RME HDSPe AIO

PCI-Express Audiointerface

  • 192 kHz/24 Bit
  • kurze Bauform
  • 38-Kanäle
  • Anschlüsse: Analog I/O, ADAT I/O, AES/EBU I/O, SPDIF I/O, MIDI I/O, 1x Stereo Kopfhörerausgang
  • separater DA-Wandler
  • eigenes Wiedergabedevice
  • Intelligent Clock Control (ICC)
  • SteadyClock
  • SyncCheck
  • SyncAlign
  • TotalMix
  • bis zu 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle gleichzeitig nutzbar
  • inkl. analoger Cinch-Kabelpeitsche unsymmetrisch (XLR-Kabelpeitsche symmetrisch optional)

Weitere Infos

Wandler 24 bit/192 kHz
Mikrofon Eingänge 0
Phantomspeisung Nein
Instrumenten Eingang 0
Digitale Eingänge ADAT, AES, S/PDIF
MIDI Schnittstelle Ja
SYNC Ja
Analoge Ausgänge 1
Digitale Ausgänge ADAT, AES, S/PDIF
Kopfhöreranschluss Ja
Zero Latency Monitoring Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

RME HDSPe AIO
65% kauften genau dieses Produkt
RME HDSPe AIO
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
619 € In den Warenkorb
RME HDSPe RayDAT
16% kauften RME HDSPe RayDAT 649 €
ESI MAYA44 eX
6% kauften ESI MAYA44 eX 156 €
RME HDSPe AES
4% kauften RME HDSPe AES 999 €
Marian Seraph 8+ XLR
2% kauften Marian Seraph 8+ XLR 499 €
Unsere beliebtesten PCIe Audiointerfaces
55 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
26 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Super Interface mit kleiner Schwachstelle - für Bastler kein Problem

09.10.2014
Ich nutze diese Karte jetzt seit über einem Jahr und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Der Sound ist super, klar und deutlich. Ein wesentlicher Unterschied zu meinem US-122 mkII, welches ich vorher benutzt habe.
Das Einsetzen der Karte war kein Problem, das Einrichten war dann schon mit einiger Einarbeitungszeit verbunden. Letztendlich habe ich lange Tutorials im Internet gewälzt bis ich die Karte für meine Zwecke perfekt eingerichtet hatte, aber das ist einmal gemacht und dann ist auch gut.
Nach etwa 8 Monaten fiel mir das erste mal auf, dass die Karte Störgeräusche von sich gab. Ich hörte die Bewegung der Maus und die Festplatte arbeiten. Ein hohes sirren bis hin zu deutlichem Brummen und Knistern. Also erstmal Treiber aktualisieren, Steckplätze tauschen etc. Doch das brachte alles nix.
Ich dachte schon die Karte wäre hinüber, las dann jedoch im RME Forum, dass diese Problem wohl bekannt und verbreitet ist.
Die Lösung dafür: die Karte muss VOLLSTÄNDIG vom Gehäuse des Rechners isoliert werden. Alle Metallteile, mit denen die Karte im Slot in Brührung kommt habe ich mit Isolierband umwickelt. Danach war das brummen leiser, aber noch hörbar. DIe Karte also wieder raus und festgestellt, dass am hinteren Ende noch ein kleines Stück Blech unisoliert war. Auch hier habe ich neu isoliert und siehe da-es war endlich Ruhe. Kein Brummen, Knacksen oder fiepen, nix.
Ich verstehe nicht warum RME nicht auf das Problem reagiert und die Karte mit dementsprechenden Materialien baut, damit diese Geräusche nicht auftreten. Denn laut dem Forum auf der RME Seite ist dieses Störgeräusch wohl kein Einzelfall.
Aber gut, ich gebe der Karte trotzdem 5 Sterne, weil die Latenz ist GENIAL niedrig, ich kann wesentlich mehr VST's laden als vorher und der Klang ist 1a!
Wer sich diese Karte kauft sollte also im Hinterkopf haben, dass Störgeräusche auftreten KÖNNEN. Doch die sind mit etwas Fingerspitzengefühl gut zu beheben.
Ich würde sie trotzdem wieder kaufen, denn in der Preisklasse sucht diese Karte noch ihresgleichen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Viel Licht und ein bisschen Schatten

Andreas213, 19.05.2011
Die RME HDSPE AIO muss meines Erachtens ganz klar in zwei Bereiche unterteilt werden: Funktionen und Bedienung.

Im Vergleich zu anderen mir bekannten Karten namhafter Hersteller hat die RME mit Abstand die meisten Funktionen zu bieten. Hier fällt vor allem der "Total Mix" positiv auf, ein virtuelles Mischpult, dass ein Routing sämtlicher Spuren in nahezu jeder Kombination zulässt. Das ist schlicht fantastisch. Ich wüsste nicht, warum man noch ein analoges Mischpult benötigt. Mit dem Total Mix kann man das alles wunderbar in der Karte machen.
Ebenfalls sehr positiv ist die Latenz. Ich habe ein 2 Jahre altes System und komme trotzdem auf 1,5ms Latenz runter, bei 64 Samples. Ich glaube, besser geht es nicht. Und das selbst bei 18 Spuren und VST Instrumente, etc.

Nun zur Bedienung. Auch wenn man sich selbst zu den Computer Aficionados zählt, braucht die Einarbeitung in die Bedienung einige Zeit. Das Handling ist nicht selbsterklärend. Zumindest nicht, wenn man, wie ich, zum ersten Mal ein RME System bedient. Die Bedienungsanleitung ist zwar recht ausführlich, aber nicht unbedingt logisch aufgebaut, also anhand des Signalflusses. Hier könnte man durch ein besseres Manual noch einiges an Wert gewinnen. Andererseits hat es einen gewissen Charme: man merkt, dass die Karte von echten Technik- und Soundfreaks gebaut wird und nicht von der Marketingabteilung.
Fazit: man braucht ein wenig Eingewöhnungszeit, dann geht es aber alles supi.

Noch ein letzter kleiner Minuspunkt: wer mit PC Karten arbeitet, die meines Erachtens jeder USB oder Firewire Lösung überlegen sind, muss wissen, dass die Kabelpeitschen dieser Karten alle recht dünne Adern haben. Da kommt man mit einem dicken MonsterCable an und geht dann über den XLR Stecker in eine ganz dünne Ader. Das schadet zwar sicherlich nicht dem Klang. Aber man sollte die Kabelpeitsche sicher lagern. Wenn man da mal mit dem Bürostuhl drüber rollen sollte, ist die Litze durch. Aber dieses Problem haben interessanterweise alle Hersteller. Unverständlich, warum man sich hier nicht mal eine etwas robustere Lösung einfallen lässt.

Gesamtfazit: Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
619 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recording
Computerrecording im Heimstudio ? ein Cocktail, der es in sich hat!
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio aufzuzeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Audiointerfaces
Audiointerfaces
Audiointerfaces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio ? ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.