Roadworx Synthesizer Stand

63

Modularer Ständer

  • geeignet für Desktop Synthesizer, Drummachines, Sampler, etc
  • Trenner können individuell verschoben und Mittelsteg entnommen werden
  • Abmessungen (B x H x T): 485 x 128 x 198 mm
  • Gewicht: 2,4 kg
  • passende Erweiterungswinkel zum Anschluss eines zweiten Ständers: Art. 491892 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 491891
Verkaufseinheit 1 Stück
Audio Player Funktionen Nein
Speichermedium Keine
Video Out Nein
Arrangerfunktion Nein
Beschreibung Ständer
29 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.10. und Montag, 10.10.
1

Robuster Ablageplatz für die Hardware

Auf dem Synthesizer Stand von Roadworx findet jede Hardware ihren Platz – egal ob Desktop-Synthesizer, Drum-Machines, Sampler oder Pedale. Dieser Ständer lässt sich vielfältig einsetzen und ist aus einem robusten Material gefertigt. So wird eine allumfassende Stabilität gewährt. Sechs selbstklebende Polster aus Moosgummi schützen das auf dem Ständer liegende Equipment vor Kratzern. Mit diesem Stativ lässt sich jede Hardware besser bedienen, da sie nun angewinkelt ist. Der Ständer besteht aus wenigen Elementen und lässt sich so nicht nur besonders einfach, sondern auch besonders schnell auf- und wieder abbauen.

Stabile Konstruktion inklusive Trenner

Die beiden schwarzen Trenner lassen sich individuell verschieben. Sie können über jeweils zwei Schrauben auf der Rückseite befestigt werden, sodass diese nicht verrutschen. Wenn eine größere Hardware auf dem Ständer platziert werden soll – wie zum Beispiel ein Modularsynthesizer in Desktop-Ausführung – lassen sich alle Trenner abnehmen. Auch der orangefarbene Mittelsteg lässt sich entfernen. Der Ständer besteht aus einem Hauptteil aus Metall mit einer Leiste, die für ein sicheres Auflegen der Hardware auf den Ständer sorgt. Dieses Hauptteil steht auf jeweils zwei Dreiecks-Elementen, die an den Seiten angebracht sind und den Ständer anwinkeln. Diese Elemente sind mit drei Schrauben am Ständer befestigt.

Kombinierbar für noch mehr Platz!

Der Roadworx Synthesizer Stand eignet sich für alle Freunde der elektronischen Musik, die für ihr Heimstudio eine komfortable und feste Ablagemöglichkeit für ihre Hardware suchen. Das Design ist komplett in Schwarz gehalten, sodass sich dieses nicht von der Studioumgebung absetzt. Der orangefarbene Mittelsteg markiert visuell eine Trennung zwischen zwei Ablageflächen. Mit einer Länge von insgesamt 48,5 cm und einer Breite von 19,8 cm finden Drumcomputer, Minisampler und viele andere Kompaktgeräte ihren Platz auf dem Ständer. Mit dem optional erhältlichen Erweiterungswinkel lassen sich zwei Ständer stabil miteinander kombinieren, damit noch mehr Hardware auf ihnen platziert werden kann. Diese werden an den beiden Dreiecken über zwei Schrauben befestigt. Ein Ständer hat jeweils ein Gewicht von 2,4 kg.

Über Roadworx

Roadworx gehört zu den Thomann-exklusiven Marken und im Sortiment befinden sich die Artikel dieser Marke seit 2011. Insbesondere umfasst das Portfolio Produkte wie Ständer, Stative, Adapter und Halterungen für alle erdenklichen Produktrichtungen. So finden sich Zubehörteile zu Kameras, Smartphones, Instrumenten, Mikrofonen und Lautsprechern, Lichtequipment sowie für Akustikelemente im Roadworx-Sortiment. Produziert werden diese Artikel von verschiedenen erfahrenen und spezialisierten Herstellern, doch durch den Direktvertrieb ohne Zwischenhändler oder komplexe Lieferketten können die Preise unterhalb der meisten vergleichbaren Alternativen gehalten werden.

Sicheres Jammen über Tischbefestigung

Die stabile Konstruktion des robusten Ständers ermöglicht die Ablage von schwerer Hardware wie zum Beispiel Modularsynthesizern in Desktop-Ausführung. Auch kleinere Synthesizer, die über die beiden Trenner und den orangefarbenen Mittelsteg voneinander getrennt werden können und so kaum verrutschen, finden hier ihren Platz. Über die beiden Dreiecks-Elemente kann der Ständer auch mit sechs optional erhältlichen Schrauben auf einem Tisch fixiert werden, sodass ein Wegrutschen der gesamten Konstruktion verhindert wird. So kann ein sicheres Jammen mit unterschiedlicher Hardware für verschiedene Sounds stattfinden.

63 Kundenbewertungen

47 Rezensionen

AW
Mit Bohrmaschine für 19-Zoll-Rack passend gemacht
Andreas W. aus Kaarst 14.06.2021
Mir kam bei der Breitenangabe 48,5 cm gleich eine Idee, nämlich den Roadworx als Gerätehalter im 19-Zoll-Rack zu benutzen. Die Thomann-Beratung per Mail war in diesem Fall wenig hilfreich, also habe ich das Produkt auf Verdacht bestellt und ausprobiert. Und siehe da, es funktioniert:
Die Seitenteile links/rechts tauschen und so montieren, dass sie senkrecht an die Rackschienen geschraubt werden können (anstatt waagerecht auf dem Schreibtisch zu stehen). Was jetzt noch fehlt, ist jeweils eine Bohrung in die Metalllaschen links und rechts, denn der Hersteller hat diese Möglichkeit nicht berücksichtigt, so dass die Abstände der vorhandenen drei Bohrlöcher nicht zur HE-Einteilung des Racks passen. Viel einfacher wäre es natürlich, wenn man eine Rackschiene mit frei positionierbaren Muttern verwenden kann. In diesem Fall ist überhaupt keine Modifikation des Ständers nötig.

Ich platziere auf diese Weise ein Arturia Keystep unterhalb meiner Modular-Synths im Rack. Es funktioniert exakt wie geplant und ist hervorragend stabil. Theoretisch war der Ständer übrigens ca. 2mm zu breit für diese Aktion, aber diese Ungenauigkeit "verschwindet" komlett, wenn man die Wangen ganz leicht nach innen drückt - überhaupt kein Problem! Stabil genug ist er jedenfalls.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Super Stabil
Ronjamin0815 10.01.2022
Sehr günstig,stabil einfach Top !
Theoretischer Platz für 4 Volcas...ich habe nur 2 darauf platziert und ein Glas Leberwurst funktioniert Super
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Massiv, preiswert, leichte Mängel in der Verarbeitung
Talk2Me 26.02.2022
Die Montage ist problemlos. Alle Gewinde waren sauber geschnitten, man konnte die Schrauben fast mit der Hand eindrehen. Der Ständer ist durch sein Gewicht sehr standsicher, der Preis durchaus fair.

Da sieht man dann auch gerne über kleinere Verarbeitungsmängel hinweg: An einigen Stellen ist der Ständer nicht sauber entgratet (die Grate sind überlackiert), außerdem ist die Ablagefläche meines Exemplares nicht ganz plan: Meine Geräte kippeln leicht, sobald sie auf dem Ständer stehen.

Ich habe den Ständer nachträglich noch mit vier schraubbaren Gummifüßen versehen, was dank der vorhandenen Bohrungen auf sehr einfache Weise möglich ist. Jetzt steht er noch rutschfester und ich habe nun auch Platz, um unter dem Ständer das MIDI-Kabel meines Keyboards durchzuführen.

Schön wäre es gewesen, wenn der Ständer insgesamt noch etwas breiter wäre. Die verschiebbaren Halterungen nehmen viel Platz weg. Ich hab sie daher wieder abmontiert. Der orangefarbene Mittelsteg sitzt leider nur locker in der Aufnahme und wackelt so vor sich hin. Auch auf ihn habe ich schlussendlich verzichtet.

Von der Breite her ist er für das Duo Digitakt und Digitone wie geschaffen. Ich selbst verwende den Roadworx Stand für die Kombi Digitakt und MC-101, was größenmäßig ebenfalls gut passt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Roadworx Synthesizer Stand
Anonym 01.04.2022
Sehr stabil und genau passend
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden