RME QuadMic II

Mikrofonvorverstärker

  • 4-Kanal Class-A Mikrofonvorverstärker
  • pro Kanal schaltbar: 48V Phantomspeisung, Trittschallfilter und Phasendrehung
  • Signal- und Clip-LED pro Kanal
  • Anschlüsse: 4x Mic/Line-Eingang XLR/Klinke 6.3 mm Kombi-Buchse
  • 4x Line-Ausgang Klinke 6,3 mm
  • inkl. Netzteil
  • optional über Batteriespeisung betreibbar
  • Format: 9,5" / 1 HE

Weitere Infos

Kanäle 4
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Instrumenten Eingang Nein
Röhre Nein
Kompressor/Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge Klinke
Digitale Ausgänge Keine
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja
29 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Weniger ist mehr !!!
07.06.2016
Was soll ich sagen ?

Ich bin engagierter Amateur mit erwachsenem Geldbeutel.

Nachdem ich einen ART Pro MPA II hatte (siehe Bewertung dort "Zurück March-Marsch") habe ich mir den Quad Mic II bestellt !

Was ein geniales Teil !
Winzig klein aber gut zu bedienen, sehr leicht, transportabel.
Für das, was ich beurteilen kann, ist der Quad Mic II sehr neutral, mit viel Gain Reserven und dabei - selbstredend - so rauscharm, wie nur irgendwie geht.

Ich nehme akustische Gitarren damit auf (Home-Recording). Mit 2 x Neumann KM184.
Alternativ auch mit Sennheiser MK4.
Bin noch am experimentieren.
Aber nur mit den Mikropositionen...

Ansonsten gibt mir mein Equipment das Gefühl, auf der sicheren Seite zu sein.
Man kann halt nichts falsch machen !
Für's Einpegeln gibt's z.B. nur eine grüne und eine rote LED. Die unterschiedlich hell aufleuchten können. Das funktioniert intuitiv hervorragendst. Ich erhalte denkbar fette Ausgangspegel ohne jegliches Rauschen oder gar Zerren. Bin jederzeit Herr der Lage !
Und beim Abhören hören sich meine Gitarren wirklich wie meine Gitarren an :-) !

Man unterschätze bitte auch nicht die Tatsache, dass man für einen vergleichsweise geringen Preis gleich 4 (!) hochwertige Preamps erwirbt. Das ermöglicht verschiedene simultane Einsatzweisen, ohne permanent umstöpseln zu müssen.
Klasse: Phantom-Power individuell zuschaltbar !
Einen Ein-/Aus-Schalter vermisse ich.
Aber nicht wirklich ....


Fazit: klarer, unverfälschter Sound mit jeder Menge Power Reserve und ohne für mich wahrnehmbares Rauschen.
Alles an Bord und mit nur 1 Regler und 3 Knöpfchen pro Kanal vollständig unter Kontrolle !

Weniger ist mehr !!
Das ist für mich ein allgemeingültiges Prinzip, das auch hier zutrifft ! (Und wer's nicht glaubt, der möge einmal an einem Samstagnachmittag in Brasilien an den Strand gehen - LOL !!)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
super Verarbeitung - einfache Bedienung - perfekter Sound
Bernhard Pischel, 10.10.2020
Das Netzteil besitzt einen verriegelbaren Stecker (mit integrierter Power-LED), der sicher im Gerät stecken bleibt.
Mit nur einem Netzteil und geeigneten Verteilerkabeln lassen sich bis zu vier QuadMics betreiben.

Ein Kabel zum Anschluss an eine Auto-Steckdose ("Zigarettenanzünder") und ein Kabel mit Flachsteckern für Batteriebetrieb befinden sich im Lieferumfang.

Die Klinkenausgänge liegen sehr dicht beieinander: Neutrik NP3 X Stecker passen genau; bei dickeren könnte es eng werden.

Die Bedienelemente sind hochwertig und werden durch die frontseitigen Griffe vor Beschädigung geschützt.

Auch mit nur zwei LEDs erweist sich das korrekte Einpegeln als kinderleicht.
Der Trittschallfilter ist bei 80 Hz mit 18 dB/Oct günstig eingerichtet.

KM 184, TLM 102, C414 XLII, C414 XL2, TG I55c Helix, SM 58, E 604 werden äußerst rauscharm und sehr sauber abgebildet. Eine Klangfärbung ist für mich nicht feststellbar.

Made in Germany rundet das Ganze in erfreulicher Weise ab, so dass ich die Investition nicht bereue.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Sound für wenig Geld
Change, 13.10.2016
Was soll man hier zu noch sagen, wer nen kleinen Geldbeutel hat aber, qualitativ hochwertige und gut klingende Aufnahmen produzieren will, ist mit dem Preamp QuadMic II von RME bestens beraten.

Ich nutze den Preamp für alle Art von Aufnahmen, Vocals, Ak-Gitarren, Bass, Drums, etc. ....


Der Klang ist sehr klar und realistisch, die Bedienung ist einfach und der Phasendreh-Schalter ist ein super Feature, dass sehr hilfreich bei Mehrfachmikrofonierung eines Instrumentes ist. Top!

Auch super für Liveaufnahmen, handlich, praktisch, gut!

Es macht einfach nur Spaß damit zu arbeiten. Wärmste Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Vorverstärker
wari, 02.01.2020
Sehr guter Vorverstärker, besonders rauscharm und ein unverfälschter Klang. Sogar mit den unterschiedlichsten Stromquellen (Akkus, Batterien usw.) zu betreiben, Kabel liegen bei. Einziger Nachteil: Klinkenausgänge statt XLR (aber in der Praxis kein Problem)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 495 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

(2)
Kürzlich besucht
NANO Modules ONA

NANO Modules ONA; Eurorack Modul; analoger VCO/LFO auf CEM3340-Basis; Oktav-Wahlschalter (Regelbereich: 8 Oktaven) und Fine-Tune-Regler; Wahlschalter für VCO- und LFO-Mode; Wahlschalter für lineare oder exponentielle FM; CV-Eingänge für FM und Pulswidth mit Abschwächern; Hard-Sync Eingang; Wellenform-Ausgänge für: Sinus, Dreieck, Sägezahn,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.