Alle löschen

Roland AC-60 Stereo-Akustik-Amp

Stereo-Akustik-Amp

  • Leistung: 2 x 30 W
  • 2 Kan√§le: ¬ďGuitar¬Ē und ¬ďMic/Line¬Ē mit Phantomspeisung
  • automatische Anti-Feedback Funktion
  • 3 verschiedene Chorus-Effekte
  • Reverb und Delay f√ľr akustische Instrumente
  • Gitarrenkanal umschaltbar auf magnetische oder Piezo-Tonabnehmer
  • Subwoofer-Ausgang f√ľr bassbetontes Spiel
  • Tuner-Output
  • Stereo Aux-In f√ľr externe Klangquellen
  • Stereo-XLR-Outputs
  • Fusstasteranschl√ľsse f√ľr Chorus on/off, Reverb/Delay on/off, Mute on/off und Anti-Feedback on/off
  • ausklappbarer B√ľgel zum Schr√§gstellen und Flansch f√ľr Boxen-Stativ
  • inkl. Tragetasche
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female Vocal
  • Swing Fiddle
  • Folk Mandolin
  • Bossa
  • Male Vocal
  • Country Ukulele
  • Resonator
  • Indie Pop
  • Picking
  • Fingerstyle
  • Andalusian
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung in Watt 60
Lautsprecher Best√ľckung 2x 6,5"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Mikrofon Eingang Ja
Line Eingang Ja
Batteriebetrieb Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Roland AC-60
25% kauften genau dieses Produkt
Roland AC-60
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
494 ‚ā¨ In den Warenkorb
Fishman Loudbox Artist with Bluetooth
15% kauften Fishman Loudbox Artist with Bluetooth 555 ‚ā¨
Bugera AC60
9% kauften Bugera AC60 185 ‚ā¨
Joyo BSK-60
7% kauften Joyo BSK-60 388 ‚ā¨
Roland Cube Street EX
6% kauften Roland Cube Street EX 538 ‚ā¨
Unsere beliebtesten Akustikverstärker
69 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Verarbeitung
  • Features
  • Sound
  • Bedienung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Klein aber oho! Teuer aber nie bereut - der Roland AC60
ThomasP, 14.10.2009
Ich besitze nun den Roland AC60 seit knapp 2 Jahren und bin vollends mit ihm zufrieden. Ich spiele über den Roland eine Martin Akustik Gitarre mit einem Fishman Prefix Pickup (Blend).

Der Roland AC60 ist ein kleiner Akustik-Gitarren Amp, mit 60W ... (30W pro Box) und besitzt 2 Kanäle. Ich habe mir diesen Amp angeschafft um zum anderen meine Gitarre zu verstärken und zum anderen um ihn als kleine PA für meinen Gesang zu verwenden. Vom Gitarrensound find ich den Roland unübertroffen, spiele auch gern zu Hause über ihn. Leise Fingerpicking Stücke klingen beeindruckend kräftig und mithilfe des Equalizer's (einen pro Kanal) lässt sich der Ton nach Wunsch ändern.
Der AC60 hat auch noch ein paar andere schöne Funktionen, die Auto-Anti-Feedback Funktion: Wenn's mal ordentlich pfeift dank Rückkopplung - Knöpfchen drücken - 5 Sekunden warten - und der automatische Bandfilter des AC60s filtert das pfeifen weg - Stark!. Ein paar Effekte hat er auch drauf: Chorus, Reverb und Delay - klingen in meinem Ohren auch sehr gut, verwende ich aber nicht so häufig.

Für den Bandgebrauch war mir der AC60 allerdings zu schwach - gegen Schlagzeug und E-Gitarre kommt der kleine Amp einfach nicht an bzw. man hört nur was wenn man direkt davor steht - bzw. der Rest der Band erahnt lediglich noch die Akustikgitarre. Dann doch lieber über eine PA einspielen. Gesang hab ich noch nicht wirklich ausprobiert, aber es klang sehr sauber.

Für kleine Auftritte find ich den kleinen Amp ideal, die Gitarre kommt richtig, richtig gut rüber. Noch dazu ist er sehr handlich und kommt mit ordentlicher Roland-Tragetasche, die für zusätzliche Kabel (XLR/Gitarrenkabel) Platz bietet.

Alles in einem ein wirklich toll klingender A-Gitarren Amp den ich jederzeit wiederkaufen würde :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Mein Favorit!
kuesterv, 20.10.2009
In unserem Übungsraum stehen inzwischen fünf Akustik-Verstärker, von preiswert bis (zu) teuer. Der AC-60 ist der allgemeine Liebling, was Ausstattung, Klang, Größe und Vielseitigkeit betrifft!

Der Verstärker hat zwei (weitgehend) unabhängige Kanäle, die du gleichzeitig benutzen kannst. Im Gitarrenkanal mit Klinkeneingang kannst du zwischen piezo- und magnetischem Tonabnehmer wählen. Der zweite Kanal hat eine kombinierte XLR/Klinken-Buchse, für Kondensator-Mikros läßt sich Phantomspannung zuschalten. Mit Select wählst du, ob ein Mikro oder z. B. eine zweite Gitarre mit magnetischem Pickup (oder Preamp) angeschlossen wird. Großer Klang bei akustischen Instrumenten mit zwei separaten Tonabnehmern! Der sehr angenehm klingende Digital-Chorus läßt sich für jeden Kanal separat zuschalten und ist stufenlos regelbar. Der digitale Hall wirkt immer auf beide Kanäle; das ist (gelegentlich) ein Manko, da es nicht möglich ist, nur einen Kanal mit Hall/Echo und den anderen "trocken" zu spielen.

Sehr wirksame Anti-Feedback-Schaltung, die in der Einstellung "Auto" auf Knopfdruck blitzschnell die nervende Frequenz findet (und unterdrückt). Sehr beruhigend! Mute-Schalter zum Stimmen oder Umstöpseln. Anschlußmöglichkeiten u. a. Line-Out (XLR/Klinke), Subwoofer-Out, Aux-In (Cinch/Klinke), Kopfhörer, DI-Out, zweimal Footswitch.

Leider läßt sich beim Aux-In die Lautstärke nicht separat regeln (das kann z. B. der Crate CA 6110). Auch das bedauern wir manchmal, man kann aber damit leben.

Last but not least: der Klang ist hervorragend, ausgewogen und sehr gut auf akustische Instrumente und Stimme abgestimmt. Das Teil kommt zwar ohne Fußschalter, aber dafür im stabilen, gepolsterten Gigbag mit geräumigen Seitentaschen und ist (nicht nur vom Preis) absolut tragbar!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Genau, was ich mir erhofft hatte.
Markus982, 29.04.2011
Ich benutze den AC 60 sowohl Solo, als auch mit Band:

In Kneipen bin ich viel als Solomusiker unterwegs: A-Gitte, Mikro, fertig... Da für mich Monitoring sehr wichtig ist, hab ich alleine dann immer auch entsprechend viel aufgebaut... Alles in den Mixer - Boxen - Monitore - Hallgerät - Verkabelung... mit der Zeit ging mir die lange Aufbauerei auf die Nerven und ich wollte es mir einfacher machen.

Also hab ich mir den AC60 geholt und der ist für mich jetzt sozusagen eine Monitor-Mixer-Hall-Kombi! Mit Mikro und Gitte geh ich direkt in den Amp und von den Ausgängen direkt in die Boxen. Da die Verstärkerlautstärke unabhängig von der Line-Out-Lautstärke ist kann ich auch alles schön getrennt regeln (Außenlautstärke direkt an den Aktivboxen). Aber aufpassen: Die XLR Ausgänge haben verdammt viel Power!!!

Mini Gigs mache ich sogar manchmal auch nur mit dem AC 60. Funktioniert auch! Allerdings klingt die Stimme über den AC60 ein bissl Quackig, (wird an den Lautsprechern liegen) verstärkt aber genau die Frequenzen, dass man sich immer gut hört. Die Gitte klingt immer traumhaft!!!

Wenn ich mit Band spiele, verwende ich den AC60 immer als meinen Gesangsmonitor. Funktioniert auch, wenn der Schlagzeuger kein komplett Irrer ist ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung
Der HAMMER!
soggybottomboy, 03.02.2010
Ein halbes Jahr wie die Katze um's Mauseloch geschlichen, jetzt ist er MEIN! Ausgepackt, eingestöpselt und fast umgefallen! Der Sound ist klasse. Wirklich kein falsche Werbeversprechen, der Kleine haut einen um. Mikrofon eingestöpselt und mal drüber gesungen, einfach himmlisch. Der ideale Begleiter für den kleinen Auftritt.

Einzigstes (kleines) Manko, der Reverb-Effekt ist für beide Kanäle einzustellen, aber nicht einzel zu den Kanälen schaltbar wie der Chorus, ist aber nicht wirklich störend. Der Chorus-Effekt ist klasse, die Klangregelung für jeden Kanal lässt keine Wünsche offen. Die In- und Out Anschlüsse ebenfalls. Die Verarbeitung macht einen sehr wertigen Eindruck, Tragetasche auch.

Der Klang ist dermassen transparent und offen, daß ich mich über meine Gitarren "gewundert" habe. Kann es kaum erwarten, ihn heute wieder "einzustöpseln". Hut ab für Roland's AC-Amp!

**hm, da war ich so begeistert, jetzt ist plötzlich seit ein paar tagen - insbesonderer wenn der chorus am gitarrenkanal aktiv ist- ein eigenartiges "fritzeln" zu hören. kommt mir vor, wie wenn die lautsprechermembran oder die schwingspule geräusche machen würde....oder die elektronik? :-( ** war mir wohl jetzt erst aufgefallen, da ich mal ein bisschen lauter gespielt habe. werde wohl thomann kontaktieren müssen. **

Also problemlos die Gewährleistungsreparatur abgewickelt. Das klappt und Thomann ist zuverlässig. Bin wieder zufrieden :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Akustik-Verstärker
Akustik-Ver­stärker
Gute Akus­tik­gi­tarren-Amps kosten schon längst nicht mehr die Welt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. F√ľr Druckfehler und Irrt√ľmer wird keine Haftung √ľbernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
K√ľrzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabh√§ngige analoge ADSR-H√ľllkurven; f√ľr jede H√ľllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader f√ľr Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausg√§nge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader f√ľr Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

K√ľrzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten f√ľr Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

K√ľrzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement f√ľr B√ľhnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kan√§le), Master / Slave,...

(1)
K√ľrzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo B√ľnde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
K√ľrzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal f√ľr E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalit√§t; zwei simultane, unabh√§ngige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen erm√∂glichen;...

K√ľrzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

K√ľrzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface f√ľr mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverst√§rker; +48V Phantomspeisung; Anschl√ľsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfh√∂rerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

K√ľrzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(2)
K√ľrzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

K√ľrzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten f√ľr Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
K√ľrzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo B√ľnde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

K√ľrzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal f√ľr E-Gitarre & Bass; praktisches √úbungswerkzeug; intuitive Bedienung √ľber drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abh√∂ren von Tracks beim Spielen, √úben oder Studieren; zwei Kopfh√∂rerausg√§nge f√ľr Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns √ľber Ihr Feedback und werden Probleme m√∂glichst schnell f√ľr Sie l√∂sen.