QSC GX 5 Endstufe

155

Endstufe

  • Leistung: 2 x 700 W / 4 Ohm
  • Eingänge: XLR symmetrisch, 2x Cinch und 6.3 mm Stereo-Klinke
  • Ausgänge: Speaker Twist Combo-Buchsen auf 6,35 mm Klinke, 2x Schraubklemmen
  • 2 Gain-Regler
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Signal-/Rausch-Abstand: 100 dB
  • schaltbarer Crossover
  • GuardRail
  • abnehmbares Netzkabel
  • Abmessungen (B x H x T) 483 x 89 x 257 mm
  • Format: 19" / 2 HE
  • Gewicht: 12,6 kg
Erhältlich seit April 2008
Artikelnummer 207502
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 4 Ohm / Kanal 700 W
Kanäle 2
19" Einbau Höhe 2 HE
Amp Klassen Class H
2 Ohm stabil Nein
DSP/Frequenzweiche Ja
Konvektionskühlung Nein
Breite 483 mm
Tiefe 257 mm
Höhe 89 mm
Gewicht 12,6 kg
Temperaturgeregelter Lüfter 1
Input XLR 1
Input CINCH 1
Input 6,3 bal 1
Link Out Nein
Output Speaker Twist 1
Output Binding Post 1
Mehr anzeigen
533 €
589 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Kompaktes Kraftpaket

Mit der GX 5 präsentiert der kalifornische Hersteller QSC eine preiswerte Endstufe, die mit 2 x 700 Watt an 4 Ohm genügend Leistung mitbringt, um Bühnenmonitore und Topteile mit ordentlich Schub zu versorgen. Angeschlossene Lautsprecher werden durch den adaptiven GuardRail-Limiter zuverlässig geschützt. Wer gerne unterwegs ist, dürfte Gefallen an dem niedrigen Gewicht der Endstufe finden. Du möchtest ein möglichst komprimiertes Endstufen-Rack? Dann ist die GX 5 dein perfekter Partner. Mit einer Einbautiefe von nur 25,7 cm ist der QSC Leistungsverstärker eine kompakte, leichtgewichtige Lösung, die auch den Einsatz on the road nicht scheut.

Kontaktfreudiger Allrounder

Die QSC GX 5 verfügt nur über die notwendigsten Bedienelemente auf der stylischen Vorderseite, was eine sichere Bedienung auf dunkeln Bühnen erleichtert. Die Party geht eindeutig im Hinterhof ab. Neben den obligatorischen XLR-Eingängen ist die Endstufe zusätzlich mit Klinken- und Cinch-Eingängen ausgestattet, was sie neben dem Einsatz als PA-Verstärker auch für Installationen und den Proberaum empfiehlt. Vollbedienung ist in Punkto Lautsprecherausgänge zu verzeichnen. Neben SpeakON-Buchsen aus dem Hause Neutrik finden sich zusätzlich noch Schraubklemmen für den direkten Anschluss von Lautsprechern auf der Rückseite wieder. Eine Kaltgerätebuchse steht für die Netzversorgung bereit.

Vielseitiger Verstärker

Zahlreiche Ein- und Ausgangsarmaturen sind in Kombination mit der bekannten Zuverlässigkeit eines QSC-Produktes gute Argumente für diese Endstufe. Eine Besonderheit ist das schaltbare Crossover-Filter, das bei Bedarf eine Frequenztrennung bei 100Hz generiert. Mit aktiviertem Crossover-Filter versorgt Kanal 1 der Endstufe einen Subwoofer im Frequenzbereich von 20 - 100Hz, während Kanal 2 ein Topteil oberhalb von 100Hz beschickt. Das Lautstärkeverhältnis zwischen Subwoofer und Topteil kann der Anwender über die Gain-Potis auf der Vorderseite vornehmen. Damit die Boxen auch unter Volllast geschützt sind, hat QSC der GX 5 einen GuardRail-Limiter spendiert. Dieser schützt das Equipment vor Überlastung. Bei Clipping oder Überhitzung reduziert GuardRail den Pegel soweit, dass angeschlossene Boxen keinen Schaden nehmen. Hörbare Verzerrungen oder gar ein Abschalten der Endstufe durch Überlast unterbindet der GuardRail dank seiner adaptiven Schaltung.

Über QSC

QSC, LLC wurde vor über vier Jahrzehnten gegründet und hat sich seither zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von professionellen Audio-Systemlösungen etabliert. Die Entwicklung von Endstufen, Lautsprechern, digitaler Signalverarbeitung (DSP) und digitalen Mischpulten finden bei QSC unter einem Dach statt. So entstehen Produkte und Systeme, deren Features bestens aufeinander abgestimmt sind. Die Kompetenz von QSC zeigt sich auch in der modernen Fertigungstechnik und Qualitätskontrolle. Gefertigt werden die Produkte mit computergestützter Präzision in einer mehr als 7.500 m² großen Anlage in Costa Mesa (Kaliforniern) in den USA.

Festinstallation, Proberaum oder Kompaktbeschallung…

Die QSC GX 5 bedient alle Anforderungen gleichermaßen. Wer als DJ oder Band mit eigener Anlage in Clubs unterwegs ist, dürfte das niedrige Gewicht, die geringe Einbautiefe und die QSC übliche Zuverlässigkeit zu schätzen wissen. Zuverlässigkeit ist auch bei Installationen eine wichtige Größe. Hier kann die GX 3 dank der GuardRail-Schutzschaltung punkten. Mit den zahlreich zur Verfügung stehenden Anschlussoptionen und einer schaltbaren Frequenzweiche, die einen zusätzliche PA-Controller im besten Fall überflüssig macht, wird die QSC unterschiedlichsten Anforderungen gerecht. Wer etwas mehr Schub für seine Subwoofer braucht, für den hat QSC den großen Bruder GX 7 im Programm, der sich bestens mit der GX 5 kombinieren lässt und ebenfalls mit einem sehr moderaten Preis für einen Markenprodukt aufwartet.

155 Kundenbewertungen

80 Rezensionen

H
Kein X für`s U
Harryson 12.01.2018
Ich hatte eine "Ersatz" - Endstufe gesucht.Meine Amptec 2.0 hatte sich in den Urlaub abgemeldet.Die GX 5 ging ins Rennen. Schön leicht. Nicht tief. Passt perfekt in 2HE, da es auch keine Füße gibt.Mit Gefühl & Überlegung einbauen. Sie liefert einen guten Druck schon mit halber kraft.Kein rauschen in den Boxen. Von Erwärmung keine Spur. Speakon rein,XLR rein, Und erledigt.
Klang & solch Gefasel , ist alles Unsinn. Brauchen wir nicht weiter behandeln.
Ein Jahr ist mit Veranstaltungen ist durch. Sie macht immer noch ohne klagen eine prima Arbeit. Der Lüfter, was viele als laut beurteilen ist für mich kaum eine Bemerkung wert. Höre lieber das leise gewerkel vom Lüfter ,dann weiß ich ,der Motor läuft.
2021 - Sie läuft immer noch super , hat sich auch bewehrt im schaltbarerem Crossover. Sicher es gibt immer was neues, oder subjektiv, auch besseres. Dem Publikum ist das "Scheiß" egal, der Sound und die Show müssen funktionieren.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Best price/quality poweramp ever made!!
PeeVee 30.10.2009
This QSC GX 5 is just GREAT, actually I think it is defenitely the BEST poweramp in this price range. It is very easy to use and the flexible input/output possibilities are great as well: for inputs there is jack, XLR and even tulip connectors, for outputs there is a jack/Speakon combination connectors. Even though I don't use it yet, I love the fact that it has a built in 100 Hz crossover that allows me drive a sub and top seperately without an extra device in the rack except for a second QSC GX5 which I'm seriously considering in future.

The amps sounds just great; very clean punchy dynamic sound; nice lows, tight mids, clear highs. The amp's fans are very silent (running idle) and there's no hiss, no noise, no hum; a really quiet amp. We use it every Tuesday at practice and did some indoor and even one outdoor gig with it and it held up very well.

There is PLENTY of power, actually more than we need. Still I would always recommend GX5 with newer Class-H technology over the GX3 that has same weight but less efficient class-D technology. You never know what speakers you'll be buying in future and a little extra power always comes in handy. In practice, we never set the volume higher than halfway. We are a 8-headed rhythm & blues band and we use this power amp in moderate venues to drive a pair of Peavey Eurosys 500 XT subs + Peavey Impulse 200 tops. I had bad experience with DB Technologies active speakers claiming 400W for sub and 200W for tops but almost not loud enough for rehearsal. Now that I know the GX5, I think even the GX3 would be sufficient for our purposes, but as said while the GX5 had the same weight and was only 100 Euro more, we decided to spend 100 bucks on some extra headroom.

For this price, I seriously doubt there's a power amp that beats the GX5 in price/performance. I even think that it might beat much more expensive power amps in power and sound! Highly recommended!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Super Endstufe
Music 18.10.2009
Das erste,was ich bei der GX 5 dachte war: Mann, wenn diese Endstufe so gut ist, wie sie aussieht, dann wird das ein super Erlebnis.

Eindruck:

Das Erste was mir auffiehl war, dass die GX-Serie sehr an die PLX-Serie erinnert. Die QSC ist sehr kompakt und ist deswegen scheinbar für ihre größe schwer. Das scheint aber nur so, weil man sie Dank der Maße für leichter halten würde. Sie ist sehr futuristisch und dezent gebaut. Der Einlass an der Front schützt die Regler vor ungewollten Berührungen. Lediglich die Schraubklemmen auf der Rückseite sind leider aus Plastik, was einem auch nur ein optischen Nachteil eröffnet.

Anwendung:

Hier fällt der saubere Lautsprecherschutz auf, der die Lautsprecher beim Einschalten für einen Moment stumm schaltet. Das einzige, was ein bisschen nerven kann, ist der Lüfter. Dieser kann vom Klang für eine Fliege gehalten werden. Das ist auf Dauer ein bisschen stressig. Ansonsten ist die Endstufe wirklich top. Auch die Frequenzweiche ist sehr praktisch. Sie lässt einen wählen, ob man die Endstufe als Fullrange- oder als Sub-/Satverstärker einsetzen will.

Klang/Leistung:

Die GX 5 ist extrem leistungsfähig und gibt mehr, als sie offiziell geben soll. Außerdem ist sie extrem linear und basstark. Sie verstärkt sehr linear.

Absolute Kaufempfehlung. Top Gerät.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Qualität, Funktionalität und Zuverlässigkeit
Christian693 19.06.2013
Nachdem die GX7 schon seit ca. 2 Jahren ohne Probleme läuft und wir zusätzlich eine etwas kleinere Endstufe benötigten, viel unsere Wahl sofort auf die GX5.
Die GX5 ist eine Endstufe zu einem noch erschwinglichen Preis mit guten Klangeigenschaften und hoher Zuverlässigkeit.
Wir hatten mit Endstufen der Marke T... größere Probleme (wollten eben ein paar Euronen sparen, was ein Fehler war) und sind dann auf die Endstufen von QSC umgestiegen.

Fazit: Der Preis lohnt sich hier auf alle Fälle. Klare Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube