Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Quilter Superblock US

10 Kundenbewertungen

5 10 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

Quilter Superblock US
275 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
M
Hässliche Wunderkiste...
Marionett 25.09.2021
Der kleine Quilter ist jetzt mein Verstärker.
Ich spiele den Kleinen in Kombination mit einem Toob Metro BG (6.5", Minilautsprecher im praktischen Ultraleichtformat).
Passt in einen Rucksack, wiegt insgesamt keine 4 kg und hat genug Bumms um mit meinen Bands mitzuhalten (!).

Die 25 W sind völlig ok - der Quilter kann wirklich recht laut (nicht ohrenbetäubend laut, aber rockbandlaut allemal).
Für Gigs und Heimaufnahmen kann man bedenkenlos den Line-Out benutzen der mit zwei wirklich sinnvoll klingenden Boxensimulationen aufwartet.
Kopfhörerausgang ist auch ein netter Bonus, wenn man mal nicht laut sein will.

Die drei Modelle sind gut getroffen, ich nutze aber zugebenermaßen nur den 65er in fast Clean und hole mir meine Verzerrung aus dem Board.
Geht auf voller Lautstärke dann nicht mehr ganz clean, verhält sich dafür aber wie ein kleiner Röhrenamp und klingt wirklich gut. Die Höhen sind tendenziell etwas scharf (vielleicht ein bisschen überfendert...), lassen sich aber mit dem EQ gut bändigen.
Sowieso: Beim ersten Anschalten hatte ich in wenigen Sekunden einen überzeugenden, lebendigen Cleansound. So soll das sein.

Der Limiter ist eine Muss um auch Clean bzw. leicht angekratzt noch auf ordentliche Lautstärken zu kommen - wirklich klasse durchdacht.
Der Hall klingt ok - nicht spektakulär, aber sehr brauchbar. Wer mehr als ein bisschen Feuchtigkeit auf dem Sound will, kauft sich da eh was Externes.

Für mich lässt das Teil nichts zu wünschen übrig:
Sound stimmt, Leistung passt, alle Features die man sich für einen Einkanaler wünschen kann sind dabei. Gut durchdacht auf jeden Fall.

Na gut ein Punkt wäre da: Ein bisschen hässlich finde ich die Kiste ja... ;)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Praktisch & kompakt
Roman aus W. 09.06.2021
Hab mir gleich nach Produktankündigung den Quilter Superblock US bestellt - hier mein erster Eindruck:

- Der Superblock ist LAUT - er kann definitiv mit Röhrenamps in der 20-25 W-Klasse mithalten (und ist somit deutlich lauter als typische 25 W-Transistoramps).

- Die drei Modi klingen deutlich unterschiedlich. Mein Favorit ist die "65"-Einstellung, die ist schon sehr nah an einem "echten" Blackface-Fender-Clean dran; "61" klingt sowohl clean, v.a. aber angezerrt recht brauchbar. Nicht ganz überzeugt hat mich das "57"-Setting - kommt an meinen 5E3 nicht ran, klingt ein bisschen "topfig" und "klein".

- Essentiell für ein "Röhren-Feeling" ist der Limiter, sollte auf jeden Fall mindestens auf 10 Uhr aufgedreht werden.

- Der Hall ist leider ziemlich übertrieben - alles über 10 Uhr ist höchstens für Surf oder Shoegaze brauchbar (das ist aber bei den meisten "echten" Fender-Amps ähnlich).

- DI- und Kopfhörer-Out hab ich noch nicht getestet.

Fazit: Sicher einer der besten "konventionellen" (also nicht auf Digital-Modelling basierenden) Transistoramps, die ich probiert habe; ganz kommt er an meinen Carr Rambler, meinen Princeton Reverb, oder meinen Eigenbau-Tweed Deluxe nicht ran (hab ich auch nicht erwartet); aber als Backup-Amp, oder als kompakte Lösung für Kaffeehaus-Gigs ist er definitiv brauchbar (vor allem in der BF Fender Clean-Einstellung).
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BB
Klasse
Ben Benjamin 28.08.2021
Die anfängliche Skepsis ist mittlerweile verflogen. Diese kleine Box überzeug auf allen Ebenen. Klingt super. Genug Headroom um nicht vom Schlagzeuger übertönt zu werden (25w entsprechend einem Röhrenverstärker). Die Bedienung ist simple und intuitiv. Der EQ ist sehr effizient. Der Kopfhörerausgang mit den verschiedenen Speaker-Sim ist gut. Toll ist die Funktion von Kopfhöreraushang zu Lautsprecherausgang über den Standby-Switch zu wechseln ohne Kabel umzustecken. Die drei Amp Simulationen klingen super authentisch. Etwas muss man sich an die Gain/Limiter gewöhnen. Aber die Idee ist klasse: trotz viel Gain, drosselt der Limiter die Verzerrung und man bekommt einen dickeren Ton ohne Distortion. Dieser Amp ist vollkommen Rauschfrei. Kein Grundrauschen, kein Brummen, egal bei welcher Lautstärke! Der Reverb ist leider unterdurchschnittlich und die meisten Übungsverstärker haben bessere Hall-Effekte. Alle drei Amps sind sehr höhenlastig. Daher wäre ein etwas "weicher" Speaker passender. In Kombination mit dem 12" Eminence Rex klingts super. Klein, leicht, gut verarbeitet und klingt super. Neben zwei Röhrenverstärkern ist niemandem aufgefallen, dass diese Box ein völlig analoger Transitorverstärker ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Your browser doesn't support javascript. Please update to the latest version or try another, modern browser.
Quilter Superblock US