarre, Mikrofon und Keyboard oder ein Gitarrenduo...

  • 2x 6,5" Neodym-Lautsprecher
  • 2x 2,5 Watt Leistung
  • 2 Kanäle
  • Kanal 1 Mic/Line (kombinierte XLR/Klinke Buchse)
  • Mic/Line Umschalter
  • 2-Band-EQ
  • Hall/Echo
  • Kanal 2 Mic/Line/Akustikgitarre/E-Gitarre
  • 5 Amp Modellings für E-Gitarre (JC-120
  • Fender Twin
  • Vox AC-30
  • Marshall Stack
  • Rectifier
  • Akustik-Simulator
  • 3-Band-EQ
  • 6 DSP Effekte (Chorus, Flanger, Phaser, Tremolo, Delay, Reverb)
  • chromatischer Tuner
  • Stereo Aux In (Miniklinke) für MP3 Player
  • Kopfhörer Ausgang (6,3mm)
  • Stromversorgung über 6 x Mignon AA Batterien (optional erhältlich) oder mitgeliefertes 9V Netzteil
  • Maße (BxHxT): 41,5x 25 x 29,5 cm
  • Gewicht: 5,2 kg
  • Farbe: Rot
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Pop Guitar Line
  • Acoustic Duo
  • Acoustic Duo Line
  • Bossa
  • Bossa Line
  • Pop Guitar

Weitere Infos

Leistung 5 W
Lautsprecher Bestückung 2x 6,5"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 5,2 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Roland Cube Street RD
44% kauften genau dieses Produkt
Roland Cube Street RD
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
266 € In den Warenkorb
Roland Cube Street BK
14% kauften Roland Cube Street BK 247 €
Roland Cube Street EX
10% kauften Roland Cube Street EX 549 €
Roland Mobile Cube
4% kauften Roland Mobile Cube 145 €
Harley Benton CG-10X Street
4% kauften Harley Benton CG-10X Street 69 €
Unsere beliebtesten Akustikverstärker
79 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
54 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Kleiner Meisterleister

mad cruiser, 24.10.2009
Tach zusammen!

Kanal 1: Kombieingang Klinke/XLR, mit einem Schalter kann man zwischen Mic und Line wählen. Einfacher, aber wirkungsvoller Kuhschwanz-EQ. Kombieffekt Rev/Delay mit einem Poti zu bedienen: bei Linksanschlag aus, dann bis 12 Uhr zunehmend lange Delays, danach bis Rechtsanschlag tieferer Reverb. Praxistauglich ist für Mikro eigentlich nur der Reverb. Ein einfaches SM 58 bringt eine brauchbare Lautstärke und ein voller, warmer Klang mit angemessenem Höhenanteil ist schnell eingestellt. Es besteht eine nicht unerhebliche Neigung zum Feedback, so dass man auf die Positionierung des Mikrophons achten muß. Der Lautstärkeregler dieses Kanals wird also in der Praxis bestimmen, wie laut die Kiste gefahren werden kann.

Kanal 2: Klinkeneingang, Dreiband-EQ, Gain und Volumregler. Ein kleiner Umschalter für den Tuner. Und jetzt kommt eine Modellingsektion, die von links im Uhrzeigersinn 1. neutral für akustische Instrumente und Keyboards, einen Roland Jazz Chorus, einen Fender Blackface, einen VOX, ein Marshall Stack, einen Rectifier und eine Akustiksimulation für E-Gitarre beinhaltet. Am Schluß gibt es noch eine Stellung Mikro, die ich aber nicht ausprobiert habe. In diesem Kanal gibt es zwei digitale Effektsektionen. Delay/Reverb entspricht derjenigen des ersten Kanals. Beim zweiten Effekt ist der Regelweg des Potis in vier Abschnitte unterteilt, die zunehmend einen äußerst breiten Chorus, Flanger, Phaser und Tremolo steuern. Die Effekte sind für meinen Geschmack alle zu heftig, lassen sich durch die Ein-Knopf-Bedienung auch nur schwer passend dosieren, klingen aber alle ansprechend. Als gelegentlich eingesetzten Effekt allemal für ein Oh! Erlebnis brauchbar. Die erreichbare Lautstärke wird durch das Mikro determiniert. Ein wenig Obacht bei dessen Positionierung, und alles wird gut.

Die Takamine, die Dobro mit Minihumbucker am Hals und Piezo am Steg, und die Stratocaster mit Fishman Piezobridge klingen ausgesprochen gut. Je nach Instrument muß man ausprobieren, ob die ganz linke Stellung oder die Akustiksimulation besser paßt. Ganz erstaunlich gut klang eine billige Akustikgitarre mit einem Dean Markley-Schallloch-PU über die Akustiksimulation.

Eine Strat bringt sowohl mit JC als auch mit Blackface gute Ergebnisse, allerdings setzt dies immer ein wenig Geschraube am EQ voraus. Der VOX gefällt mir damit nicht so, der Marshall tönt mit dem Steg-PU ganz brauchbar. Den Recti habe ich erst gar nicht ausprobiert. Jetzt mal mit der Dobro den Hals-PU über den leicht verzerrten VOX, gut Reverb und Tremolo dazu, und dann gibt es ein durchaus brauchbares "Paris, Texas"-Feeling. Jetzt noch die Lectraslide über den medium gezerrten Marshall, die Höhen etwas zurück, und ein fetter, komprimierter Slideton erklingt. Der gefällt mir richtig gut!

Ergebnis: Drei Kritikpunkte gibt es, von denen zwei aber sicher zu beheben sind: 1. Bei Benutzung des Kopfhörerausgangs schalten die internen Lautsprecher ab, was ja an sich sinnvoll ist, aber eine Nutzung als Line Out und gleichzeitig Monitor nicht zuläßt. Also evtl. Line Out nachrüsten. Die Platzierung auf dem Boden ist ja dank der Wedgeform des Gehäuses ganz ok, ein Flansch für die Anbringung auf einem handelsüblichen Mikroständer sollte aufgrund des geringen Gewichtes möglich sein und die Reichweite noch etwas erhöhen. Auch das sollte machbar sein! Als dritten Punkt würde ich persönlich mir eine Rasterung der Effektregler wünschen, um Einstellungen besser wiederfinden zu können.

Der Kleine hat jetzt schon etlich Gigs mitgemacht und funktioniert völlig einwandfrei und zuverlässig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Voller, runder Sound

Harry508, 04.09.2012
ich hatte mir in diesem Jahr vorgenommen, in der Fußgängerzone in Westerland Straßenmusik zu präsentieren, und zwar Smooth Jazz. Dazu hatte ich zunächst den Roland Mobile Cube bestellt, der mir soundmäßig schon recht gut gefallen hatte, aber von der Leistung etwas zu schwach erschien. Daher habe ich auf den Cube Street upgedatet und muss sagen, dass der Amp zwar auch nur 2 x 2,5 Watt leistet, die aber ausreichen, um im Umfeld von 20 Matern eine ausreichende Klangfülle zu erzeugen. Ich habe allerdings meine Playbacks mit etwas mehr Bass-Anteil abgemischt und siehe da, der Cube Street bringt auch einen vollen Bass-Sound. Besonders hervorheben möchte ich die Verstärker-Simulationen, die einen dynamischen und authentischen Gitarrensound erzeugen. Mit einer guten Gitarre macht das Spielen richtig Spaß. Der Mikro-Sound ist auch einwandfrei.

Ich habe aber auch Verbesserungsvorschläge: Der Line-In sollte regelbar sein. Man kann die Lautstärke natürlich am MP3-Player einstellen, ist aber meist etwas umständlich. Für Delay und Reverb wünsche ich mir zwei getrennte Regler, weil man für einen guten Distortion-Sound meist beide Effekte benötigt. Mit dem Combi-Regler im Cube-Street geht nur Delay oder Reverb. Ach so: wie es war? Super, ich habe Spaß gehabt und die Leute auch, ich habe einige Musiker aus der Republik kennen gelernt und gespendet wurde auch, aber wieviel, verrat ich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Akustik-Verstärker
Akustik-Ver­stärker
Gute Akus­tik­gi­tarren-Amps kosten schon längst nicht mehr die Welt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leiste mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft und nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LED-Leiste, die in Kombination...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.