RCF ART 310 A MK III

Aktiver Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 10" RCF Woofer mit 2" Schwingspule und 1" RCF Hochtontreiber mit 1,4" Schwingspule
  • digitaler Bi-Amping Betrieb mit DSP
  • Leistung: 800 Watt Programm, 400 Watt RMS
  • Maximalpegel: 127 dB
  • Übertragungsbereich: 50 - 20.000 Hz
  • Abstrahlwinkel Horn: 90° x 70°
  • auch als Monitor verwendbar
  • Maße (B x H x T): 337 x 537 x 315 mm
  • Gewicht: 12.6 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 250489 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender U-Bügel für horizontale Montage: Art. 139753 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Breite 337 mm
Tiefe 315 mm
Höhe 537 mm
Gewicht 12,6 kg
Bauform Standard
Tieftöner in Zoll 10
Anzahl Tieftöner 1
Wege 2-Wege
Leistung laut Hersteller 400 W
Schalldruck in dB 127 dB
Monitorschräge Ja
Input zeitgleich 1
Mic Preamps 1
Klangregelung pro Kanal Nein
Bluetooth Play Nein
USB Player Nein
Low Cut Nein
Lüfter Nein
Gehäuse Kunststoff
Farbe Schwarz

Kompakt, laut und vielseitig

Die RCF ART 310 A MK III ist ein aktiver Fullrange-Lautsprecher, der sich mit kompakten Abmessungen und geringem Gewicht für eine Vielzahl von Anwendungen empfiehlt und auch größere Veranstaltungen mühelos beschallt. Mit 400 Watt und hohem Schalldruck scheut er keinen Vergleich auch zu größeren und vor allem teureren Boxen, wobei die integrierten Digitalendstufen der neuesten Generation für einen kraftvollen, natürlichen Klang sorgen. Zwei oder mehr Boxen bilden die Basis für den PA-Einsatz in Stereo und verstärken die Disco genauso wie jede beliebige Musikdarbietung. Dazu kommt die hohe Sprachverständlichkeit, die sie für den Einsatz bei Versammlungen und anderen Events prädestiniert.

Druckvoll im Sound, flexibel im Einsatz

127 dB Schalldruck und 400 Watt leisten die beiden Lautsprecher der RCF ART 310 A MK III, ein 10“ Tieftöner und ein 1“ Druckkammertreiber, die speziell für diesen Boxentyp entwickelt wurden. Dazu kommen zwei digitale Endstufen, die jederzeit für einen transparenten, natürlichen und kraftvollen Ton bei extrem niedrigen Verzerrungswerten sorgen und zusätzliche Kabelverbindungen überflüssig machen. Mikrofon- und Line-Signale finden Anschluss über einen symmetrischen Eingang, zum Weiterleiten des Signals steht ein XLR-Ausgang bereit.

Universelle Beschallungslösung

Die RCF ART 310 A MK II ist der perfekte Fullrange-Lautsprecher für alle, die einen natürlichen, durchsetzungsstarken Klang bei Musik und Sprache auch über größere Distanzen benötigen und dabei kompakte Abmessungen der Box bevorzugen. Dank seiner großen Flexibilität eignet er sich auch im Verbund mit mehreren Boxen hervorragend für eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen und so gibt es kaum ein Event, das mit der RCF ART 310 A MK III Aktivbox nicht beschallt werden könnte, vom Singer-Songwriter-Auftritt bis zur Bigband, von der Disco bis zur Betriebsversammlung.

Über RCF

1949 startete der italienische Hersteller RCF mit der Produktion von Mikrofonen und erweiterte sein Portfolio in den 1950er Jahren um diverse Beschallungsprodukte. Mit der Gründung einer eigenen Entwicklungsabteilung für Lautsprecher konnte sich RCF einen Namen machen und wurde zum Zulieferer zahlreicher namhafter Lautsprecherhersteller in den USA und Europa. Seit 1970 gehören HiFi-Speaker ebenfalls zum Angebot und ab 1980 widmet man sich auch der Audioverstärkung im KFZ. Seit 1990 und bis heute zählt RCF zu den großen Anbietern im professionellen Lautsprechermarkt.

Kompaktes Multitalent

Die RCF ART 310 A MK III Aktivbox ist mit gerade mal 12,6 kg leicht und kompakt und steckt in einem Gehäuse aus Verbundmaterial, das speziell auf die akustischen und funktionellen Eigenschaften der Box zugeschnitten ist. Das Material widersteht den täglichen Anforderungen auch im Tourbetrieb, wobei ein Griff an der Oberseite bequemes Tragen erlaubt. Aufgrund der kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts sind auch Flugreisen mit der ART 310 A MK III kein Problem. Für den Einsatz auf Boxenstativen steht ein 35 mm Flansch an der Unterseite bereit und für den geflogenen Einsatz ist sie mit M10 Gewinden ausgestattet. Und last, but not least macht sie auch als Bodenmonitor eine gute Figur.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 8 €
289 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

RCF ART 310 A MK III
43% kauften genau dieses Produkt
RCF ART 310 A MK III
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
265 € In den Warenkorb
RCF ART 312 A MK IV
5% kauften RCF ART 312 A MK IV 318 €
RCF ART 310 A MK IV
5% kauften RCF ART 310 A MK IV 288 €
RCF Art 710-A MK IV
4% kauften RCF Art 710-A MK IV 349 €
RCF Art 712-A MK IV
4% kauften RCF Art 712-A MK IV 405 €
Unsere beliebtesten Aktive Fullrange Lautsprecher
229 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klasse Kiste!
Erich Klatschtonne, 16.06.2020
Ich nutze die RCF ART 310 A MK III in Kombination mit Ampmodeling- und Multieffektgeräten für E-Gitarre und E-Bass. Gleich vorweg: Ich will nichts anderes mehr.

Sound und Lautstärke:
Der Sound ist von ganz leise bis brutal laut sehr sauber und die Lautstärke lässt sich in jedem Bereich absolut sinnvoll dosieren. Die Höhen sind angenehm, die Mitten nicht aufdringlich, der Bass drückt feinstens, ohne zu Wummern oder zu Dröhnen. Endlich Bass spielen, ohne dass die Lautsprecher w.o. geben oder irgendwas am Tisch mitresoniert.
Das Signal/Rausch-Verhältnis und die Unempfindlichkeit gegenüber Brummeinstreuungen sind im Vergleich mit meinem üblichen, bisher genutztem Equipment (2.1-, 3.1- und 5.1-Systeme für PCs) sehr hoch; kein Netzbrummen und das Rauschen ist sehr gering. Im Vergleich mit der LD-Systems Stinger , die ich mal hatte, ist die RCF absolut konkurrenzlos.
Getestet habe ich, neben verschiedenen Amp-/Effektmodelern auch eine MXR Bass-DI Plus, die auf der RCF (im positiven Sinne) praktisch nicht wiederzuerkennen war. Der Zehnzöller rundet den Klang ab wie ein 'echter' Bassverstärker, der Druck von unten ist blitzsauber und der Höchtöner lässt genug Klarheit durch, ohne einem das Trommelfell zu zerfetzen. Bin schwer beeindruckt.
Die selbe gute Figur macht die RCF bei den Gitarren, Tremoloeffekte wabern spürbar im Raum, der klassische Rectifier-Wumms kommt klasse rüber und die Marshall Modelle brüllen wie die Tiger.

Proberaum:
Mein Bruder hat diese Box ebenfalls gekauft und nutzt sie als PA im Proberaum für seine Death Metal Band. Der Schalldruck, den dieses Ding dort entfesselt, ist absolut brutal. Bei aller Lautstärke bleibt der Sound sauber und erkennbar und das Rauschen sehr leise und weit im Hintergrund.

Verarbeitung:
Die Verarbeitungsqualität wirkt absolut roadtauglich. Die empfindlichen Teile wie Buchsen und Schalter sind im Gehäuse versenkt, sodass beim Transport, Verladen oder Umfallen so wenig wie möglich passiert. Ein kleines Manko: Abgewinkelte Klinkenstecker lassen sich hier praktisch nicht anstecken, da die 'Grube', in der die Buchsen versenkt sind, recht kompakt abgemessen ist; hier also besser nur gerade Stecker verwenden.

Der Überknaller wäre jetzt eventuell noch ein Anschluss für eine Stereo-Miniklinke gewesen, dann wäre jede Hausparty auch noch mitgerettet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kompakt, leistungsstark und top Sound
Jörg3523, 28.09.2015
Hatte jetzt die ART 310 A MK III bei einer Party mit ca. 100 Pax im Einsatz und war überrascht, wie viel Reserven noch zur Verfügung standen. Die beiden 15" Subs mussten sich ganz schön anstrengen, um mit der "kleinen" RCF mitzuhalten :-)
Am Anfang, dezente Hintergrundmusik, klang die RCF wie eine solide HiFi-Box. Dann bei Discolautstärke (Trennung 120 Hz) wandelte sich die ART 310 A MK III zum PA-Lautsprecher, durchsetzungsstark aber nicht aufdringlich ? super. Die 10" Basstreiber haben wirklich Druck, eine schnelle Ansprache und lassen (min. ab 100 Hz Trennung) so manchen 12" weit hinter sich :-D
Absolute Kaufempfehlung!

PS. Umbedingt das geniale Cover von RCF mitbestellen ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top Lautsprecher
lugi1404, 25.08.2020
Sehr guter Sound, leider ein etwas lautes Grundrauschen aber
sonst ein Top Lautsprecher in der Preisklasse!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Sound - super leicht
Carsten681, 10.07.2012
Wir haben uns ein Paar der RCF ART 310 A MK III für eine 6-köpfige Band und Clubgigs bis zu 200 Zuhörern gekauft. Betrieben werden beide in größeren Venues mit einem Subwoofer, in kleinen Pubs auch alleine. Vorteile sind die Durchsetzungsfähigkeit und vor allem Verständlichkeit des Gesanges (endlich!), das geringe Transportgewicht, das geringe Eigenrauschen sowie die anständige Ausgangsleistung. Einziger Wermutstropfen ist, dass sie etwas sehr crisp und spitz in den Höhen sind, hier muß man mit dem Mischpult ziemlich gegensteuern.

Insgesamt aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.