RCF Sub 708-AS II

13

Aktiver 18" Subwoofer

  • digitale Endstufe mit 1400 W / 700 W RMS
  • Bestückung: 18" RCF Woofer mit 3" Schwingspule
  • integrierter DSP für X-Over und Schutzschaltungen
  • Pegel: max. SPL 133 dB
  • Frequenzbereich: 35 - 120 Hz
  • 2 XLR-Eingänge
  • 2 XLR-Ausgänge
  • Trennfrequenz: 80 oder 110 Hz
  • Phasenumkehrschalter
  • Soft-Limiter
  • Gehäuse aus Birkenmultiplex, vorbereitet zur Rollenmontage
  • 35 mm Stativflansch
  • Abmessungen: 665 x 505 x 700 mm
  • Gewicht: 38 kg
Erhältlich seit August 2015
Artikelnummer 369558
Verkaufseinheit 1 Stück
Höhe 505 mm
Breite 700 mm
Tiefe 665 mm
Gewicht 38 kg
Leistung RMS 700 W
Mehrkanalendstufe Nein
Tieftöner 18"
Tieftöner Anzahl 1
High Cut Regelbar
Ständerflansch 36mm
Farbe Schwarz
Rollen Nein
Bauart Bassreflex
Leistung Hersteller 1400 W
Leistung Tops 0 W
Schalldruck 133 dB
Frequenzbereich von 35 Hz
Frequenzbereich bis 120 Hz
Anschluss Input XLR
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over XLR
Gehäuse Holz
optionale Rollen Nein
Hülle Hersteller 382208
Hülle Thomann Nein
110V fähig 1
Mehr anzeigen
1.298 €
1.499 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 8-10 Wochen lieferbar
In 8-10 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Einfache Bedienung und viel Druck

Der Sub 708-AS II ist auch bei tiefsten Frequenzen ein Tieftöner mit hohem Schalldruckpegel Der tatkräftige Subbass mit eingebauter Endstufe zeichnet sich durch sein besonders schnelles Ansprechverhalten und die leichte Bedienbarkeit aus. Einfach per Tastendruck zu nutzende Features wie ein Hochpassfilter für die Ausgänge und eine Phasendrehung eröffnen Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Aufbausituationen. Das schwarze Multiplexgehäuse und ein Metallgitter auf der Front machen die Box robust. Sie passt optimal zu größeren 12- oder 15 Zoll-Satellitenlautsprechern, die mit einer Distanzstange auf den Subbass gesteckt werden können. Optional ist zur Box ein Cover erhältlich.

Eine große Portion Bass

Der Sub 708-AS II macht mit seinem großen 18"-Schallwandler und der integrierten 1400 Watt starken Class-D-Endstufe Druck. Dabei verhindert eine automatisch arbeitende Equalizer-/Limiter-Einheit eine Übersteuerung der Endstufe. Eingangsseitig stehen zwei XLR-Inputs zur Verfügung, sodass der Subwoofer sowohl für Single-Anwendungen, als auch für ein Stereo-Setup nutzbar ist. Für den Ausgang gibt es ebenfalls zwei XLR-Buchsen. An diesen liegt wahlweise der durchgeschleifte oder der vom eingebauten DSP mit dem schaltbaren Hochpassfilter versehene Input an, um das Signal entweder an einen zweiten Bass oder an ein Topteil durchreichen zu können. Die Trennfrequenz ist dabei wählbar zwischen 80 und 110 Hz. Mit einem weiteren Taster dreht man bei Bedarf die Phasenlage des Outputs.

Für eine einfache Anwendung

Spezielles Merkmal des Sub 708 AS II ist die Kombination aus mächtigem Schalldruck und einfacher Bedienbarkeit. Der RCF Sub 708-AS II ist ein leistungsstarker Tieftöner für alle Musiker, die kräftigen Bass-Sound ohne lange Konfiguration möchten. Die Bedienung des Subbasses ist einfach und erfolgt mit drei Tasten und einem Volume-Regler am rückwärtigen Anschlussfeld. So ist der Tieftöner schnell startklar. Bei einem Gewicht von 39 kg eignet er sich besonders gut für Festinstallationen. Der Aufbau eines Topteils mit Distanzstange ist dank des 35 mm Stativflansches ebenso schnell erledigt wie die Einstellungen gemacht sind. Auch für die nachträgliche Ergänzung eines geflogenen Systems in mittleren und großen Venues eignet sich der Sub 708 AS II mit seinem enormen Schalldruck von maximal 133 dB bei einem Frequenzgang von 35 bis 120 Hz.

Über RCF

1949 startete der italienische Hersteller RCF mit der Produktion von Mikrofonen und erweiterte sein Portfolio in den 1950er Jahren um diverse Beschallungsprodukte. Mit der Gründung einer eigenen Entwicklungsabteilung für Lautsprecher konnte sich RCF einen Namen machen und wurde zum Zulieferer zahlreicher namhafter Lautsprecherhersteller in den USA und Europa. Seit 1970 gehören HiFi-Speaker ebenfalls zum Angebot und ab 1980 widmet man sich auch der Audioverstärkung im KFZ. Seit 1990 und bis heute zählt RCF zu den großen Anbietern im professionellen Lautsprechermarkt. RCF ist Spezialist für die Entwicklung von Subwoofern, die auch bei tiefsten Frequenzen hohe Schalldruckpegel liefern und dennoch besonders kompakt gebaut sind.

Komplettiert die PA

Mit dem RCF Sub 708-AS II kann man in größeren Hallen vorhandene Beschallungsanlagen merklich aufpeppen. Da tiefe Frequenzen grundsätzlich ungerichtet abgestrahlt werden, kann der Sub 708-AS II unauffällig in einer Ecke des Saals oder unter der Bühne platziert werden. Aus den Ausgängen des Mischpults wird das Signal in den Subbass verkabelt. An diesem wählt man per Tastendruck die Trennfrequenz und verbindet die Outputs mit den vorhandenen Topteilen. Schon steht die um einen druckvollen Bass erweiterte PA. RCF hat den Sub 708-AS II insbesondere abgestimmt auf die hauseigenen Serien Art 3, Art 7 und die D-Line. Bei größeren Konzerten bietet sich die Verwendung von zwei oder drei Subwoofern pro Seite an.

13 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

B
Ordentlich Bass!
Bamboulete 30.12.2021
Ich habe mir den RCF Sub 708-AS II vor ca. 3-4 Monaten gekauft und bin mehr als zufrieden. Ich spiele den Sub hauptsächlich mit meinen zwei "RCF Art 310 A MK III" Tops.
Ich hatte vorher einen billig Subwoofer (Passiv, 15zoll, max spl 92db) den ich leider nicht mit diesem hier vergleichen kann.
Aber um eines vorweg zu sagen:
Wer einen Bass haben möchte, der in Verbindung mit guten Tops einer "Discotheken-Anlage" ähnelt, der sollte hier zuschlagen.
Der Preis ist natürlich abschreckend aber die Präzision in Zusammenspiel mit der Lautstärke des Basses ist wirklich das Geld wert!

Wer schon verschiedene Bässe ins Auge gefasst hat, sollte sich nicht von den technischen Daten beeindrucken lassen ( Ja - aber der Sub hat den gleichen Frequenzbereich und kostet 500€ weniger...)!
Ich bin damals extra zum Thomann nach Treppendorf gefahren um mir verschiedene Bässe vor Ort anzuhören und wollte anfangs auch einen "500€ Sub" kaufen.... Der Unterschied ist einfach brachial....!
Der RCF 18 Zoll Sub kostet nicht "einfach so" so viel mehr ... Die Leistung macht den entscheidenden Unterschied!!!

Klare Kaufempfehlung für draußen, wie drinnen, bis 300-400 Personen sind absolut kein Problem. Zudem bietet man den Zuhörern auch ein präzises Klangspiel, welches sich nicht mit 500€ Subwoofern nach imitieren lässt!

Ps.: Kauft das passende RCF Cover dazu, es zahlt sich ebenso aus und ist sehr gut verarbeitet!

Viele Grüße,
David
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

DF
Top Subwoofer
Dj Flex 13.04.2017
Bin Mobiler Dj(Hochzeiten) benutze 2x den Sub 708-AS II zusammen mit RCF HD 32-A. Bei diesen Sub muss man alle beide Eingänge mit XLR anschließen sonst hört man ihn nicht so extrem.Eizeln mit zwei Tops kommt er richtig Tief rüber.Sonst sehr zufrieden vor allem das Gewicht von 38 Kg ist ideal man kann ihn auch selber Treppen hoch und runter tragen das war auch der entscheidende Grund zum kauf das Gewicht als 18 zoller.Man bekommt von RCF ein Jahr mehr Garantie also insgesamt 3 Jahre wenn man sich bei RCF regiestriert.Beschte ware, gänze Haut, man geht raus aus dem Saal und denkt : Boaaa der Baß geht richtig ab. in Bars oder Gasthaus muss ich immer auf halb stellen sonst kommt der Chef und sagt: kannst bitte den Baß leise machen? :)) oder letztens fragte ein Chef: wie heißt die Marke von dem Baß? Danke Thomann
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
3
4
Bewertung melden

Bewertung melden

T2
Super P/L, immer wieder.
TokTok 2000 31.01.2020
Sehr gut klingender Aktiv-Sub. Hatte vorerst nur 315er Aktiv-Topteile, die mir aber dann doch zu wenig Tiefen hatten, so dass da nachgebessert werden musste. Die Wahl fiel natürlich dann auch 18er Subs, damit der Sound auch untenrum eine runde Sache wird.
Handling ist aufgrund der Größe alleine etwas schwierig. Daher einen Stern Abzug, aber das ist Meckern auf wirklich hohem Niveau. Inzwischen habe ich die passenden Rollen nachgerüstet und es geht einiges einfacher.
Verarbeitung und Sound sind absolut Klasse. Schalldruck ist für meine Einsatzzwecke (überwiegend Sprache) völlig OK. Schon fast zu gut, so dass er nun auch im Bereich einfacher Musikbeschallung zum Einsatz bekommt.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Toller Subwoofer zu RCF Art 712-A MK IV
Richard aus Bremen 19.08.2019
Habe zunächst die RCF Art 712-A MK IV auf mehreren Veranstaltungen alleine eingesetzt. Soll ja gut gehen laut der Fachwelt. Das Publikum hat auch nichts negatives gesagt. Ist den meisten auch wohl schnurz piep egal. Wenn man es aber gewohnt ist, das auch voller Tiefbass gut hörbar ist, kommt man um den Einsatz mindestens eines Subwoofers nicht herum. Ich habe mich dann für den RCF Sub 708-AS II entschieden. Das Set macht jetzt einen Superklang mit ordentlich Kick, Punch und Tiefbass. Das übrigens auch mal in Zimmerlautstärke zum Testen im Wohnzimmer, vorausgesetzt die Ehefrau spielt mit. Das ganze passt auch noch gerade in unseren Kombi-PKW und der Anhänger kann zu Hause bleiben. Toll ist auch, das die Topteile automatisch auf Fullrange (ohne Weiche davor) zurückgeschaltet werden, wenn man den Netzschalter vom RCF Sub 708-AS II ausschaltet. So hat man den direkten Vergleich mit und ohne Subwoofer. Empfehlen würde ich die passende Schutzhülle von RCF dazu. Also gleich mitbestellen. Klare Kaufempfehlung von mir!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden