Pyramid 026

115

Einzelsaite für E-Gitarre

  • wound
  • Stärke 026
Erhältlich seit Oktober 2001
Artikelnummer 149802
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 026
Material Nickel
Beschichtet Nein
für E-Gitarre Ja
für Westerngitarre Nein
für Konzertgitarre Nein
Saitenstärke in Zoll 0,0260"
0,82 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
0,82 € 1
0,75 € 8,5% 6
0,70 € 14,6% 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1
DS
Einzeln oder als Satz: Beste Wahl für die E-Gitarre!
Dr. Sonic 13.12.2020
Für die Bewertung der Einzelsaiten gilt im Prinzip genau das gleiche, was ich schon beim Satz 010 bis 046 geschrieben habe. Deswegen hier noch mal meine Pyramid Bewertung im Copy-Paste Verfahren:

Ich spiele seit 2002 ohne Pause ausschliesslich diese Saiten sowohl auf meiner Hauptgitarre (Gibson SG Standard) als auch auf allen anderen Elektrischen. Sie haben mich durch Studium, Studios, Touren etc begleitet. Qualität und Sound sind für meinen Bedarf genau richtig, der Preis lässt sowieso keine Wünsche übrig.
Davor habe ich hauptsächliche teurere Saiten von Gibson, Fender und andere Marken gespielt. Als ich dann den Gitarrenbauer Uli Teuffel in seiner Werkstatt besuchte, fiel mir auf, dass er seine hochpreisigen handgefertigten Instrumente (Kunstwerke?) mit Pyramid Saiten bezog. Spielgefühl und Sound waren absolute Klasse (wie das bei Teuffel Gitarren halt so ist... ) und ich war überzeugt - ab jetzt Pyramid!
Gerade wenn man viel unterwegs ist und die Gitarren und Saiten unter den Bedingungen z.B. einer Tour leiden, lernt man zu schätzen, wie kosteneffizient diese Saiten sind. Sie halten im Normalfall gut, das Auswechseln ist günstig. Herstellung und Hersteller (Made in Germany) sind ein positiver Bonus.
Nach dem Aufziehen erfordern die Saiten etwas Dehnung, um stimmstabil zu bleiben. Mit der korrekten Aufzieh- und Wickeltechnik lässt sich das aber minimieren. Material und Sound würde ich im positiven Sinne als Vintage-inspiriert bezeichnen. Auch brandneu nicht zu hell, aber schon sehr obertonreich. Mit zunehmendem Alter der Saiten und Gebrauch geht das zurück. Durch regelmässiges Spielen verändert sich natürlich auch die Haptik. Welchen Klang und welches Feel man bevorzugt, ist Frage des Geschmacks und des Einsatzzweckes.

Alles in allem gibt es von mir die volle Punktzahl! Saiten sind nunmal Verschleißteile, klar reisst da auch mal eine bevor man den Satz gewechselt hat etc. Das halt eich für normal.
Preis, Leistung und Qualität sind hier allerdings auf einem sehr hohen Niveau und dieser Kombination sonst nirgendwo zu finden. Absolute Kaufempfehlung!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Wafel 08.01.2021
A very good alternative for a 4th string for .11 (and thicker) string sets (namely for C Standard / B Standard tunings in my case) , where the 4th string is not wounded, what I still find pretty surprising. (wounded 4th string are sometimes available if you get .12 or .13 sets, but only in certain sets)

Get a couple of those and replace your unwounded "G" string - you'll not regret this.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Warum teuer? Warum Label-verrückt?
Peter881 25.11.2009
Gut - jeder schwört so auf "seine" Saiten - manchmal auch weil in der Bravo, Guitar-Player, Gitarre&Bass die Vorzüge eines Vorbildes in Sachen Saiten erwähnt werden.... :-)

Fakt ist: der typische Eigenklang von Saiten - Marke oder Noname - ist nach kurzer Zeit weg, die Saiten werden weniger crisp, vielleicht ein weniger dumpf, schlechte mehr als gute.
Wer sichs leisten kann, tatsächlih nach jedem Gig, nach jedem Proben neue aufzuziehen, mag seine Marke behalten.

Diese Saiten sind billig, klingen neu sehr crisp, gute Lautstärkeverhältnisse (auch die hohe e ist gut hörbar!), sehr gute Reißfestigkeit, nicht mehr und nicht weniger Probleme durch selbstständiges Abwickeln von der Messinghülse....kurz absolut ihr Geld wert!

Was mich seit langem davon abhält, teurere Ware diesen vorzuziehen, ist aber ein - in meinen Augen extrem wichtiger! - Punkt: nach längerer Spielzeit, auch nach Proben, Gigs etc..., abgewischt und die Dinger KLINGEN! Selbt Flugrost nach Hot-Summer-Night-Gigs hält sich in Grenzen und läßt sich beseitigen.

Ich wechsle nicht täglich, daher: hochzufrieden!

Pluspunkt: jede erdenkliche Stärke einzeln...wie anno dazumal unsere heißgeliebten Piccatos der '70er :-)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DS
Pure Nickel Strings - Made in Germany!
Dieter S. 14.10.2009
Pyramid Pure Nickel Strings sind für mich seit Jahren erste Wahl! Frisch aufgezogen klingen sie nicht so extrem brilliant wie andere Markenprodukte, sondern eher wie leicht eingespielt.

Auch das Spielgefühl ist weicher als bei vergleichbaren Saiten. Trotzdem haben sie eine vergleichsweise lange Lebensdauer.

Kleiner Tipp: Die Saiten nach dem Gig kurz mit Lappen und etwas D'Andrea Lemon Oil (kein Scherz!) einzeln abziehen - bei mir halten sie so 3 - 4 Gigs. Ach ja: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar! Und es gibt für jede Saitenstärke Einzelsaiten - auch keine Selbstverständlichkeit.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden