Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Roland AX-Edge Black

24
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bright Piano
  • Clavi
  • E-Piano 1
  • E-Piano 2
  • Imaginery Piano
  • Organ
  • Rotary Organ
  • Strings
  • Vibraphone
  • Voice Ensemble
  • Wurli
  • Mehr anzeigen

Umhänge-Synthesizer mit Klangerzeugung

  • 49 anschlagsdynamische Full-Size-Tasten mit Aftertouch
  • Bluetooth 4.1 für MIDI- und Editor-App
  • Ribbon-Controller, Modulation-Bar + zuweisbare Controller für ausdrucksstarke Performances
  • 256-stimmige Polyphonie
  • 4 Parts + Vocoder mit Mikrofoneingang
  • 320 Programme und über 500 Preset-Sounds für Keytarists
  • 79 verschiedene Part-Multi-Effekte und Part-EQ
  • 79 verschiedene Programm-Multi-Effekte, Chorus, Hall, Master-Kompressor und Master-EQ
  • Wiedergabe von Audio-Dateien von externen USB-Speicher
  • Batteriebetrieb bis zu 4 Stunden
  • 2x 6,3 mm Stereo Ausgang
  • 6,3 mm Kopfhörer Ausgang
  • MIDI In/Out
  • 6,3 mm Mikrofoneingang
  • Pedal Eingang
  • USB-Host
  • USB Speicher Port
  • Netzteilanschluß
  • Abmessungen: 1252 x 291 x 85 mm
  • Gewicht: 4,2 kg (ohne Batterien)
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Netzteil, Schultergurt und 1 zusätzlicher Edge Blade
  • passendes Case: Art. 458500 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Anzahl der Tasten 49
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 256
Tonerzeugung Samplebasiert
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium USB Medien
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja
Artikelnummer 448725
899 €
1.018,98 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
1
66 Verkaufsrang

24 Kundenbewertungen

5 17 Kunden
4 5 Kunden
3 2 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

Ta
Licht und Schatten
Thomas aus W. 12.02.2021
Lange hatte ich gezögert und dann zugeschlagen. Ich wollte auch mal vom Keyboardständer weg an die Rampe. Nun positiv: Schöne Synthsounds, die man auch mit der linken Hand während des Spielens lebendig verändern kann. Da kommt Freude auf. Favoriten kann man gut platzieren und anwählen. Einfachste Soundänderungen sind im Gerät möglich. Aber was sensationell Neues entsteht eher nicht. Die "Natursounds" sind dürftig. Nun ja, Piano sollte man nicht drauf spielen. Die etwas kritischeren Dinge. Die durchweg schwarzen Tasten lassen das Ding auf einer dunklen Bühne verschwinden. Wie schon angesprochen, wären weiße Tasten für die Halbtöne schöner. Warum das Instrument mit zwei Blenden geliefert wird, verstehe ich nicht. Habe mich für eine entschieden, die andere entsorgt. Die Bedienung über das Handy ist nervig, auf der Bühne geht das gar nicht. Jetzt kommen allerdings sehr bedenkliche Dinge. Das Gewicht merkt man nach fünf-sechs Titeln deutlich. Da sehnt man sich schnell nach ner Pause. Alle Anschlüsse sind unten und verdeckt. Also zum Beispiel im umgehängten Zustand den Ausschalter finden geht nicht. Die acht Akkus müssen extern geladen werden. Man suche nach einem Ladeadapter für 8 Zellen!... Wer wissen will, wiel ange die Akkus halten, sollte an E-Autos denken, so ähnlich. Das Gewicht für einen Sender sollte man zusätzlich einplanen. Man stelle sich vor: mit Netzkabel und Audiokabel auf der Bühne rumturnen... Zusätzliche Kosten: Man braucht einen speziellen Ständer, der nicht so umfallfest ist, wie vermutet, man braucht eine spezielle Tasche. (Alte Keyboardtaschen und Gitarrentaschen sind zu klein. Man sollte als Spieler schon über 1,80m groß sein, sonst sieht man auf der Bühne doch etwas verzwergt aus. Die Nutzung von Roland Cloud wird man sich verkneifen. Nicht noch ein Abo!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Sehr gutes Live-Keyboard
Peter3309 23.10.2019
Spiele in einer Showband und brauchte für ein Konzert etwas "Gitarrenartiges". Ich hatte vorher ein LAG, welches zwar sehr stylisch, aber wenig praktisch war, da es eine Menge Verkabelung benötigte und auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hatte. Der Roland klingt sehr gut, aber das bin ich von Roland gewohnt. Tolle Sounds. Die Verarbeitung ist ok, manches wirkt nur sehr plastik. Etwas solider hätte ich mir gewünscht. Hab zumindest immer ein bischen Panik, dass das Ding nicht umfällt oder sonst wie irgendwo gegen haut. Die Bedienung ist simpel, allerdings kann man am Keyboard selber praktisch nichts programmieren. Das geht nur über eine (wenig attraktive) App. Diese ist fast gar nicht grafisch aufgebaut und wenig einladend. Aber die Grundsounds sind erstklassik und darauf kommt es an. Die Tastatur ist auch sehr gut macht Spass, auch wenn man auf der Bühne durch die schwarzen Tasten manchmal aufpassen muss, alles zu sehen ;-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Bestes Keytar (mit kleinen Einschränkungen)
cyber-rudi 01.10.2018
Hatte bisher fast alle Keytars, angefangen vom Yamaha KX 5 bis zu diesem, einschließlich von mir modifizierte Midileisten.
Dieses ist von der Technik wirklich das beste das ich je um den Hals hängen hatte.
Dazu noch die Option es über einen Sender drahtlos zu machen.
Die Sounds änderbar bis brauchbar. E-pianos fallen etwas ab. Solosounds nerven eher, sind aber änderbar.
Gut durchdachte Bedienung, zB. die Faforiten, die dann auch über den Programmwechsel am Hals weiterschalten. Auch gut MP3s abfeuern zu können. Es wäre alles ein Traum, wenn da nicht auch die Mankos wären:
Mit 4,x Kg zu hohes Gewicht, nicht für ganze Mugge machbar (falls das überhaupt Jemand vor hat).
Habe die Version mit schwarzen Tasten.
Dabei wäre es schöner und praktischer gewesen die Halbtontasten weiß zu machen. Schließlich möchte man ein Keyboard und kein schwarzes Brett um den Hals hängen haben.
Das Teil ist mit 1,25 m sehr lang. Der Hals hätte etwas kürzer sein können und man hätte sich mit der Plaste etwas einschränken können, an den Rändern ein paar Zentimeter einsparen.
Ich (1,69) sehe damit aus wie ein Musikzwerg und deshalb geht das Gerät auch zurück.


+:
Modernes Design
Brauchbare, modifizierbare Sounds
MP3 (Sample) Player
Durchdachte Bedienung
Farbliche Anpassung durch zusätzliche Farbleiste

-:

zu groß
zu schwer
Tastatur als solche aus der Ferne nicht erkennbar
Für diesen Preis sollte es ab Werk drahtlos sein
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

H
... cooles Teil
Hammond-Alex 13.04.2019
Habe mich für die "Black-Version" entschieden und bin vom Design absolut begeistert, die Sounds überzeugen und sind für mich absolut brauchbar (siehe auch andere Bewertungen).

Ich verwende den Roland AX Edge als zusätzliches Keyboard für "Shownummern," wo ich meine Keyboard-Burg auch mal verlassen und aus der ersten Reihe meine "Solos" abfeuern kann :-)

Ich empfehle, das Roland AX Edge gleich mit Tasche und Ständer zu bestellen - die Originaltasche im Nachhinein zu bekommen ist nämlich schwieriger als gedacht und nur mit längeren Wartezeiten zu bekommen (habe mich dann für einen Koffer entschieden, der bereits 3 Tage später bei mir war und bin äußerst zufrieden.

Ich habe viel Spaß damit und empfehle den Roland AX Edge sehr gerne weiter! LG
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung