Recording King RD-06-12

Westerngitarre

  • 12-saitig
  • Korpusform: Dreadnought
  • Decke: massive Sitka-Fichte
  • X-Bracing
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Mahagoni Hals
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Revebond
  • 20 Bünde
  • Mensur: 645 mm
  • Sattelbreite: 49 mm
  • Knochen-Sattel
  • Tortoise Shell Korpus Binding
  • Farbe: Natur Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Pop
  • Strumming

Weitere Infos

Bauweise Dreadnought
Decke Fichte, Massiv
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Nein
Griffbrett Revebond
Sattelbreite in mm 49,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Nein
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
9 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sensationelles Preis-/Leistungsverhältnis
Stefan1907, 17.06.2011
Selten war ich auf ein online bestelltes Instrument so gespannt: Um meinem Spieltrieb Futter zu geben, meinte ich unbedingt jetzt mal wieder eine 12saitige haben zu müssen. Der mittelpreisige Bereich kam nicht in Betracht, mein Motto ist konsequent hochpreisig oder eben ganz billig einzukaufen. Die Konkurrenten im Preissegment waren mir irgendwie suspekt, und im 500,00 - 1.000,00EUR- Bereich schiele ich dann doch immer Richtung Martin und Co., wo man letztlich doch jenseits der 1.000er Grenze landet.

Meine Referenzgitarre ist eine 75er Tama im Erstbesitz, die damals und heute jede in etwa baugleiche D35 toppt. Soviel zur Vorgeschichte.

Die 06-12 kommt schlicht mit massiver Fichtendecke und X-Bracing daher, die Verarbeitung ist fehlerfrei, die Einstellung vorbildlich. Die Saiten sind beim Transport (aus nachvollziehbaren Gründen) nicht auf Spannung gestimmt, die Gitarre muss sich also erst etwas "setzen", nach ca. 3 Stunden hält sie die Stimmung in einer 440hz Stimmung einwandfrei, auch im dropped-D oder reinen Open-Tuning. Die Mechaniken sind offen, was in dem Preissegment aber klar ist. Sie dürften sich aber sicher besser warten und schmieren lassen als schlechte Verkapselte. Die Halsform ist ein gemäßigtes C mit einer für 12saitige sehr komfortablen Saitenlage, allenfalls Ovation-Adamas und ähnliche kommen flacher daher. Die Lautstärke ist ausgeglichen zwischen allen Chören (nicht selbstverständlich bei 12ern) und insgesamt im mittleren Bereich.

Die Ansprache ist schnell, die Oktavreinheit überraschenderweise ausgezeichnet - auch bis zum 15 Bund - und die Gitarre reagiert schon jetzt uneingespielt sehr dynamisch auf den Anschlag, egal ob Picking, Strumming, Flatpicking oder Bottleneck.

Zur Widerstandsfähigkeit des Lacks kann ich noch nichts sagen, der wirkt eher dünn und damit mgw. empfindlich. Die Mechaniken hatte ich schon erwähnt, Sattel und Steg sind sauber eingepasst und gefeilt, das Finish insgesamt makellos. Vom jetzigen Eindruck her ist das Gerät für den aufgerufenen Preis sensationell und läßt sich - wenn überhaupt - nur mit dem Produktionsstandort China erklären. Die Anmutung ist o.k., wirkt weder optisch noch in der Hand billig, wie es der Preis vermuten lässt. Mitgeliefert wird noch ein Imbus für den Halsstab, der vom Schalloch aus zugänglich ist. Über dessen Funktionstauglichkeit gibt es bei einigen englischsprachigen Boards unterschiedliche Berichte, ich vermute, dass man nicht allzu dicke Saiten aufziehen, also eher im Bereich der 010-047/48er Sätze bleiben sollte, und natürlich auch ein wenig die Luftfeuchtigkeit im Auge behalten muss, wie bei allen Akustischen mit massiven Decken.

Ein kurzer Test mit einem alten, aber produktionserprobtem magnetischen Lawrence-Schalloch-Pickup lässt auch für Aufnahmen Gutes erwarten, vor einem simplen SM57/58 verhält sie sich völlig unproblematisch, v.a. bollern die Bässe nicht durch.

Mein Fazit: Für den Preis unschlagbar, und ansonsten auch absolut betrachtet keinen Deut` schlechter als die 4-5mal teureren Konkurrenten. Unbedingt empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mehr als zufrieden.
Robert aus B., 02.05.2012
Ich habe die Gitarre aufgrund der Bewertung von "Stefan1907" gekauft. Wegen Gründung eines Folk-Duos suchte ich nach mehr "Teppich" für den Sound. Da erschien mir eine 12-Saitige ideal (60er/70er Jahre, Summer Of Love usw.) Ich kann Stefan nur bestätigen. Die Gitarre ist für den Preis einfach genial.

Schon vom Werk aus ist die Saitenlage perfekt eingestellt, was ich selbst bei sehr viel teureren Gitarren noch nie so hatte. Sie ist niedrig (gut bei 12 Saiten), trotzdem schnarrt und klirrt nichts. D'Addario-Saiten. Die Bund-, Quinten- und Oktavreinheit ist, für eine 12-Saitige, erstaunlich gut. Ich konnte sie, so, wie gekauft, sofort für Live-Gigs einsetzen. Das hatte ich, selbst bei viel teureren Instrumenten, noch nie. Es gab da immer noch was zu basteln.

Der Klang ist schön und ausgewogen und die Gitarre ist auch laut! Ich freue mich schon darauf, wie sie, eingespielt, in einem Jahr klingen wird (Vollholzdecke).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
259 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.