• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

RME Fireface 802

RME Fireface 802

USB- und Firewire-Audiointerface

  • 24 bit, 192 kHz
  • inkl. DSP Mischer mit EQ, Dynamics und Reverb
  • 4 analoge Mikrofonvorverstärker mit Gainregler
  • Eingänge per Software fernsteuerbar
  • 8 analoge Ein- und Ausgänge sym. Klinke
  • Ausgänge 9/10 und 11/12 als Kopfhörerausgänge und Lineausgänge
  • 1 x AES/EBU I/O
  • 2 x ADAT I/O (oder 1 x ADAT I/O plus 1 x SPDIF I/O optisch)
  • 1 x Word Clock I/O
  • 1 x MIDI I/O
  • 1x Firewire 400
  • 1x Firewire 800
  • 1x USB 2.0
  • TotalMix FX
  • Standalonef-Funktion mit Setup-Recall
  • DIGICheck
  • SteadyClock
  • Format: 19" / 1 HE
  • Systemanforderung: Windows XP SP2, Vista, 7 und 8, Apple OSX 10.6 oder neuer
  • inkl. Opto-Kabel, USB Kabel und Netzkabel

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
RME Fireface 802 + Steinberg Cubase Elements 8 + Toontrack EZ Drummer 2 + Waves Musicians 2 + +7 weitere

Kunden, die sich für RME Fireface 802 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

RME Fireface 802 44% kauften genau dieses Produkt
RME Fireface 802
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.499 € In den Warenkorb
RME Fireface UCX 6% kauften RME Fireface UCX 1.199 €
RME Fireface UC 6% kauften RME Fireface UC 865 €
RME Fireface UFX 6% kauften RME Fireface UFX 1.949 €
RME Babyface Pro 5% kauften RME Babyface Pro 749 €
Unsere beliebtesten USB Audio Interfaces

Verwandte Produkte

the sssnake SK369S-06 Patchcable
(596) the sssnake SK369S-06 Patchcable
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
9,90 €
Cordial CTI 6 PP-BK
(739) Cordial CTI 6 PP-BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
16 €
the sssnake SM10 BK
(4553) the sssnake SM10 BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,60 €
pro snake Cat5e Cable 10m
(26) pro snake Cat5e Cable 10m
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
25 €
RME Fireface UCX
(120) RME Fireface UCX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.199 €
RME Fireface UFX
(113) RME Fireface UFX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.949 €
RME Fireface UC
(140) RME Fireface UC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
865 €
RME Babyface Pro
(16) RME Babyface Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
749 €
Behringer FCA1616
(81) Behringer FCA1616
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
228 €
RME OctaMic II
(36) RME OctaMic II
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.299 €
Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen
(7) Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
489 €
Universal Audio Apollo 8 Duo Refurbished
(8) Universal Audio Apollo 8 Duo Refurbished
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.799 €
RME Madiface XT
(6) RME Madiface XT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.179 €
MOTU 896 Mk3 Hybrid
(52) MOTU 896 Mk3 Hybrid
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.116 €
Antelope Orion 32
(15) Antelope Orion 32
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.269 €
Behringer UMC1820
(23) Behringer UMC1820
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
285 €
RME Madiface USB
(17) RME Madiface USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
835 €
Universal Audio Apollo Twin USB Duo
(14) Universal Audio Apollo Twin USB Duo
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
799 €
Focusrite Saffire Pro 40
(371) Focusrite Saffire Pro 40
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 €
RME M-32 DA RME M-32 DA
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.398 €
MOTU 828 Mk III Hybrid
(62) MOTU 828 Mk III Hybrid
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
859 €
MOTU 828x
(36) MOTU 828x
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
899 €
Antelope Zen Studio
(5) Antelope Zen Studio
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.399 €
MOTU 1248 AVB
(8) MOTU 1248 AVB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.549 €
Allen & Heath ICE-16
(10) Allen & Heath ICE-16
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
815 €
Focusrite Saffire Pro 26
(14) Focusrite Saffire Pro 26
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 €
MOTU 24 AO
(1) MOTU 24 AO
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.033 €
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
(20) Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
129 €
Metric Halo Mobile I/O ULN2 Expanded 2D
(17) Metric Halo Mobile I/O ULN2 Expanded 2D
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.249 €
Metric Halo ULN-8
(10) Metric Halo ULN-8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.398 €
MOTU Stage-B16
(1) MOTU Stage-B16
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.835 €
RME Octamic XTC
(8) RME Octamic XTC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.949 €

40 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.9 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
37 Kunden

37 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 29 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 8 Bewertungen lesen
4 Sterne
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 2 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

3 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Bewertung lesen
2 Sterne
niemand
1 Stern
niemand

5 von 24 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Ein Interface der Superlative

Bryan G., 23.02.2016

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich kann dazu nur eins sagen: Wahnsinn!!!

Ein so flexibles Interface gibt es sonst nirgends aufm Markt!! Ich zähle mal einzelne Rubriken auf, die mich umhauten!

Allgemein: Das Gerät macht ein sehr wertigen Eindruck, die mitgelieferten Features (USB-Kabel, ADAT-Kabel, etc.) tun ihrem Dienst, den aktuellsten treiber würde ich allerdings aus der Homepage-seite entziehen, wie ichs bei allen Interfaces auch anraten würde. Die Digitale sowie analoge In und Outputs sind top verarbeitet. Das Gerät an sich gibt kein Rauschen oder massive Lüftungsgeräusche aus, Überhitzung ausgeschloßen bei mehrfachen Betrieb im Rack wohlbemerkt. (Habs jetzt seit einigen Monaten im Betrieb). Die Bedienungsanleitung ist auf Deutsch, super beschrieben, ganz toll fand ich auch, dass bei entsprechenden PC oder Mac auf Gewisse Dinge aufmerksam gemacht werden soll, damit ja keine Störgeräusche sowie Knackser in der Aufnahme hörbar werden. TOP!!!

Vorverstärker: klingen absolut neutral und färben null, sehr sehr rauscharm und klingen absolut spitze. In vielerlei Hinsicht bevorzuge ich sogar diese Vorverstärker zu meinem SPL channel one!!!Die digitale Zusatzverstärkung von 10 db, die vom Totalmix fx verwendet werden kann, macht die Vorverstärkung hinsichtlich zu manchen Mikrofonen bsp. des sm7b von shure kein zusätzliches rauschen!!! die ach so gewollte musikalische Färbung kann stets mit plugins sogar heutzutage erfolgen(Slate digital hat da hervorragende Vorverstärkerkopien, die mich umhauen!!!) 2 Phone-Ausgänge - I love it!

Total mix FX: Für mich REVOLUTIONÄR!!! EQ sowie Compression können mit in die Aufnahme zuvor eingeschleift werden und klingen tun die richtig gut! Die Ein- und Ausgangsroutings machen das Gerät zudem sehr flexible! Benutze ich sogar als Mischpult für Bandproben oder Liveaufnahmen/Mischpult!!! Unschlagbar und holt mit den Features so manch digitale Mischpult ab 1500 Euro aufwärts locker auf!!!

Was mich jedoch stört ist das Design, dass auf ersten Hieb die Intuitive Bedienung unmöglich macht und nur die Einarbeitung entsprechend hilft!!! Die Matrix-Ansicht ist meiner Meinung nach noch komplizierter, die kleine Darbietung der verschiedenen Kanäle nicht intelligent gelöst!!! Und DAS könnte RME einfach besser, da bin ich überzeugt.

Fazit: Ich fasse mich kurz: Der Preis ist für die Features des Interfaces auf alle Fälle gerechtfertigt, falsch machen kann man da nichts.

Klare Kaufempfehlung!

Giuseppe3705, 08.10.2015

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich bin beeindruckt!

Kurz:
Hammer Mic Preamps!
Stabiler Treiber! (nutze momentan USB2.0)
Super Verarbeitung!
intuitive Bedienung (nachdem man sich damit befasst hat!)
Voll und ganz zufrieden!

Vorweg das ist mein erstes Interface in dieser Preisklasse aber ich muss sagen da hat sich jeder Cent gelohnt!

Das Teil befindet sich nun seit gut 3 Monaten in meinem Besitz und hier sind meine bisherigen Eindrücke.

Mic Preamps:
Tolle Verstärkerleistung! Das Signal ist schön druckvoll, kristallklar und man hört einfach kein rauschen. (außer man übertreibt es am Poti)
Ich habe zuvor mit dem Focusrite Saffire USB 6 und dem 44VSL von Presonus arbeiten können und dieses lässt die beiden Vorgänger Qualitativ weit zurück.
Selbst als ich mein uraltes Behringer Mic anschloss war ich über den kraftvollen Sound überrascht, denn so hat das B2 Pro bei mir noch nie geklungen!
Auch meine neueren Großmembran Mikrofone (Rode NT2A, Blue Kiwi) konnten nur von den Mic Preamps profitieren.
Ich ziehe mittlerweile die Preamps vom RME auch meinem externen Blue Robbie vor da diese meiner Meinung nach noch eine Nuance feiner klingen.

Treiber:
Zu den Treibern kann ich im Moment nur etwas zu USB2.0 sagen... es läuft einfach! Die Latenzen hätte ich mir noch ein Ticken geringer gewünscht aber das kann auch an meinen alten PC liegen. Ansonsten gibt es nix am Treiber zu meckern er läuft stabil, ohne irgend ein knacksen oder sonstiges.

Verarbeitung:
Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und macht einen wertigen Eindruck.
Aber das ist ja bei so einem Preis zu erwarten ;)

Bedienung:
Die Bedienung wurde von einigen vorher als zu komplex oder nicht alltags bzw. studio-tauglich abgetan. Zugegeben das Prinzip von TotalMix war mir auch neu denn es funktioniert etwas anders als ein Mixer (aber ähnlich) und nachdem ich mir die Gebrauchsanweisung einmal durch hatte und zusätzlich mich noch auf youtube informiert hatte war es doch total simpel! Überrascht hat mich das man die Phantomspeisung in der Software selbst schalten kann... (sehr cool)
Das Monitoring ist durch TotalMix auch sehr einfach und schnell zu bewerkstelligen. Einzig die OnBoard Effekte habe ich noch nicht benutzt... die hole ich mir lieber aus meiner DAW.

Alles in allem bin ich Top zufrieden mit dem Gerät und kann es nur weiterempfehlen!

RME eben..

Asio, 27.08.2014

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich habe fast drei Jahre lang das Babyface für
alle möglichen Zwecke im Einsatz gehabt.
Was mich immer gestört hatte,war die geringe
Anzahl an Analogen Inputs am Gerät selbst.
Da war dann immer ein externer Mischer fällig,
wenn mal schnell was gestöpselt werden musste.

Von dem Klang und den Treibern des USB Babyfaces vorgeimpft,
bestellte ich mir nun das 802,welches die
runderneuerte Variante des 10 Jahre verkauften 800ers ist.
Die Wandler sind komplett erneuert worden sowie die generelle
Optik des Gerätes selbst. Auch die TotalMixFX Software
hat einige Neuerungen erhalten,wie z.B. den EQ oder den Kompressor.
Der Klang ist wie gewohnt über jeden Zweifel erhaben und ist meiner Meinung
nach noch etwas brillianter und druckvoller als beim Babyface.

Auch erscheint mir der Betrieb flüssiger als vorher,da TotalMix
nun auf dem Gerät selbst läuft und nicht mehr extern installiert werden muss,
dementsprechend bleiben immer -sofern gewünscht- die selben Einstellungen
vorhanden,wenn man wie ich auf Windows Musik hört und unter Mac produziert.
Das Fireface hat inzwischen nicht nur Firewire 400 und Usb,sondern
sogar einen 800er Anschluss,von dem lt. eigenen Angaben während der Musikmesse etc. noch abgesehen wurde,da es keinen Vorteil gegenüber
Firewire 400 hätte und nur teurer wäre. Jedenfalls hat das aktuelle Modell einen(!)

Bei mir laufen sowohl USB als auch Firewire 800 am Macbook reibungslos.
Dropouts gibt es nur,wenn ich den Mac völlig mit MaxMsp Effekten und/oder vielen Spuren und Synths überfahre. Am 2.0ghz i7 QuadCore fahre ich
64 Samples via Firewire. 32 sind möglich,aber für größere Arrangements
ist die CPU zu schwach.

Zur TotalMix Software kann ich nicht viel berichten,außer das sie
def. nichts für jeden ist. Ich Arrangiere mich so mittelmäßig damit,
andere schwören darauf,andere hassen sie und schicken das ganze Interface zurück. Ich benutze lediglich die analogen Outputs und schicke
sie auf mein Pult und den Pre-Master wieder in das Fireface.
Ein alter präventiver Hut,gegen scharfe digitale Signale,quasi.

Digicheck Software...Tja. Großartig.
Der Totalyser ist Geschichte,und das einfach so inklusive.Hammer!

Zuletzt noch ein bisschen Minus..
Mich stört am aller meisten,dass von den 8 Outputs direkt 2
für die Monitore abhanden kommen. Das macht dann gerade noch 6 und das stört! 2x XLR getrennt (zwar beim UFX enthalten aber auch via Abzug
von 2x 6,3er Klinke Out) wären für die Zukunft wirklich ein Träumchen.

Und..
..die Remote seperat zu verkaufen...Na,na na! Sowas macht man doch nicht! ;)

Alles in allem aber wieder mal TipTop RME.

Meine absolute Kaufempfehlung

23.06.2016

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alles Nennenswerte ist bereits gesagt, deswegen zunächst in aller Kürze: Auch meine Kaufempfehlung!

Mit meiner Bewertung möchte ich noch folgenden Punkt ins Spiel bringen: Den Vergleich zum UA Apollo.

Wer sich für das Fireface 802 interessiert, hat wahrscheinlich auch an das Universal Audio Apollo gedacht. Beide Interfaces konkurrieren in der oberen Mittelklasse. Allerdings ist das Apollo einiges teurer.

Vor jedem Kauf wird natürlich verglichen was das Zeug hält und ich habe eine Erfahrung gemacht, die ich mit euch teilen möchte:

Universal Audio wirbt beim Apollo mit analogem, warmem Sound. Das ist eigentlich völliger Blödsinn, denn es ist, genau wie das 802, ein digitales Interface und wandelt AD und DA. Einzig die Möglichkeit, verschiedenste Plug-Ins bereits auf die Aufnahme zu packen, unterscheidet es vom 802, das nur den jeweils eingebauten EQ, Comp etc. direkt mit aufnehmen kann.

In nahezu allen Internet-Foren wird der Sound des Apollo als "analog", "warm" (das Wort ist in der Audio-Welt eigentlich verboten) und "irgenwie mit mehr Obertönen" beschrieben. Während das 802 nicht so gut weg kommt: "Neutral" und "steril", tw. auch "kalt" sind hier die auffälligsten Stichworte.
Nach dem Credo: Das Apollo verfärbt den Sound, macht ihn warm und analog, das Fireface ist neutral und fügt nichts hinzu.

Diese Denke setzt sich in fast allen Intrernetforen und Testberichten durch. Dazu beigetragen hat aus meiner Sicht einzig und allein die Werbe-Offensive von UA. Auch heute noch erscheint Werbung von UA in jedem dieser schicken bunten Heftchen die wir jeden Monat so gerne lesen. (und übrigens immer das teure Equipment am besten bewerten, aber das ist wieder eine andere Geschichte) und uns glauben lässt, dass wir mit dem UA die analoge Wildcard kaufen.

Und dann bin ich auf das hier gestoßen: Ein Gearsluts-Beitrag der beider Interfaces verglich. (Kann auch sein, dass es das Fireface UFX war. Klanglich gibt es hier aber keinen Unterschied, sagt zumindest D. Fuchs von RME).

In dem Beitrag waren Soundbeispiele eingestellt, allerdings OHNE vorherige Auflösung. Und siehe da: Auf einmal waren die Meinungen nicht mehr absolut eindeutig, was hier "mehr analog" klingt, sondern es wurde kräftig zurückgerudert und rumgeeiert. Nach mehreren Beiträgen hat sich im Forum dann eine Präferenz gebildet (angetrieben von einem offensichtlich erfahrenen User), welches Interface "irgendwie wärmer klingt" und deshalb das Apollo sein muss. Immer mehr User schlossen sich dem dann an..
...und lagen komplett daneben. Das vermeintlich "analoger" klingende Interface war das Fireface!!

Will sagen: Lasst euch nicht beeinflussen! Das Fireface klingt nicht steril und kalt, es ist halt blau. Und das Apollo klingt nicht analog, es ist ein digitales Interface.

Es mag durchaus klangliche Unterschiede geben, aber lasst denjenigen, der behauptet, das ganz sicher unterscheiden zu können den Blindtest machen. Und schon ist Ruhe. :-)

Ich will das Apollo hier keinesfalls schlecht machen, im Gegenteil: Qualitativ schenken sich die interfaces mit Sicherheit nichts.

Aber: Die Mic-Position zu ändern, macht einfach doch mehr Unterschied als Wandler und Preamps. (das weiß übrigens auch Al Schmitt).

Ich bin mit dem 802 vollends zufrieden und kann es nur jedem "wärmstens" empfehlen! :-)

Hardware top, software viel zu kompziert!

yelemusic, 21.07.2014

Gesamt
Bedienung
Verarbeitung
Features
Sound
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Mancher wird mich einen Technik-noob nennen, wenn ich sage, dass mir die TotalMixFX Software zu komplex ist. Aber lasst es mich ein wenig ausführen:
An der Hardware gibt es absolut nichts auszusetzen, geil viele In- und Outputs, alles was man im professionellen Betrieb braucht. Solide verarbeitet, und bekanntermaßen stabile Treiber. Installation problemlos, also keinerlei Probleme whatsoever.
Weshalb ich das Ding wieder zurück gegeben habe, ist die TotalMixFX Software.
Wieder mal ein Paradebeispiel für ultimative Flexibilität aufkosten der Überschaubarkeit.
Solange man rein in der DAW arbeitet, gehts ja noch. Natürlich muss man erst mal verstehen, wie diese Software funktioniert, in welchem Verhältnis die vielen Kanalzüge zu Deiner Arbeitsumgeben stehen, was wo rein und was wo raus geht. Wenn man das mal halbwegs kapiert hat, schafft man es auch, sich ein Setup zu gestalten, mit dem man arbeiten kann.
Irgendwie muss Logic (oder jede andere DAW) rein und wieder raus kommen, damit man was hört, und wenn man das mal geschafft hat, gehts.
ABER: Sobald man etwas komplexere Dinge verschalten will, wie z.B. externe Effekte, wirds kompliziert! Viele Leute schwören ja auf die Flexibilität von TotalMixFX, aber ich habe ehrlich gesagt weder Lust noch die Zeit, erstmal ne Woche lang zu üben, damit ich dann im Ernstfall, wenn der Kunde da ist, sofort weiss, wo ich hingreifen muss, wenn doch mal kein Signal da raus kommt, wo ich es gerne hätte. Oder der umgekehrte Fall, dass irgendwo ein Signal durch kommt, das da nicht sein sollte. Also rein in TotalMixFX, erstmal suchen wo der Fehler in der Verschaltung liegt, diverse Kanalzüge kontrollieren, ob da irgendwas offen ist, bis man dann hoffentlich den Fehler gefunden hat.
Ich habe ohne Schmarrn ne geschlagene Woche versucht, da irgend ein System zu entdecken, nachdem man vorgehen kann, ich habe immer wieder neue Szenarien ausprobiert, und jedes Mal musste ich wieder erneut suchen und nachdenken, wie ich TotalMixFX einzustellen habe, damit das passiert, was ich gerne hätte.
So kann ich nicht arbeiten, sorry. Für mich muss sone Software innerhalb von Minuten intuitiv zu erfassen sein!
Wenn es wenigstens einen Super-Easy-Modus gäbe, bei dem die TM Software komplett umgangen und alles Routing aus der DAW heraus gemacht würde, sodass man zwar die Möglichkeit hat, zu frickeln, sollte man das wollen, jedoch auch herkömmlich mit dem Interface arbeiten kann, wenn man keine Lust auf Gefrickel hat. Aber das genau gibts nicht.
Was soll ich also mit dieser ultimativen Flexibilität, wenn sie meinen Arbeitsfluss eigentlich nur einschränkt?
Also ging das 802er wieder zurück, und ich hab mir stattdessen ein Apollo Duo bestellt. Die dortige Software ist klar und übersichtlich strukturiert, alles was man brauchen kann, nichts, was den Arbeitsfluss hemmt. Und man kann sie sogar komplett außen vor lassen. Ich musste bisher noch keinen einzigen Blick in die Anleitung werfen! So sollte es sein!
B-Stock ab 1.389 € verfügbar
1.499 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Artikelnummer 337349
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Mai 2014
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 1
Auf thomann.de Rang 588
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328

Weitere Produkte von RME

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(189)
(13)
(112)
(65)
(5)
(63)
(11)
(1)
(5)
(5)
(736)
(3)
(39)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen