Rode PodMic

198 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Sprache, Podcast
Tom Bacon, 14.12.2020
... für das ist es gebaut.

Im Gegensatz zu seinem größeren Bruder, dem Procaster, ist es gar nicht Mumpfig, hat aber schönen Bassanteil.
Gleich vorweg: Stimme ist nicht gleich Stimme - ich bin schon lange auf einer Odyssee, das passende Mikrofon für meine Basslastige Stimme zu finden.
Hier habe ich den Eindruck, das dies Mikrofon etwas länger mein Begleiter für Podcasts sein könnte.
Das Podmic bildet Stimme recht natürlich ab - ohne Feinarbeit am Mixer und in der DAW gehts aber natürlich nicht.

Präsenz ist sehr gut, Bassanteil auch, aber - obwohl es eher Hell abgestimmt ist - in den Höhen fehlt etwas die Luft. Hier muss man mit dem EQ nachsetzen. Ich mach das direkt am Mixer, um möglichst wenig mit digitalen EQs reinarbeiten zu müssen. Man kanns natürlich nicht mit einem Großmembran Kondensator vergleichen - aber für den sprachlichen Einsatz-Zweck toll!

Das Ding ist stabil wie ein Tank - ich mag gerade das Schwere an dem Mikrofon (1kg!).

Selbst mit guter Mikrofon und Sprechtechnik ist der Einsatz eines Popfilters sehr empfehlenswert, der Eingaute macht im Grunde seinen Job nicht gut.

Es gibt auch ein Minus.
Schockmount oder Trittschallübertragung.
Die ist nämlich nicht vorhanden. Gar nicht.
Als Gamer oder Streamer dies Mikrofon zu verwenden ist schwierig.
Zwar werden Tastenklicks gut gedämpft, aber die kleinen Vibrationen, die man beim hektischen Tastendrücken auf der Tischplatte erzeugt, werden beinhart übertragen - jeder Tapser auf der Tischplatte erzeugt hörbares Rummeln in den unteren Frequenzen.
Ich verwende den PSA1 Arm von Rode, direkt montiert. Hier ist man gefordert bei Aufnahmen still zu halten oder eine massive Lowcut Brickwall dazwischen zu schieben - oder eben disziplinierte Mikrotechnik zu verwenden.
Nichts für hektische Bewegungsaktivisten vor dem Mikrofon. Als Podcaster und Stimm Artisten haben wir hier aber ein sehr günstiges mikrofon, das sich absolut nicht vor dem Procaster zu verstecken braucht - eigentlich liegt es deutlich darüber in der stimmen Abbildung.

Fazit: Alles in allem ein sehr gutes Sprachmikrofon, das ich gerne verwende! Weicher Klang, schöne Präsenz und mit etwas EQ auch gut luft in den Aufnahmen.
Auch eine Retro Radiostimme ist damit bestens zu erreichen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Robust-Einfach-Gut
M.Te, 02.03.2020
Auf der Suche nach einem Mikrofon für gut klingende Sprachaufnahmen bin ich über Reviews auf das PodMic gestoßen.

Im Vergleich zum älteren Procaster, habe ich mich aufgr. der gedämpften Aufhängung- dem optimierten Frequenzgang und vor allem dem wirksamen integr. Popfilter für das PodMic entschieden.

Klang:
+ In der Tat, die Stimme klingt warm und wie üblich leicht basslastig -
dies lässt sich ja aber über EQ`s etc noch weiter anpassen.

+ Auch unbedingt positiv anzumerken ist, das etwaige Stör/ und
Nebengeräusche sehr stark abgemildert werden, wie auch evtl.
Raumhall unter nicht optimalen Bedingungen.

+ An einem Behringer QX1002 USB - ist das Rauschen durchaus
wahrnehmbar, ich möchte aber anmerken, das dieses Mic vor allem
da dynamisch, rel. viel GAIN benötigt und hier das Behringer
"Interface" der abs. Störfaktor in der Kette ist.
- Da nun ein Yamaha AG06 unterwegs ist, samt Triton FetHead
würde ich dies im Nachgang also noch Ergänzen!

Verarbeitung:
+ Das PodMicfühlt sich massiv und unverwüstlich an, es besitzt eine
"frosted" Oberfläche in Schwarz was den Eindruck noch "wertiger"
erscheinen lässt.

Handhabung:
+ Tja, denkbar einfach.
Mikrofon über die integr. Aufhängung mit dem Arm befestigen, XLR
Kabel einstecken, positionieren und schon kanns losgehen.

Lieferumfang:
+ Hier hat Rode (an der richtigen Stelle) gespart.
Kein Etui, keine Aufkleber, keine Extras. Die OVP beinhaltet lediglich
das Mikrofon, einen Quickstart Guide,
und einen Hinweis auf Garantieverlängerung bei Registrierung.

Fazit und Anmerkung:
+ Das PodMic eignet sich für jeden der im Hobby bereich ein
unkompliziertes, robustes, sehr gut klingendes Mic möchte und
nicht
allzu viel Budget investieren möchte oder kann.

+ Achten sollte man aber darauf das dieses Mic durchaus GAIN
benötigt. Um hörbares Rauschen zu vermeiden, und das beste
Ergebnis zu erzielen sollte also ein guter PreAmp vorhanden sein.

+ Ist dem nicht so, kann man hier wunderbar mit zb. dem
TritonAudio FetHead nachhelfen. Rauschen wird minimiert und
Signal verstärkt.
(Hier werden dann aber +48V Speisung benötigt für den FetHead).
Mit diesem kleinen "Helfer" hat man dann mit einem
überschaulichem Invest das Optimale Ergebnis.

+ Weiterhin empfehle ich einen stabilen Arm/ Stativ.
Das PodMic sieht nicht nur massiv aus, es hat auch einiges an
Gewicht. An schwachen Armen könnte dies doch problematisch
werden.

Abschließend bleibt nur zu sagen, das ich nach meiner positiven Erfahrung mit Rode aus dem Jahre 2015, ein weiteres mal positiv überrascht wurde.
Ich würde es bisher jederzeit wieder bestellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Bestes Mikrofon für Twitch
LZFR, 15.05.2020
In seiner Preisklasse ist dieses Mikrofon definitiv das Beste und sogar vergleichbar mit den teuren Go-To Varianten für Streamer, wie dem Shure SM7B. Man kann mit minimalem EQ genau dieselbe Qualität erreichen, spart euch also die 300€+ und geht mit diesem gutaussehenden und gut verarbeiteten Mikrofon!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Preis-Performance-Ratio
Rainer G. aus H., 09.07.2021
Als Podcast-Mic super Aufnahmequalität. Robust. Bewertung bezieht sich auf Preis-Leistung => perfekt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Anders als das Procaster
DerAndy, 17.07.2019
Ich war auf der Suche nach einem Mikrofon für Sprachaufnahmen und Streaming. Dabei habe ich unter anderem das Procaster und das Podmic direkt verglichen.

Klang:
Anders als von mir erwartet, höre ich einen deutlichen Unterschied zwischen den Aufnahmen der beiden Mikrofone. Welches der beiden "besser" ist kommt wohl auf die Stimme und Erwartungen an, man muss vergleichen. Die meisten, denen ich meine Probeaufnahmen vorgespielt habe empfanden den Klang des PodMic in Verbindung mit meiner Stimme als schlechter, mir dagegen kam er klarer und weniger dumpf vor.

Der integrierte Popschutz vollbringt keine Wunder, aber solange man nicht direkt ins Mikrofon spricht (oder vermutlich eine bessere Sprech-Technik hat als ich Amateur) ist er vollkommen ausreichend.

Für den Betrieb am Interface (Behringer UMC204HD) brauchte es einen FetHead, ohne habe ich es nicht rauscharm bekommen. Es war für mich sogar noch ein wenig leiser als das Procaster.

Verarbeitung:
Das Ding ist klein, schwer und wirkt unkaputtbar. Es eignet sich schlechter als Waffe als das Procaster, aber nur weil es dafür nicht so gut in der Hand liegt. ;)

Gestört hat mich die integrierte Halterung. Die ist theoretisch eine gute Idee - man hat effektiv einen Kugelkopf mit dem das Mikrofon in alle Richtungen gedreht werden kann. Das Problem dabei ist, dass die "Mittelstellung" nicht möglich ist weil auf der Unterseite das XLR-Kabel eingesteckt wird. Und das bedeutet auch, dass nachdem es einmal eingesteckt ist das Mikrofon nicht mehr über die Mitte gedreht werden kann, was die Flexibilität einschränkt sofern man es im Betrieb umpositionieren möchte. Da hätte ein größerer Abstand gut getan. Wer das Mikrofon statisch lassen will (wofür es eben ausgelegt ist), der wird damit auch kein Problem bekommen.

Die Herstellergarantie ist kürzer als beim Procaster, und die Spitze ist nicht abnehmbar wie beim Procaster, wo man theoretisch den Schaumstoff austauschen oder reinigen könnte. Von daher geht der Hersteller bei diesem günstigeren Mikrofon trotz der stabilen Verarbeitung woh von einer kürzeren Lebensdauer aus.

Fazit:
Stabil und gut - für meine Stimme hat sich allerdings ein Kondensator-Mikrofon als die bessere Wahl herausgestellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Absolut guter Klang und hochwertig verarbeitet.
medianews, 10.01.2021
Der Klang im Zusammenspiel mit dem Rodecaster Mischer ist überragend. Für Aufzeichnungen, Telefoninterviews oder Podcast. Beim Telefoninterview kommt es sauber beim anderen Teilnehmer an. Der eingebaute Ploppschutz funktioniert prima.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Für Podcast super geeignet
thlurka, 10.05.2021
Ich habe mir das Mikrofon für Discord und für Zoom-Meetings, ich habe schnell bemerkt, das es dafür nicht gemacht ist.

Es ist leider so, dass es sich nur gut anhört, wenn man es von sehr nahmen bespricht, ist ja auch ein dynamisches Mikrofon.

Die Verarbeitung gleicht einem Panzer. ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
für streamer bestens zu empfehlen
TheRealCrazyTV, 31.08.2020
tolle verarbeitung die man von rode nicht anders kennt, der eingebaute popschutz funktioniert auch einwnadfrei und der sound ist klar, warm und unverzögert, so wie ich es für das streamen brauche
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Einfach Bombe
DerJuniorTontechniker, 09.05.2021
Das Mikrofon ist so solide verarbeitet das man das Gefühl hat es könnte die explosion einer Atombombe überleben. Der sound ist ebenso sehr zufriedenstellen und ist sehr basslastig also klingt wie eine Typische radio stimme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Rode PodMic ist ein Preis-Leistungs Hammer
theaterOS, 24.03.2021
Ja, es ist kein teures Mikrofon, und das hört man auch. Allerdings klingt es unangefochten gut in dieser Preiskategorie. Die Verarbeitung ist sehr gut. Für den Zweck den dieses Mic erfüllen soll ist es mehr als geeignet, und wird mit einigen seiner Gefährten einen festen Platz in unserem Podcast Studio finden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Tolles Mikrofon
Jeremy Alan, 15.04.2021
Das Mikrofon klingt einfach super. Mit ein paar Anpassungen in den Frequenzen (in meinem Fall im GOXLR vorgenommen) klingt es sogar fast wie ein Shure SM7B. Und das bei dem günstigen Preis.

Ein Grundrauschen besitzt dieses Mikrofon praktisch nicht, weshalb es kein Problem ist ein wenig mehr Gain hinzuzufügen.
Jediglich die pop-Geräusche könnte ein wenig besser abgeschirmt werden. Wen es stört kann sich einen Popschutz holen.
Umgebungsgeräusche wie beispielsweise das Klicken einer Tastatur werden problemlos einfach abgeschirmt.

Der Sound ist super klar und kann mit teureren Mikrofonen locker mithalten. Ein sehr tolles Preis/Leistungs Verhältnis wenn man bedenkt, dass es von nem Namenhaften hersteller ist.

Es ist extrem robust und solide gebaut. War echt überrascht wie massiv und schwer es ist wenn man bedenkt wie klein dieses Mikrofon ist.
Das Mesh ist ebenfalls sehr hochwertig und robust. Bei meinen vergangenen Mikrofonen waren diese gerne mal sehr weich und ließen sich schnell eindrücken. Hier gibt nichts nach.

Bin sehr überzeugt vom Rode PodMic. Also wer ein dynamisches Mikrofon sucht mit dem man eine volle Radiostimme aufnehmen kann, ist mit diesem Mikrofon bestens bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Das Padcast Micro mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis
Mister Z, 12.05.2021
Aus naher Sprechweite top für Podcasts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Sehr gute Produkt
tomtom3012, 26.01.2021
hab es mir vor kurzem gekauft uns kann es nur weiter empfelen und die verarbeitung ist sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Gutes einsteigermikrofon
Federpoidl, 21.09.2020
Hatte bis jetzt das Rode Nt1A für Twitch-Streams am laufen. Ich wollte jedoch mal was neues ausprobieren das in einer anderen Preis Kategorie spielt. Da ist mir schon bevor es zum kauf freigegeben war, das PODMIC aufgefallen. Natürlich gleich bestellt.

Nun zur Verarbeitung: es macht einen sehr festen und stabilen Eindruck. Es ist schwer und man muss auch den richtigen Tischarm dafür haben der dies aushält.

Sound: Der Sound ist ganz ok für Podcasts und man kann noch einiges mit diversen Einstellungen am Mischpult rausholen. Jedoch wer ein Nt1a oder bessere schon mal gehört hat, weis, dieses Mikro hat nicht diesen Voluminösen klang wie die vorhin erwähnten. Wie bei allen Mikrofonen muss ich wissen was ich damit aufnehmen möchte und für Sprache ist das PODMIC echt in Ordnung.

Fazit: Verarbeitung ist echt Top wie von Rode erwartet und der Klang ist für das Preis/Leistung Verhältnis echt in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Positiv überrascht
TomGameZ, 20.01.2020
Ich war Positiv überrascht als ich es probegehört habe und sich der Sound so unglaublich Clean anhört
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Ein super Mikrofon
iGIhosTeX, 22.12.2020
Habe dieses Mikrofon noch nicht solange, aber ich bin super zufrieden damit. Preis/Leistung ist perfekt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Sehr gutes Mikro, Popschutz nicht ausreichend
LousyWeather, 20.10.2020
Mit dem Podmic mache ich sehr gute Erfahrungen. Ich nutze es für Podcasts an einem Tascam DR-40X Audiorecorder. Ich habe nur zwei Punkte, die man wissen sollte:

- Das Mikro verfügt über einen internen Pop-Schutz. Nach meiner Erfahrung ist der nicht ausreichend. Ich suche jetzt nach einem zusätzlichen Popschutz, den man vor das Mikro klemmen kann.

- Man braucht unbedingt einen Vorverstärker, sonst ist das Signal, das im Recorder ankommt, viel zu schwach. Gute Erfahrungen machen ich da mit dem TritonAudio FetHead.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Oschti, 21.02.2020
Sehr gutes Mikrofon. Erfüllt meine Ansprüche fürs Streaming.
Definitiv zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Angenehmes Mikrofon für Sprache
Blaulicht, 07.10.2020
Wer ein Mikrofon für Podcasts, Radio oder Streaming sucht ist hier genau richtig.
Außer ein USB Interface bzw. ein Preamp wird hier nichts mehr benötigt.
Der Ton kommt out-of-the-Box perfekt auf Sprache abgestimmt aus dem Mikrofon, eine Anpassung am Equilizer oder ein VST Profil wird nicht benötigt.

Zu beachten wäre noch dass man einen stabilen Mikrofonarm benötigt und einen Preamp mit ordentlich Gain, alternativ den FeadAmp um einen sauberen lauten Ton zu bekommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Ein sehr gutes Mikrofon für den Preis!!
MirzaS, 22.01.2021
Das Mikrofon hat einen sehr guten Sound und ist komplett aus Metall verarbeitet was mir sehr gefällt.
Wenn man zusätzlich ein eq drauf packt mit Tiefen boost hört es sich (fast) wie ein Schure SM7b an.

Also im großen und ganzen ein sehr gutes Mikrofon
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Sehr gutes Mikrofon für Einsteiger
Friedrich vD, 27.09.2020
Ich benutze es am PC für VoIP und zum Streamen. Die Verarbeitung ist sehr robust und wertig. Der Klang überzeugt mich sehr, wobei man bemerken muss, dass es sich hierbei um ein dynamisches Mikrofon handelt und daher relativ viel Gain benötigt wird. Ohne guten PreAmp kann es da zum Rauschen kommen. Das war bei mir zuerst auch der Fall, aber dank FetHead Verstärker von TritonAudio ist das Signal nun lauter und rauscht bei gewähltem Pegel nicht mehr. Egal ob nun mit oder ohne FetHead, das PodMic überzeugt mich sehr und erhält dank top Preis-Leistungsverhältnis 5 Sterne von mir.
Klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Serh Gutes Mic
Max Sch., 27.09.2020
Mic Ist Gute Verarbeitet und Bietet Einen Vollen Realitätsnahen Klang
Es ist zwar ein Bischen Leise aber mit einem Guten MIschpult oder Audiointerface ist das echt eine Gute Invetition
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
gutes mikrofon für relativ wenig geld
xh_32, 17.09.2019
klingt ähnlich dem procaster, ist aber kompakter, was mir sehr entgegenkommt, da ich beim zocken die freiheit benötige.. einzig das mit dem kabel, hätten sie besser lösen können, siehe shure sm7b, aber dafür kostet es gerade mal 1/3. top produkt von rode :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Bin mehr als zufrieden
Zaip, 01.05.2020
trotz der derzeitigen Krisensituation wurde es in kürzester zeit geliefert und hat einen guten ausgeglichenen ton obwohl es nur einen Frequenzbereich von 50HZ - 13kHZ hat
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Mega gutes Mikrofon
FloMöwe, 13.12.2020
Ein sehr gutes und Kompaktes Mikrofon, was alles erfüllt was es soll. Keinerlei hörbaren Unterschied zum Shure SM7B. TOP
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Rode PodMic

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Freitag, 30.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

Kürzlich besucht
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus mittlerer Widerstand, Stärkung der Atemmuskulatur, Steigerung von Kraft und Ausdauer, Töne werden länger und einfacher gehalten, Vibrationen in den Tönen werden reduziert, incl. Bedienungsanleitung, Mundstück, Nasenclip und Tasche, Farbe: blau. Der POWERbreathe Special hilft beim Warm-Up und…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.