PRS SE Standard 24 TB

26

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • Korpusbinding
  • Hals: Ahorn
  • Mensur: 635 mm (25")
  • 24 Bünde
  • Wide Thin Halsprofil
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia Latifolia), mit Binding
  • PRS Bird Griffbretteinlagen
  • PRS Tremolo
  • Tonabnehmer: 85/15 "S" Treble und Bass Humbucker
  • Volumeregler
  • Tonregler mit Push/Pull-Funktion
  • 3-Wege Bladeschalter
  • PRS designed Mechaniken
  • Nickel Hardware
  • Farbe: Translucent Blue
  • inkl. Gigbag
Erhältlich seit Dezember 2017
Artikelnummer 425666
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Korpus Mahagoni
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur 635 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo PRS-Style
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein
569 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Eine waschechte PRS

Mit der PRS SE Standard 24 TB gibt es auch bei geringerem Budget die Möglichkeit, einen Sechssaiter aus dem Hause Paul Reed Smith zum eigenen Gitarrenstall hinzuzufügen. Dennoch müssen Käufer nicht auf einen sustainstarken Korpus aus Mahagoni verzichten, der einen ansprechenden Auftritt in Translucent Blue hinlegt. Ihr Ahornhals ist mit einem Griffbrett aus indischem Palisander versehen, das ihr einen klassischen Look verleiht. Als Griffbretteinlagen kommen statt einfacher Dots die typischen PRS-Birds zum Einsatz. Korpus- und Hals-Binding unterstreichen den edlen optischen Charakter dieser Gitarre. Um den Sound zu erzeugen, der von einer PRS erwartet wird, hat die SE Standard 24 TB zwei 85/15 "S" Humbucker am Start.

24 Bünde für ein Hallelujah

Volume- und Tone-Regler der PRS SE Standard 24 TB ermöglichen eine individuelle Klanganpassung. Der 3-Wege-Schalter der PRS lässt zwischen beiden Pickups wählen oder beide Humbucker zusammen ertönen. Zusätzlich zur Pickup-Wahl per Blade-Schalter wartet der Tone-Regler mit einer Push/Pull-Funktion zum Coil-Splitting auf. Durch das tief ansetzende untere Cutaway ist die Gitarre selbst bis in den hohen 24. Bund gut spielbar. Die 635mm-Mensur ist typisch für PRS-Gitarren. Und die Wide Thin-Form des Halsprofils verbindet ausreichend Platz fürs Akkordspiel mit gebotener Geschmeidigkeit für schnelle Soli.

PRS-Technik zum Einsteigerkurs

Die PRS SE Standard 24 TB ermöglicht es Gitarristen, echte PRS-Technik zum Einsteigerkurs zu erstehen. Denn die Gitarre lehnt sich nicht nur optisch, sondern auch technisch stark an die begehrte, aber auch teurere PRS Custom 24 an. Im Gegensatz zu ihr ruft sie aber deutlich weniger aus dem Geldbeutel ab. Das Tremolo-System und die Mechaniken der PRS SE Standard 24 TB sind eine hauseigene Entwicklung, die Hardware ist vernickelt, wodurch sie sich angenehm von der gängigen verchromten Variante abhebt. Mit ihrer zwischen Fender- und Gibson-Gitarren angesiedelten, mittellangen Mensur sind PRS-Gitarren nur selten für Kinder und jüngere Teenager geeignet, Erwachsene bringen auf dem Griffbrett aber umso lockerer ihre Finger unter.

Über PRS

Paul Reed Smith Guitars ist ein US-amerikanischer Hersteller für exklusive E-Gitarren mit Sitz in Stevensville, Maryland. 1985 wurde die Firma durch Paul Reed Smith gegründet, der bereits Mitte der 1970er-Jahre im Rahmen seines Musikstudiums damit begonnen hatte, eigenhändig Gitarren herzustellen. Den Durchbruch verdankt PRS Guitars der Gitarrenlegende Carlos Santana, dem die Gitarren so gut gefielen, dass er bald Spezialanfertigungen der Instrumente bei PRS Guitars in Auftrag gab. Mittlerweile ist die Produktpalette auch auf Bässe, Akustikgitarren und Verstärker angewachsen und auch die Liste der PRS-Künstler ist reich an großen Namen. John Mayer, Mark Tremonti, Alex Lifeson oder Mark Holcomb sind nur einige der Signature Artists und bürgen für die Qualität der Produkte.

Große Bandbreite

Mit der PRS SE Standard 24 TB ist eine Gitarre am Start, die eine große Bandbreite von ruhigen Tönen bis zu rockigen Klängen umsetzbar macht. Ob cleane Funk-Sounds, fette Rock-Riffs oder melodische Soli, hier darf ein großes Spektrum musikalischer Genres und Spielweisen zum Einsatz kommen. Falls die Liebe zu dieser Gitarre an der Lackierung in der Farbe Translucent Blue scheitern sollte, können Interessenten auch einen Blick auf die anderen Varianten dieses Modells in Tobacco Sunburst und Vintage Cherry werfen. Die PRS SE Standard 24 TB wird übrigens zusammen mit einem Gigbag ausgeliefert. So müssen Käufer nicht erst nach einem passenden Transportbehältnis suchen.

Im Detail erklärt: Indischer Palisander

Lange Zeit war Palisander das typische Griffbrett-Holz für Gitarren. Im Jahr 2017 wurde es im Washingtoner Artenschutzabkommen unter Naturschutz gestellt. Seitdem bedurfte seine Verwendung einer speziellen Genehmigung. Seit August 2019 ist zwar der Handel mit Gitarren, in denen Palisander verbaut wurde, wieder erlaubt. Eine Ausnahme bildet hier der aus Brasilien kommende, weiterhin unter Artenschutz gestellte Rio-Palisander. Außerdem gilt für Hersteller nach wie vor eine Belegpflicht der verwendeten Holzarten. Gitarrenhersteller wie PRS verwenden deshalb für ihre Griffbretter beispielsweise Indischen Palisander, der ähnliche Eigenschaften wie die klassische Variante aufweist.

26 Kundenbewertungen

21 Rezensionen

BT
Im zweiten Anlauf ward alles gut....
Blues Tom 28.04.2020
Die erste Gitarre war aus dem B-Stock. Eigentlich hätte die Bezeichnung Z-Stock heißen müssen. Ein kurzes Tel. und eine reibungslose Umtauschaktion mündete in einer Gitarre, die der Fa. PRS würdig ist.
Dem Preis geschuldet, kommt das Instrument mit mehrfach geleimtem Korpus daher. Die Lackierung und die in diesem Fall translucente Farbgebung sind tadellos. Die Inlays und die Bünde sind top gearbeitet.
Jetzt, nach etlichen Wochen Spieldauer, kann ich sagen, dass das Instrument sehr stimmstabil ist. Die auf Grund verschiedener Kritiken von mir eingeplanten Lockingtuner halte ich nicht für notwendig. Zumindest besteht keine Dringlichkeit.
Die Pick-ups haben mich sehr positiv überrascht. Mich überzeugen sie mit einem klasse Vintage- Sound. Warm und nicht so modern überzüchtet. Die Regler sind auch bei diesem preiswerten Instrument von ansprechender Qualität. Nichts kratzt und Tone push/pull funktioniert ausgewogen.
Die Bridge mit Trem ist original PRS und bietet die erwartete Qualität.
Fazit: Ein tolles Instrument zu einem wirklich tollen Preis für diese Qualität. Wer bei PRS einsteigen möchte, ist hiermit toll bedient. Bei diesem Instrument relativiert sich der Preisunterschied zu den 3000€ Gitarren. Meine jedenfalls singt und zwar super.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gutes Instrument mit prima Preis-/Leistungsverhältnis
Stefan1907 25.09.2022
Eigentlich eine überflüssige Neuanschaffung, aber ich wollte einfach mal eine modernere Gitarre und vor allem eine PRS als günstige Alternative zu meinen Strats/Teles/Paulas anschaffen.

Die Features dürften aus der Artikelbeschreibung bekannt sein, mein Exemplar ist makellos lackiert mit spektakulärer Optik, kam vernünftig eingestellt aus dem Karton und hat für das Preissegment einen sensationell abgerichteten Hals. Das Tremolo ist schwebend gelagert und im Prinzip stimmstabil. Unschön allerdings, dass die Mechaniken teilweise nicht richtig verschraubt waren, was anfangs natürlich zu Stimmungsproblemen geführt hat. Da hat die Endkontrolle schlicht geschlafen. Kein dramatisches Problem, aber ob der weniger erfahrene Käufer darauf kommt, wage ich zu bezweifeln. Die Mechaniken selbst sind nach erfolgter Fixierung stimmstabil. Die Werksbesaitung ist mir mit 009-042 schlicht zu dünn, 009-046 sollten es schon sein, zumal die PRS-Saiten imho gegen D'Addarios qualitativ abfallen. Mit dem Wechsel auf 009-046 ist aber alles im Lot und an der Tremolo-Justage musste auch nichts geändert werden.

Klanglich bietet die PRS einen modernen Humbucker-Sound: frisch, aufgeräumt und dynamisch bei moderater Leistung, die Coilsplit-Einstellungen sind mehr als brauch-, aber natürlich nicht mit echten Singlecoils vergleichbar. Eine spezielle Individualität hat der Sound insgesamt eher nicht, das erwarte ich bei dem Preis aber auch nicht. Vermutlich könnte man mit einem PU-Tausch einiges drehen. Das Handling ist insgesamt gesehen gut, als Stratspieler finde ich die Anordnung des PU-Switches aber unglücklich, weil der Jammerhaken gern genau darüber hängt. Die Gängigkeit des (Steck-)Hebels lässt sich übrigens einstellen, dafür dürfte es gern einen Hinweis in einem (allerdings nicht vorhandenen) Manual geben...

Das mitgelieferte Gigbag ist beim aufgerufenen Preis mehr als o.k., sodass diese PRS ein insgesamt wirklich tolles Preis-/Leistungsverhältnis hat. Für den regelmäßig live spielenden Gitarristen, der sich eher in klassischen Soundwelten bewegt, ist diese Gitarre eine gute und vielseitige Alternative zu den "Originalen".
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DM
So viel Qualität für die paar Groschen!
Der Manni 07.04.2022
Eigentlich hätte ich wirklich keine zusätzliche Gitarre gebraucht. Aber dann fiel mir PRS auf und dann sah ich die Standard 24 TB zu diesem unglaublich günstigen Preis. War erst nur in ein paar Monaten lieferbar, dann plötzlich sofort lieferbar. Da ich grade Covid-19 erfolgreich hinter mich gebracht hatte, musste ich mich belohnen :-) Aber die Skepsis, was eine PRS für unter € 600 wohl sein könnte, blieb. Egal, bestellt und am nächsten Tag, wie bei Thomann normal, war sie da. Schon beim Auspacken hab ich mich heftig in das Teil verliebt - die Farbe ist ein viel schöneres dunkleres Blau als auf den Fotos. Die Wertigkeit und hohe Qualität der Verarbeitung sprang mich sofort an. Und dann angeschlossen - der Sound ein Traum. Wirklich nix zu bemeckern. Nur die Umschaltung auf single coil sound überzeugt mich nicht wirklich, nice to have aber ich könnte auch ohne.
Insgesamt ganz klare Kaufempfehlung, ein wirklich excellente PRS zu dem Preis ist schier unglaublich -- und der Gigbag ist auch noch mit drin!. Nein, ich geb sie nicht mehr her :-)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
peter11111 09.12.2020
Habe die PRS eigentlich als 2 Gitarre gekauft, hat sich aber relativ schnell als der way to go entwickelt.
Sound:
Solider Humbuckersound, nicht zu verzerrend aber doch druckvoll genug um mit den richtigen Pedalen auch Metalcore zu spielen. Allgemein scheint mir der Klang gerade in den Höhen aber sehr präzise und ausgeprägt ohne in irgendeiner Weise unangenehm zu werden. Die Splitcoil Funktion ist ganz nett, ersetzt aber natürlich keinen echten Singlecoil.
Verarbeitung:
Sehr gut! Gibt nichts auszusetzen.

Pro: Gute und vielseitige Gitarre für nicht allzu viel Geld. Toller Sound und ein echt schickes Design und wahnsinnig angenehme Bespielbarkeit.
Negativ: Die Saiten verstimmen sich am Anfang realtiv schnell. Wer also das Tremolo benutzen möchte sollte die Mechaniken gegen Lockingtuner ersetzen. Wer auf das Tremolo verzichtet kann sich das sparen. Zumindest bei mit waren die Stimmungsprobleme nach dem ersten Saitenwechsel weg und funktioniert seitdem Einwand frei. Spontanes Umtunen bzw. Stimmungswechsel nimmt die Gitarre aber nach wie vor nicht ganz mit.
Definitiv eine Kaufempfehlung von mir
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube