Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Roland Aerophone GO AE-05

10

Digitales Blasinstrument

  • mit Saxophongriffweise und interner Klangerzeugung
  • 11 Instrumenten-Sounds wie z.B. Saxophon, Flöte, Violine - weitere Sounds sind über die Aerophone GO Plus App für iOS oder Android Geräte verfügbar
  • integrierter Reverb Effekt
  • integrierter Lautsprecher
  • Bluetooth 4.2
  • Controller: Atem-Sensor, Biss- Sensor, Performance Tasten, Oktavtasten, Daumentaste, Transpose Taste und Lautstärkeregler
  • Anschlüsse: Stereo Kopfhörerausgang 3.5 mm Miniklinke, USB micro B
  • Stromversorgung über optionale 4x AA Batterie oder USB-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • kostenlose Aerophone GO Ensemble App ermöglicht bis zu sieben Aerophone GO Spielern kabellos miteinander zu spielen
  • Abmessungen (B x H x T): 128 x 454 x 78 mm
  • Gewicht: 695 g
  • inkl. Transporttasche, Mundstückkappe und USB-Kabel
Artikelnummer 446969
469 €
534,57 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
12 Verkaufsrang

Kompakte Variante des AE-10

Das Aerophone GO AE-05 ist eine kompakte Variante des ersten Wind-Controllers mit Klangerzeugung, dem AE-10 von Roland. Es beinhaltet 11 interne Klänge, und mit der kostenfreien App sind sogar 50 zusätzliche Sounds möglich. Obendrein lässt sich das Aerophone GO AE-05 damit individualisieren und an die eigene Spielweise anpassen. Ausgegeben werden können die Klänge entweder über die beiden internen Lautsprecher oder über den Kopfhörerausgang. Betrieben wird das GO AE-05 mit vier wiederaufladbaren Ni-Mh-Batterien (AA), was es spürbar portabel macht. Alternativ kann es aber auch über ein separat erhältliches USB-Netzteil laufen.

Vielfältige Funktionen

Alle Klappen und Tasten des Aerophons sind wie bei einem Saxophon positioniert. So entspricht auch die Spieltechnik des GO AE-05 der eines echten Saxophons. Ein geübter Saxophonist muss somit keine neuen Grifftechniken erlernen, um das GO AE-05 spielen zu können. Der Windsensor erkennt, wie stark Luft in das Instrument geblasen wird. Über das Mundstück lassen sich auch Vibrato und Pitch kontrollieren, da es über eine Kombination aus luftdruck- und beißempfindlichem Sensor verfügt. Die 11 Klänge des GO AE-05 lassen sich über die Drehregler auf der Rückseite einstellen. Ein weiterer Drehregler stimmt das Instrument auf verschiedene Tonarten, und auch ein Lautstärkeregler ist hier zu finden. Über den USB-Anschluss lassen sich MIDI-Daten ausgeben, die über einen Computer aufgezeichnet werden können. Die Tonerzeugung erfolgt über einen PCM-Synthesizer.

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Saxophonisten finden mit dem GO AE-05 ein digitales Musikinstrument zum lautlosen Üben über Kopfhörer. Zudem besitzt es durch seine abwechslungsreichen Klänge eine enorme Ausdrucksweise. Dadurch steht einer flexiblen Spielweise nichts im Wege. Mit einem Gewicht von 0,695 kg ist das GO AE-05 leichter als ein echtes Saxophon und somit auch für Anfänger leichter zu handhaben. Mit an Bord ist auch ein integrierter Hall-Effekt, mit dem der eigenen Performance noch der letzte Schliff verliehen werden kann. Im Lieferumfang enthalten ist auch eine Transporttasche, mit der das Instrument samt Zubehör überall hin mitgenommen werden kann.

Über Roland

Die Firma Roland wurde 1972 in Osaka, Japan, gegründet und entwickelt und baut seitdem elektronische Musikinstrumente. In seiner erfolgreichen Geschichte hat Roland viele wegweisende Instrumente auf den Markt gebracht, von legendären Drumcomputern wie TR-808 oder TR-909 bis hin zu Synthesizer-Klassikern wie Jupiter-8, SH-101 oder der kultigen TB-303. Neben den Synthesizern sind auch die Workstations und E-Pianos aus dem Hause Roland sehr beliebt. Ebenso bekannt ist die zu Roland gehörende Marke Boss, unter der vor allem Gitarreneffektgeräte entworfen und vertrieben werden.

Personalisierung mit der Aerophone-GO-Plus-App

Mit der für die Betriebssysteme iOS und Android kostenlos erhältlichen Aerophone-GO-Plus-App lässt sich das digitale Musikinstrument individualisieren, indem Sounds und Spielparameter verändert werden. Zudem kann mit der App die Atem-, Lippendruck- und Oktavklappen-Steuerung eingestellt werden, sodass das GO AE-05 auf deine Spielweise reagiert, und zwar genau so, wie du es dir wünschst. Zudem lassen sich mit der App auch Titel aus der eigenen Musikbibliothek streamen. Das Abspieltempo lässt sich verlangsamen, und einzelne Passagen lassen sich als Loop wiedergeben. Hierbei wird die Musik per Bluetooth an das Aerophone GO AE-05 gesendet, sodass sie entweder über den Kopfhörerausgang oder über den internen Lautsprecher des Instruments zu hören ist. Mit der Aerophone-GO-Ensemble-App können bis zu sieben Aerophone-GO-Spieler kabellos im Ensemble zusammen musizieren. Das Ensemble kann in der App individuell gemischt und über einen externen Monitorlautsprecher wiedergegeben werden.

10 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 4 Kunden
3 1 Kunde
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

S
Für meine Zwecke 4 Sterne
Steffen78 05.07.2019
Um abschätzen zu können, ob man mit dem Aerophone glücklich werden kann, sollte man sich erst mal über den eigenen Anspruch klar werden.
Wer wie ich eine Möglichkeit sucht, auch mal in gewohnter Sax-Griffweise zu üben oder neue Lieder auszuprobieren, ohne sein Umfeld in den Wahnsinn zu treiben, für den ist das Instrument genau richtig. Für alle die hoffen, ein Instrument zu bekommen, das so klingt und sich so facettenreich spielen läßt, wie ein echtes Saxophon, der muss weiter träumen.
Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ein erst zu nehmender Saxophon-Spieler glaubt, diese elektronische Plastiktröte könnte tatsächlich ein echtes Instrument ersetzen.
Der Klang kann dann auch nicht besser sein als ein virtuelles Instrument in Cubase & Co. und das ist er definitiv auch nicht! Und auch die Features zur Klangkontrolle wie Biss-Sensor oder Modulations-Knopf nutze ich erst gar nicht bzw. habe sie abgeschaltet. Selbst mit ein bisschen Übung klingt es einfach nicht ansatzweise authentisch. Die Möglichkeit, wie bei einem echten Sax den Ton mit dem Mundstück zu kontrollieren sucht man hier vergebens. Aber wie gesagt... mir lag es eher an der nahezu authentischen Griffweise.
Die Verarbeitung und Haptik sind gut. Das Instrument wirkt robust genug, die Knöpfe sind hochwertig und lassen sich gut bedienen. Das Gewicht ist optimal - schwer genug, als dass man denkt, man hätte ein Plastikspielzeug in der Hand und leicht genug um es in der mitgelieferten Tasche gut zu transportieren. Lediglich der Power-Schieber macht auf mich einen schlechten Eindruck, da er eher wie ein Einstell-Schalter zur gelegendlichen Benutzung wirkt und nicht wie ein solider Schalter den man immerhin bei jedem Gebrauch mindestens zwei mal benutzt. Aber hier wird die Zeit es zeigen.
Alles in allem das, was ich erwartete und hierfür preislich eine bessere Alternative als das AE-10.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A&
Buena adquisición
Adelle & Lou 16.04.2020
Es un trasto muy majo, muy útil para ensayar, aprender, ayuda a componer o arreglar.... todo guay pero....
1 el aparato por si mismo suena barato.....muy barato
2 sin tienes manos grandes..... mejor no lo compres
3 Con la app, del ipad/iphone, útil para todo lo que sea ajustes y configuraciones ,mejora algo pero aún los sonidos son básicos, muy discretos, excepto un par de ellos, flauta y poco más
Ahora bien, si lo conectas con usb o con Bluetooth a un ordenador con cubase, una music workstation yamaha , o aparato parecido, que sean los que suenen de verdad,.... la cosa mejora hasta el infinito y mas allá.
Asunto resuelto....
Claro que eso tiene un par de pegas
A) No pagas mucho por el aerophone... 450€ mas o menos...pero necesitas otros 1000€ mínimo, en trastos para que suene dignamente samplers, wstations, ordenatas, mínimo un ipad bueno. Y
B) no pesa nada y es muy portatil, pero... como has de llevar la periferia para que suene ....al final llevas demasiados cacharros para dar un sonido decente
C) y claro más cosas pueden fallar en un directo
Para mi es perfecto....tengo la periferia y me muevo poco fuera del homestudio.... pero si ese no es tu caso, gástate la pasta en otra cosa, o un ae-10 del tirón.
Suerte
Por cierto, si tu reuma/artritis , tu capacidad pulmonar disminuida con la edad, etc...te complican tu clarinete o saxo...... o tus vecinos están hartos de tus practicas....este aerophone es perfecto.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
G
Bien pour s’entraîner en silence !
Geeby 10.08.2019
Je possède un sax alto Yam et un magnifique Selmer vintage argenté dont le son est superbe.
Cependant quand je dois apprendre un morceau et que je répète les passages... c'est un peu usant pour mon entourage proche ! Alors j'ai commencé à m'intéresser à cet instrument en piochant les infos sur le web. Un saxophoniste qui fait pas mal de déplacements me l'a conseillé.
Disons tout de suite qu'il faut le voir comme un complément à un vrai sax pour s’entraîner en silence (ou à faible niveau).
Je l'utilise avec mon smartphone connecté en Bluetooth Audio et mes applications habituelles (Musescore, IRealPro, Accordeur TE en métronome...). L'intérêt, c'est que le son des applis est renvoyé à l'Aérophone - sur son Haut-Parleur interne ou mieux sur votre casque audio si vous le connecter à l'Aérophone, ainsi tout se fait en silence pour votre entourage. Vous pouvez jouer ainsi à n'importe quelle heure du jour ou de la nuit !
Le doigté est celui d'un sax, à ceci près que ce sont des boutons au lieu des touches. Les mains sont plus rapprochées que sur mon alto mais c'est transparent.
Le bec est simplifié, j'utilise la sensibilité H1 pour l'instant (ça soulage les lèvres). Si vous utilisez le mode "Bite" pour le bend, il faut réduire la sensibilité avec l'appli go+.
Si on veut jouer avec le son il faut le connecter à une petite enceinte, le haut-parleur intégré étant minimal...
Pour mon usage, il est parfait !
Comme le service Thomann d'ailleurs, le colis arrivant dans un double emballage !!!
Additif : Ça fonctionne aussi avec mon PC portable équipé de BlueTooth et mes applications PC : Musescore, Transcribe et BandInABox !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
AEROPHONE GO
Clauso 18.03.2019
Je suis un compositeur, clarinettiste et saxophoniste. Le Aerophone GO est, à mon avis, une bonne idée pas complètement développé par Roland. Je l'ai essayée à fond avec plusieurs styles : ballades, jazz, funk, classique, et à mon avis, l'instrument (ou plutôt dire jouet?) ne répond pas de façon précise. En outre est difficile de s'adapter à la réponse des touches que qui produisent parfois des effets pas recherché. Les sons doivent être améliorés. Certaines caractéristiques techniques doivent être améliorés. Certaines personnes trouveront l'aerophone Go très utile, d'autres pas, ça dépend de l'utilisation requise, des performances et de la préparation de l'interprète. Thomann a fournie un service impeccable comme toujours.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung