Remo 14" Powerstroke 3 coated Snare

506

Snaredrum Fell

  • Powerstroke 3 Serie
  • Größe: 14”
  • weiß aufgeraute Oberfläche
  • einschichtiges Fell (wie Ambassador Serie) mit doppeltverstärktem Rand
  • eliminiert ungewünschte Obertöne
  • runder Soundcharakter mit perfekter Sound- und Tonkontrolle
Farbe Weiß
Felltyp Einlagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
Erhältlich seit September 2000
Artikelnummer 144425
24 €
29,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.12. und Samstag, 11.12.
1
5 Verkaufsrang
JM
Hätte ich nie gedacht!
Jurisch Music 26.03.2013
UPDATE 2016-06-23:
Auf meiner Ludwig Supraphonic klingt das Fell hammermäßig und ergibt genau den Sound, den ich haben möchte. Und bis jetzt ist auch nichts gerissen, weshalb ich glaube, das letzte Mal einfach Pech gehabt zu haben. Leider hat sich an der Haltbarkeit des Coatings nichts getan... eine Probe, und schon ist es am Center Spot völlig weg. Aufgrund des Sounds nehme ich das erst einmal in Kauf, werde aber meine Kritik mal bei Remo anbringen.

So etwas bin ich von REMO bislang nicht gewohnt, und das bleibt hoffentlich auch so. Denn in meinen Augen bzw. unter meinen Sticks, entpuppte sich das Powerstroke 3 als absolut unzureichend. :-(

1. Ich brauchte immer noch Moongel, weil noch reichlich Obertöne zu dämpfen waren.
2. Das Coating war an der Hauptschlagzone bereits nach 2 Stunden völlig weg (das ist allerdings auch bei fast allen anderen Fellen inzwischen der Fall).
3. Das Fell RISS bereits nach netto ca 10-12 Stunden Spielzeit. Ich habe bisher, trotz sehr "gewalttätiger" Spielweise nicht einmal mein erstes Ambassador-Snare-Fell kaputt bekommen, bevor ich es gegen ein Controlled Sound X getauscht habe! Aber ein Powerstroke stirbt bereits nach rund einem halben Tag??? Hier ist der Name absolut NICHT Programm.

Kurzum: das ist der erste und hoffentlich einzige (REMO-)Artikel, den ich ausdrücklich NICHT empfehle, ja, sogar davon abrate!
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Was muss, das muss.
Alexander662 20.10.2009
Ich hätte nie gedacht dass ein Fell so viel verändern kann. Zum ersten mal sah und hörte ich Sie auf einem Konzert, welches mich dazu überzeugte, sie zu kaufen.

Ich bin hiermit sehr zufrieden, es hat viel weniger Obertöne als die Emperor und Ambassador Felle, hat das typische Hardrock feeling. Gut stimmbar, reißsicher und günstig.
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Allround-Fell
Thomas896 08.11.2009
Bislang sind die Felle von Remo für mich die besten Felle, da sie unviversell einsetzbar und für mich hinsichtlich des Preis-Leistungverhältnisses ungeschlagen sind. Das erste Mal als ich mir ein Fell für eine meiner Tombs besorgte, zahlte ich im Musikladen das Doppelte des Thomann-Preises!! Seitdem kaufe ich sie nur hier.

Rein technisch haben mich Remo durch ihre Langlebigkeit, ihren lauten und durchdringenden Sound überzeugt. Ob tiefer oder höher gestimmt, bringt dieses Snarefell immer wieder neue Nuancen hervor und macht einfach nur Spaß. Sowohl beim Hören als auch beim Spielen und das bei vielen Stilrichtungen.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Klar, Stark direkt
Drumbast 15.05.2019
Hey ich habe mir dieses Fell vielleicht schon zum 10 mal oder gekauft. Ich spiele ne Sonor Artist Snare und bin mit dem Fell super zufrieden. Es lässt sich mittmäßig einfach stimmen. (handwerkliches geschickt sollte man schon haben) Dafür bekommt ein Fell was extrem Vielseitig einsetzbar ist. Am meisten nutzte ich es für Rock und die Härteren Gangarten und belaste es sehr extrem. Da ich nicht so Fanatiker bin der alle 2 Vollmonde das Fell wechselt halten die im Probenraum so ca. 1 Jahr. Live lege ich dann doch mehr wert auf den Sound und die Neuheit des Fells, daher muss dann auch mal eher ein neues rann
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung