Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Rockbag RB20569 B Westerngitarre

24

Gigbag für Westerngitarre

  • 30 mm starke Polsterung
  • Guitar Saving System
  • Rucksackgarnitur
  • 4 Außentaschen
  • Material: Kunstleder
  • Innenmaße (H x B x T): 1070 x 420 x 160 mm
  • maximale Korpuslänge: 550 mm
  • Gewicht: 2,88 kg
  • Farbe: Schwarz
Modell Dreadnought
Stärke der Polsterung 30 mm
Außenmaterial Leder
Außentasche Ja
Rucksackgarnitur Ja
Farbe Schwarz
Artikelnummer 165209
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
33 Verkaufsrang

24 Kundenbewertungen

5 17 Kunden
4 5 Kunden
3 1 Kunde
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Handling

Verarbeitung

P
Besser als ein Koffer
Peter181 30.12.2011
Nachdem ich schon diverse andere Gigbags von Rockbag hatte und mein letztes Gewa-Bag nicht so lange gehalten hat, nun das Kunstleder-Modell für Westerngitarre.

Das Gigbag ist spitzenmäßig verarbeitet und genauso groß wie die anderen Westerngitarrenbags von Rockbag. Durch das Kunstleder ist die Außenhülle etwas steifer, was ich als Vorteil empfinde. Das Bag wirkt schwerer als die anderen Modelle, habe ich aber nicht nachgewogen. Seine Polsterung ist die gewohnt dicke Polsterung der hochwertigeren Rockbag-Modelle.

Meine Yamaha CPX passt sehr gut hinein, das Bag lässt sich ausgewogen tragen und auch die Rucksackgurte von Warwick sind hier sehr nützlich.

Der Preisunterschied von ca. 10 Euro im Vergleich zum "Premium"-Rockbag ohne Kunstleder ist gerechtfertigt, das Kunstlederbag sieht hochwertig aus. Im Vergleich zum Koffer bleibt als Vorteil die geringere Größe und die bessere Verstaubarkeit bei gleichem Schutz.

Nach nunmehr knapp sechs Monaten Gebrauch ist beim ersten Benutzen der Rucksackgurte der rechte Gurtzipper einfach abgegangen, so dass der Reißverschluss nicht mehr zu schließen ist. Reklamation, bei Thomann ja glücklicherweise kein Problem.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Schwerer Junge
JPM 17.12.2009
ROCKBAG... frei übersetzt also FELSENSACK? Keine Angst, sooo schlimm ist er gar nicht. Obwohl es sich bei Gitarrenbags ähnlich verhält, wie bei ihren Besitzern: Je mehr man sie füttert, desto schwerer werden sie. Man muss sich also entscheiden zwischen Schutzwirkung und Gewicht. Der RB20569 ist zweifellos einer der beeindruckendsten Vertreter seiner Kategorie.

Durch die täuschend echt wirkende Leder-Optik ist er nicht nur optisch sehr gefällig, sondern besticht zudem durch eine großzügige Ausstattung und mannigfache Handling-Varianten. Man kann ihn tragen wie einen Koffer, umhängen wie eine Tasche oder überschnallen wie einen Rucksack.

Alles wirkt robust, zuverlässig und durchdacht, bis hin zu einer Handytasche an einem der beiden Tragegurte. Diese können auf Wunsch komplett - jeder in einem separaten Fach - verstaut werden. Wenn es mal ganz dicke kommt, kriegt man in diesem Bag locker alles unter, bis hin zu Gitarrenständer und Notenständer. In seinem Inneren kommt der RB20569 weich und samtig daher. Die Gitarre wird zusätzlich am Hals arretiert. Obendrein ist dieser Rockbag so groß, dass sogar eine 12-Saiter platz darin findet. Endlich ein Bag für (fast) alle Klampfen!
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Seit 3 Jahren dabei und immer noch im guten Zustand
Anonym 05.07.2015
Ich hatte zum Gitarren-Unterricht ein Starter-Set mit "billiger" Gitarre und Start-Set...eine PVC Tasche ohne Schutz-Polster und mit wenig Stauraum für das üblich Zeug.

Nach langem hin und her auf diversen Plattformen und Besuchen in einigen Musik-Häusern in Hannover, hat mich von der Optik, Beschreibung und vom Preis her, diese angesprochen, also gleich auf "blauen Dunst" bestellt. Ich muss sagen, die Größe hatte mich ein wenig überrascht (wusste bis Dato nicht, dass Gitarren-Taschen so groß sind), denn ich mit Stattlichen 1,73M wirke noch kleiner als ich eh schon bin, mit Ihr auf dem Rücken.

Die Polsterung im Innen-Bereich ist Super, viele Fächer und Taschen, wo man Mappen, Hefte und Co. herein bekommt. Mit meiner Yamaha F310 TBS und dem ganzen Zeug was man so braucht, kommt man schon mal bei längeren Reisen in den Öffis ins schwitzen. Der Tragekomfort ist super, kein Abschnüren oder "blutleere Körperteile" beim Transport...alles gut gepolstert.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
TOP
Michael980 27.04.2014
echt großes ding! da passt meine Yamaha FJX 720 SC ohne probleme rein. Ohne probleme passt sogar mein 15" lappi in die vorderer tasche. dafür das es nur ein "softcase" ist sie echt gut gepolstert. von außen sieht sie auch ganz nett aus. meine band meinte zwar wie eine männerhandtasche, aber aber genau das finde ich so geil. die lederoptik (hier kunstleder natürlich) gefällt mir echt gut.

einen punkt abzug bekommt sioe da sie für mich (vllt zum teil auch auf grund ihrer größe) beim aufsetzten auf den rücken, beim laufen ein bissl hin und her wackelt. die gurte sind hier flexibel azubringen mit kleinen karabinern. deswegen der waklige lauf. ist aber nicht schlimm. bei bedarf kann man die gurte auch in wenigen sekunden in die dafür vorhergesehene taschen packen.

PRO:
+ Preis/Leistung
+ gefühlte 1000 Taschen
+ verarbeitung/look/wetterfest
+ dicke polsterung

Contra
- rucksackgurte wackeln ein bissl beim laufen
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung