Rean NYS 322 G

Stecker

  • 5-polig
  • mit Metallhülse und vergoldeten Kontakten
  • max. Kabeldurchmesser: 5 mm
  • von Neutrik (Rean)

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Rean NYS 322 G
66% kauften genau dieses Produkt
Rean NYS 322 G
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1,60 € In den Warenkorb
Rean NYS 322
13% kauften Rean NYS 322 1,60 €
Thomann MIDI Socket
8% kauften Thomann MIDI Socket 3,90 €
Rean NYS 325
5% kauften Rean NYS 325 0,89 €
Rean NYS 323 G
2% kauften Rean NYS 323 G 1,80 €
Unsere beliebtesten Sonstige Stecker/-Buchsen
62 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
estmöglicher 5-poliger DIN-Stecker, max. Ø / O.D. max. 6.0 - 6.5 mm
Pig-Nick, 02.11.2020
Unter allen jemals erhältlichen fünfpoligen DIN-Steckern OHNE Überwurfmutter (jene besitzen hingegen die kleinen Tuchelstecker) war und ist diese Bauform die stabilste, die überhaupt realisierbar ist.

REAN-Neutrik hat diese robuste Bauform vom einstigen deutschen Hersteller Preetz nach dessen Liquidation übernommen.

Das Steckergehäuse ist dickwandig, einteilig und unzerstörbar, am Kabelaustritt ist eine dicke, sehr wirksame Knickschutztülle eingesetzt. Letztere begrenzt den durchführbaren Kabelquerschnitt auf 6.0 mm ohne Anstrengungen, mit Talkum und Geduld könnt ihr soeben noch Kabel mit einem Manteldurchmesser von 6.5 mm durchführen. Mehr geht nicht!

Die Zugentlastung des Kabels gewährleistet ein kräftiger Blechstreifen, dessen Laschenenden mit der Zange auf den Mantel gequetscht werden (Crimpen). Das Material ist so dick, dass auch 6-mm-Kabel die Lasche weder verlassen, öffnen noch ermüden können. Achtung! Nicht mehrfach öffnen/schließen, sonst brechen die Laschenfahnen ab!

Die Lasche leitet den Kabelzug auf doppelte Weise sicher ab:

1) Das vordere Laschenende ist in eine Nut des dicken Kunststoff-Pin-Sockels eingehängt. Man kann diese Blechlasche vor dem Löten unversehrt aus der Nut lösen, und verbessert damit Übersicht und Handling beim Löten.

2) Zusätzlich greift im letzten Montageschritt die seitliche Fixierschraube durch die Metallhülse des Gehäuses in das Gewinde in der Blechlasche (Feingewinde, ca. 2.5 mm). So wird alles mechanisch fixiert. Die Zugentlastung montiert ihr aber erst NACH erfolgreichem Löten und BEVOR ihr das Gehäuse schließt!

Falls ihr das Losdrehen und den Schraubenverlust On Tour befürchtet (wie früher üblich bei den alten Switchcraft-XLR-Steckern), dann sichert im letzten Montageschritt das Gewinde vor dem Festschrauben z.B. mit Loctite 243 medium. (oder einem vergleichbaren Produkt mit mittelfester Bindung, z.B. LIQUI MOLY 3802, Henkel Loctite 242)

Die Steckerpole sind durchgehend und sitzen lötsicher und sehr fest in dem dicken Kunststoffsockel. Das Material widersteht sogar wiederholt der Hitze des Lötens. Wenn es also mal schief geht, könnt ihr getrost die Litzen und den Schirm abkneifen, alle Pole gemeinsam mit frischem Lot aufheizen und den Sockel mit einem schwungvollen Wurf auf einen Stapel ausgebreiteter Zeitungen vom Lot befreien. Abkühlen lassen, Lotkügelchen sorgfältig abkratzen, und schon könnt ihr die Lötmontage wiederholen.

Bis hier ist alles positiv. - Jetzt folgen die systemimmanenten Nachteile der engen DIN-Stecker:

Die Lötpins besitzen leider nur die traditionellen, ca. 1 mm engen Bohrungen zur Aufnahme der einzelnen Litzen. Bei feinen Litzen bis 0.15 mm² ist das kein Problem. Dickere Litzenquerschnitte muss man aber kunstvoll seitlich oder auf die Stirn des Pins löten. Dabei ist auf die gegenseitigen Abstände und die Distanz zum übergreifenden Metallgehäuse zu achten.

Speziell das Anlöten der Schirmung an einen Stift wird euer feinmotorisches Geschick herausfordern. Ich empfehle euch, vor dem Verlöten des Schirms dessen freigelegte, abisolierte Länge bis zum Lötpunkt mit einem passenden Schrumpfschlauch (3:1) (heat shrink tubing 3:1) zu überziehen. So vermeidet ihr einen Kurzschluss, wenn nachträglich Litzen aus dem Schirm abspreizen wollen.

ERGO: Bei dickeren Kabeln und reichlicheren Litzen braucht ihr zur Montage eine "dritte Hand", das ist ein Hilfsstativ mit Klemmen, schattenfreies (Tages-) Licht, Zeit und Geduld.

TROTZDEM: Ich kenne keine DIN-Stecker derselben oder besserer Qualität.

Ihr habt bei Thomann die Wahl zwischen den Varianten mit ...
... vergoldeten Polen (DIESER Artikel: REAN NYS 322 G)
... oder verchromten Polen (REAN NYS 322, Art.-Nr. 121360).

Gebt euch den Ruck und wählt lieber die vergoldete Variante. Ihr profitiert von besserer Kontaktsicherheit, besonders angesichts der winzigen Kontaktflächen im DIN-System.
Zurzeit (02-11-2020) kosten beide Varianten je 1.46 EUR, aber der beschriebene Vorteil würde m.E. auch einen Aufpreis für die vergoldeten rechtfertigen. Daran zu sparen rechnet sich langfristig nicht!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
TOP !
charly64, 02.06.2020
sehr gut zu verarbeiten !
Rean ist nur zu empfehlen, nehmt die "G" Ausführung !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Perfekt für alte Dynacord und Echolette Verstärker
K)))abel, 04.07.2018
Der preislich beste DIN 5 Stecker. Ich benutze ihn häufig live und im Studio um alte Verstärker mit DIN Buchsen zu benutzen. Die arbeit ist seit Jahren problemlos. Zwar ist die Zugentlastung nur gequetscht, aber aus robustem Stahl, der sich mit Zangen gut Vorbiegen lässt.
Wenn man eine Buchse mit nur drei Pin hat lassen sich auch einfach mit einem Seitenschneider die überflüssigen entfernen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
MIDI - aber sicher
Teser, 11.02.2015
Sicher ist sicher: Ich löte meine wenigen MIDI-Kabel für mein Gitarren Equipment selber. Es ist unglaublich, welchen Schrott man teilweise als fertig konfektionierte Ware zu kaufen bekommt.

Die Neutrik Stecker sind von Haus aus von bester Qualität. So auch der NYS322, der sich gut verarbeiten lässt und für meine Anwendungen absolut ausreichend robust genug ist. Die Zugentlastung könnte zwar etwas zeitgemäßer sein, dafür ist das Löten mit dem Stecker ein Kinderspiel. Fertig konfektioniert passt der Stecker ohne zu klemmen oder zu wackeln in jede amtliche MIDI Buchse und stellt über die vergoldeten Kontaktstifte ein langlebige und sichere Verbindung her.

Den Preis finde ich allerdings unverhältnismäßig hoch, zumal man fertige, kurze Cordial Kabel, an denen die gleichen Stecker verbaut sind, für einen geringen Aufpreis EINES Steckers bekommt.

Trotzdem: sehr empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1,60 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 20.04. und Mittwoch, 21.04.

Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 1,60 €
20
1,55 € 3,13 %
50
1,50 € 6,25 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
Tel: 09546-9223-66
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000er Hardware Serie, stufenlose Korbverstellung, Snare Ständer, doppelstrebig, robuste Gummifüße,

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

Kürzlich besucht
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smarte 7 W RGBWW-LED-Glühbirne; nutzt die gleiche Farbmischungstechnologie wie die Nova P300c und deckt somit das gleiche Farbtemperaturspektrum von 2000 bis 10000 Kelvin; eingebauter Li-Po-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 70 Minuten bei maximaler Leuchtkraft; On-Board-Steuertasten,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.