RME ADI-2 Pro FS R Black Edition

20

High-End USB AD/DA-Wandler und Kopfhörerverstärker

  • Samplefrequenzen bis 768 kHz (PCM)
  • AK4493 DAC-Chip
  • DSD-Wiedergabe und Aufnahme
  • 2.5 dB analoge Pegelreserve sowie digitaler Headroom von 4 dB
  • integrierter Sample Rate Converter
  • Sicherheitskonzept und Überlastanzeige für Kopfhörer
  • Balanced Mode für Kopfhörer
  • binaurales Crossfeed für überzeugende Lautsprechersimulation per Kopfhörer
  • Bass / Treble / Loudness Funktion
  • einstellbare Filter der AD- und DA-Wandlung
  • Hi-Performance DSP zur fehlerfreien Berechnung aller Audiodaten
  • 5-Band parametrischer EQ und Low Cut, getrennt regelbar für linken und rechten Kanal
  • Level Meter
  • Leistungs- und Statusanzeige
  • Volume-/Gain-Anzeige
  • 30-Band Analyzer in DIGICheck Technologie
  • Channel Status Infoscreen
  • Profi-Features: Phase, Basisbreite, Mono, M/S Processing
  • aufwändige diskrete Referenzpegelumschaltung per Relais
  • alle Einstellungen speicherbar
  • audiophiles Platinen- und Schaltungsdesign mit sorgfältig ausgewählten Bauelementen
  • FPGA basierte Firmware-Updates per USB möglich
  • reduzierter Eigenjitter mit SteadyClock FS, basiert auf Femtosecond-Quarz
  • AutoDark Modus: Abschaltung der Beleuchtung von Display, Tasten und Drehgebern (Standby-Button bleibt sichtbar)
  • Format: 9,5" / 1 HE
  • inkl. Infrarot Fernbedienung, Kabelpeitsche für AES/EBU und SPDIF koaxial sowie externes Netzteil (verriegelbar)

Anschlüsse:

  • 2x Line-Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm
  • 2x Line-Ausgang XLR
  • 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke
  • S/PDIF Ein- und Ausgang coaxial
  • AES/EBU Ein- und Ausgang XLR
  • ADAT Ein- und Ausgang
  • USB 2.0 Anschluss
Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 483507
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Kanäle 2
AD-Wandlung Ja
DA-Wandlung Ja
Max. Auflösung 32 bit
Max. Abtastrate 768 kHz
S/PDIF-Schnittstelle Ja
AES/EBU-Schnittstelle Ja
ADAT-Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Anzahl der analogen Eingänge 2
Anzahl der analoge Ausgänge 4
Kopfhöreranschluss Ja
Anzahl der Stereokanäle 1
Lautstärkeregelung pro Kanal 1
Anzahl der Eingänge 10
Mehr anzeigen
1.620 €
1.799 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

20 Kundenbewertungen

15 Rezensionen

Z
Tolles Teil
ZebraMix 24.11.2021
Ich habe die Pro Variante gegenüber der DAC Variante gewählt, weil es 2 unabhängige Ausgänge in hervorragender Qualität hat (es sind 2 DACs vorhanden).
Der eine Kanal geht an die Studiomonitore (via ggf. Raumkorrektur - PlugIn). Der andere identisch ohne Raumkorrektur - PlugIn an den Kopfhörerausgang.

Ich verwende das Gerät im AD/DA Converter Mode. Als Zuspieler fungiert ein noch benötigtes Fireface 800.
Das Gewünschte einzurichten war für mich nicht gleich ersichtlich, da in diesem Mode über den ADAT-Kanal nur eine Stereokanal vom FF800 an den Adi-2 Pro zugespielt werden kann. Der RME Support hat mir hier aber den Tip gegeben den 2.ten Stereo Kanal via AES vom FF800 zum Adi-2 Pro zu routen. Es ist dann noch ein Adapter erforderlich (Adapterkabel RCA-XLR vom Koax-Ausgang des FF zum AES Input Adi-2)
Somit konnte ich die gewünschte Funktionalität noch realisieren.

Vielleicht hat hier jemand ähnliche Wünsche und das hier ist hilfreich.
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Den Sumpf trocken legen
tonundstrom 15.01.2022
Wir haben jeden Tag mit mit der Schnittstelle AD/DA-Wandlung zu tun. Z.B. beim Smartphone oder Fernseher. Aber kaum jemand ist sich darüber im Klaren, welche Unterschiede es hier gibt.
Das ADI-2 PRO FS R ist jedenfalls der transparenteste Wandler, den ich bisher hören durfte.

In meinem Setup benutze ich das Gerät als Erweiterung eines älteren blauen Babyfaces, das noch keine Femtosecond-Clock ("FS") hat. Dieses lasse ich vom ADI-2 clocken und auch dessen Wandler profitieren dadurch.

Meine Mikrofone werden über einen Portico vorverstärkt und gehen dann über die Line-Eingänge des ADI-2 und den optischen ADAT ins Babyface zum Macbook.

Am Schreibtisch höre ich Musik über Kopfhörer und entdecke bei klassischer Musik von CD immer wieder neue Instrumente, die bisher scheinbar im gefluteten Orchestergraben versunken waren.

Leider lassen sich mit der aktuellen Firmware über ADAT nur 2 Kanäle übertragen, obwohl ADAT 8 unterstützt und der ADI-2 4 DA-Wandler hat. Vielleicht gibt es diese Möglichkeit in einer späteren Firmware.

In Summe kann ich dieses Gerät wegen der leistungsstarken rauschfreien Kopfhörerstufe, der tollen Transparenz (in Kombination mit einem Sennheiser HD600) und dem edlen Design jedem empfehlen und ich will nicht nie wieder ohne.

tonundstrom
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Perfekt
Clubby 31.07.2020
Diese Gerät ist einfach perfekt. Schon das einfache Pro FS war super, das hier aber mit R Option und neuen Wandklen top dies nochmals.
Früher dachte ich immer diese "Soundgerede" von Transparenz etc. ist nicht ernst zu nehmen. Bis ich diese hier hörte. Seitdem kommt mir fast nur noch High-End ins Studio.
Einen ganz kleinen Stern Abzug gibt es nur in der Bedienung. Ich finde es sehr schade, dass RME keine Software zur Einstellung/Steuerung am PC anbietet, zumal die Menüs und die Einstellmöglichkeiten enorm sind. Das sollte heutzutage kein Thema mehr sein.
Wer den verlinkten Test zu Amazona liest, sollte auch die Userkommentare lesen. Denn da scheint bei der Messung einiges schief gelaufen zu sein. Ein User hat das dann auf Amazona mit einer Userstory und richtigen Messungen und Einstellungen sehr sachlich und hoch kompetent korrigiert. Sehr lesenswert! Lernt man einiges.
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Die eierlegende Wollmilchsau
fisherman 24.07.2021
Die Überschrift ist Programm: das Teil kann fast alles. Wandler, DSP, Kopfhörerverstärker und Vorverstärker in einem kleinen, kompakten Gerät ist mal eine echte Ansage. Bei mir steht das Teil im Wohnzimmer und wird fast ausschließlich zum reinen Hören verwendet. Im Hifi-Bereich würde man dafür ein Vielfaches an Geld hinblättern müssen. Bei dem perfekten Gerät sind vor allem zwei Features erwähnenswert: die gehörrichtige Lautstärkeregelung (Loudness) und die Qualität des Kopfhörerverstärkers. Durch das spitzenmäßig funktionierende und auch abschaltbare Loudness kann man auch sehr leise hören und trotzdem sind alle akustischen Details voll da. Der Kopfhörerverstärker hat wie das ganze Gerät jede Menge Einstellmöglichkeiten, u. a. den Power Mode. Damit lassen sich auch sehr hochohmige Kopfhörer mit ausreichend Leistungsreserven betreiben. Dass auch der Kopfhörerverstärker hervorragend klingt, versteht sich dabei von selbst. Wer aktive Boxen damit betreibt, kann sich natürlich auch die Endstufe sparen. Das Teil hat meine Klein und Hummel OY nochmal kräftig aufgewertet. Auch an die Leute, die keine Lust auf viele Fernbedienungen auf dem Tisch haben, hat RME gedacht: das Gerät funktioniert gut mit einer Logitech Harmony. So habe ich für RME, Fernseher und CD-Player bloß noch eine einzige Fernbedienung. Anregung an RME: wenn für den Einsatz im Wohnzimmer noch ein MM/MC-Phonovorverstärker integriert wäre, würde die Konkurrenz wahrscheinlich noch längere Gesichter machen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden