Remo 20" Powerstroke 3 Clear Bass

171

Bass Drum Fell

  • Größe: 20"
  • Powerstroke 3 Serie
  • Finish: Clear
  • einschichtiges Fell in Ambassador Dicke
  • doppelt verstärkter Rand für eine optimale Soundkontrolle
  • populärstes Remo Bass Drum Fell
  • inkl. Impact Patch
Artikelnummer 100933
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Transparent
Felltyp Einlagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
Resonanzloch Nein
65 €
77,10 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 27.02. und Mittwoch, 28.02.
1

171 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

61 Rezensionen

T
Sehr gutes Fell und einfach ein Klassiker
TobiVanM 14.03.2016
Ich nutze das Powerstroke3 clear Bassdrummfell schon seit vielen Jahren und bin wirklich sehr zufrieden damit. Es liefert Druck und Attack, ist super verarbeitet und wirklich äußerst strapazierfähig. Kurz: Das Teil hält ewig!

Habe verschieden Sets und hab auf einem davon erst nach über 10 Jahren mal das Fell gewechselt und auch nur fürs gute Gewissen. Eigentlich war es noch top, bis auf ne kleine Delle. Und ich spiele echt nicht zimperlich.

Hab auch andere Felle getestet und bin immer wieder zum Powerstroke3 clear gekommen. Einzige Konkurrenz stellt für mich vielleicht das Evans Emad2 dar, welches noch ein bisschen mehr Tiefen rauskitzelt. Ist aber auch etwas anders im Charakter, sodass man schauen muss was einem besser gefällt!

Fazit: Das Powerstroke3 clear Bassdrumfell ist für mich eines der Besten überhaupt. Es liefert mir Attack und Druck und ist eigentlich auch in allen Musikrichtungen einsetzbar. Preisleistung ist top und das Ding hält ewig!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Pa
Man kann nicht meckern, selbst wenn man wollte
P. aus V. 18.12.2018
Vorneweg: Ich war noch nie ein besonders großer Fan von Remo, aber es hat natürlich schon einen Grund, wieso das Powerstroke 3 das mit am meisten verkaufte Bass Drum Fell der Welt ist.

Raus aus der Verpackung und zack: einsatzbereit. Einzig ein Falam liegt dem Fell noch bei.

Zunächst: Schade, dass Remo den Punkt mit dem sauberen Verkleben der Felle auch nach Jahren noch nicht gelöst haben, wo das Problem doch hinlänglich bekannt ist und eigentlich auch nicht so schwer zu lösen sein dürfte.

Wer über ein lautes Knacken beim Aufziehen und Stimmen aber hinwegsehen kann, auf den wartet ein sonst qualitativ gut verarbeitetes Fell, das vielseitiger kaum sein könnte.

Gerade wenn's "untenrum" dann doch einmal ordentlich schieben soll, macht es das Powerstroke 3 einem verhältnismäßig leicht. Mit einem satten Attack und gut kontrollierbaren Bässen ist das Fell nicht nur für Rock und Metal geeignet, sondern ist im Pop genauso zu Hause wie im Funk, HipHop oder vielen anderen Genres.
Der beiliegende Falam unterstützt das Fell gerade im "Kick"-Bereich sehr durch präsente Höhen.

Ich habe das Fell nun schon recht lange getestet und bisher konnte kein anderer Hersteller Qualität, Sound und Haltbarkeit bieten wie Remo mit dem Powerstroke 3.

Kurz zusammengefasst:
- Kleber knackt nach vielen Jahren nach wie vor

+ Lange haltbar
+ Sound gut kontrollibierbar
+ Präzise Höhen
+ Satter Bass
+ Kein Mumpfen
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Simply The Best
Rolf792 14.01.2022
Für mich das beste Bass Drum Fell...in Kombination mit dem mitgelieferten Remo Falam Slam und einem Grenzflächen-Mikrofon ergibt sich ein unfassbar guter und fetter BD-Sound. Klare Kaufempfehlung!!!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Super Drumhead
Nicosuki 03.01.2024
Hab das Fell auf meiner Gretsch Catalina Club BD montiert in Verbindung mit einem Fiberskyn Resofell und dem t.akustik Kickdrum Absorber.

Das Fell ist ein bisschen schwieriger zu stimmen als bei EVANS aber der Sound ist der Hammer. Tief mit viel Punch und nicht zu viel Attack. Vor allem mikrofoniert klingt es mega gut.

Ich stimme die Felle zu erst mal extrem hoch, dann drücke ich mit einem Tuch dazwischen mit der Faust vorsichtig in die Mitte des Fells. Danach entspanne ich es wieder, drücke nur leicht aufs Fell und ziehe gleichzeitig die Stimmschrauben soweit fest, bis keine Wellen im Fell mehr zu sehen sind. Anschließend noch eine 1/8 Umdrehung nachdrehen damit sich keine Schraube mehr lockert und die Kick klingt super :)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden