PUR Vision SP Pro Black Palisander

15

Cajon

  • Vision SP Pro Serie
  • Front-Schlagplatte aus zertifiziertem Santos Palisander
  • Korpus aus stabilem klangoptimierendem 15 mm starkem Birkenholz mit schwarz gebeiztem Esche-Furnier
  • einzigartiges Heel-off Snaresystem zum An- und Abschalten des Snaresounds wärend des Spielens
  • Heel-off System einfahrbar
  • Klangholz Rückseite mit PUR Loch Logo und neuartigem Schallochschieber
  • zwei eingefräste Klangfenster auf den Innenseiten der Cajon ermöglichen unterschiedlichen Sounds
  • die einzigartige eingebaute Snaremechanik ermöglicht auf einfachste Art und Weise den Klang der Cajon von extremer Snare Ansprache bis hin zum reinen ursprünglichen Cajon Holzsound ohne ärgerliches Rascheln einzustellen
  • die PUR typischen "Clap-Corners" in den Ecken der Schlagfläche bieten ein weiteres Sound Detail, welches diese Modelle so einzigartig macht
  • klarste definierteste Snareansprache mit durchsetzungsstarkem Bass Sound erlaubt die Aussage "PUR = Schlagzeugcajon"
  • Modell PC3399
  • Abmessungen (H x B x T): 47,5 x 30,4 x 29,9 cm
  • inkl. Sitzauflage und Systeminfo
  • Handarbeit aus Österreich
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 452672
Verkaufseinheit 1 Stück
Cajon-Art Cajon
Höhe in mm 475 mm
Korpus Birke
Schlagflächen-Material Palisander
Extras Snaresound abschaltbar
439 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 12.10. und Donnerstag, 13.10.
1
I
Unschlagbar?!
Irwine 29.01.2019
Hallo,

ich habe bei J##tM##ic einige Cajon ausprobiert. Leider war die Bedienung nicht sehr hilfsbereit, dass ich mich für einen Kauf bei Thomann entschieden habe.

Mich hat bei allen Cajon die ich getestet habe gestört, dass die Base und die Snear nicht wirklich getrennt sind (Schlagt man die Base hört man auch die Snare).
Das ist bei der PUR Cajon nicht so.

Die Base klingt auch wirklich nach einer Base nicht so wie ein Dixi-Klo wie bei man anderen Hersteller.

Ich würde die Cajon immer wieder kaufen.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Sehr vielseitiges Cajon mit gutem Klang
Bendrum 03.10.2020
Nutze dieses Cajon seit einigen Wochen in geschlossenen Räumen und bei Akustik-Jamsessions im Freien. Besonders gefällt mir der gute Kickdrumsound mit ordentlich Punch und tiefem Bass. Auch das der Snaresound stufenlos angepasst oder mit dem Fuss während dem spielen komplett abgeschalten werden kann ist ein großer Vorteil - gerade wenn man das Cajon an vielen verschiedenen Orten bespielt. Es klingt sowohl laut als auch leise ausgewogen gut, zu einer lauten Akustikgitarre setzt sich der eher dezente und trockene Klang aber nicht optimal durch - im Freien zumindest.

Trotzdem kann ich das Cajon bestens empfehlen. Der Schlagzeugähnliche Sound bei geschlossenem Resonanzloch ist nahezu unvergleichbar und super abgestimmt. Die Verarbeitung ist top und die Materialien wirken hochwertig und haltbar. Macht sich auch sehr gut als edler Hocker im Wohnzimmer :)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
einfach nur WOW!
duktu 21.12.2020
sehr stolzer Preis, das Produkt lässt sich aber sehen UND HÖREN!
Weltklasse Cajon, Hut ab!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
N
Essais
Nicola605 04.10.2021
Bonjour, j'uilise le cajon soit de façon traditionnelle (flamenco et autres...), soit comme grosse caisse-pédale pour des sets melangés percussion- batterie)
J'ai essayé le Black and Gold surface de frappe en Aningré et le Black Palisander, je trouve très bien les deux, le choix a été laborieux...
Un peu plus lourds à transporter mais bonne facture, solide, beaux bois, bon système de snares, mécanisme snares on/off bien conçu et agile, bonne séparation des sons entre eux, mousses à l'intérieur... un peu moins puissant que les cajons auxquels je suis habitué mais beaux sons et pour moi c'est le plus important.
J'ai d'abord été conquis par le BG à cause des basses: environ 1ton plus graves que le BP si je me rappelle bien et un peu plus longues et veloutées dans le détail et de ses sonorités en genéral, très précieuses. Surtout les 4 sons disponibles des côtés, plus chauds que ceux du BP, vraiment beaux bien accordés et bien disposés sur les surfaces à mon avis.
Mais à la fin personnellement j'ai opté pour le BP:
- légèrement plus fort en dynamique et plus clair et défini, utile pour moi lors de repétitions peu ou pas sonorisées ( en sextet ces jours ci) ou autres contextes occasionnels. Je joue beaucoup en digital aussi et j'ai besoin d'une bonne réponse et equalisation des sons que ce soit dans les basses, snare, claqués ou bords, avec ou sans pédale de bass drum.
- concernant les basses: en cas d'amplification je préfère partir d'un son plus compact qui peut être toujours travaillé à la table de mixage...
- j'ai regretté un peu les sons des bords du BG mais je me suis vite habitué à ceux du BP, 4 sons sur les côtés à la place de 1 comme j'ai sur mes autres cajons c'est quand même du luxe. Deux de ces sons ont seulement un demi ton d'écart ce qui permet soit de les jouer séparément, soit des roulements hand to hand.
- presque pas de snares quand on joue les basses, j'aime beaucoup
- l'esthétique du palissandre...

1er concert amplifié hier soir (jauge 300 personnes): beaucoup de plaisir, très bons retours des techniciens et du public.

Un peu cher mais compétitif pour du haut de gamme, bravo les luthiers de PUR et merci Thomann!
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden