Rickenbacker 4003S W

12

E-Bass

  • Walnusskorpus mit abgerundeten Kanten
  • durchgehender Ahornhals mit Skunk Stripe
  • unlackiertes Ahorngriffbrett
  • Dot Einlagen
  • 20 Bünde
  • Mensur: 845 mm
  • Sattelbreite: 42,9 mm
  • Tonabnehmer: 2 Bass Single Coils
  • Schaller Deluxe Mechaniken
  • Gewicht: ca. 4,1 kg
  • Farbe: Walnuss
  • inkl. Koffer
Erhältlich seit August 2015
Artikelnummer 370313
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Braun
Korpus Walnuss
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 20
Mensur Mediumscale
Tonabnehmerbestückung JJ
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
Limitierung Nein
Decke Keine
Saitenanzahl 4
Mehr anzeigen
2.199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
1

12 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

A
Klassiker im neuen Gewand!
Anonym 02.01.2016
Toller Bass in klassischem Design, aber neuer Holzkombination - der Sound ist Rickenbacker pur, aber dennoch runder und druckvoller.

Egal ob mit Plectrum oder Finger Style - sogar Slappen funktioniert gut - sobald man den lästigen Bügel über dem Treble PU entfernt hat. Hier empfiehlt sich dann der Einbau des "Treble Bezel" der über UK bezogen werden kann.

Soundtechnisch und optisch ein Glücksgriff!

Etwas zu meckern gibt es aber auch:

Es fehlte ab Werk das Zubehör, Thomann hat dankenswerterweise den Einstellschlüssel nachgeliefert.

Die Bundstäbe spürt man leicht aus dem Griffbrett herausragen, das kann man mit etwas Geschick leicht mit feinem Schleifpads wegschleifen.

Der Sattel war nicht optimal gefeilt, wer Feilen hat und damit umgehen kann, kann das allerdings leicht selbst machen, um die Bespielbarkeit zu optimieren.

Mein Fazit:
ein toller, sehr gut klingender und aussehender Bass!
Bei dem Preis hätte Rickenbacker jedoch die Feinheiten beim Set Up noch etwas besser hinbekommen können.
Features
Verarbeitung
Sound
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
Superbe !
Jean-Marie6164 14.09.2015
Belle réussite de Rickenbacker avec cette version en noyer. En fait j'avais la 4003W depuis plus de 6 mois et je l'ai simplement changée pour la 4003S afin d'avoir les bords arrondis.
Les 2 modèles son excellent. La combinaison du noyer et de la touche en érable donne un son très clair et très claquant. Peut-être pas "le" son Ricken, mais celui que je préfère et de loin ayant plusieurs Ricken.
En plus la finition juste huilée du manche procure un confort de jeu sans égal !
Features
Verarbeitung
Sound
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
This one is a keeper!! ;-)
Anonym 30.05.2016
This is the 4th Rickenbacker I've owned.

I 'ummed and arred' about getting another, until I saw the walnut and maple 4003, but should it be the 4003 or the 4003S? The slab body, binding and gloss finish of the 4003 is pure Ric, but something about the slimmed down and contoured 4003S really appealed to me. I bought one.

Thomann seemed to be the only people in Europe with one in stock, and having dealt with them many times before, I knew it would be an easy purchase.

It arrived in the UK in 4 working days and was packed in its case, in a box, in another box. Top marks.

Mint condition, all the case candy as expected.

Much lighter than a maple 4003. Little bit of neck dive, but nothing annoying or problematic.

How does it sound? Truthfully? Like the Ric you hoped it would. On the bridge pickup, growly, snarly, full bodied, with that treble bite that just cuts through like no Fender ever can (I have 3 Fenders as well!!)

The neck pickup is always the Ric weak point, but it's mellow and refined. With the selector switch in the middle position, it calms the bridge pup but without deadening the overall tone.

I thought I'd prefer to run the Vintage/Modern tone control in the classic 4001 vintage position, but it actually sounds so much better in the modern position that I can't see me using it much.

Overall verdict - superb build quality - I know there have been issues with Ric QC in the past. Awesome sound (if you like the Ric sound) Modern feeling neck - Precision wide, but not a fence post. Wide range of tones. Lightweight(ish) body.

Very, very happy with it :-)
Features
Verarbeitung
Sound
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fi
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
I
Ismo 20.09.2016
Jees meininki.Uutta pähkinäpuu Rickenbacker 4003 sarjaa.Laatu huippuluokkaa,samoiten viimeistely hienovirettä myöten kaikki valmiina.S-mallin body antaa mielestäni virtaviivaisemman yleiskuvan kuin tavallinen reunanauhoituksella olevat mallit, myös istuu syliin paremmin.Kevyempi kuin tavallinen.Soundi on taivaasta, tyypiillinen Rickenbacker, erotteleva ja erittäin monipuolinen,mutta ehkä parhaimmillaan plektralla soitettuna.Rickenbacker taitaa olla ainoita valmistajia joka on pitänyt valmistuksen Pohjois Amerikassa joten laatu pysynyt muuttumattomana.Yes sain vihdoin omani! Kiitos Thomann
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden