Radial Engineering Pro 48

Aktive DI-Box

  • Klinke in/thru
  • XLR out
  • - 15 dB Pad
  • Ground/Lift
  • Betrieb über 48V Phantomspeisung

Weitere Infos

Mehrkanalig Nein
Kanäle 1
Aktiv / Passiv Aktiv
19" Nein
Schaltbarer Pad Ja
Schaltbarer Gnd/Lift Ja
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Nein
105 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super für Fender Rhodes bei paralleler Nutzung eines Röhren-Amps
soulcat, 17.07.2017
Ich möchte mein Fender Rhodes (stage model, passiv) über einen 1977er Fender ProReverb (mit Mikrofon oder per line out), und gleichzeitig direkt von der Harp mit einem RME UFX II aufnehmen.
Das UFX II verfügt sowohl über High-Z als auch Mic/Line Eingänge mit P48, ein High-Z Splitter kommt daher genauso in Frage wie ein externer Preamp mit Bypass oder eine DI-Box. Daher habe ich einen UAD Solo 110 Studio-Preamp, zwei aktive DI-Boxen und den Lehle P-Split auf Ihre Eignung im Einsatz mit dem beschriebenen Setup hin getestet:

1) UAD Solo 110 ('through' in den ProReverb): Schöner, klarer Sound mit allen Vorteilen eines Studio-Preamps, generiert aber leider eine Brummschleife, da der in / through nicht erdfrei ausgelegt ist.

2) Neve RNDI ('through' in den ProReverb): Der in der RNDI verwendete Übertrager im Ausgang macht den Rhodes Sound etwas 'dreckiger', ganz interessant, aber der in / through generiert leider auch hier eine Brummschleife, diesmal da er indirekt über die P48 des UFX geerdet ist...

3) Lehle P-Split ('ISO' in den ProReverb, 'DIR' in einen High-Z Eingang des UFX, oder umgekehrt): Der spezielle High-Z Übertrager des P-Split direkt im Eingangsweg nimmt dem Rhodes leider etwas Höhen und Transparenz, und der Tiefbass leidet auch deutlich, und zwar sowohl am 'ISO' als auch am 'DIR' port - dafür zum ersten mal KEINE Brummschleife mehr...

4) Radial Pro48 ('through' in den ProReverb):
Beide Signale werden fast 1:1 übersetzt, et voilà: KEINE Brummschleife, da die Pro48 die P48 des UFX intern erdfrei aufbereitet - eindeutig die beste (und dazu recht preiswerte) Lösung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine DI-Box der Oberklasse !!!
Kethakone, 14.10.2009
Verarbeitung:
Spitzenverarbeitung, Radial typisch sehr gut. Die Klinkenbuchsen und XLR Buchse greift super und zeigt absolut keine Mängel. Die Schalter funktionieren auch tadellos. Ein Schalte für PAD (-15dB) und Schalter für GROUND LIFT bei Brummschleifen. Lackierung ist auch super aufgetragen.

Sound:
Benutze die DI-Box um meine Parker Nitefly Gitarre mit passivem Piezo direkt in die PA zu schicken. Der Sound der Gitarre wird nochmal um einiges aufgewertet.

Fazit:
Anhand der geringen Größe, lässt sich die DI-Box auch spitze auf einem Effektboard platzieren. Auf der Seite von die Klinkenbuchsen (INPUT und THRU) sind, leuchtet der PAD Schalter von innen blau. So lässt sich immer erkennen, ob die Phantomspeisung an ist und die DI-Box betriebsbereit ist. Absoluter Kauftipp!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
mein Liebling
Horst V., 15.11.2015
Habe die AR-133, die J48 und auch die Passive von Radial. Diese ist meine Lieblings-DI! Den großen Bruder hatte ich mal gekauft, weil ich dachte, ich brauch die Phasenumkehr. Habe ich aber noch nie benutzt (zur Feedbackbekämpfung). Also reicht auch der kleine Bruder. Das Gehäuse ist angenehmt kleiner und sie hat alles, was ich brauche.
Und - sie - klingt - geil!
Hatte eine Palmer da, die ging gleich wieder zurück. Kein Vergleich zu Radial.
Die Pro48 ist mein Favorit und ich werde wohl noch mehr von ihr anschaffen.
Nur eins ist schade: Diese Kleine hätte ich auch gern in einer Stereoversion (so wie die ProD2, nur halt aktiv). Aber Radial hat nur den großen Bruder in Stereo. Und da würde ich Sachen bezahlen, die ich nicht benötige.

Wen es interessiert, mein Eindruck im Vergleich zur AR-133: Ich fand die AR immer etwas neutraler. Mittlerweile mag ich aber diese leicht warme Färbung der Radial sehr gern (riesig ist der Unterschied nicht). Und das Packmaß ist einfach wesentlich geringer. Für mich wichtig. Die AR nimmt in meinem Zubehörkoffer viel Platz weg. Dabei brauch ich zum Beispiel die Batterieoption nicht.
Die Pro 48 ist meine Lieblingsbox geworden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hält was sie verspricht
NickH, 20.10.2014
Metallgehäuse ist sehr robust, die Buchsen sind sehr gut eingebaut und wiederstandsfähig und die Größe ist sehr Platzsparend.

Der Link-Out verfälscht das Signal wirklich nicht, was sehr angenehm ist.

Für mich eine klare Kaufempfehlung und ich würde sie wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
122 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Liefertermin unbekannt
Liefertermin unbekannt

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.