RME ADI-2 DAC

High-End DA-Wandler und Kopfhörerverstärker

  • Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz
  • Wiedergabe von DSD und Direct DSD
  • SteadyClock FS
  • LC-Display mit AutoDark Funktion für Beleuchtung
  • Desktop-Gehäuse
  • Abmessungen: 215 x 52 x 150 mm
  • Gewicht: 1.0 kg
  • inkl. Fernbedienung, USB-Kabel und Netzteil

Anschlüsse:

  • S/PDIF Eingang coaxial
  • ADAT / S/PDIF Eingang optisch
  • 2 Line-Ausgänge Cinch unsymmetrisch (Stereo L/R)
  • 2 Line-Ausgänge XLR symmetrisch (Stereo L/R)
  • Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke
  • Low Noise IEM Ausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • USB 2.0 Anschluss (USB 3.0 kompatibel)

Weitere Infos

Anzahl der Kanäle 2
AD-Wandlung Nein
DA-Wandlung Ja
Max. Auflösung 32 bit
Max. Abtastrate 768 kHz
S/PDIF-Schnittstelle Ja
AES/EBU-Schnittstelle Nein
ADAT-Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Anzahl der analogen Eingänge 0
Anzahl der analoge Ausgänge 4
Kopfhöreranschluss Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

RME ADI-2 DAC
80% kauften genau dieses Produkt
RME ADI-2 DAC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
999 € In den Warenkorb
RME ADI-2 Pro FS
7% kauften RME ADI-2 Pro FS 1.563 €
Swissonic Converter DA 24/192
2% kauften Swissonic Converter DA 24/192 35 €
RME ADI 8 DS MKIII
1% kauften RME ADI 8 DS MKIII 1.499 €
Swissonic Converter AD 24/192
1% kauften Swissonic Converter AD 24/192 35 €
Unsere beliebtesten Digitalwandler
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound

Back to Music

qyyp, 25.05.2018
Der RME ADI-2 DAC ersetzt einen in die Jahre gekommenen Audiolab M-DAC.

Durch den mittlerweile konsequenten Umstieg auf Linux wurde der Umstieg nötig, da der Audiolab M-DAC nicht vollständig Linux kompatibel ist und bei manchen Musikquellen zu unfreundlichen Knackgeräuschen tendiert.

Auch wenn der ADI-2 DAC von RME nicht offiziell als Linux kompatibel beworben wird, wird er zumindest von den Debian basierten Distributionen anscheinend vollständig und ohne weitere Treiberinstallation unterstützt: Per USB anschliessen, einschalten und der Rest regelt sich automatisch.

Der Klang ist ohne Fehl und Tadel exzellent:
Der RME ADI-2 DAC werkelt an 2 KH120 Studiomonitoren von Neumann, einem Beyerdynamic T5P und einem Stage 3 Custom IEM von Rhines Monitors.
Gegenüber dem Audiolab ein klarer Zugewinn an Brillanz und Dynamik. Hier hat sich der SD Sharp Filter hat sich als mein bevorzugter Filter herauskristallisiert.

Äusserst angenehm ist das eingebaute Crossfeed für Kopfhörer, auch wenn dieses auf nur 4 fest eingestellte Wertekombinationen begrenzt ist, so sind diese Voreinstellungen jedoch sinnvoll gewähnt. Natürlich wäre eine volle Anpassung an den jeweiligen Kopfhörer besser, allerdings kann man auch auf hohem oder höchstem Niveau stöhnen.

Das Bedienkonzept des RME ADI-2 DAC ist logisch und durchdacht, wenn auch nicht immer vollständig intuitiv. Ich gebe freimütig zu, ich musste zumindest einmal in das Handbuch schauen, was aber auch der Tagesform gepaart mit akuter Ungeduld geschuldet war.

Die Verarbeitung ist sehr gut und wird denen gerecht, die als Massstab edles Studio-Equipment anlegen und kein verchromt, verspieltes Hifi-Equipment verlangen.

Gesamtfazit: Bis jetzt vollständig zufrieden - Eine Investition, die ich nicht bereut habe. Eine klare Kaufempfehlung, denn mehr DAC zu diesem Preis geht nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sound

Maximale High End-Technik

OE9HLH, 29.03.2018
Eigentlich schon länger auf der Suche nach einem sehr guten DAC für zu Hause, Das Zuwarten hat sich gelohnt, weil mit dem RME ADI-2 DAC alle meine Anforderungen und Wünsche erfüllt werden.

Die Vorgeschichte: Ich habe meine Hörgewohnheiten vor vielen Jahren radikal umgestellt und mein Schwerpunkt liegt nun auf Kopfhörer - OverEar und InEar. Zwischenzeitlich ist eine stattliche Sammlung vorhanden und ich entdecke immer wieder meine Musik neu, weil mit einem guten DAC, Verstärker und auch Schallgeber neue Details beim Zuhören auftauchen. Zuerst habe ich meine Kollegen belächelt, welche den digitalen Sourcen einen DAC nachgesetzt haben. Eingebaute sehr gute Verstärker in Smartphones und die Soundkarten habe ich als ausreichend angesehen, bis ich mir einen externen, portablen DAC mit eigenem Kopfhörerverstärker zugelegt habe. Das Hörerlebnis war unbeschreiblich - nun ist auch die Sammlung meiner Kopfhörer auf 40 Stück angewachsen. Das Spektrum reicht vom noch sehr guten 19 Euro InEar bis zum SE846 - vom alten N6330 bis zum T90 und HD800.
Nun ist er endlich lieferbar, der ADI-2 DAC und ich bin von der Verarbeitung und auch von der eingesetzten Technik restlos begeistert. Leider verhindert ein Garantiesiegel den Einblick auf die Leiterplatte und damit dem Einblick wie die Ideen in Elektronik umgesetzt wurden - aber einige Bilder im Netz, sowie die Beschreibung der Technik zeigen etwas... Deutsche Ingenieurskunst vom Besten.

Hier die Daten aus dem Prospekt zu wiederholen wäre zu einfach. Erschreckend die vielen Ideen die hier verbaut sind. Die Bedienungsanleitung liest sich wie ein Roman, eine Liebeserklärung des Entwicklers an einen soliden, ungestörten, maximalen Hörgenuss.

Das Sounderlebnis ist auch einzigartig. Eine maximale Auflösung und Detailgetreue der Musik und auch kraftvolle Wiedergabe machen das Zuhören zum absoluten Genuss.

Die vielen Anschluss- und Einstellungsmöglichkeiten machen dieses Gerät zum Universalwerkzeug in Sachen Sound aus digitalen Quellen. Leider ist dabei die Bedienung für mich leicht überladen geworden - mir fehlt zwischenzeitlich das jugendliche Alter und die Verspieltheit hier alles durchzuprobieren - vor 30 Jahren hätte es anders angesehen - hier ein leichter Punkteabzug was die Bedienbarkeit betrifft.

Leider auch nicht kompatibel mit einem Android-Smartphone. Der DAC spielt zwar an einem OnePlus, aber mit vielen Fehlern. Schade, weil doch Android-Telefone in der Mehrheit wären. An iOS-Geräten funktioniert alles einwandfrei - ist daher auch zu einer meiner Quellen geworden. Windows auch kein Thema. Fehlende Android-Unterstützung ergibt bei mir daher einen minimalen Abzug im Bereich der Features.

In Summe aber bin ich megazufrieden. Der Preis ist mehr als angemessen, wenn man bedenkt was man dafür an Gegenwert in Hardware und Entwicklung und Umsetzung als DAC und Kopfhörerverstärker erhält.

Einfach nur TOP!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
999 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Electro Harmonix Oceans 11 Reverb Gibson Les Paul M2 Citron Green Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0 C.Giant LP-6210C Black Vic Firth SIH2 Presonus Studio One 4 Pro UG Prof/Prod Steinberg UR-RT2 TritonAudio FetHead Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module Marshall Major III Bluetooth Black Fender SQ J.Mascis Jazzmaster 2018 Ampeg Opto Comp Compressor
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Oceans 11 Reverb

Electro Harmonix Oceans 11 Reverb, Effektpedal, 11 verschiedene Reverb-Typen: HALL, SPRING, PLATE, REVRS, ECHO, TREM, MOD, DYNA, AUTO-INF, SHIM und POLY, Tails-Schalter: Wähle, ob der Hall natürlich ausklingt oder sofort stoppt, wenn das Pedal auf Bypass geschaltet wird, einfacher Zugriff...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Gibson Les Paul M2 Citron Green

Gibson Les Paul M2 Citron Green, E-Gitarre, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Slim Taper Halsprofil (.800"-.875"), 22 Bünde, 2 x Gibson Pro-Bucker Tonabnehmer, Chrome Hardware, Chrome Wraparound Brücke, Mini Button Tuners, 1 Volume- und 1 Tonregler, 1...

Zum Produkt
398 €
Für Sie empfohlen
Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0

Dante AVIO Analog Input Adapter 2x0; wandelt analoge Audio-Line-Signale und speißt diese in ein Dante Netzwerk; 96 kHz / 24 Bit; robustes Gehäuse; voll funktionsfähige Dante-Schnittstelle; einstellbare Signalpegel: +24dBu / +4dBu / 0dBu/ 0dBV /-10dBV (über Dante Controller); Frequenzbereich: 20Hz...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
C.Giant LP-6210C Black

C.Giant LP-6210C Keyboard 61 Tasten mit Anschlagdynamik, 162 Sounds, 200 Rhythmen, 61 Percussion Effekte, 50 Demo Songs, Fill in, Sync- und Rhythmen Variationen, Split Funktion, Chord, Aufnahme Funktion, Pitch Bend Rad, Mikroeingang, Line out Buchsen, Kopfhörerausgang, Sustain Pedal Anschluss, USB/...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Vic Firth SIH2

Vic Firth SIH2 Kopfhörer (extrem geschlossenes System mit Gesamtlärmpegelreduzierung um ca. 25 db), Nachfolger des legendären SIH-1, verbesserter Klang, sehr gut geeignet für Drummer oder als Studio Kopfhörer,

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Presonus Studio One 4 Pro UG Prof/Prod

Presonus Studio One 4 Professional Upgrade Professional 1-3 / Producer 2 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Presonus Studio One Professional 1-3 / Producer 2 auf Studio One 4 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung...

Zum Produkt
145 €
(1)
Für Sie empfohlen
Steinberg UR-RT2

Steinberg UR-RT2; 4 x 2 USB 2.0 Audio-Interface; bis zu 24-Bit/192 kHz; 2 Class-A D-PRE Mikrofonvorverstärker mit +48V Phantomspannung; Rupert Neve Designs Transformator zuschaltbar an jedem Fronteingang; 2 analoge XLR/Klinken Combo-Eingänge plus 2 Line-Eingänge, Hi-Z Schalter am Eingang 1 für...

Zum Produkt
328 €
(2)
Für Sie empfohlen
TritonAudio FetHead

TritonAudio FetHead, Mikrofonvorverstärker, XLR 3-pol female XLR 3-pol male, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, 27dB Verstärkung (@3 KOhm load), 4 aufeinander abgestimmte JFets, 24-48V Phantomspeisung benötigt, für dynamische und Bändchenmikrofone, lässt Phantomspeisung NICHT zum Mikrofon durch

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module

Roland TM-6 Pro Drum Trigger Module, für Akustik-Drummer die ihr Schlagzeug mit elektronischen Sounds erweitern möchten, 500 One-Shot Samples, 268 V-Drum Sounds, 80 Drumkits, SDHC-Kartenschacht für das Importieren von eigenen Samples, 6x 6,3mm Stereoklinken Trigger Inputs, mit optionalen Splitkabel max....

Zum Produkt
793 €
Für Sie empfohlen
Marshall Major III Bluetooth Black

Marshall Major III Bluetooth Black Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Zum Produkt
135 €
Für Sie empfohlen
Fender SQ J.Mascis Jazzmaster 2018

Fender Squier J.Mascis Jazzmaster 2018 E-Gitarre, Artist Model, Linde Korpus, Ahorn Hals, C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 21 Jumbo Bünde, Sattelbreite 42,5mm, Mensur 648mm, 2x Jazzmaster Single Coil Pickups, Adjusto-Matic Brücke mit Vintage Style Floating Tremolo, Toggle Schalter, Gold Anodized Aluminium...

Zum Produkt
479 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Opto Comp Compressor

Ampeg Opto Comp Compressor, Effektpedal, analoge Schaltung, geschmeidige, Vintage Opto-Style Kompression für Bass und Gitarre, Regler: Compression - Release - Output Level, LED: Effect On - Compression, Fußschalter: Effect Bypass, Anschlüsse: Eingang (6,3mm Klinke) - Ausgang (6,3mm Klinke) - Netzteilanschluss...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.