RME QuadMic II

38

Mikrofonvorverstärker

  • 4-Kanal Class-A Mikrofonvorverstärker
  • pro Kanal schaltbar: 48V Phantomspeisung, Trittschallfilter und Phasendrehung
  • Signal- und Clip-LED pro Kanal
  • Anschlüsse: 4x Mic/Line-Eingang XLR/Klinke 6.3 mm Kombi-Buchse
  • 4x Line-Ausgang Klinke 6,3 mm
  • inkl. Netzteil
  • optional über Batteriespeisung betreibbar
  • Format: 9,5" / 1 HE
Erhältlich seit Oktober 2013
Artikelnummer 325310
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle 4
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Instrumenten Eingang Nein
Röhre Nein
Kompressor/Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge Klinke
Digitale Ausgänge Keine
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja
Bauform 9,5", 1 HE
549 €
649 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

38 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

A
Weniger ist mehr !!!
Anonym 07.06.2016
Was soll ich sagen ?

Ich bin engagierter Amateur mit erwachsenem Geldbeutel.

Nachdem ich einen ART Pro MPA II hatte (siehe Bewertung dort "Zurück March-Marsch") habe ich mir den Quad Mic II bestellt !

Was ein geniales Teil !
Winzig klein aber gut zu bedienen, sehr leicht, transportabel.
Für das, was ich beurteilen kann, ist der Quad Mic II sehr neutral, mit viel Gain Reserven und dabei - selbstredend - so rauscharm, wie nur irgendwie geht.

Ich nehme akustische Gitarren damit auf (Home-Recording). Mit 2 x Neumann KM184.
Alternativ auch mit Sennheiser MK4.
Bin noch am experimentieren.
Aber nur mit den Mikropositionen...

Ansonsten gibt mir mein Equipment das Gefühl, auf der sicheren Seite zu sein.
Man kann halt nichts falsch machen !
Für's Einpegeln gibt's z.B. nur eine grüne und eine rote LED. Die unterschiedlich hell aufleuchten können. Das funktioniert intuitiv hervorragendst. Ich erhalte denkbar fette Ausgangspegel ohne jegliches Rauschen oder gar Zerren. Bin jederzeit Herr der Lage !
Und beim Abhören hören sich meine Gitarren wirklich wie meine Gitarren an :-) !

Man unterschätze bitte auch nicht die Tatsache, dass man für einen vergleichsweise geringen Preis gleich 4 (!) hochwertige Preamps erwirbt. Das ermöglicht verschiedene simultane Einsatzweisen, ohne permanent umstöpseln zu müssen.
Klasse: Phantom-Power individuell zuschaltbar !
Einen Ein-/Aus-Schalter vermisse ich.
Aber nicht wirklich ....


Fazit: klarer, unverfälschter Sound mit jeder Menge Power Reserve und ohne für mich wahrnehmbares Rauschen.
Alles an Bord und mit nur 1 Regler und 3 Knöpfchen pro Kanal vollständig unter Kontrolle !

Weniger ist mehr !!
Das ist für mich ein allgemeingültiges Prinzip, das auch hier zutrifft ! (Und wer's nicht glaubt, der möge einmal an einem Samstagnachmittag in Brasilien an den Strand gehen - LOL !!)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
2
Bewertung melden

Bewertung melden

BP
super Verarbeitung - einfache Bedienung - perfekter Sound
Bernhard Pischel 10.10.2020
Das Netzteil besitzt einen verriegelbaren Stecker (mit integrierter Power-LED), der sicher im Gerät stecken bleibt.
Mit nur einem Netzteil und geeigneten Verteilerkabeln lassen sich bis zu vier QuadMics betreiben.

Ein Kabel zum Anschluss an eine Auto-Steckdose ("Zigarettenanzünder") und ein Kabel mit Flachsteckern für Batteriebetrieb befinden sich im Lieferumfang.

Die Klinkenausgänge liegen sehr dicht beieinander: Neutrik NP3 X Stecker passen genau; bei dickeren könnte es eng werden.

Die Bedienelemente sind hochwertig und werden durch die frontseitigen Griffe vor Beschädigung geschützt.

Auch mit nur zwei LEDs erweist sich das korrekte Einpegeln als kinderleicht.
Der Trittschallfilter ist bei 80 Hz mit 18 dB/Oct günstig eingerichtet.

KM 184, TLM 102, C414 XLII, C414 XL2, TG I55c Helix, SM 58, E 604 werden äußerst rauscharm und sehr sauber abgebildet. Eine Klangfärbung ist für mich nicht feststellbar.

Made in Germany rundet das Ganze in erfreulicher Weise ab, so dass ich die Investition nicht bereue.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Viel Sound für wenig Geld
Change 13.10.2016
Was soll man hier zu noch sagen, wer nen kleinen Geldbeutel hat aber, qualitativ hochwertige und gut klingende Aufnahmen produzieren will, ist mit dem Preamp QuadMic II von RME bestens beraten.

Ich nutze den Preamp für alle Art von Aufnahmen, Vocals, Ak-Gitarren, Bass, Drums, etc. ....


Der Klang ist sehr klar und realistisch, die Bedienung ist einfach und der Phasendreh-Schalter ist ein super Feature, dass sehr hilfreich bei Mehrfachmikrofonierung eines Instrumentes ist. Top!

Auch super für Liveaufnahmen, handlich, praktisch, gut!

Es macht einfach nur Spaß damit zu arbeiten. Wärmste Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Gehobener Standart
LudwigOS 05.04.2022
Kein Schnickschnack, einfach nur ein Preamp von sehr guter Qualität und sauber verarbeitet und das zu einem bescheidenen Preis. Einfach und genial, harmoniert gut mit dem Shure KSM44A und Suter Mona.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden