Digital Wireless Mixer

Konzipiert für den ambitionierten Musiker und kleine Bands, ist der M18 von RCF der erste Digitalmixer, der verschiedene realistische Amp-Simulationen für Gitarre und Bass mit an Board hat.

Er verfügt über 18 Kanäle und ist über WLAN fernsteuerbar. Mit drei verschiedenen EQ-Simulationen in jedem Eingangskanal, 11 realistischen Gitarren- und Bass-Amp-Simulationen samt zweier Hi-Z-Anschlüsse, bis zu 19 gleichzeitig nutzbaren Effekten, und seinem internen Audioplayer/Recorder, bleiben kaum Wünsche offen.

Sechs symmetrischen AUX-Ausgänge stehen als Monitorwege selbst für größere Anwendungen zur Verfügung und der Kopfhöreranschluss kann als weiterer Stereo-Monitorweg genutzt werden.

Der integrierte WLAN-Router mit zwei internen und einer externen Antenne verschlüsselt mit WPA/WPA2. Alternativ steht noch ein Ethernet-Anschluss zur Verfügung. Zusätzlich kann man über den USB2.0 Port Audiofiles der Formate WAV, AIFF und MP3 aufzeichnen und abspielen.

  • 18 Eingangskanäle
  • 8 Mikrofoneingänge (2 Combobuchsen)
  • 10 Line-Eingänge, 2 davon mit Hi-Z
  • 6 symmetrische Ausgänge über 6,3 mm Klinke
  • Stereo Main Out über XLR
  • 6 Busse
  • 19 simultan nutzbare Effekte
  • 3 unterschiedliche EQ Typen in den Eingangskanälen
  • 11 realistische Overloud und Markbass Ampsimulationen für Gitarre und Bass integriert
  • interner Audioplayer/Rekorder
  • der Kopfhöreranschluss kann für Personal Monitoring verwendet werden
  • MIDI In/Out
  • Dual Footswitch Eingang
  • integrierter Wi-Fi Dual-Band-Router (2,4 und 5 GHz) mit 2 integrierten Antennen und zusätzlich mitgelieferter externer Antenne mit WPA2 Verschlüsselung
  • Ethernet-Anschluss
  • USB2.0 Anschluss für Recording und Playback (wav, mp3, aiff)
  • MixRemote App kostenlos verfügbar auf iOS und Android
  • Systemvoraussetzungen WLAN-Fernbedienung über iPad (nicht im Lieferumfang enthalten); iPad ab Version 2, iOS-Version ab 8.1, App "MixRemote" (kostenlos im AppStore erhältlich)
  • passende Rack Mounts: Art. 393409 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Protectors: Art. 393435 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 393372 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Busse 6
Physikalische Eingänge 18
Kanalzahl max. 18
DCA Nein
Externer Kartenslot Nein
Touch Screen Ja
Offline Editing Ja
Absetzbare Stagebox Nein
Externes Netzteil Nein
Havarienetzteil Nein
19" Rackformat Nein
Eingebauter Audio Player Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

RCF M 18
42% kauften genau dieses Produkt
RCF M 18
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
398 € In den Warenkorb
Soundcraft Ui16
14% kauften Soundcraft Ui16 389 €
Soundcraft Ui24R
11% kauften Soundcraft Ui24R 899 €
Soundcraft Ui12
10% kauften Soundcraft Ui12 229 €
Midas MR 18
7% kauften Midas MR 18 695 €
Unsere beliebtesten Digitalmixer
25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
22 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Dann schreibe ich mal die erste Bewertung!

Michael7102, 09.06.2016
A Gitarre mit Gesang / Proberaum / Hobbymusiker
Ich habe das M18 nun über 4 Monate getestet.

5 Sterne bekommt das M18 , weil ich es
mit zwei anderen Pulten vergleichen konnte.

Presonus Studio Live 16.02 war klanglich sehr gut, hatte aber einen schlechten Hall, und unerwartet viele Aussetzer / Abstürze.
War bei mir 1,5 Jahre in gebrauch.

Dynacord cms 1000, ist ein aktueller Oldtimer auf der Analog Schiene. Für mich leider unbrauchbar.
Nach 2 Wochen schweren Herzens zurückgesendet.


RCF M18
Ja ich habe mein Pult nun nach den oben genannten Fehlgriffen gefunden.

Positiv:
Von der Bedienbarkeit und dem Klang gibt es
absolut nichts auszusetzen.
I Pad starten, alles einstellen speichern und fertig.

Über die internen Gitarren und Bass Effekte kann ich nichts sagen da ich diese im Augenblick nicht nutze.
In erster Linie benutze ich das M18 für
Gesang mit A-Gitarre.

Besonders hervorzuheben ist der integrierte Hall, der für mein empfinden in der Profiliga mitspielen kann.

Das M18 hat viele Einstellmöglichkeiten, die dann auch wirklich voll überzeugen und nicht einfach nur so als kleine Zugabe Integriert worden sind.
Alles ist sehr sauber und logisch aufgebaut.

Die App ist für mich als 53 Jahre alter Hobby Musiker der nicht mit Apps aufgewachsen ist absolut Easy und einfach zu bedienen! Toll gemacht RCF
M18 Preis / Leistung / Bedienung: Sehr gut

Negativ:
Am 02.2016 gekauft:
Das erste M18 ging an Thomann zurück, Bugs ohne ende!
Thomann konnte nach internen Tests die Bugs nicht bestätigen, und lieferte mir ein neues M18.
Das zweite hatte ebenfalls die gleichen Bugs, habe es aber behalten und mich direkt mit RCF in Verbindung gesetzt, da die Thomann Mitarbeiter mit diesem damals noch recht neuen Mixer ein wenig überfordert waren.
RCF hat mir dann diese Bugs bestätigt.
RCF hat der Software und der App des Pultes dann 04.2016 ein Update verpasst und siehe da es funktioniert jetzt richtig gut.

Meine eigene 5 Sterne Bewertung:

M 18 Produkt: + + + + +
M 18 Thomann / Troubleshooting: +
M 18 RCF / Troubleshooting: + + + +

Fazit:
Dieses Pult gefällt mir sehr gut
Ich würde es wieder kaufen!

Nachtrag:
29. Dezember 2017
Der anfänglichen Euphorie ist nach knapp 2 Jahren Benutzung des M18 doch eine gewisse Ernüchterung eingetreten.
Eigentlich sollten Bewertungen frühestens nach einem Jahr Benutzung geschrieben werden um über das Gerät objektiv urteilen zu können.

Positiv:
Klein, handlich, klingt sehr gut - in der Preisklasse, aber nicht überragend.
Alles drin was die kleine Hobbyband braucht.

Negativ:
Liebe Firma RCF: Firmware Updates sind zu wenige gemacht worden. Bugs nicht zeitnah behoben.

Nicht immer aber immer öfter:
App friert plötzlich ein, somit muss der M18 neu gestartet und verbunden werden um weitere Einstellungen zu tätigen.

Aussteuerung Mikrofonkanal:
Gain kann nicht exakt nach Meter eingestellt werden, hier ist das Gehör gefragt, sonst hört ihr mal richtige digitale Übersteuerungen / Verzerrungen.

Bei der Bedienung vergebe ich nur einen Stern, weil er sich nach Verbindungsabbruch und ohne Neustart gar nicht mehr bedienen lässt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Tolles Teil

Ronald G., 15.12.2017
Zunächst mal fallen mir zu diesem Digital-Mixer die vielen kleinen Bugs und "Features" ein, die zwar kein echtes Problem darstellen, aber schon störend sind. Z.B.
- Bei der Wiedergabe vom USB-Stick ist ein Prasseln zu vernehmen. Die Wiedergabe vom USB-Stick ist für uns nicht relevant, aber ein Mangel.
- Die Aktivierung der Phantomspeisung geht beim Neustart des Mischer verloren.
- Bei einem Feature wird man darauf verwiesen, dass dies die Firmware 2.2.5 vorraussetzt; auf der RCF-Homepage wird aber nur die Version 2.2.1 angeboten (der Mixer kam mit der Version 2.2.2).
- Bei den Effekten (Vorverstärker, Gate, Kompressor, Hall etc.) kann man den eingestellten Wert eines Parameters nur sehen, solange man den Parameter ändert. Warum gibt keine Übersicht der aktuellen Parameter in den netten kleinen Fensterchen? Was ich sehr vermisse: eine Anzeige der Aktivität des Kompressors und des Gates, wie man es von herkömmlichen Geräten gewohnt ist (z.B. als LED-Säule). So ist die Einstellung ein Blindflug (also nach Gehör).
Man muss also etwas Geduld und Toleranz mitbringen, um das Mischpult einzurichten. In anbetracht des Preises bin ich aber auch gewillt da ein Auge zuzudrücken.
Aber sobald es läuft ist alles gut. Der Mixer hat kein für mich wahrnehmbares Eigenrauschen und keine Verzerrung; ein Delay konnte ich auch nicht feststellen.
Die Effekte (Hall, Delay) sind hoher Qualität, wobei man an die Amp-Simulationen nicht zu hohe Erwartungen stellen sollte. Die Pre-Settings für die Effekte sind echt brauchbar.
Die App MixRemote bietet eine ansprechende Benutzeroberfäche und läuft (soweit) stabil. Die Darstellung der Effekte ist ein wenig verspielt; statt der optischen Simulation von Stomp-Boxen wäre mir eine nüchterne, aber kompaktere Übersicht lieber.
Die Steuerung per App-gewische ist teilweise sehr frickelig und ungenau, da die dargestellten Schieber sehr klein sind. Da wäre eine Zoom-Funktion hilfreich (die es hier und dort, aber nicht überall, gibt).
Die +-12 dB Dämpfung, die der Equalizer ausweisst, werden meines erachtens nicht erreicht, der Equalizer kommt mit etwas schwachbrüstig vor. Die Benutzeroberfläche ist allerding hevorragend gestaltet, von den Einstellungsmöglichkeiten her bleiben keine Wünsche offen.
Dass das M18 nur 8 XLR Eingänge ausweisst ist eine Beschränkung, der man sich bewußt sein sollte. Wir (4 Mann, Schlagzeug, Bass, 2 x Gitarre, 2 x Gesang) kommen damit gerade so zurecht. Ebenso, dass man nur das Stereosignal aufnehmen kann ist schade. Für mehr muss man halt deutlich mehr Geld in die Hand nehmen.
Meine Band-Kollegen sind vor allem von der App "MyRemote" restlos begeistert. Wir haben uns den Mixer vor allem für das InEar-Monitoring angeschafft und jetzt kann jeder bequem und übersichtlich von seinem Handy aus sich den Mix zusammenstellen, den er braucht.
Alles in allem bietet der M18 aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. In analoger Hardware bräuchte man mehrere Türme voller Effekte + ein Riesenmischpult, um die gleichen Möglichkeiten zu erreichen. Und vielleicht beheben sie ja noch den ein oder anderen Bug oder peppen das eine oder andere Feature auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-490
Fax: 09546-9223-499
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Gitarre & Bass RCFM18
RCFM18
Gitarre & Bass (5/2016)
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unverzichtbare Helfer.
Kostenloser Download
Testbericht
RCFM18
RCFM18
Gitarre & Bass (5/2016)
Test lesen · Fazit lesen
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Boss WL-50 Wireless System Sennheiser Memory Mic Rode VideoMic Me-L Vertex Ultraphonix OD Harley Benton Baritone CLG-414BCE NT Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 the t.bone freeU Twin HT 863 Dübreq Stylophone Gen-X1
(3)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Boss WL-50 Wireless System

Boss WL-50 Wireless System, Plug-and-Play Funksystem im Pedal-Format für den Einsatz in Pedalboards, automatische Ermittlung der optimalen Funkverbindung, ohne kompliziertes Setup, neu entwickelte BOSS-Technologie für Premium-Sound ohne Störungen, extrem niedrige Latenz (2,3 ms) und eine Reichweite von bis zu 20...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser Memory Mic

Sennheiser Memory Mic, hochwertiges Kondensatormikrofon mit Kugelcharakteristik zur kabellosen Speicherung und Übertragung von sendefähigem Ton von Videomaterial, 2,4 GHz Bluetooth 4.1 Übertragung, Speicherkapazität von bis zu 4 Stunden Audiomaterial, One-Touch-Audio/Videosynchronisierung, integrierter Li-ION Akku, kostenlose App im Apple App Store und...

Zum Produkt
199 €
(1)
Für Sie empfohlen
Rode VideoMic Me-L

Rode VideoMic Me-L; Richtmikrofon für iPhone und iPad; passend für alle iOS-Geräte mit Lightning-Connector zum direkten Aufstecken; 1/2"-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; eingebauter Preamp mit DA-Wandler (24 Bit/48 kHz); Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz; Eigenrauschen: 19,5 dBA; Grenzschalldruckpegel: 115 dB; Kopfhörerausgang...

Zum Produkt
79 €
(1)
Für Sie empfohlen
Vertex Ultraphonix OD

Vertex Ultraphonix OD, Effektpedal, Der Ultraphonix Overdrive reproduziert den Klang eines übersteuerten Dumble Overdrive Special Verstärkers, Regler: Volume - Filter - Gain, LED: Effect On, Fußschalter: Effect Bypass, Anschlüsse: Eingang (6,3mm Klinke) - Ausgang (6,3mm Klinke) - Netzteilanschluss (Hohlstecker Buchse...

Zum Produkt
220 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton Baritone CLG-414BCE NT

Harley Benton Custom Line Baritone CLG-414BCE NT WN, Westerngitarre, Baritone, Grand Auditorium Cutaway Electric Style, ausgesuchte massive Fichtendecke, Walnuss Korpus, Mahagoni Hals, Scalloped X-Bracing, Ovangkol Griffbrett, 685,70mm Mensur, Sattelbreite: 45mm, 20 Bünde, Dot Inlay, Ovangkol Brücke, Black Bindings, Chrome Diecast...

Zum Produkt
299 €
(1)
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
the t.bone freeU Twin HT 863

the t.bone freeU Twin HT 863, 2 kanaliges UHF Wireless-System mit Handsender, dynamische Kapsel, Superniere, 50 - 16.000 Hz, 4 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 4 darin verfügbaren Kanälen, Auto Squelch, Frequenzscan im Empfänger, regelbarer AF out, 10 mW Sendeleistung, Infra...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Dübreq Stylophone Gen-X1

Dübreq Stylophone Gen-X1; Synthesizer im Mini-Format mit eingebautem Lautsprecher, Stifttastatur und Soundstrip; LFO Rechteck und Dreieck; Tiefpassfilter Cutoff/Resonanz; Hüllkurve Attack/Release; Delay time/feedback; X-Taste Pulsweitenmodulation; Batteriebetrieb (4x AA); Anschlüsse: AUX 3.5 mm Miniklinke, Kopfhörerausgag 3.5 mm Miniklinke; inkl. Stift

Zum Produkt
69 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.