Quilter Interblock 45

Kompakte Gitarrenendstufe

  • 1 Kanal
  • Leistung: 45 W bei 4 Ohm, 33 W bei 8 Ohm, 17 W bei 16 Ohm
  • ideal als Ersatz- oder Pedalboard Amp
  • Umschaltung zwischen Cab Sim und Full Range Modus
  • Silent Recording über Balanced Line Output
  • Regler für Master, Low, Middle, High, Gain
  • Schalter: Kopfhörer, FR/CAB, EQ Voice
  • Lautsprecherausgang: 6,3 mm Klinke
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • FX Loop Send & Return: 2x 6,3 mm Klinke
  • Fußschalteranschluss für Boost-Funktion: 6,3 mm Klinke
  • Abmessungen (B x T x H): 102 x 127 x 44 mm
  • Gewicht: 0,3 kg
  • inkl. 24 V DC Netzteil

Weitere Infos

Leistung 45 W
Kanäle 1
Hall Nein
Klangregelung 3-Band
Effekte Nein
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Quilter Interblock 45 + Harley Benton G412A Vintage +
2 Weitere
21 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Pedalboard Amp
philippa., 01.12.2018
Headphone Out
- Der Kopfhörerausgang war der Hauptgrund, warum ich den Quilter Interblock 45 bestellt habe und er ist in Kombination mit der integrierten cab sim auch recht brauchbar. Keine Offenbarung, aber völlig ausreichend, um nachts etwas zu spielen, wenn die Kinder schon schlafen.

Lautstärke
- Bei der Bandprobe habe ich den Quilter mit 2 1x12 Lautsprechern parallel geschaltet auf 4 ohm (also 45 Watt) getestet und es war fast zu laut. Volume war bei etwa 1 Uhr und Gain bei etwa 12 Uhr, so dass der Quilter selbst noch einen recht cleanen Grundsound mit viel Spielraum nach oben hatte.

Effekte
- Wie erwartet wurde der Quilter seinem Ruf als exzellente Pedalplattform gerecht. Keinerlei Probleme egal ob Dirt-, Modulations- oder Reverbtreter. Der fx-loop ist ein willkommener Bonus im Vergleich zu bspw. dem Vox mv50, der diesen ja leider nicht hat.

Sound
- Der Grundsound lässt sich mit den EQ-Reglern gut auf die jeweilige Gitarre einstellen. Ich hatte nach höchstens 3 Minuten meinen Sound gefunden! Wer es angezerrter mag als ich, dreht den Gainregler auf ca. 3 Uhr und hat einen guten Crunchsound, der einem Röhrenamp schon recht nahe kommt.

Zwei Sachen mag ich am Quilter gar nicht:
- die Knöpfe sind sehr wackelig und ich befürchte, dass die irgendwann mal abfallen, wenn man sie schräg anschaut.

- Außerdem ist der Interblock 45 ja zur Nutzung auf einem Pedalboard gedacht, weshalb ich nicht verstehe, warum es keinen dezidierten An- bzw. Ausschalter gibt: man muss jedes mal den Stecker rausziehen. Die Platzierung des Stromsteckers an der Seite ist auch nicht wirklich durchdacht, da man somit aus Platzgründen gezwungen ist den Quilter um 90 Grad gedreht aufs Board zu montieren.

Fazit
Für den Preis kann ich das Teil dennoch uneingeschränkt empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem kleinen und flexiblen Pedalboard Amp ist. Ab einem gewissen Alter hat man ja nun auch nicht wirklich mehr Lust jedes mal mehr zu schleppen als unbedingt nötig!
Im direkten Vergleich zum VOX mv50 clean, den ich auch habe, würde ich mich jederzeit für den Quilter entscheiden. Andere Alternativen mit wesentlich weniger Ausstattung in dieser Preisklasse wie z.B. der Electro Harmonix 44 Magnum Poweramp oder auch der Quilter Microblock 45 sind seit dem Interblock 45 eigentlich direkt überflüssig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Praktischer Helfer
Herbert8213, 04.07.2020
Quilter? Nie gehört, wasn das? Nun, ein sehr praktischer kleiner Helfer. Mein defekter Roland Cube 60 Orange war mir zu schade um ihn zu entsorgen und so kam ich auf die Idee ihn mit genau solch einem Pedalbord-Verstärker auszurüsten. Die defekte Elektronik des Roland raus und den Quilter passend eingebaut. Ich nutze ihn rein als Endstufe und mache mir im Büro die Sounds des kleinen Vox Stomp Lab zu nutze, die über den Quilter an den Speaker des Roland geführt werden. Mein Übungssetting seit längerem. Die etwas wackeligen Potiachsen des Quilter werden nicht benutzt, die Laustärke regele ich mit dem Vox Modeler und ich bin begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leo Bender, 06.02.2019
Mein beabsichtigtestes Einsatzszenario war es, den Quilter dauerhaft auf meinem Pedalboard zu parken und nur als Headphone-Amp zu verwenden, wenn ich abends keinen Krach über den "richtigen" Amp machen kann.

Ich hätte natürlich keine waschechte Röhrenzerre erwartet. Jedoch waren die Lobgesänge im Internet deutlich, sodass meine Erwartungen an das Kästchen doch hoch waren. Auch muss ich leider sagen, dass er über Kopfhörer nicht angenehm klingt wenn man nicht wenigstens etwas Reverb in den FX Loop einschleift. Ich muss ehrlich sagen, dass mir sogar der alte Pod von Line 6 auf den Ohren mehr nach ikonischen Röhrenamps klang.

Spielgefühl ist auch typisch Transistoramp. Wer nicht unbedingt wert auf analoge Technik legt, der ist vielleicht mit so einem digitalen Amp- und Speaker-Simulator evtl. besser bedient. Ich werd mich also bei Thomann umsehen, was sich im Modelling Bereich so getan hat.

Weiterer Dealbreaker: sobald ich den Quilter hinter ein digitales Pedal hing entstand ein hochtöniges Surr-Störgeräusch. Das sagt aber vielleicht mehr über die Qualität von jenem Pedal aus oder vielleicht des Netzteils?

Fazit: Leider nichts für mich. Als Notfalllösung um die mittelgroße Gitarrenbox anzublasen (bei 4 Ohm immerhin 45 Watt!) mag er ganz OK sein.

Warnung: Bloß nicht vor ein anderes Effektpedal hängen, denn es ist ein Speaker-Only-Output! Damit zerfetzt man alles andere.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toll, aber...
Martin964, 11.01.2019
Ich spiele Pedal Steel Gitarre und war es satt, meinen schweren Fender ständig durch die Gegend zu schleppen. Ich suchte nach einer günstigen und leichten Alternative, zumal ich den Verstärker hauptsächlich zum Monitoring benutze und auf ziemlich kleinen Bühnen spiele, weshalb ich eigentlich keine 40 Röhnren-Watt brauche.
Tatsächlich nur so groß wie ein normales Fußpedal, hat aber eine vollwertige Vorstufe und eine 45 W Endstufe, einen Effektweg und einen Kopfhörer-Anschluss. Die Vorstufe kann noch mittels eines kleinen Schalters zwischen vintage (eher Fender) und modern umgeschaltet werden. Das war's.
Zunächst mal zum Sound. Ich war wirklich, wirklich überrascht, wie gut das kleine Kästchen klingt. Eigentlich lasse ich nichts auf meinen Finder kommen, aber wenn ich ehrlich bin, ist der Sound noch ein kleines bisschen direkter und präsenter, wenn auch vielleicht nicht so samtig. Bis circa 11:00 Uhr bleibt es Clean, die Verzerrung danach, well, da verlasse ich mich auf meine Pedale, aber zur Not würde man sich damit auch nicht blamieren. 45 Watt sind leider nicht so richtig laut, wenn man im cleanen Bereich bleiben möchte und einen Schlagzeuger im Rücken hat.
Was allerdings wirklich eine Katastrophe ist, sind die Potis. Sollte man das Pedal wirklich auf einem Board festschrauben, braucht es lediglich einen kleinen Stoß mit einem Stiefel, und die Dinger sind abgebrochen. Mir ist völlig unverständlich, wie man sowas bauen kann.
In allem, mag ich das Pedal wirklich gerne. Zwei Dinge bräuchte es noch, damit es für mich perfekt wäre:
1. Vernünftige Potis,
2. Mehr Watt
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
229 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.