• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

138 Kundenbewertungen

4.3/5
Gesamt
Verarbeitung
5 Sterne
73 Kunden

73 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 65 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 8 Bewertungen lesen
4 Sterne
44 Kunden

44 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 35 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 9 Bewertungen lesen
3 Sterne
13 Kunden

13 Kunden haben dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon haben 8 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 5 Bewertungen lesen
2 Sterne
6 Kunden

6 Kunden haben dieses Produkt mit 2 Sternen bewertet.

Davon haben 4 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 2 Bewertungen lesen
1 Stern
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit einem Stern bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Bewertung lesen

1–9 von 9 Textbewertungen

Gesamt
Verarbeitung

Haarige Katze

DrVersaeg, 08.05.2016
Prinzipiell eignet sich das Rode-Windfell sehr gut um störende Hintergrundgeräusche zu unterdrücken. Ich habe das am AKG C1000S MK III erprobt und auch am dafür eigentlich vorgesehenen Rode NTG2.

Beim Fell handelt es sich um einen nicht sehr elastischen Gewebesack, der außen mit Kunsthaaren (also glücklicherweise keine tote Katze) besetzt ist. Da der Windschutz selbst nicht nachgibt, muß der Mikrofonpoppschutz, d. h. der Schaumstoff zum Aufstecken den Zwischenraum ausfüllen, was beim NTG2 einigermaßen gut gelingt, sich beim C1000S (Durchmesser >30mm) aber etwas fummelig gestaltet.

Zur Abwertung um ein weiteres Sternchen führt die Tatsache, daß die Rode DeadCat genauso haart wie die lebendige Angorakatze zu Hause (zumindest im Neuzustand, mit Langzeiterfahrungen kann ich noch nicht dienen), wer auf seinem Equipment keine weiß-grau-schwarze Melierung haben will, sollte sich anderswo umsehen.

"Ob das Mikrofonfell waschbar ist?" werden sich einige Outdoornutzer fragen. Die Antwort bleibt die Verpackung schuldig und muß deswegen "Vermutlich nicht!" lauten. Kaltes Wasser mit etwas Seife dürfte das Teil wohl abkönnen, nach einem 40°C-Durchgang wird sich das Rode-Produkt wohl höchstwahrscheinlich in eine Sphynx-Katze verwandeln, um beim Running Gag zu bleiben.

In Summe mir für den Preis etwas zu teuer, 70mm Langhaar-Fellimitate kauft man bei Textilgrosshandel24 für 16,40¤ den laufenden Meter, bei einer Breite von 145cm (Artikelnummer: 41060/302). Da baut sich der, der eine Nähmaschine besitzt, exakt passende Windschutze für 10 Mikrofone.

Disclaimer: Akustische Eigenschaften dieser Lösung müssen im Selbstversuch ermittelt werden.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

flexibler Windschutz für wenig Geld

SamuelS, 13.10.2009
Anwendung: Windschutz für Stereomikrofonierung mit 2 KM184`ern bei starkem Wind. Ich komme gerade von der Ostsee zurück an der ich Stereoatmos vom Meer etc. mit Hilfe dieser Windschütze gemacht habe. Ich habe lange nach einem passenden Windschutz für diesen Zweck gesucht und irgendwie gibts da nichts was meinen Bedürfnissen 100prozentig entgegenkommt.

Also entschloss ich mich zur Improvisation. Ziel XY- Stereofonie 2er KM184 auf einer Stereoschiene gegen Wind unempfindlich machen. Da die Deadcat eigentlich nichts anderes ist als ein Fellsack, den man so ziemlich über jedes kleinmembran- Mikro ziehen kann, muss man sich nur Gedanken über die Befestigung machen. Ich habe einfach einen Kabelklettverschluss sehr fest ca. 2 cm hinter der Mikrofonkapsel um den Windschutz (in dem das Mikro steckt) rumgewickelt.

Ergebnis: sehr zufriedenstellend. Bei Windstärke 5 alles gut. Bei Windstärke 8 war dann Schluss. Fazit. Die Windstoppereigenschaften sind ziemlich gut. Der Klang wird nicht negativ verändert. Wenn man etwas improvisiert kann man diesen Windschutz für ziemlich viele verschiedene Mikros benutzen.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Passt nicht ganz zum NTG-3 !

Tagirijus, 19.12.2016
Verarbeitung ist schon top und ich kaufte mir das Deadcat damals für das EM9600. Jetzt habe ich ein NTG-3 und das Deadcat passt da zwar drauf, aber das NTG-3 ist etwas zu lang.

Laut Angabe soll es auch nur für NTG-1 und 2 passen - also deshalb auch trotzdem 4 Gesamtsterne .... achja wichtig auch noch zu wissen: es nützt auch durchaus etwas und hilft bei Wind. Bei stärkerem Wind sollte man sich aber vermutlich doch eher einen Blimp holen. (-;
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Der Preis stimmt

Lauritz, 22.04.2010
Ein ausreichender Schutz, den man über den normalen Popup-Schutz des Mikrofons stülpt. Er ist bei mittelstarkem Wind schon hilfreich und durch den Geringen Preis auch sehr zu empfehlen.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Die Katze lebt und es geht ihr gut

Natural Sounds, 30.01.2016
Entgegen dem Hinweis »nicht für Stereo« eignet sich die tote Katze (ärgerliche Bezeichnung) auch für Stereomikrofone. Ich konnte auch messtechnisch keine Differenzen erkennen egal welche Seite gerade unten oben etc. ist. Auch ist er gut verarbeitet und haart nicht, wie so oft bei Mitbewerbern erlebt. Der Durchmesser ist groß genug um auch noch einen Schaumgummi-Windschutz darin unterzubringen. Bei mir ist er seit Mai 2008 im Einsatz und ich würde ihn wieder kaufen.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Nicht für die Katz

Rainer aus F., 21.02.2014
Passt zu vielen Mikrofonen mit länglichem Schaumstoff-Windschutz. Für den Preis unschlagbar.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Hilft gut gegen Windgeräusche

Manfred024, 30.06.2010
Das Aufstecken bzw. Abziehen vom Mikro ist ein wenig brachial gelöst. Da fehlt eine auf/zu-machbare Befestigungsmöglichkeit. Ansonsten macht die tote Katze genau das was sie soll: Die Windgeräusche sind weg und die Beobachter schwer beeindruckt.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

guter Windschutz, verliert aber leider Haare!

05.04.2014
An sich ein guter Windschutz, ich benutze es zusammen mit einem NTG-2 (passt über den Schaumschutz) , doch leider verliert das Ding immer etwas Haar, was nicht so schön ist. Insgesamt empfehlenswert.
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Ganz OK

Christian208, 11.03.2011
Halt ein Deadcat
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Rode DeadCat

34 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht

Smart Navigator

Weitere Produkte von Rode

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen