Radial Engineering Pro RMP

Re-Amping Box

Die Re-Amping-Technik ist seit jeher die "Geheimwaffe" zahlloser Aufnahmen der größten Namen im Musikgeschäft und kommt häufig zum Einsatz, um Gitarren-, Bass-, Keyboard- und sogar Gesangsaufnahmen einen neuen Klang zu verleihen. Die Radial ProRMP ist ein vollständig passiver Re-Amplifier, der es Ihnen ermöglicht, eine zuvor aufgenommene Spur durch einen Gitarrenverstärker oder ein Effektpedal erneut aufzunehmen, um neue und aufregende Klänge zu erzielen.

Der ProRMP-Re-Amplifier ist dabei äußerst einfach in der Anwendung - er wird zwischen dem Aufnahmegerät und Deinem Verstärker oder Effektgerät angeschlossen und sorgt automatisch für die Impedanzanpassung. Sie müssen nur noch den Pegel einstellen!

Das Geheimnis des hervorragenden ProRMP-Klangs ist ein speziell angefertigter Übertrager, der die symmetrische, niederimpedante Signalquelle für den Anschluss an den hochimpedanten Eingang Deines Verstärkers angleicht und gleichzeitig als Massetrenner dient, der durch Masseschleifen verursachte Brumm- und andere Störgeräusche im Signal verhindert.

Wie alle Radial-Produkte ist der ProRMP äußerst stabil konstruiert. Umgeben von einem Gehäuse aus 2 mm-Stahlblech sorgt das einzigartige "Buchstützen"-Design mit einem verschweißten Doppel-T-Trägeraufbau dafür, dass der ProRMP vor Beschädigungen geschützt ist und die Platine und die Lötpunkte keinerlei Belastungen ausgesetzt werden, was die Zuverlässigkeit deutlich erhöht. Eine rutschfeste Vollbodenbeschichtung gewährleistet einen sicheren Halt und vermeidet elektrische Kontaktstellen, die bei der Berührung mit Teilen von Gitarrenverstärkergehäusen zu Masseschleifen führen könnten.

Der Radial ProRMP - kostengünstiges, professionelles Re-Amping für jedes Studio!

Features

  • Wiedergabe aufgenommener Spuren durch Verstärker und Gitarreneffektgeräte
  • ermöglicht kreative, neuartige Klanggestaltung
  • macht wiederholtes Einspielen während der Aufnahme überflüssig
  • eingebauter Pegelregler erlaubt Feineinstellung der Verstärkung
  • Übertragerisolation verhindert die Entstehung von Brummschleifen und Störgeräuschen

Anwendungsgebiete

Geeignet zum "Re-amping" alle Instrumente u.a.:

  • E-Gitarren
  • Bassgitarren
  • Keyboards
  • elektrische Violinen
  • Gesang und Sprache
  • Percussion
  • XLR input
  • 6,3 mm output

Weitere Infos

Mehrkanalig Nein
Aktiv / Passiv Passiv
19" Nein
Schaltbarer Pad Nein
Schaltbarer Gnd/Lift Nein
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Nein
103 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klein, handlich und sehr Robust
ChrisVD, 16.05.2020
Da wir momentan unser nächstes Album aufnehmen und räumlich relativ weit auseinander wohnen, haben wir nach einer Lösung gesucht die Gitarren Zuhause mit DI aufzunehmen und dann die Spuren über die Soundkarte zum Amp abspielen zu lassen um diese wieder aufzunehmen. Nach kurzer Suche im Thomann Shop, bin ich auf diese kleine Box gestoßen. Also nach der schnellen Lieferung gleich mal im Studio an die Soundkarte angeschlossen und getestet. (Ich brauchte noch ein Kabel mit XLR Stecker (männlich) auf 6,3 Klinke Stecker (männlich) um die Radial Re-Amping Box an den Klinke Ausgang der Soundkarte anzuschließen... ;-)

Zuerst war im Signal relativ viel "Rauschen" was aber sofort durch drücken der Pin-1 GND Lift Taste der Box verschwand. Mit dem Gain Regler konnte ich dann gut das input Signal einstellen.

Postitv:
+ Robust verarbeitet
+ klein und handlich
+ kein Schnickschnack
+ Anit-Rutsch Gummi drunter
+ Gain Regler
+ Pin 1 Ground Lift !!

Negativ
- Noch nichts gefunden ;-)

Fazit:
Kann das Teil voll empfehlen und freue mich schon auf die fetten Gitarrenspuren die dann aus dem AMP rauspurzeln!!

LG Chris
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht neutral.
noname, 17.01.2011
Ich habe zwei Reamping-Boxen im AB-Vergleich getestet: Die Radial Engeneering PRO RMP und die PALMER REAMPING BOX - DACCAPO.

1. Die Radial hat einen gut 2dB lauteren Ausgangspegel, als die Palmer.

2. Die Radial verfärbt das Signal im Gegensatz zur Palmer-Box stark. Das macht sich besonders beim Reamping von Bässen bemerkbar (natürlich eher untypisch). Generell bleibt die Palmer-Box dem Originalsignal über den gesammten Frequenzbereich deutlich treuer (getestet bei mehreren Sampels von einer Strat und einem Precision Bass, beide Fender). Das macht sich nicht nur in Messwerten, sondern auch beim Hörtest bemerkbar (alle verwendeten Kabel sind aus der Vovox Sonorus linie; Kabelwege waren bei allen Tests gleich; DI-Box und DA-Wandler vom Focusrite Saffire).

3. Die Radial-Box hat keine verriegelnde XLR-Eingangsbuchse, die Palmer schon.

4. Die Radial-Box hat keinen einstellbaren Eingangspegel (+4dB), die Palmer schon (+4/+10dB)

5. Die Radial-Box ist 30EUR teurer.

6. Die Radial-Box ist hübscher.

Die Maxime bei der Konstruktion einer Reamping-Box sollte meiner Meinung nach Neutralität sein. Das haben die Leute von Radial deutlich schlechter gemacht als die Palmer Gesellen.
Trotzdem muss ich sagen, dass die Radial sehr gut klingt. Sie verfärbt das Signal ein wenig, wer das mag fährt mit den Kanadiern besser, büßt dafür aber an Flexibilität ein.

Klarer Kauftipp für die Palmer!
Gruß an alle Musiker und Techniker!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
--Ungeschlagen--
Sebastian595, 23.01.2016
Nach mehreren Audio-Tests mit vergleichbaren Re-Amping Systemen, bin ich bei Radial gelandet. Sie hat einen hörbaren Charakter bei der Singalverarbeitung, was aber meiner Meinung nach nicht maßgeblich ist, da es sich eher etwas aufgeräumt anfühlt.
Bspw. war das Ergebnis mit einer Palmer wirklich nicht qualitativ vergleichbar. Es gingen Mitten-Frequenzen bei der Spektrum Kontrolle sichtbar unter.
Färbung oder Einfluß aufs Signal, schliesst man teils darauf, dass man das Input-Verhalten bei allen Re-Boxen im Auge behalten sollte. Auch der Amp muss verhältnismäßig angefahren werden. Dabei spielt die Radial auch in verschiedenen Dynamiken ihre Stärken voll aus. Da können Preisklassen-Anwärter schlicht eingepackt bleiben.
Wer da noch von Färbung redet, hat sicher noch nicht
verglichen und/oder die Einstellungen nicht beachtet und sollte dann doch besser zu Plug-Ins greifen.
Das ist ein Super Produkt mit einer angenehmen Preis/Leistung. Auch ist die Multifunktionalität erwähnenswert, was das Teil zu einer tollen 'pro Multibox' im Studio macht. Im Vergleich zu aktiven Modellen ist keine Einschränkung festzustellen. Daher zur Funktionalität volle Punktzahl und meine ernsthafte Kaufempfehlung, trotz fehlender XLR Verriegelung, die ich aber hier gar nicht vermisse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Gadget
Heiko J. H., 23.11.2017
Hallo allerseits,

ich habe diese Box für unsere letzten Aufnahmen genutzt.
Hauptgrund für uns war die vollständige Kontrolle über den Gitarrensound nach dem Recorden, sowie das entspannte Aufnehmen zu Hause.

Aufgenommen wurde das Clean Signal über eine BSS AR133 DI Box in ein Focusrite 18i20 Gen 2 Interface.


Vergleich Sound direkt vs. reamp, High Gain Gitarre:

- in Summe guter Sound, tonal unverfälscht, jedoch fehlte trotz gleicher Lautstärke etwas der Druck. Vorallem Palm Mutes kommen nicht so fett rüber. Es fehlt ein bisschen an Schub tiefer Frequenzen. Als würde in der Kette recorden, DI Box, AD/DA Wandlung, Reampbox, das Signal komprimiert. Es klingt meines empfindens alles etwas lebloser. Das Grundrauschen gerade bei High Gain Gitarren ist auch präsenter.


Vergleich Sound direkt vs. reamp, Bass Gitarre

Beim reampen der Bassgitarre gefiel mir der Sound sehr gut. Für mich waren keine Klangeinbusen hörbar. Mit einem Kompressor auf dem Cleansignal lässt sich schön am Sound feilen.

Alles in allem bin ich mit dem Ergebnis der gereampten Aufnahmen zufrieden, trotz kleiner Soundeinbusen bei High Gain Gitarren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
119 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Mo, 10. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.