Rode NT2-A Studio Solution Set

Großmembran-Mikrofon Studio Solution-Set

Set bestehend aus:

  • Mikrofon Rode NT2-A
  • Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Gewebe-Popschutz
  • 6 m langes XLR-Kabel
  • Staubschutzbeutel
  • passender Koffer: Art. 486805 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Technische Daten des Mikrofons:

  • professionelles 1" Großmembranmikrofon
  • mit umschaltbarer Charakteristik (Kugel, Acht, Niere)
  • 3-stufiger Trittschallfilter (Flat, 40 Hz, 80 Hz) und 3 stufiger Pad Schalter (Flat, -5 dB, -10 dB)
  • Frequenzbereich: 20 Hz - 20000 Hz
  • max. Schalldruck 147 dB
  • benötigt 48 V Phantomspeisung
  • Abmessungen (H x B x T): 209 x 55 x 55 mm
  • Gewicht: 860 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad
  • Soul
  • Ballad Male
  • Soul Male
  • Ballad Dry
  • Soul Dry
  • Ballad Male Dry
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Ja
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
608 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Schwer zu beurteilen…
blnandreas, 09.04.2020
…jeder Sänger oder in meinem Fall "Sprecher" braucht ein eigenes Großmembran Mik um die Stimme gut zu transportieren. Hier bin ich vom Rohe NT2-A schwer begeistert. Es ist mein viertes Mikrofon und steht von der Sprachqualität an erster Stelle, wenn da nicht…

…das "Rauschproblem" wäre. Ohne erkennbaren Grund fängt das Rode an zu rauschen, wo es mitunter tagelang einen guten Dienst verrichtete. Nichts an Konfiguration oder Umgebung wurde verändert, es rauscht unerwartet und konstant. Lässt man es dann einige Zeit ruhen, verschwindet auf das Rauschen auf wunderbare Weise. Und was habe ich nicht schon alles versucht: Neue Kabel, verschiedene Digitalizer außer die Eingangsimpendanz auf ein absolutes Minimum zu drehen hilft wirklich nichts. Einen letzten Versuch, dauerhaft Rauschbefreit mit dem ansonsten Genialen NT2-A zu arbeiten starte ich gerade mit dem verwenden hochwertigster Kabel, auf die ich aktuell noch warte…

…kann ich es empfehlen? Eigentlich "ja", denn es brachte rauschfrei dann auch Spaß und gute Ergebnisse.

Meine Umgebung ist übrigens Homeoffice und solange ich vor dem Rode in's Mikrofon spreche, können im Hintergrund auch leise Gespräche geführt werden, die dann auf der Aufnahme nicht zu hören sind… klasse in Zeiten wie diesen ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kein Brauner, kein Neumann, aber dafür Top unter 300 ?!
17.11.2014
Das Rode NT2-A ist für den aufgerufenen Preis verdammt "geil", in Sachen Nahfeldbesprechung würde ich schon fast öffentlicher Geheimtipp sagen, wenn man die Kosten im Auge und die Nutzenrechnung im Hinterkopf hat, aber nicht extrem sparen muss. Natürlich gibt´s noch Luft nach oben, in den Höhen finde ich es etwas hart, bei starken/kräftig gesprochenen Konsonanten-S-Kombinationen, aber da jammere ich wohl gegen gute Studioaufnahmen mit 10 - 20fach teurerem Equipment an, das ist fast schon Suppenhaarsuchen.
Die umschaltbaren Charakteristika sind sicherlich noch ein weiteres Kriterium, weshalb ich es sehr vielseitig finde, obgleich ich 90% nur mit der Niere arbeite.
Viel wichtiger war mir direkt schaltbar Cut off, falls ohne viel Gehampel mal schnell "entrumpelt" werden muss.
Meine liebste Position im Nahfeld: leicht "links" besprechen in der Niere, ca. 30° aus der Mitte, schmeichelt meiner Stimme.
Instrumente habe ich mit dem Micro noch nicht abgenommen, daher kein Kommentar zu, und... ebenso wenig zum Pad, was ich aber für sehr sinnvoll halte, falls man dem Headroom oben herum schon nahekommt.
Kleiner Minuspunkt von mir, aber nicht negativ: es ist ein dezenter Brocken, der durch sein Gewicht (mit Spinne SM6 sind´s gute 1,5 kG) an jedem Ständer massiv zerrt, ein Kurzgalgen, Topfständer oder massives Konstrukt ist Pflicht.
Der mitgelieferte Popschutz reicht für 99% aller Sprach/Gesangaufgaben, funktioniert richtig gut, und da Spinne+Popschutz (der geschwenkt, höhenverstellt, oder nach unten weggeklappt werden kann) eine Einheit sind, vergisst man nichts, oder rutscht/biegt sich aus dem optimalen Weg.
Clevere Lösung für Gesang/Sprache, bei Instrumentenabnahme würde ich eine separate Spinne (ohne "Anbau") nehmen.

Alles in Allem, ein Mikro zum tollen Preis, nahezu rauschfrei, tonal sehr ausgeglichen und sehr flexibel nutzbar. Für den aufegrufenen Preis fast schon "haben muss"...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Perfekt Mikrofon
Glima, 24.05.2020
Ich liebe dieses Mikrofon für alles, was es tut. Es nimmt sehr feine Details auf und war meine Lieblingsbeschaffung für mein Aufnahmestudio zu Hause. Es verfügt über mehrere Optionen, die Sie mit einem einfachen Klick auf das Mikrofongehäuse auswählen können (variable Richtcharakteristik, variabler Hochpass usw.). Es passt perfekt in die Dämpferhalterung des SM6 und klingt wunderbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kann man kaufen...muss man aber nicht. :)
ArkantoS, 05.03.2014
Mit einem Budget von 300EUR, habe ich mich lange umgesehen und mich letztendlich für das NT2-A entschieden. Ich kann es leider nur mit dem T-Bone SC 300 vergleichen, aber ich denke trotzdem, dass man mit dem NT2-A keinen Griff ins Klo macht.
Donnerstag Abend bestellt und Samstag trudelte es wie erwartet ein. (Heute erst von der Postfiliale abgeholt^^)

Verpackung: Sehr schade und ganz klarer Minuspunkt! Das Mic liegt lediglich in einer Schaumstoffmatte und ist dort nur von den Seiten damit geschützt! Front und Rückseite des Kartons spielen somit den restlichen "Schutz". Das Mic lag nicht mehr ganz eingeklemmt, nur zum teil im Schaumstoff, weswegen davon auszugehen ist, dass es auf dem Weg zu mir einiges an Schlägen vom Karton einstecken musste.
Selbst das Billigmic T-Bone SC 300 genießt einen eigenen Plastikkoffer, in dem das Mic komplett in Schaumstoff eingelassen und somit rundum sehr gut geschützt ist. Schade um's Rode, dass mindestens den gleichen Schutz verdient/benötigt hätte.

Die Spinne, die sehr gut verarbeitet ist und ein gesundes Gewicht mitbringt, genoss einen eigenen Karton und ließ sich problemlos am Millieniumstativ, was ich schon besitze, befestigen.

Das Mic: Boar, was ein Klumpen! ^^ Für kleine Nerds als Fitnesseinsteiger, ein guter Hantelersatz. :)
Bringt also ordentlich Gewicht mit. Da ich vorher das leichtere SC 300 am Stativ befestigt hatte, ist mir dieser erstmal komplett in allen Richtungen eingesackt. ^^
Ordentlich festziehen und es hält relativ gut.
Das beiliegende XLR-Kabel angeschlossen und alles sitzt wie es muss.
Der Zusammenbau ist selbst für einen Volllaien schnell und einfach zu bewältigen.

Ich denke mit den vorhandenen Einstellmöglichkeiten, ist für so ziemlich alle Situationen etwas dabei.
Nach genauer Inspektion, kann ich zur Verarbeitung nichts schlechtes sagen. Selbst einen Blick ins Innere kann man ohne Probleme vornehmen. (Aufdrehen wie eine Taschenlampe und Abdeckung entfernen)
Allgemein macht das Mic mit seinem Metallgehäuse einen wertigen und stabilen Eindruck!

Sound: Ich bin durchaus zufrieden. In der Preisklasse kann man natürlich keine Wunder erwarten, aber schon meine erste Testaufnahme war intuitiv goldrichtig eingepegelt und gab mir einen klaren Sound wieder.
Auch das Spielen mit der Entfernung zum Mic lässt recht großen Freiraum für das gewünschte Ergebniss.
Das es in den Höhen, wie oft bemängelt, recht angehoben ist, hat bei meiner Stimme keinen großen negativen Effekt. Das was ein wenig überzischelt, wird wie gewohnt mit dem EQ gezielt rausgezogen.
Mir ist der Sound im Direktvergleich zum T-Bone SC 300 sofort positiv warm aufgefallen und die Höhen sogar dezenter.

Ich habe auch von anderen Mic's Rohaufnahmen gehört (Mk4, Sontronics 2) und würde mal locker behaupten, dass Rode hier einen würdigen Mitstreiter herrausgebracht hat.
Alles weitere liegt in den Händen des Sängers/Rappers was die Stimme angeht und ob das Mic zu dieser passt.
Mit gewohnter Nachbearbeitung der Aufnahme und das Abmischen mit dem Instrumental, kann man auf jedenfall hörenswerte Ergebisse liefern!

Lange Rede, kurzer Sinn... Ich kann das Set, bis auf die Verpackung des Mic's, sehr empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.