Remo 13" CS Coated Black Dot Snare

85

Snarefell

  • Größe: 13”
  • CS Serie
  • einlagiger beschichteter 10-mil Mylar Film
  • 5-mil Black Dot auf Fellunterseite
  • kontrollierter Ton ohne Obertöne
Erhältlich seit Mai 2011
Artikelnummer 266449
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Felltyp Einlagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Nein
Dot Ja
21,50 €
26,60 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 2.07. und Montag, 4.07.
1
AM
Sound wie erwartet, Coating (leider) auch - Nachtrag 13.03.2012
André M. 13.11.2011
Nachtrag: Bitte die [eingeklammerte] Erstbewertung unter Berücksichtigung der folgenden Anmerkungen lesen:
Ca. drei Monate nach dem Aufziehen machen sich Dellen in der Fellmitte (also da, wo der Dot klebt!) bemerkbar. Dazu muss ich anmerken, dass ich das Fell mitteltief gestimmt habe und weder übermäßig reinhaue noch allzu häufig spiele (2 Std./Woche). Auch bei relativ lockerer Spannung sind drei Monate Lebenszeit für ein Snarefell vielleicht akzeptabel, wenn man 10 Std. pro Woche spielt, aber so...

[Zunächst die schlechte Botschaft: Wie bei Remos Coating üblich und bekannt, zeigen sich auch bei diesem Fell bereits nach einer einzigen Probe deutliche Abnutzungsspuren.
Nun die positive Nachricht: Davon abgesehen ist der Sound - wie bei Remo CS ebenfalls üblich und bekannt - gut: mittig bis tiefmittig und trocken, aber nicht pappig oder gar tot.
Die Sensibilität ist auch auf dem Dot super, da das Fell dort zwar quasi zweilagig, aber noch dünn genug ist, um den Teppich gut ansprechen zu lassen.

Nächstes Mal werde ich mir zwar Aquarian Felle kaufen, da man von denen allerorten hört, dass sie durch ihre höhere Eigenspannung einen noch besseren und saubereren Sound produzieren, bis dahin werde ich jedoch weiter sehr zufrieden auf meinen Remo CS spielen - und welcher Rockdrummer braucht schon Coating in der Fellmitte?

Fazit: Kaufempfehlung für alle Rock- und Metaldrummer, die ihrer 13"-Snare einen satten, trockenen, aber immer noch lebendigen Klang entlocken wollen.]

Neues Fazit: Sehr eingeschränkte Kaufempfehlung - am ehesten für Rockdrummer, die ihr Snarefell mittelhart oder härter spannen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Toller Sound, mieserable Qualität
rezension16 10.05.2021
Ich hatte das Fell das letzte Mal vor vielen Jahren gekauft und noch dunkel in Erinnerung, dass es damals ein Problem mit dem Dot gab.

Dennoch wieder ausprobieren wollen, aufgezogen und vier Schläge später ein Rascheln gehört.
Umgedreht: der Dot war eingerissen, kleine Fetzen hatten sich überall in der Snare verteilt...
Von Thomann ersetzt bekommen (rießen Lob für den Service), aufgezogen, 10 Schläge später exakt das gleiche Resultat (andere Stelle).

Bei einem anderen Anbieter gekauft (Stichwort Charge), aufgezogen und bisher (ca. 2 Monate) alles gut, sehr guter Sound!

Fazit: offenbar gibt es starke Schwankungen in der Produktqualität, daher nur eingeschränkt empfehlenswert.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Wie Mike Mangini.
andu0101010101 25.02.2021
Schau dir ein Schlagzeugvideo von Mike Mangini an, wo er dieses Fell spielt, dann weißt du, wie dieses Fell klingt.
Das Coating ist meiner Einschätzung wie bei allen Remos ziemlich schlecht.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EB
Top Fell für die Tama 13x7 Stahl-Snare
Erwin B. 19.01.2017
Hammerfell auf meiner Tama Metalworks Ltd.. Ich spiele vorwiegend in einer Coverrock-Band, wobei die Kessel-Fell Kombi in etwas über mittlerer Stimmung für Zeppelin, Purple... aber auch Rammstein, Metallica usw. funzt. Die Oberfläche hält wie meist bei Remo-Coated so lala, was durch den Dot jedoch zweitrangig wird und mir zudem egal ist. Der Sound passt trotzdem und die Langlebigkeit sowieso. Dämpfung bei mir mit einem Moolgel-Pad.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden