Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

RCF ART 312 A MK IV

48

Aktiver Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 12" RCF Woofer mit 2,5" V.C., 1" RCF Hochtontreiber mit 1,5" V.C.
  • Class-D Endstufe
  • Leistung: 400 W RMS
  • Abstrahlwinkel: 90°x60°
  • Maximalpegel: 128 dB
  • FIRPhase-Technologie
  • Schutzschaltungen
  • Limiter
  • Lautstärkeregler
  • wartungsfreie Konvektionskühlung
  • XLR Ein- und Ausgang
  • 6,3 mm Klinke Eingang
  • schaltbare Eingangsempfindlichkeit: Mic/Line
  • kratzfestes Kunststoffgehäuse
  • 35 mm Stativ-Flansch
  • Gehäuseschräge für Nutzung als Bühnen-Monitor
  • 3 Griffe
  • Maße: 680 x 405 x 345 mm
  • Gewicht: 16 kg
  • Farbe: Schwarz
  • passende Schutzhülle: Art. 260658 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Breite 405 mm
Tiefe 345 mm
Höhe 680 mm
Gewicht 16,8 kg
Bauform Standard
Tieftöner in Zoll 12
Anzahl Tieftöner 1
Wege 2-Wege
Leistung laut Hersteller 400 W
Monitorschräge Ja
Input zeitgleich 1
Mic Preamp 1
Klangregelung/Ch. Nein
Bluetooth Play Nein
USB Player Nein
Low Cut Nein
Lüfter Nein
Gehäuse Kunststoff
Farbe Schwarz
Erhältlich seit Juli 2017
Artikelnummer 416771
339 €
439 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
45 Verkaufsrang

Kleines, aktives Multitalent

Der RCF Art 312-A MK IV ist ein aktiver Lautsprecher für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten von der kleinen Saalbeschallung bis zur Verwendung als Bodenmonitor auf der Bühne. 400 Watt RMS und Bi-Amping versprechen satten Sound. Großen Wert legt RCF auf originalgetreuen, transparenten und dynamischen Klang. Zum Einsatz kommen dabei speziell entwickelte FIRPhase-Filter. Das Gehäuse ist kratzfest, aber zusätzlich ist eine Schutzhülle für den Transport separat erhältlich. Damit ist der RCF Art 312-A MK IV auch für einen häufigen Auf- und Abbau gut geeignet und kommt daher vor allem für mobile Live-Anwendungen besonders infrage. Aber auch die Festinstallation ist aufgrund der integrierten M10-Gewinde möglich.

Flexible Tonverstärkung für Saal und Bühne

Mit einem 12"-Tieftöner und einem 1"-Hochtontreiber mit 1,5"-Schwingspule bringt es der RCF Art 312-A MK IV auf einen Maximalpegel von 128 dB. Dank seiner Leistung von 800 Watt Peak kann der Lautsprecher kleine Säle beschallen. Auch für den Einsatz als Monitorbox auf kleinen Bühnen ist der druckvolle Sound konzipiert. Die Bauweise der Box wurde, basierend auf dem ursprünglichen Modell von 1996, komplett erneuert. Das Hochtonhorn hat einen Abstrahlwinkel von 90°x60°. Zur Stromversorgung ist eine Kaltgerätebuchse verbaut. Für das Audiosignal stehen wahlweise ein XLR- und ein Klinkeneingang bereit. Noch mehr Flexibilität erreicht RCF durch den eingebauten Schalter zur Wahl der Eingangsempfindlichkeit. So kann ein Moderations- oder Ansagemikrofon direkt in die Box verkabelt werden.

Originalgetreues Klangerlebnis für die kleine Beschallung

RCF hat den Art 312-A MK IV zur Frontbeschallung in kleineren Sälen und auch als Bodenmonitor für Bands oder Solokünstler entwickelt. Für einen ausgewogenen, transparenten, aber dennoch kraftvollen Klang legt RCF großen Wert auf die eingebauten FiRPHASE-Filter. Überdies kann man dem Sound mit dem Flat/Boost-Schalter auf Wunsch eine Extraportion Bass verpassen. Der Verstärker wurde ins Gehäuse integriert, sodass die Anschaffung eines externen Amps entfällt. Das spart nicht nur Kosten, sondern auch Platz. Und das mattschwarze Kunststoffgehäuse fügt sich angenehm unauffällig in die Umgebung ein.

Über RCF

1949 startete der italienische Hersteller RCF mit der Produktion von Mikrofonen und erweiterte sein Portfolio in den 1950er Jahren um diverse Beschallungsprodukte. Mit der Gründung einer eigenen Entwicklungsabteilung für Lautsprecher konnte sich RCF einen Namen machen und wurde zum Zulieferer zahlreicher namhafter Lautsprecherhersteller in den USA und Europa. Seit 1970 gehören HiFi-Speaker ebenfalls zum Angebot und ab 1980 widmet man sich auch der Audioverstärkung im KFZ. Seit 1990 und bis heute zählt RCF zu den großen Anbietern im professionellen Lautsprechermarkt.

Schnell aufgebaut und laut gemacht

Beim Aufbau ist die 16 kg leichte Box dank eines Griffs auf der Oberseite auch alleine gut zu handhaben. Am schnellsten einsatzbereit ist der Speaker, wenn er mit dem eingebauten Hochständerflansch auf ein Lautsprecherstativ gestellt wird. Aber auch eine geflogene Variante ist möglich, wenn der optionale U-Bügel an den M10-Gewinden befestigt wird. Sodann schließt man die Box an den Strom an und verkabelt ein Audiosignal in den Input. Jetzt nur noch zwischen den Varianten Flat oder Boost wählen, je nach Eingangsquelle Line oder Mic auswählen, die Box mit dem Schalter neben der Netzbuchse anschalten und den Volumeregler langsam aufdrehen - schon steht der Sound.

48 Kundenbewertungen

5 40 Kunden
4 7 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

DF
RCF ist halt RCF
Die Fürther Kleeblätter 22.09.2019
Vor ca. 8 Jahren haben wir uns ein Komplett-Set von RCF gekauft, Subwoofer und 2x Tops - der kleine Bruder ART 310 (III). Einer davon hat das zeitliche gesegnet, und so haben wir den ART 312 als Ersatz gekauft.
Erstmal ist er ein ganzes Stück größer und schwerer als der 310er, zuerst hatten wir Bedenken, ob das Sedtup damit ungleich wird, und ob die Box auf einem Stativ nicht zu seht schwankt - gerade bei unprofessionelleren Bühnen oder gar landwirtschaftlichen Anhängen - auf denen wir auch manchmal spielen.
Aber was soll ich sagen? - Es hat sich nicht bewahrheitet - es funktioniert super.
Soweit zur Mechanik.
Klanglich kann ich wenig Unterschied zum 310er sagen, gut bleibt gut, ob 10 oder 12'' Woofer macht erst im letzten drittel der Lautstärke einen Unterschied.
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

kK
Starkes Leichtgewicht!
klenner Kern 06.05.2019
Die RCF ART 312 A sind meine ersten aktiven Lautsprecher. Im Gegensatz zu meinen alten passiven Dynacord CP12-3 absolute Leichtgewichte!

Der Sound überzeug sowohl in Kombination mit Subs als auch rein als Fullrangelautprecher. Im normal Betrieb recht runder Sound. Mitten und Höhen stehen hier im Vordergrund. Jedoch mit der Boost-Taste auf der Rückseite ist das Bassproblem recht schnell gelöst.

Einziger Nachteil ist für mich, dass die Boxen zu kippen neigen wenn mann sie auf den Boden stellt. Warscheinlich befindet sich der Schwerpunkt im vorderen Bereich.

Von der Verarbeitung her gibt es nicht viel zu Meckern. Es befinden sich zwei Griffe an den Seiten und einer oben drauf.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Einfache Box für Rock Coverband
Micha4688 29.08.2020
Nutzen die Box als Rock Coverband, sowohl im Proberaum als auch bei kleinen Gigs zur Beschallung. Klarer Sound ohne lästige Höhen, trotzdem mit genug Bass unten rum.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
rundum Top Boxen jedoch mit starken Rauschen
Pottkind 21.01.2019
Ich habe seit mehr als ein Jahr beide 312 A MK IV im Einsatz und bin durchaus sehr zufrieden.
Ich bin kein DJ und spiele auch nicht im Band. Die Boxen habe ich "zweckentfremdet" anderweitig benutzt: für Karaoke und Heimkino.
Für Gesang sind die Boxen super geeignet. Überraschend arbeiten die beiden Boxen als Hauptlautsprecher L + R für das Heimkino tadellos und verleihen meinem System ein reales Kinofeeling wie im Kinosaal. Durch ihren unglaublichen Akustik Raum in der Breite und in der Tiefe nartürlich auch wegen ihres 12" Woofers bietet der 312 fürs Heimkinozweck ein besondere, echt kino-ähnliche, mächtige und satte Klangfarbe.

Ich habe auch versucht die beiden Lautsprecher als Hi-Fi Music Lautsprecher zu hören. Das glingt leider nicht so. Dafür sind die wohl viel zu sehr auf die Bühnenanwendung eingestellt.

Das einzige Mangko: dieser 312 rauscht wirklich stark. Für Boxen mit dieser Leistung weiß ich nicht ob es normal ist, habe kein Vergleich. Aber diese Rauschen macht bei Music hören kein Spaß zusätzlich. Für die Wiedergabe von POP Music zum Party Zweck ja, aber nicht als Hi-Fi geeignet.
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung